Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-14 von insgesamt 14.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich mach es mir aus Erfahrung einfach. Hat Frau Interesse wird sie drauf bestehen kurzfristig mich zu treffen und sich Zeit nehmen. Alle anderen sind raus. So ein Rumgehampel ist doch Zeitvergeudung.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich war jetzt in den letzten 2 Jahren sicherlich 5x in der Ukraine und habe einige Damen getroffen - es gibt sie alle. Im Grunde müßte man sich 3-4 Wochen Zeit nehmen und mit vertrauenswürdigen Menschen vor Ort sich verbandeln lassen. Mittels einer Datingplattform ist es zweifelsfrei sehr schwierig. Eine wollte 800 Euro haben, damit sie sich den Abend frei nehmen kann, eine andere wollte einen teuren Freundschaftsring haben (wäre so Tradition in der Ukraine) und Haarshampoo der 50 Euro Klasse (w…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zum Pimpern flieg ich nicht rüber, der Aufwand stünde in keinem Verhältnis zum Erfolg.....

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Zander: „. Aber sie weiss natürlich das ich bereits alles gebucht habe“ Hör endlich auf ein Waschlappen zu sein und mache 3-6 Dates in Kiev mit anderen Frauen klar.

  • Benutzer-Avatarbild

    Also eine meiner Dates, 42 kinderlos, aussehend wie Anfang 30, mit Stil, eigenem auto und Geschäft, mehrsprachig, hat gleich klar gemacht, was sie erwartet damit sie happy ist, q5, Rolex und Taschen von Gucci & co, leider fühlt man sich dann doch erpresst und eher wie ein Zahlmeister.

  • Benutzer-Avatarbild

    Keine Ahnung - heißt sie Svetlana? Die big love aus der Schweiz hat sie, wegen seiner Ehefrau, nach 5 Jahren verlasen.... ich hatte mir schon überlegt, ob Sie mir nicht gleich für 5 Jahre ihre bedarfsliste sufschreiben sollte, quasi als Ehevertrag.... haha die partersuche hat hat leider etwas von einem Kuhhandel. Die Frustrationsgrenze muss jedenfalls hoch sein. Von den Spesen mal ganz abgesehen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich durfte mir dann anhören, dass ich nicht verstünde wie man ukrainische Frauen happy macht. Und was wären 2000 Euro für ne Tasche, angesichts der gemeinsamen Zukunft. Die Antwort, dass mich das wohl weitere 500.000 kosten würde und ich drauf wenig Lust habe, fand sie wenig komisch. Gott habe ich mir

  • Benutzer-Avatarbild

    Gott habe ich mir was anhören müssen. Naja, am Ende hat sie dadurch weniger bekommen als die anderen Dates. Sie hatte zweifellos Charme und die klare Ansage fand ich im Grunde auch gut. Auch wenn ich schon ganz ok verdiene, ist so eine Frau für mich nichts. Es

  • Benutzer-Avatarbild

    500 Euro wäre bei der Dame ausreichend für 1-2 Jeans und ein besseres Taschengeld. Ich versteh sie ja, sie ist verwöhnt, nur die Auswahl an Männern die das mitmachen - grundsätzlich u bei ihrem Alter - dürfte Überschaubar sein. Achso küssen oder sex gibt's auch nicht gleich, also bitte....

  • Benutzer-Avatarbild

    Svetlana wollte Jeans, Schuhe und Tasche haben - damit sie sieht wie ernst es mir ist, sie glücklich zu machen. Ob sie mich küssen möchte, könne sie nach 2 Dates noch nicht beurteilen..... ich bin simpatico, jaja.....

  • Benutzer-Avatarbild

    wirklich ein Jammer- sie hatte Charme. Mein Geld war mir dann doch wichtiger als ihre Glückseligkeit.

  • Benutzer-Avatarbild

    Thema ist doch durch, auf Imitate stand sie weniger. Es ist auch nur eine Episode von vielen diese woche.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich rege mich nicht auf - dass die Uhren anders in der Ukraine Ticken habe ich bereits gelernt.

  • Benutzer-Avatarbild

    Der gute wird halt an das optische andere massstäbe anlegen, als ich Bei Frauen, die mich nicht interessieren, kommen ich wegen der entsprechenden Gelassenheit ohne größeren Aufwand zum Zuge. Bei einem Date kam sie ne Stunde zu spät, ich wartet ohne Szene zu machen, fand sie toll, den Rest muss ich nicht erläutern. wobei die Grenzen zwischen angemessener Großzügigkeit, ausnutzen/abzocken, kaufen sehr fließend sind.