Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 451.

  • Benutzer-Avatarbild

    Эпицентр und Нова Лiнiя sind die mit dem umfangreichsten Sortiment. Wobei Эпицентр der größere ist. Beide sind praktisch in jeder größeren Stadt ansässig. Der Wanderhändler Praktiker war genauso Schrott, wie bereits dazumal hier in Deutschland. Wohin die jetzt weitergezogen sind, weiß der Geier. Jedenfalls vermisse ICH die nicht!

  • Benutzer-Avatarbild

    Deine Schwiegereltern brauchen nicht nach Kiev. Am praktischsten beantragen sie ihre Visa in einem der Visaantragszentren. ICH denke Odessa wäre da ganz naheliegend. Dort im VAC können die Pässe dann auch abgeholt werden. Denn inwiefern die Pässe per Kurierdienst auf die Krim zugestellt werden, wäre zu erfragen. Wenn sich die Deutsche Botschaft in Kiev für die Krim als zuständig versteht, sollten die von der Logik her auch auf die Krim versenden. Doch kann ICH nicht einschätzen, inwieweit Postse…

  • Benutzer-Avatarbild

    Als für die Krim zuständig fühlt sich nach wie vor Kiev. Auch deutsche Behörden ließen stets verlauten, daß Kiev für die Ausstellung von Visa für Einwohner der Krim zuständig ist. Wir können davon ausgehen, daß deutsche Konsulate in Rußland die Visavergabe an Krim-Einwohner verweigern und auf die Zuständigkeit der Ukraine verweisen. Ein kurzer Anruf bei einem deutschen Konsulat in der Russischen Föderation dürfte dies mit höchster Wahrscheinlichkeit bestätigen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Wie man es nicht anstellt, bekommen wir ja schon ausgiebig hier zu sehen... Zumindest teure Telefone und Waxing sind nicht immer die richtige Vorgehensweise... Knausrigkeit und Vorhaltungen kamen auch nicht gerade gut an. Schonmal mal mit etwas mehr Achtung und Respekt versucht, Zander?

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von eetarga: „Irgendwie gerät der Thread hier aus dem Ruder und ich kann dem Ganzen geistig nicht mehr so folgen... :lol:“ Das, lieber eetarga, kann schon lange keiner mehr. Aber die Absurdität des Ganzen erheitert immer wieder jene meiner Tage an denen ICH hier reinschaue!!!

  • Benutzer-Avatarbild

    Ähm... Moment mal. Hast Du hier nicht vor ein paar Seiten noch mit der frisch gewaxten Pussy geprahlt? Oder hast Du Dir zur Abwechslung eine Zweitfrau angelacht? Würde dann auch erklären, warum Du nicht mehr als einmal konntest... Oder kamst Du etwa im Busch vom rechten Pfad ab?

  • Benutzer-Avatarbild

    Hat wohl ihr Intimpiercing an der frisch gewaxten Mumu Deine Pfeife wundgegeschliffen. Da kann ICH schon verstehen, wenn Mann nicht nochmal ran will...

  • Benutzer-Avatarbild

    Dekollete

    ICH - - Kunst/Искусство

    Beitrag

    Zitat von tcd: „Jetzt mal ehrlich. Wer von Euch findest das sexy? Ist ja ekelhaft... Das geht ja jegliche weiblichkeit verloren... Da ist das erste Video schon viel angenehmer. Gut, bis auf die Dame ab 2:18. Wer zur Hölle kann das denn händeln... Für Nichtschwimmer nicht geeignet. “ Sind vielleicht Transen...

  • Benutzer-Avatarbild

    Dekollete

    ICH - - Kunst/Искусство

    Beitrag

    Zitat von oksi: „... ukrainische Bodybuilding und Women's Fitness Championship... ... perfekte Körperproportionen.“ Naja, mit perfekt ist das so eine Sache... Schließlich könnte es gefährlich werden, wenn die einen zwischen ihren Beinen hat und beim Orgasmus die Kontrolle über ihre Muskelspannung verliert... Autsch!

  • Benutzer-Avatarbild

    Ukraine, trotz allem.

    ICH - - Geschäftsbeziehungen / Ideen usw.

    Beitrag

    Hehe... Wladimir, der Weißwurst-Oligarch von Charkow... Zitat von plougras: „@Wladimir jetzt musst du Gas geben,die ersten sind schon unterwegs :woot:“ Hmmm, ehrlich gesagt hätte ICH jetzt eigentlich mit einem eher etwas traditionsbehafteterem Bild, wie diesem hier gerechnet: deutsche-soldaten-im-marschschritt.jpg Würde dann auch irgendwie besser mit der aktuellen ukrainischen Ideologie harmonieren...

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von OBM100: „In letzter Zeit kontrollieren die Bullen auch außerhalb der DAI Stellen im Raum Ternopil, Chmelnizki, Vinniza. Mich haben sie gestoppt wegen einer endlosen weißen Linie und wo eigentlich alles übersichtlich war. Leider auch für die Bullen!“ Das haben sie schon früher gemacht. Auf der Umgehungsstraße von Kmelnitzky waren sie mal sehr von meinem Fahrstil enttäuscht. Standen mit ihrer gammeligen Karre am Straßenrand und warteten auf einen steinalten LKW und nachfolge Pkw. War 201…

  • Benutzer-Avatarbild

    Siggi aus Schleswig Holstein

    ICH - - Neuzugänge

    Beitrag

    Hallo Siggi und willkommen im Club! Es freut uns, daß Du den Weg zu uns gefunden hast. Und unsere Leute hier stehen ganz gewiß bereits in den Startlöchern, um Dir bei Deinen Fragen weiterzuhelfen und Dir vielleicht die eine oder andere Anregung zu geben. Und natürlich interessieren uns Deine Ziele und Erfahrungen rund um die Ukraine! Wir freuen uns schon auf die Bereicherung unseres Forums zusammen mit Dir!

  • Benutzer-Avatarbild

    Hab noch nie etwas davon gehört, daß in der Ukraine jemand wegen Schwarzarbeit erwischt wurde. Gibt es in der UA überhaupt sowas wie eine "Einsatzgruppe Schwarzarbeit"? Werde irgendwie nicht das Gefühl los, daß gar nicht ermittelt wird. Und wenn doch, dann wird der leitende Ermittler geschmiert. Vielfach (besonders im Einzelhandel) wird dergestalt verschleiert, daß Leute zu einem geringen Lohn offiziell gemeldet arbeiten und der Rest bar auf die Hand ausgezahlt wird, um Sozialabgaben zu vermeide…

  • Benutzer-Avatarbild

    Wartezeit Шегині UA- MEDYKA PL

    ICH - - Reisewege

    Beitrag

    Zitat von 19Tobi91: „Hier im Forum gab es schon einige Berichte darüber, dass die Ungarn weniger penibel kontrollieren. Die selbe Erfahrungen hatte ich auch vor knapp 2 Jahren gemacht...“ Naja, nun kann man ja nicht gerade sagen, daß sich in den letzten beiden Jahren nichts geändert hätte. Seit dem 7. April 2017 gelten strengere Regelungen für die Kontrollen der Schengen-Außengrenzen. Dies gilt für alle Schengen-Staaten und hat zu merklichen Verzögerungen bei der Grenzabfertigung geführt. Info b…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ja, die tägliche Praxis ist das A und O! Wobei mir Rosetta Stone schon half, da ICH noch intuitiv auf die zusammengeschrumpfte Ausbildung meiner Schulzeit zurückgreifen konnte. So stellte die eigene Aussprache nicht die Herausforderung dar. Zumal die Sprachausgabe bei Rosetta Stone nicht von schlechten Eltern ist. Aufgrund der Vorkenntnisse war es mir auch möglich, anhand der selbst erstellten - auf Rosetta Stone Lektionen basierenden Vokabellisten - jederzeit und gezielt ohne Computer abzuarbei…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von 19Tobi91: „Dennoch finde ich beispielsweise den "Europäischen Referenzrahmenplan für Sprachen" auch nicht schlecht. So hat man eine gewisse Orientierung und kann sich besser einschätzen.“ Zweifellos wird ein Referenzrahmen benötigt. Wie sonst sollten standardisierte Massenausbildungen erfolgen und anschließend die Ergebnisse vergleichbar bewertet werden. Für zu verwertende Schafherden ist die Standardisierung des Einzelnen schließlich soooo wichtig - da stört Individualität nur... Oder…

  • Benutzer-Avatarbild

    Um zum eigentlichen Thema zurückzukommen: Zitat von 19Tobi91: „Zitat von ICH: „ICH habe ebenso wie Du mit Rosetta Stone (wieder) angefangen.“ Wie fandest Du die Software? Und wie lange sprichst Du jetzt schon Russisch? Wie schätzt Du deine Sprachkenntnisse ein?“ Rosetta Stone ist sehr gut, um in die Sprache reinzukommen. Problemübungen erkennt das Programm und schiebt sie immer wieder von Neuem mit ein, so daß man durch zwangsweise Wiederholung die Fehler auszumerzen in der Lage ist. Die Sprache…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von rsl: „Ich wuerde ja dem Mobilfunkoperator die Lizenz entziehen und den jungen Mann in die Cyberpolizei holen. Wenn sowas bei einem Netzbetreiber moeglich ist, dann hat der so viele Hausaufgaben liegen gelassen, dass man ihm den Betrieb eines Mobilfunknetzes nicht erlauben kann. Aber ukrainische Netzbetreiber sind nun mal billigste Bastelbuden denen man eh mit nichts ueber den Weg trauen darf.“ Na na na... War da vor Kurzem nicht etwas... vor knapp 'nem Jahr etwa... So 'ne Bastelbude in…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Budvar: „Also meine Verlobte und ihr Sohn haben ohne das sie hier gemeldet sind trotzdem Reisepässe...“ Reisepaß ja, doch Inlandspaß - nach dem hier gefragt wurde - ist Angelegenheit der Meldebehörden des Heimatlandes.

  • Benutzer-Avatarbild

    ICH habe ebenso wie Du mit Rosetta Stone (wieder) angefangen. Dadurch daß ICH Russisch bereits in der Schule hatte (wie habe ICH das wegen des Lernzwangs damals gehaßt), bin ICH recht schnell wieder in die Sprache reingekommen. Wie Du habe ICH mir Vokabellisten zusammengestellt und intensiv gelernt, so daß ICH über einen brauchbaren Grundwortschatz verfügte, als ICH meine Holde kennenlernte. Seither sprechen wir jeden einzelnen Tag Russisch. Das geht so weit, daß ICH inzwischen mehr Russisch als…