Wizzair News

      <p>

      Ahrens schrieb:

      Morgen.<br />
      Wieviel hast Du denn bekommen?
      </p>

      50 oder 60 Euro; habe ich bekommen, muss aber dazu sagen, das der Koffer fast neu war, also mit einen uralten brauchst da glaube ich nichts reklamieren. Das war fast der Neupreis und jetzt steht er auf den Balkon und da wird der W.Stollen gelagert : ))))
      SARKASMUS ist die Fähigkeit Idioten zu beleidigen ohne dass sie es merken......

      oksi schrieb:

      Warum leider, den Artikel den ich verfasst hatte, bezog sich auf London/Luton! !!


      Flugzeuge wachsen nicht aus dem Boden. Irgendwo muss Wizz Air die Flugzeuge ja hernehmen. Und da hat man halt Tallin und Lissabon storniert, dafür das Flugzeug auf der London-Route eingesetzt. So das die eigentlich positive Nachricht auf der anderen Seiten einen bitteren Beigeschmack bekommt. Oder mit anderen Worten: Um die Zuverlässigkeit von Wizz Air ist es nicht sonderlich gut gestellt. Drei Flüge pro Woche von London nach Lviv finde ich zudem etwas hoch gegriffen. Gerade weil ja für England immer noch ein Visum fällig ist. Es könnte also gut sein, dass im Herbst/Winter bereits wieder einer dieser drei Flüge wegfällt.
      @christianskas, nun bleib mal ein wenig locker.
      Ich hatte nur mitteilen wollen, die neue Verbindung. Wenn Du eine andere WizzAir News weisst, so wie geschehen, dann melde es in einen seperaten Meldung. Das Flugzeuge nicht vom Boden wachsen, das weiss wohl jeder hier, es kommt anscheinend auf Angebot und Nachfrage an, was die Zuverlässigkeit von WizzAir angeht, war ich bis jetzt immer gut bedient, fliege bestimmt schon seit 10 Jahren damit.Liefer mal ein paar FAKTEN der nicht sonderlichen Zuverlässigkeit der WizzAir....
      SARKASMUS ist die Fähigkeit Idioten zu beleidigen ohne dass sie es merken......
      Über die Fakten haben wir vor einer Woche hier im Threat im Rahmen der Beeinträchtigungen auf Flughäfen wie Kiev Zulany oder Köln geschrieben. Und da fällt es nunmal unter Unzuverlässigkeit, wenn nach Auskunft von @'christianskas' W!ZZAIR die Leute in Köln sitzen läßt und gleichzeitig einen leeren Überführungsflug nach Kiev tätigt. Für gleiche Unzuverlässigkeit sprechen die Passagiere des am 19. Dezember gestrichenen Fluges aus Kiev nach Köln, denen erst nach dem 24.12. ein Ersatzflug in Aussicht gestellt wurde.

      Nur weil Du, @'oksi', noch keine Probleme und hier vor einer Woche offensichtlich nicht mitgelesen hattest, heißt es doch nicht, daß die Aussage zur nicht sonderlich gut bestellten Zuverlässigkeit der W!ZZAIR falsch wäre. Also, nun bleib mal ein wenig locker.
      Tue nie altruistisch etwas Gutes, denn es wird doppelt und dreifach im Üblen vergolten.

      oksi schrieb:

      @christianskas, nun bleib mal ein wenig locker.
      Ich hatte nur mitteilen wollen, die neue Verbindung. Wenn Du eine andere WizzAir News weisst, so wie geschehen, dann melde es in einen seperaten Meldung. Das Flugzeuge nicht vom Boden wachsen, das weiss wohl jeder hier, es kommt anscheinend auf Angebot und Nachfrage an, was die Zuverlässigkeit von WizzAir angeht, war ich bis jetzt immer gut bedient, fliege bestimmt schon seit 10 Jahren damit.Liefer mal ein paar FAKTEN der nicht sonderlichen Zuverlässigkeit der WizzAir....


      Nun lieber @ICH Moderator, ich kann ja deinen Ärger mit der WizzAir nach vollziehen, aber Du musst auch ein wenig bedenken, das es doch an diesen Flugtagen es erhebliche Probleme, Schneefall es gab, das fällt wohl dann flach, da höhere Gewalt und würde dann nicht in das Muster fallen sonderliche Unzuverlässigkeit, da würde ich mal behaupten wollen, Du hast an diesen einfach Pech gehabt, leerer Überführungsflug was soll das bringen?? Sowie hast Du da einen Überblick in das Geschäftsgebaren der WizzAir, wäre interessant zu wissen. Auf deine Antwort, das ich nicht richtig den Thread mit lese, kann ich Dir mitteilen, das ich schon up today hier mit lese und das ganz entspannt.
      Manchmal kann leicht vom Thema abkommen, ursprünglicher Ausgangspunkt war meine Meldung, das WizzAir nun London ansteuert....
      SARKASMUS ist die Fähigkeit Idioten zu beleidigen ohne dass sie es merken......
      Was ist Dein Problem, @oksi?

      Du du pißt hier grundlos cristianskas an, fragtest nach FAKTEN, bekommst diese geliefert und kommst mir dann auf diese Tour? Paßte es Dir etwa nicht, daß ICH Dir abschließend mit genau den Worten kam, die Du kurz zuvor cristianskas an den Kopf zu werfen gedachtest??? !lamp!

      Tschuldigung, aber für einige fällt es eben unter Unzuverlässigkeit, wenn eine Fluggesellschaft seine Kunden einfach sitzen läßt. Magst Du noch nicht erlebt haben, doch war ICH ziemlich dicht dran und bin froh, daß es letztlich doch bei etwas mehr als einer Stunde Verspätung blieb. Das dies wetterbedingt war, steht hier gar nicht zur Debatte - also schieb mir das nicht unter! Die Frage war vielmehr, wie sich W!ZZAIR danach verhielt - und das fällt nunmal zweifellos unter Unzuverlässigkeit, wenn man sich einen Dreck um seine Passagiere kümmert.

      Und nochwas: Ursprünglicher Ausgangspunkt ist die Seite 1 dieses Threats und nicht, was Dir als Ausgangspunkt zu definieren beliebt.
      Tue nie altruistisch etwas Gutes, denn es wird doppelt und dreifach im Üblen vergolten.
      Ja unglaublich....runter gekommen bin ich schon des öfteren mit der WizzAir, sonst würde ich hier nicht mehr entspannt mit schreiben:))
      SARKASMUS ist die Fähigkeit Idioten zu beleidigen ohne dass sie es merken......

      oksi schrieb:

      Ja unglaublich....runter gekommen bin ich schon des öfteren mit der WizzAir, sonst würde ich hier nicht mehr entspannt mit schreiben:))


      Wenn Du am 18. Dezember von London nach Kiew oder am 19. Dezember von Köln nach Kiew gebucht hättest, dann hättest Du ja erst gar keinen hoch gekriegt. Wizz Air war noch nicht einmal in der Lage für diese Flüge einen zeitnahen Ersatz vor Weihnachten zu bieten.

      Bei Lufthansa (und Co.), aber auch bei Ukraine International Airlines läuft das deutlich anders ab. Transfer, Hotel, Essen und zeitnahe Flüge mit der eigenen oder einer anderen Gesellschaft. Wizz Air hingegen möchte im Notfall jetzt nur noch auf eigene Flüge umbuchen und spart sich sogar das Hotel bis zum nächsten Flugtag. Vor Weihnachten waren keine Plätze frei. Also vertröstete man die Leute auf "in 10 Tagen bis in 2 Wochen". Vielleicht bist Du sehr flexibel und könntest das Problem auf eigene Kosten so lange aussitzen. Andere Leute haben solch eine Möglichkeit leider nicht. Wie entspannt Du in einer derartigen Extrem-Situation wärst würde ich mal gerne miterleben.

      Wizz Air ist zwar billig, aber ansonsten ist man im Problemfall zunächst auf sich alleine gestellt. Diese Tatsache muss hier im Forum einfach hervorgehoben werden. Natürlich lassen sich diverse Kosten durch eine Klage etc. zurückholen. Eine direkte und schnelle Rundum-Versorgung wie bei den etablierten Airlines hat man bei Wizz Air leider nicht.
      Ja bitte @christianskas, buche ab sofort bei Lufthansa ( und Co ) sowie MAU. Ich fliege vorwiegend mit der billigen WizzAir demnächst am 29.12. und wie schon geschrieben, man hat halt Glück oder Pech, da hilft kein grosses Jammern, sondern man muss das bestes daraus machen und nicht immer alles so negativ sehen. Und ich glaube, das kann mit jeder
      Airline derartiges passieren.

      Wintereinbruch in Deutschland: Unfälle, Notbetten und Verzögerungen | meta.tagesschau.de

      Ist noch gar nicht so lang her, übrigens mit der Lufthansa....
      SARKASMUS ist die Fähigkeit Idioten zu beleidigen ohne dass sie es merken......
      Runter gekommen sind bislang alle... ;) Aber was heißt hier negativ sehen?

      Darf man nun noch nicht einmal mehr Probleme offen ansprechen? Sollen wir oben geschilderte Probleme einfach weglächeln, weil es sich um die W!ZZAIR handelt? Nee, das kann nicht die Lösung sein.
      Tue nie altruistisch etwas Gutes, denn es wird doppelt und dreifach im Üblen vergolten.
      Nee nee Oxi, zuverlässig sind die fuzzys mit Sicherheit nicht, aber für mich so alternativlos wie das merkel für die brd, da von den mich umgebenden airports in Kapputgart, Baden-Baden, Memmingen und Friedrichshafen einfach niemand nach Kiew oder Lemberg fliegt. Mit UIA bin ich nur einmal im April 2011 geflogen von Borispol nach Simferopol, weil da fuzzy-airlines noch im Winterflugplan war. Das nächste Mal 14 Tage später oder so bin ich dann auch schon im Sommerflugplan von fuzzy-airlines direkt vom Жуляны nach Simferopol weiter, Memmingen-Жуляны wie immer mit fuzzy-airlines.

      Aber ich weigere mich hartnäckig die fuzzy-Clubkarte für 30€ zu kaufen, obwohl es sich auch dieses Jahr mit 6 Flügen schon locker gerechnet hätte, weil ich mir immer wieder vornehme, nie wieder mit den fuzzys zu fliegen, breche den Vorsatz notgedrungen nur immer wieder, weil wer bringt mich sonst für 70€ nach Kiew und zurück?

      Opelfan schrieb:

      Aber ich weigere mich hartnäckig die fuzzy-Clubkarte für 30€ zu kaufen, obwohl es sich auch dieses Jahr mit 6 Flügen schon locker gerechnet hätte

      Ökonom bist Du dann wahrscheinlich (hoffentlich) nicht... ;)

      Opelfan schrieb:

      wer bringt mich sonst für 70€ nach Kiew und zurück?

      Aber genau da ist doch das Problem: Was erwartet Ihr für 70€ tour/retour? Ich überblicke inzwischen auch eine satt zweistellige womöglich inzwischen auch schon dreistellige Anzahl von Flügen mit genannter Airline. Da waren nicht nur positive Erlebnisse mit dabei. Allerdings gab es in den letzten Jahren nur selten nennenswerte Verspätungen. Aber wenn ich überlege, was ich an Geld gespart habe im Laufe der Zeit... Andererseits: Ich habe auch schon mit Ticket einer nicht unbekannten und nicht mehr existenten deutschen Airline (mit Sitz in London) auf einer Pritsche neben dem Gepäckband eines deutschen Flughafens übernachtet (allerdings nicht auf dem Weg in die Ukraine), um dann mit über einem Tag Verspätung weitertransportiert zu werden... Will sagen: Wer auf Nummer sicher gehen will, bucht womöglich besser bei anderen Gesellschaften (und kann sich auch dann eines erstklassigen Services nicht wirklich sicher sein)...

      oksi schrieb:

      e


      Maria'sMedwed schrieb:

      Opelfan schrieb:

      Aber ich weigere mich hartnäckig die fuzzy-Clubkarte für 30€ zu kaufen, obwohl es sich auch dieses Jahr mit 6 Flügen schon locker gerechnet hätte

      Ökonom bist Du dann wahrscheinlich (hoffentlich) nicht... ;)

      Opelfan schrieb:

      wer bringt mich sonst für 70€ nach Kiew und zurück?

      Aber genau da ist doch das Problem: Was erwartet Ihr für 70€ tour/retour? Ich überblicke inzwischen auch eine satt zweistellige womöglich inzwischen auch schon dreistellige Anzahl von Flügen mit genannter Airline. Da waren nicht nur positive Erlebnisse mit dabei. Allerdings gab es in den letzten Jahren nur selten nennenswerte Verspätungen. Aber wenn ich überlege, was ich an Geld gespart habe im Laufe der Zeit... Andererseits: Ich habe auch schon mit Ticket einer nicht unbekannten und nicht mehr existenten deutschen Airline (mit Sitz in London) auf einer Pritsche neben dem Gepäckband eines deutschen Flughafens übernachtet (allerdings nicht auf dem Weg in die Ukraine), um dann mit über einem Tag Verspätung weitertransportiert zu werden... Will sagen: Wer auf Nummer sicher gehen will, bucht womöglich besser bei anderen Gesellschaften (und kann sich auch dann eines erstklassigen Services nicht wirklich sicher sein)...


      Du bist aber dann nach einer Nacht auf der Pritsche am nächsten Tag weiterbefördert worden. Bei Wizz Air wäre Dir das wohl nicht passiert. Denn da hätte es ersten keine Pritsche gegeben und zweitens keinen Flug am nächsten Tag. Vielleicht gab es an dem Tag wo Du nicht fliegen konntest in der Nähe keine Hotelbetten mehr. Kann ja mal passieren.

      Der Fehler ist eben, dass viele so denke wie Du. 70 Euro. Was kann man dafür erwarten...? Ganz einfach: Ich kann erwarten, dass Wizz Air die Gesetze kennt und auch einhält. Und da ist eben ganz klar vorgesehen, dass man als Fluggast Betreuungsleistungen und eine Beförderung zum Endziel erhält. Also wirklich im Notfall betreut wird und nicht auf sich allein gestellt ist. Eigentlich müsste Wizz Air hier sogar das Hotel bis zum nächsten Flugtermin buchen und bezahlen. Im Notfall 10 Tage oder länger. In einer Stadt wie London kein Zuckerschlecken. Stattdessen vertraut Wizz Air schlichter Weise darauf, dass die Fluggäste das Vorstrecken der Kosten scheuen und später entstandene Kosten auch nicht einklagen werden. Das ist nicht seriös.

      RumboReload schrieb:

      Mich würde ja mal interessieren, was man bei Wizzair als Saftschubse macht, wenn sie über 30 ist.
      Ich habe bei denen noch nie eine Stewardess jenseits der 30 gesehen.
      Gehen die dann in Rente oder was machen die??? !think!


      Bei Wizz Air Richtung Ukraine ist nur junges Gemüse an Bord. Später haben die wohl alle eine Mann und ein Baby. Da kann man den Job halt nicht mehr machen.
      Im Sommer waren wir mit dem bulgarischen Ableger von Wizz Air unterwegs. Da war quasi die ganze Crew jenseits der 30. Zumindest optisch. Auch die Frauen.
      Wenn es um die Schönheit der Damen geht, so solltest Du lieber mal mit Air Asia fliegen. Da sind nur Top-Models an Bord. Jede Wizz Air Saftschubse wirkt dagegen wie eine Kartoffelschälerin vom Lande.