Angeln in der Ukraine

      Hier ein aktuelles Bild vom Dnjepr. Das Eis ist weg ;)
      Dateien
      Das Leben als Rentner ist nicht das Schlechteste :D
      Na ja , eins stört schon , als Rentner bekommt man keinen Urlaub mehr
      :hmm:
      Gestern war ich mal wieder am Dnjepr um nach einer guten Angelstelle Ausschau zu halten. An einer Fabrik die direkt am Ufer liegt, geht ein großer Steg fast 100m ins Wasser. Da waren auch sehr viele Ukrainer zum Angeln. Mir fiel ein kleines Schlauchboot auf mit zwei jungen Männern. Einer kniete am vorderen Rand mit einem kleinen Kescher in der Hand. Der Kescherstiel war mindestens 3m lang. Ich dachte mir so was der wohl fangen will damit. Als sie dann ans Ufer kamen sah ich es. Sie hatten einen großen Eimer voll mit Flusskrebsen ;) Waren bestimmt 30 bis 40 Stück. Ich muss mir jetzt unbedingt von Deutschland einen Krebsteller kaufen ;)




      Das Leben als Rentner ist nicht das Schlechteste :D
      Na ja , eins stört schon , als Rentner bekommt man keinen Urlaub mehr
      :hmm:

      plougras schrieb:

      Gestern war ich mal wieder am Dnjepr um nach einer guten Angelstelle Ausschau zu halten. An einer Fabrik die direkt am Ufer liegt, geht ein großer Steg fast 100m ins Wasser. Da waren auch sehr viele Ukrainer zum Angeln. Mir fiel ein kleines Schlauchboot auf mit zwei jungen Männern. Einer kniete am vorderen Rand mit einem kleinen Kescher in der Hand. Der Kescherstiel war mindestens 3m lang. Ich dachte mir so was der wohl fangen will damit. Als sie dann ans Ufer kamen sah ich es. Sie hatten einen großen Eimer voll mit Flusskrebsen ;) Waren bestimmt 30 bis 40 Stück. Ich muss mir jetzt unbedingt von Deutschland einen Krebsteller kaufen ;)






      Ich muss sagen ich beneide dich ein wenig (natürlich auf eine positiver Art), wie ich verstanden haben wohnst du nicht weit von Dnepr.
      Ich habe hier bei mir nur paar kleine Bäche wo sich das Angeln nicht lohnt.
      Um normal zu angeln, muss ich mindestens 80 km weit fahren und so viel Benzin hin und her für paar Kg Fisch lohnt sich einfach nicht.
      Am Anfang hat es mich doch geärgert, das ich in so einen Teil der Ukraine wohne, wo ein normales Angeln nicht möglich ist, mittlerweile habe ich mich natürlich damit schon damit abgefunden.

      Im Sommer bin ich oft mit meiner Frau am Bach baden, da sehe ich immer wieder Taucher die Krebse fangen (wieso gerade mit einer Tauchausrüstung, weiß ich ehrlich nicht). Aber ich weiß das wir hier in denn Bächen viel Krebse haben. Habe mich mit dieser Frage noch nie so richtig auseinander gesetzt.

      Das Video von dir hat mir doch eine kleine Hoffnung gegeben, wenigstens Krebse fangen zu können, ohne dafür 80 km weit fahren zu müssen. Danke dir für diese Idee und die Hoffnung.

      P.s übrigens tolle Fotos auf deiner Seite
      @Mischka232,
      Ich brauche mit dem Auto nur 5 Minuten zum Dnjepr.Da gibt es auch sehr viele schöne Badestrände. Aber zum Angeln sind die meisten Ufer hier nicht geeignet. Entweder total mit Schilf zugewachsen, oder so flach, dass man nach 100m immer noch im kniehohen Wasser steht. Bei ebay kostet so ein Krebsteller 12€.Den lasse ich mir dann von einem Ukrainer mitbringen. Der fährt immer von D nach UA und zurück und nimmt alles mögliche mit für 1,50€ das Kilo. Er fährt nach LVIV und verschickt es dann mit Nova Poshta. Er hat gerade ein Paket mit 4kg für mich. Das kostet jetzt komplett 6€. Das ist für mich günstiger als es einem Reisebus mitzugeben. Weil die bei mir nicht vorbeifahren. Ich müsste dann immer nach Kiew.
      Das Leben als Rentner ist nicht das Schlechteste :D
      Na ja , eins stört schon , als Rentner bekommt man keinen Urlaub mehr
      :hmm:
      Ich war vor einer Woche angeln, da waren jede menge Boote im Wasser ;) Ich glaube das interessiert in UA keine Sau ;) Und mein Nachbar hat vorgestern wieder einen schönen Wels gefangen. ;) Jetzt habe ich meine Frau überzeugt dass ich ein Boot brauche zum angeln, der nächste Schritt ist jetzt ein Aussenborder. ;)
      Das Leben als Rentner ist nicht das Schlechteste :D
      Na ja , eins stört schon , als Rentner bekommt man keinen Urlaub mehr
      :hmm:
      Habe heute noch einen kleinen Slipwagen gebaut damit ich es bequem vom Garten zum Parkplatz fahren kann ;)
      Dateien
      Das Leben als Rentner ist nicht das Schlechteste :D
      Na ja , eins stört schon , als Rentner bekommt man keinen Urlaub mehr
      :hmm:
      Als der fertig war hab ich schon zu meiner Frau gesagt dass ich den auch als Rollator nehmen kann. Weisst du zufällig ob sich das Harz dass man normalerweise für Gfk matten nimmt mit PE verträgt? Ich würde gerne den Kiel innen ausgießen als Verstärkung.
      Das Leben als Rentner ist nicht das Schlechteste :D
      Na ja , eins stört schon , als Rentner bekommt man keinen Urlaub mehr
      :hmm:

      plougras schrieb:

      Weisst du zufällig ob sich das Harz dass man normalerweise für Gfk matten nimmt mit PE verträgt? Ich würde gerne den Kiel innen ausgießen als Verstärkung.


      Grundsätzlich könnte es sich vertragen. Ich sehe das Problem eher darin, dass Polyesterharz eine kapillare Oberfläche hat. Es ist also nicht wasserabweisend, sondern saugt sich mit Wasser voll.
      Von daher ist Polyesterharz für den Bootsbau eher ungeeignet. Da solltest Du auf Epoxi zurückgreifen.
      Ich habe noch nie verstanden, wie man beim Biathlon Zweiter werden kann.
      Man hat doch ein Gewehr...
      Je nach Menge solltest Du auf jeden Fall in mehreren Gängen arbeiten. Das Zeug kann gefährlich heiß werden, wenn der Härteprozess einsetzt.
      Und ausschließlich Harz würde ich auch nicht nehmen. Hau da noch ordentlich davon was rein:

      glasfaserschnitzel | eBay
      Ich habe noch nie verstanden, wie man beim Biathlon Zweiter werden kann.
      Man hat doch ein Gewehr...
      Ich kann dir auch empfehlen den Harz einzudicken. Und gut Aufrauhen, entstauben und mit Nito oder Alkohol, eventuell Wodka ??, entfetten. Sonst hällt das Ganze nicht,auch nicht zudick machen. Wenn der Harz nicht gut ausgehärtet ist, hällt das ganze nicht und kann auch Wasser ziehen. Je nach dem was für eine Aushärtezeit, kann die Pampe sehr heiss werden !!
      Ich hatte ein eigens Boot und auch repariert. In meinem Hobby, modellflugzeuge, haben wir viel mit Harz zu tun.
      Gruss Tom