Angeln in der Ukraine

      Karauschen sind doch gut. Paar Stunden im Schnellkochtopf, mit Tomaten und Gewürzen und schon hat man selber gemachten Fisch in Tomatensauce in der Dose, aber halt ohne Dose )))

      Gebraten esse ich sie nicht, meine Frau ist immer begeistert von gebratenen Karauschen, aber für mich ist das kein Essen (durch die Gräten) sondern eher eine Qual.

      Mischka232 schrieb:

      Karauschen sind doch gut. Paar Stunden im Schnellkochtopf, mit Tomaten und Gewürzen und schon hat man selber gemachten Fisch in Tomatensauce in der Dose, aber halt ohne Dose )))

      Gebraten esse ich sie nicht, meine Frau ist immer begeistert von gebratenen Karauschen, aber für mich ist das kein Essen (durch die Gräten) sondern eher eine Qual.



      Genau darum geht es. Gebraten sind die Karauschen eine Qual zum essen. Ich wollte gerne selbst den Fisch für meine Hochzeit am 16.04. fangen und dann von meinem Kumpel und Restaurantbesitzer zubereiten lassen.

      Denis74 schrieb:

      Mischka232 schrieb:

      Karauschen sind doch gut. Paar Stunden im Schnellkochtopf, mit Tomaten und Gewürzen und schon hat man selber gemachten Fisch in Tomatensauce in der Dose, aber halt ohne Dose )))

      Gebraten esse ich sie nicht, meine Frau ist immer begeistert von gebratenen Karauschen, aber für mich ist das kein Essen (durch die Gräten) sondern eher eine Qual.



      Genau darum geht es. Gebraten sind die Karauschen eine Qual zum essen. Ich wollte gerne selbst den Fisch für meine Hochzeit am 16.04. fangen und dann von meinem Kumpel und Restaurantbesitzer zubereiten lassen.


      Es ist für dich und für mich eine Qual, aber für die Ukraine ein sehr leckerer Fisch. Sogar wen man wo Picknick macht, oder in die Natur herausfährt, bei der Hochzeit am zweiten Tag usw..usw... überall gibt es diesen Fisch gebraten und teils mit geratenen Zwiebeln befüllt.Deswegen kannst du diesen Fisch ruhig für deine Hochzeit fangen, die Gäste werden bestimmt nicht nein sagen. ))

      Denis74 schrieb:

      Kannst Du mir verraten was ich noch beachten muss, außer das ich bis Juni nicht mit dem Boot auf Angeltour gehen darf?


      So intensiv habe ich mich mit dem ukrainischen Fischereirecht noch nicht auseinandergesetzt. Die Sache mit dem Boot habe ich auch nur durch Zufall gefunden und bezog sich dabei auf Russland. Plougras hat dann das Gesetz aus der Ukraine in Erfahrung bringen können.
      Ich habe noch nie verstanden, wie man beim Biathlon Zweiter werden kann.
      Man hat doch ein Gewehr...

      RumboReload schrieb:

      Denis74 schrieb:

      Kannst Du mir verraten was ich noch beachten muss, außer das ich bis Juni nicht mit dem Boot auf Angeltour gehen darf?


      So intensiv habe ich mich mit dem ukrainischen Fischereirecht noch nicht auseinandergesetzt. Die Sache mit dem Boot habe ich auch nur durch Zufall gefunden und bezog sich dabei auf Russland. Plougras hat dann das Gesetz aus der Ukraine in Erfahrung bringen können.


      Danke für Deine schnelle Antwort. Und selbst wenn etwas nicht passt, werden die Strafen nen Europäer nicht verarmen.

      Denis74 schrieb:

      Und selbst wenn etwas nicht passt, werden die Strafen nen Europäer nicht verarmen.


      Ich kann mich nicht erinnern, in der Ukraine mal einen Kontrolleur gesehen zu haben.
      Das Gesetz mit dem Boot ist für mich auch unverständlich.
      Du darfst mit lebenden Köderfisch angeln. Du musst den Fisch nach der Landung nicht betäuben und töten. Du kannst ihn ins Gras werfen und elendig ersticken lassen. Aber angeln vom Boot ist zu bestimmten Zeiten verboten...
      Ich habe noch nie verstanden, wie man beim Biathlon Zweiter werden kann.
      Man hat doch ein Gewehr...

      RumboReload schrieb:

      Denis74 schrieb:

      Und selbst wenn etwas nicht passt, werden die Strafen nen Europäer nicht verarmen.


      Ich kann mich nicht erinnern, in der Ukraine mal einen Kontrolleur gesehen zu haben.
      Das Gesetz mit dem Boot ist für mich auch unverständlich.
      Du darfst mit lebenden Köderfisch angeln. Du musst den Fisch nach der Landung nicht betäuben und töten. Du kannst ihn ins Gras werfen und elendig ersticken lassen. Aber angeln vom Boot ist zu bestimmten Zeiten verboten...


      Mich wundern noch einige Sachen hier, bin aber auch erst seit Januar in der Ukraine.
      Ich werfe die kleinen Fische immer wieder brav zurück und meine Frau (zukünftige) würde mir glaube ich jedes mal gerne den Hals umdrehen.

      Denis74 schrieb:

      Ich werfe die kleinen Fische immer wieder brav zurück und meine Frau (zukünftige) würde mir glaube ich jedes mal gerne den Hals umdrehen.


      Ich werfe grundsätzlich alle Weißfische zurück. Da kann ich ebensogut eine Dose Stecknadeln futtern.
      Die Russen haben anfänglich völlig fassungslos dagestanden und konnten nicht glauben, dass ich eine kapitale Barbe wieder in die Freiheit entlasse. Seitdem frage ich immer nach, ob sie den Fisch gebrauchen können. Ein "nein" habe ich noch nie gehört. :rolleyes:
      Ich habe noch nie verstanden, wie man beim Biathlon Zweiter werden kann.
      Man hat doch ein Gewehr...
      Das kann mir nicht passieren dass ich kleine Weißfische fange ;) Die nehme ich nur als Köderfisch. Das ist jetzt echt frustrierend, da hab ich jetzt ein neues Boot vor der Tür stehen und darf nicht.
      Dateien
      Das Leben als Rentner ist nicht das Schlechteste :D
      Na ja , eins stört schon , als Rentner bekommt man keinen Urlaub mehr
      :hmm:

      Denis74 schrieb:

      plougras schrieb:

      RumboReload schrieb:

      Keine elektronischen Bissanzeiger???
      Da muss man ja die ganze Zeit wach bleiben...


      Hab ich, aber sind in der Eile im Schuppen liegengeblieben. Bis 10.Juni kein Boot und nur mit einer Rute.


      Hoffe mal 1 Rute pro Person. :) :) :)
      Ich zähle für 2!

      Ja klar, eine Rute pro Person ;)
      Das Leben als Rentner ist nicht das Schlechteste :D
      Na ja , eins stört schon , als Rentner bekommt man keinen Urlaub mehr
      :hmm: