Off Topic

      borland schrieb:

      Ich persönlich halte eine Zensur, egal welcher Art für eine Unverschämtheit, wenn ich ein Wort benutze dann habe ich einen Grund dafür.


      Ich weiß jetzt im Moment wirklich nicht, was das mit einer "Unverschämtheit" zu tun hat, wenn wir beleidigende Ausdrücke im Forum untersagen.
      Wir hatten hier oft genug darauf hingewiesen, dass Beleidigungen zu unterlassen sind. Dennoch wurde dieser Aufruf immer wieder ignoriert. Das Team musste tätig werden. Meldungen bearbeiten, intern darüber beraten, Beiträge editieren/löschen, Mitglieder verwarnen etc.
      Dieser Wortfilter ist eher dazu gedacht, um uns prophylaktisch vor Mehrarbeit zu schützen. In letzter Zeit sind die gemeldeten Beiträge immerhin annährend auf 0 gesunken.
      Wenn Du meinst, dass Du einen Grund dafür hast, hier Mitglieder zu beleidigen, dann machst Du das genau 3 Mal, bevor dein Account geschlossen ist.
      Ich habe noch nie verstanden, wie man beim Biathlon Zweiter werden kann.
      Man hat doch ein Gewehr...

      borland schrieb:


      P.S: Ich persönlich halte eine Zensur, egal welcher Art für eine Unverschämtheit, wenn ich ein Wort benutze dann habe ich einen Grund dafür.
      Ich finde es traurig das sich hier über Zensur und Propaganda aufgeregt wird, und gleichzeitig werden die gleichen Mittel angewandt.

      Grundsätzlich gebe ich Dir recht. Ich denke, die meisten hier im Forum wissen, welche Wortwahl angebracht ist. Dennoch scheint es immer mehr "in" zu werden, Beleidigungen an den Mann (Frau) zu bringen, koste es was es wolle... (Dies ist nicht unbedingt auf dieses Forum bezogen!) Hinter jedem Beitrag ein Mensch sitzt und ein anderer Mensch dies liest. Leider wird das heutezutage in Zeiten, in denen man nur noch schriftlich via Internet, Messages ect. kommuniziert sehr leicht vergessen. Im richtigen Leben, wären die meisten Beleidigungen nicht gemacht worden oder man ginge "freundlicher" miteinander um.

      In einem Forum wie eben dieses hier, macht es manchmal Sinn diverse Wörter zu "zensieren". Allein aus Schutz für den Betreiber. Da kann es natürlich auch mal vorkommen, dass der Admin bzw Mod über das Ziel hinausschiesst und ein eigentlich harmloses Wort wie in Deinem Beispiel sperrt. Dieses Wort stellt (in meinen Augen) keine Beleidigung dar, da es eine allegemeine Bezeichnung oder Beschreibung für Störer darstellt.

      in diesem Sinne...

      "Don´t feed a T R O L L..."

      RumboReload schrieb:

      Wenn Du meinst, dass Du einen Grund dafür hast, hier Mitglieder zu beleidigen, dann machst Du das genau 3 Mal, bevor dein Account geschlossen ist.


      War das jetzt als Warnung an mich gedacht,oder was? Du sprichst mich ja direkt an.
      Wen habe ich den hier bitteschön beleidigt?
      Es ist unveschämt zu zensieren, mein Freund, egal welche Intension dahinter steckt. Wer entscheidet denn welche Wörter zensiert werden?
      Du? Das wäre eine Diktatur die wir, denke ich, alle hier nicht mögen.
      Trol* an sich ist bei weitem kein Schimpfwort und ich bin durchaus in der Lage jemanden zu beleidigen, wenn ich das möchte, ohne mat zu benutzen. Beleidigungen kann man doch nicht an bestimmten Wörtern festmachen.

      borland schrieb:

      War das jetzt als Warnung an mich gedacht,oder was? Du sprichst mich ja direkt an.


      Du hast doch schließlich auch geschrieben, dass Du einen Grund dafür hast, wenn Du ein bestimmtes Wort schreibst. Für Beleidigungen gibt es allerdings keinen Grund. Jedenfalls nicht hier.

      borland schrieb:

      Es ist unveschämt zu zensieren, mein Freund, egal welche Intension dahinter steckt.


      Was ist daran unverschämt, wenn Beleidigende Äußerungen hier nicht geduldet werden?

      borland schrieb:

      Das wäre eine Diktatur


      Wenn Du das so siehst...
      Es ist niemand verpflichtet, sich meiner "Diktatur" zu unterwerfen. Es gibt noch andere themenbezogene Foren.

      borland schrieb:

      Trol* an sich ist bei weitem kein Schimpfwort


      Das siehst Du so, das sehen andere nicht so.
      Wenn wir 5 Meldungen bekommen, wo sich jemand aufgrund einer Beleidigung beschwert, dann haben wir 5 Meldungen zu bearbeiten. Jetzt und in Zukunft brauchen wir das nicht mehr zu machen, weil Beleidigungen, die dieses Wort zum Inhalt haben nicht mehr zugelassen sind.
      Ich habe noch nie verstanden, wie man beim Biathlon Zweiter werden kann.
      Man hat doch ein Gewehr...
      Natürlich haben wir als User uns an die Nutzungsbestimmungen des Betreibers (In dem Fall Dich) zu halten, ich finde aber, dass man den Bogen auch überspannen kann. Das gilt nicht nur für die Zensur in diesem speziellen Fall, sondern auch für die Bewertung seitens des Admin & Modteams und natürlich auch des Meldenden...

      Du hast natürlich auch recht, dass sich jeder eine andere Plattform suchen kann. Was aber wird dann hier, wenn keiner mehr da ist, weil alles einer Zensur unterliegt?

      tcd schrieb:

      Was aber wird dann hier, wenn keiner mehr da ist, weil alles einer Zensur unterliegt?


      Die Frage muss lauten:
      "Was war hier, als noch alles erlaubt war?"
      Genau da haben nämlich etliche Mitglieder aufgrund der abfälligen Tonart von einer Registrierung abgesehen.
      Wer hier diskutieren will, der kann das auch ohne die im Filter befindlichen Wörter tun.
      Wer die gefilterten Wote braucht, will beleidigen und hat hier nichts zu suchen.
      Ich habe noch nie verstanden, wie man beim Biathlon Zweiter werden kann.
      Man hat doch ein Gewehr...
      Nein, jetzt schreiben die Leute halt Trol* oder scheis*, oder sonstwa*.
      Das einzige was dadurch verhindert wird ist wie eben festgestellt die Verlinkung, da kann ich kein Sternchen verwenden.
      Zumal kann jedes Wort im Kontext eine ganz andere Bedeutung haben ohne zu beleidigen.
      Bei Trol* denke ich in erster Linie an einen kleinen irischen Zwerg.

      Also zensierst du und dein Team aus bequemlichkeit Wörter?

      Und deine Meinung "ich solle doch weiterziehen" erinnert mich doch sehr an das Argument hier im Forum "sollen die Ostukrainer doch nach Russland gehen".
      In meinen Augen halte ich beides für nicht akzeptabel.

      Wenn deine Meinung ist ich habe hier im Forum nichts verloren weile ich dich und dein Team kritisiert habe dann respektiere ich das
      und melde mich nicht mehr an. Du solltest nur darauf achten das du dann nicht irgendwann mit deinem Team hier alleine im Forum sitzt.

      Ich habe mir hier im Forum nichts zu schulden kommen lassen und Kritik sollte doch wohl möglich sein.
      Oder siehst du das anders?

      borland schrieb:

      Das einzige was dadurch verhindert wird ist wie eben festgestellt die Verlinkung, da kann ich kein Sternchen verwenden.


      Bis jetzt ist es das erste Mal, dass sowas vorgekommen ist. Eine kurze PN hätte auch dieses Vorhaben möglich gemacht. Wie Du vielleicht schon gesehen hast, habe ich deinen Beitrag bereits editiert und den Direktlink gesetzt.

      borland schrieb:

      Und deine Meinung "ich solle doch weiterziehen" erinnert mich doch sehr an das Argument hier im Forum "sollen die Ostukrainer doch nach Russland gehen".


      Du vergleichst hier Äpfel mit Birnen.
      Es ist wohl ein kleiner Unterschied, ob jemand aus seiner Heimat vertrieben wird, wo er geboren/aufgewachsen ist, wo sich jemand sein Leben aufgebaut hat oder eben aus einem virtuellen Internetforum.

      borland schrieb:

      Du solltest nur darauf achten das du dann nicht irgendwann mit deinem Team hier alleine im Forum sitzt.


      Weißt Du, wie oft ich das hier schon lesen musste?
      Dem Todesstoß habe ich dem Forum verpasst... Bald werden hier die Lichter ausgehen...
      Das wird langsam ermüdend...

      borland schrieb:

      Ich habe mir hier im Forum nichts zu schulden kommen lassen und Kritik sollte doch wohl möglich sein.


      Eigenartig, was Du da unter "Kritik" verstehst.
      Bei deiner Registrierung hast Du die hier geltenden Regeln akzeptiert, die beinhalten, dass Beleidigungen zu unterlassen sind. Und das Wort, welches Dir hier verwehrt wurde, fällt in die Kategorie "Beleidigung".
      Und jetzt kritisierst Du diese Regeln, obwohl Du sie bei der Registrierung akzeptiert hast?
      Ich habe noch nie verstanden, wie man beim Biathlon Zweiter werden kann.
      Man hat doch ein Gewehr...

      tcd schrieb:

      Dann wäre die Frage was denn alles zensiert wird, folgerichtig.


      Ich weiß zwar nicht, welchen Vorteil das bringen sollte, aber wenn es denn hilft...

      Putler
      Putinist
      Putinversteher
      Putin-"Versteher"
      Puttler
      Putin-Versteher
      Troll
      Trolli
      Forentroll
      T r o l l
      Ich habe noch nie verstanden, wie man beim Biathlon Zweiter werden kann.
      Man hat doch ein Gewehr...
      Soweit ich mich erinnern kann wurden Worte auf die "Pfuiliste" gesetzt nachdem hier in einigen Threads zu späterer Stunde mit heißen Köpfen wüst debattiert wurde.
      Ich empfinde das Moderatoren-Team hier als gut und weitestgehend zurückhaltend, nach Erfahrungen in anderen, schlecht moderierten Foren (nicht Ukraine bezogen) bin ich froh dass das Team hier auch mal durchgreift. Wie in bisher allen Foren die ich besucht habe besteht das Team soweit ich sehen konnte aus "verdienten Usern" unter welchen auch unterschiedliche Meinungen und Einstellungen vertreten sind.
      Der Mensch ist leider nicht immer nett und hat seine Emotionen im Griff.
      Ich empfinde es nicht als Zensur sondern einfach als Regel an die man sich zu halten hat damit hier alle miteinander auskommen (es geht auch ohne zusätzliche Beleidigungen/Schimpfworte noch ausreichend zur Sache)

      Nur meine Meinung - мир
      Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert.
      (A. Einstein)
      Ich hoffe doch, dass dies nicht die komplette Liste der Zensur darstellen soll. Wenn ja, ist das ehrlich gesagt sehr albern. Nicht bezogen auf die Zensur ansich, sondern warum man sich wegen dieser Banalitäten beschweren muss... Da scheint die Haut recht dünn zu sein. Aber gut, vielleicht ist mein Fell auch einfach zu dick. Ich arbeite in der IT :D

      Siggi schrieb:

      So langsam habt ihr mich überzeugt, ich bin auch gegen Separatismus. Wo soll das noch hinführen?
      Schottland, Katalonien, Venedig und jetzt noch das:
      sueddeutsche.de/bayern/referen…-auf-schottland-1.2124053

      Gruß
      Siggi


      Also für Bayern baue ich persönlich mit an einer Mauer..bloß weg mit Lederhose u Bierzelt
      “Willen braucht man. Und Zigaretten.”

      Helmut Schmidt

      Blaubart schrieb:

      Also für Bayern baue ich persönlich mit an einer Mauer..bloß weg mit Lederhose u Bierzelt


      HEY! Das find ich jetzt nicht nett! Was würdet Ihr ohne uns Bayern und die tollen Ideen unserer Politiker anfangen?? Über die Hamburger lachen? :P
      Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert.
      (A. Einstein)
      Eines steht jedenfalls fest. Wenn die Bayern sich jetzt unbedingt an Oesterreich angliedern wollten, oder ihre Selbstaendigkeit deklarieren wuerden, kaeme keiner auf die Idee deswegen Muenchen zu bombardieren. Waere zwar fuer einige Nettoempfaenger des Laenderfinanzausgleiches etwas hart, aber deswegen haetten die Bayern trotzdem nicht den Tod verdient. Die Alpen und der Bodensee waeren ja nicht weg. :)