Medikamente in die Ukraine senden

      Medikamente in die Ukraine senden

      Hallo,
      ich möchte einem sehr guten Freund in der Ukraine helfen. Der Mann hat Krebs und die Medikamente sind in der Ukraine sehr teuer.
      Ich habe die Medikamente schon besorgt und habe jetzt das Problem diese nach Dniprpopetrvsk zu bekommen.
      Mit DHL usw. ist keine Chance. Die können nur an Firmen senden die eine Einfuhrerlaubnis für Medikamente haben. Meine Idee ist vielleicht dieses
      Paket einem Fernbus aus Deutschland mit zu geben.
      Es ist wirklich sehr schade, dass ich einem sehr kranken Menschen nicht helfen kann nur weil es diese Gesetzt gibt.
      Hat jemand eine gute Idee?
      Ja das dachte ich mir schon. Warhscheinlich ist es jetzt auch noch wichtig ein Busunternehmen zu finden wo der Busfahrer die Zöllner kennt.
      Machen wir uns nichts vor, so wird es wohl laufen.

      Jetzt die Frage???? Hat jemand ein Tipp. Bzw. ein Link wo ich ein gutes Busunternehmen finde wo ich mal nachfragen kann.

      Vielen Dank.
      Der Busfahrer muss denn Zöllner nicht kennen. Bei einer Busfahrt nimmt er immer verschiedene Packe von D in die UA und zurück das gleiche. Es sind doch keine Drogen und kontrolliert (außer Passkontrolle) wird man im Bus ja sowieso nie.
      Die Menschen in Bus sammeln an der Grenze zu der Ukraine jeder etwa 5 Dollar damit sie nicht kontrolliert werden, denn sonst werden die 8 Stunden lang jeder Koffer von ab bis Z kontrolliert als Straffe (fürs nicht bezahlen des Schmiergeldes). Das will keine Sau.