Erstes Treffen mit ukranischer Frau

      Ahrens schrieb:

      Naheliegenderweise hat sie für solche Anliegen andere Kandidaten.
      Erfahrungsgemäss sind Frauen in so einem Alter keine Abstinenzler und im Kloster lebt sie ja auch nicht gerade...


      Wenn eine Frau Sex will, dann bekommt sie das überall. Auch wenn sie wie diese 88 kg hat.
      Sex von Männern zu bekommen, das gibt es im Überfluss. Markttechnisch hat das also einen "sehr niedrigen Preis".

      Markttechnisch nicht so stark verfügbar ist:
      • Männer mit hohen Einkommen, guten Umgangsformen und auch noch gutaussehend.
      • Sex mit jüngeren, sehr attraktiven Frau die vielleicht auch noch etwas im Kopf hat.
      Diese haben dann "einen hohen Preis", das sind die Begehrten.

      ICH schrieb:

      Ähm... Moment mal. Hast Du hier nicht vor ein paar Seiten noch mit der frisch gewaxten Pussy geprahlt? Oder hast Du Dir zur Abwechslung eine Zweitfrau angelacht? Würde dann auch erklären, warum Du nicht mehr als einmal konntest... Oder kamst Du etwa im Busch vom rechten Pfad ab? ;)

      Ja, allerdings schau mal nach WANN ich das geschrieben hatte und wieviel Zeit seitdem vergangen ist!

      DerWiener schrieb:

      Ahrens schrieb:

      Naheliegenderweise hat sie für solche Anliegen andere Kandidaten.
      Erfahrungsgemäss sind Frauen in so einem Alter keine Abstinenzler und im Kloster lebt sie ja auch nicht gerade...


      Wenn eine Frau Sex will, dann bekommt sie das überall. Auch wenn sie wie diese 88 kg hat.
      Sex von Männern zu bekommen, das gibt es im Überfluss. Markttechnisch hat das also einen "sehr niedrigen Preis".

      Markttechnisch nicht so stark verfügbar ist:
      • Männer mit hohen Einkommen, guten Umgangsformen und auch noch gutaussehend.
      • Sex mit jüngeren, sehr attraktiven Frau die vielleicht auch noch etwas im Kopf hat.
      Diese haben dann "einen hohen Preis", das sind die Begehrten.


      Einkommen ist ja auch nicht alles.
      Welche kriegen auch mit Vermögen beim weiblichen Geschlecht nix auf die Reihe, weil Sie ein Brett vor dem Kopf haben, andere schleppen auch mit Durschnittsgehalt dauernd neue Frauen ab.
      Ich hatte in Deutschland mal einen Kumpel, der war von Beruf Zimmermann, sah durchschnittlich aus und ist aus der Disko nie alleine nach Hause gefahren.
      Da bekam man wirklich Komplexe, wenn man da zugesehen hat.
      Der wusste aufgrund seiner Erfahrung einfach wie man sowas macht.
      Da konnten andere sich Gel in die Haare schmieren, rumlabern bis zum abwinken oder mit Geld um sich schmeissen.
      Auf den standen die Weiber einfach.

      Es ist wie bei den Frauen auch.
      Es gibt attraktive und solche die man nicht beachtet.
      Es gibt halt Männer die stellen was da und haben den Bogen raus und andere nicht.
      Markttechnisch nicht so stark verfügbar ist:Männer mit hohen Einkommen, guten Umgangsformen und auch noch gutaussehend.

      Sex mit jüngeren, sehr attraktiven Frau die vielleicht auch noch etwas im Kopf hat.


      Bin ich also wirklich so beliebt? Muß wohl mal meinen Butler fragen, daß er meinen Schweizer Banker danach fragt ob unser Public-relations-officer für das viele Geld auch einen guten Job macht? Das gewünschte Ergebnis wäre dann, daß meine Holde die vorhandene dezente und gepflegte Schambehaarung freiwillig und ohne Aufforderung auf totale Entblößung umstellt?

      Irgendwie gerät der Thread hier aus dem Ruder und ich kann dem Ganzen geistig nicht mehr so folgen... :lol:

      Und sind Dinge wie Gewicht und Größe nicht völlig paarbezogen zu betrachten? !lamp!

      Vermutlich liegt es an meiner bescheidenen gesitigen Vorstellungskraft, daß ich die an Mehrfachvergewaltigung erinnernden Übergriffe meiner Holden nach einer mehr als einwöchigen Abwesenheit meinerseits als wahre Liebe betrachte. Seelig sind die geistig Armen. :thumbsup:

      eetarga schrieb:

      Irgendwie gerät der Thread hier aus dem Ruder und ich kann dem Ganzen geistig nicht mehr so folgen... :lol:


      Das, lieber eetarga, kann schon lange keiner mehr.

      Aber die Absurdität des Ganzen erheitert immer wieder jene meiner Tage an denen ICH hier reinschaue!!! :lol:
      Tue nie altruistisch etwas Gutes, denn es wird doppelt und dreifach im Üblen vergolten.

      plougras schrieb:

      Tja Zander, die wahren Frauenversteher sind schon jahrelang glücklich mit einer ukrainischen Frau verheiratet..

      jetzt hau nicht so in die Suppe Plougras
      Frauenversteher sind Pantoffelhelden die sich ihrem Schicksal ergeben haben !happy!
      nicht falsch verstehen, das kann durchaus recht harmonisch sein, wenn Er - Ihr stets in gebückter Haltung begegnet
      das gilt sowohl für Frauen aus der Ukraine wie für die von Madagaskar
      wir wollen mehr Bürokratie wagen das sagte Willy Brand- oder so ähnlich
      Können wir nicht bei der "Landebahn" bleiben?
      Ich finde,das haben wir noch nicht bis zur Erschöpfung ausgedehnt.
      Вежливый мужчина спросит: 'можно я приеду?', 'можно я встречу?', 'тебе помочь?'. Хороший мужчина скажет: 'я приеду', 'я встречу', 'я помогу'. Настоящий мужчина: приедет, встретит, поможет!
      Wie man es nicht anstellt, bekommen wir ja schon ausgiebig hier zu sehen... ;)

      Zumindest teure Telefone und Waxing sind nicht immer die richtige Vorgehensweise... Knausrigkeit und Vorhaltungen kamen auch nicht gerade gut an.

      Schonmal mal mit etwas mehr Achtung und Respekt versucht, Zander?
      Tue nie altruistisch etwas Gutes, denn es wird doppelt und dreifach im Üblen vergolten.

      Neu

      ICH schrieb:

      Wie man es nicht anstellt, bekommen wir ja schon ausgiebig hier zu sehen... ;)

      Zumindest teure Telefone und Waxing sind nicht immer die richtige Vorgehensweise... Knausrigkeit und Vorhaltungen kamen auch nicht gerade gut an.

      Schonmal mal mit etwas mehr Achtung und Respekt versucht, Zander?

      Natürlich...so ein "Arschloch" bin ich nun sicherlich auch nicht.
      "Knauserigkeit"..schon mal jemand hier nach Odessa geflogen und weiss, wie "umständlich" es ist dort hinzugelangen? Und ich weiss nicht ob man es als knauserig betrachten kann wenn man zuerst einen Weg von knapp 100 Kilometer in Kauf nimmt um zum Flughafen zu fahren, dort relativ teuer für 6-Tage sein Auto parken muss, Dortmund ist gegenüber Düsseldorf bezüglich parken ein Schnäppchen...dann findet man nur schwierig und wenn man min.4 Wochen vorher bucht Flugpreise unter 250 Euro und an Direktflug wie nach Kiew ist nicht zu denken. Also muss man Alles in Allem eine Anreisedauer mit Auto und Flugzeug von min. 8-10 Stunden rechnen. Das ich hier für die Zeit dafür Sorge tragen muss das meine alte Mutter beköstigt wie aufgepasst werden muss mal ganz ausser Acht gelassen. Ein Pflegeservice wollte da für 6-7 Tage ca. 880 Euro haben. Der Caritas schickte mir nur eine Frau die beobachten sollte das meine Mutter das von mir bestellte Essen auf Rädern auch aufisst. Das gelang wohl eher nicht nach meinen Erwartungen....

      In Odessa dann bezahle ich dann die Lebensmittel, koche dann den Umständen entsprechend auch noch Recht gut so das sich ihr Vater zb Nachts über die von mir für den nächsten Tag zubereitete Rindfleischsuppe hermacht. Dieses Mal hat sie die Einkäufe bezahlt...und mir sogar noch ein paar kleine Geschenke gemacht hat..wie Hausschuhe..Vodkagläschen...gute handgemachte Schokolade aus Lviv. und einer anderen Kleinigkeit. Das geschah aber wohl auch nur deshalb, weil sie 14 Tage bezahlten Urlaub genommen hat, den restlichen für dieses Jahr. Und 14 Tage an einem Stück, da sie ansonsten dieses zusätzliche Urlaubsgeld nicht ausgezahlt bekommen hätte, ich denke mal da sie bei einer staatlichen Behörde arbeitet, war es das 14 Monatsgehalt.
      Also bringen offene Worte manchmal schon etwas...aber Nichtsdestotrotz habe ich dann beim Abflug noch etwas Geld gewechselt und ihr es zugesteckt..auch wenn es entgegen ihrem Willen gewesen ist, und paar Kleinigkeiten hatte ich auch für sie dabei.

      Neu

      "Knauserigkeit"..schon mal jemand hier nach Odessa geflogen und weiss, wie "umständlich" es ist dort hinzugelangen? Und ich weiss nicht ob man es als knauserig betrachten kann wenn man zuerst einen Weg von knapp 100 Kilometer in Kauf nimmt um zum Flughafen zu fahren, dort relativ teuer für 6-Tage sein Auto parken muss, Dortmund ist gegenüber Düsseldorf bezüglich parken ein Schnäppchen...dann findet man nur schwierig und wenn man min.4 Wochen vorher bucht Flugpreise unter 250 Euro und an Direktflug wie nach Kiew ist nicht zu denken. Also muss man Alles in Allem eine Anreisedauer mit Auto und Flugzeug von min. 8-10 Stunden rechnen. Das ich hier für die Zeit dafür Sorge tragen muss das meine alte Mutter beköstigt wie aufgepasst werden muss mal ganz ausser Acht gelassen. Ein Pflegeservice wollte da für 6-7 Tage ca. 880 Euro haben. Der Caritas schickte mir nur eine Frau die beobachten sollte das meine Mutter das von mir bestellte Essen auf Rädern auch aufisst. Das gelang wohl eher nicht nach meinen Erwartungen....


      Ich empfehle dir einen Ratschlag des in Kaliningrad geboren deutschen Philosophen der sprach:

      „Das Reisen bildet sehr; es entwöhnt von allen Vorurteilen des Volkes, des
      Glaubens, der Familie, der Erziehung. Es gibt den humanen duldsamen
      Sinn, den allgemeinen Charakter. Wer dagegen nichts sah, was ihn in der
      Sphäre, worin er lebt, umgibt, hält leicht alles für notwendig und
      einzig in der Welt, weil es in seiner Heimat dafür gilt.“

      Neu

      eetarga schrieb:

      "Knauserigkeit"..schon mal jemand hier nach Odessa geflogen und weiss, wie "umständlich" es ist dort hinzugelangen? Und ich weiss nicht ob man es als knauserig betrachten kann wenn man zuerst einen Weg von knapp 100 Kilometer in Kauf nimmt um zum Flughafen zu fahren, dort relativ teuer für 6-Tage sein Auto parken muss, Dortmund ist gegenüber Düsseldorf bezüglich parken ein Schnäppchen...dann findet man nur schwierig und wenn man min.4 Wochen vorher bucht Flugpreise unter 250 Euro und an Direktflug wie nach Kiew ist nicht zu denken. Also muss man Alles in Allem eine Anreisedauer mit Auto und Flugzeug von min. 8-10 Stunden rechnen. Das ich hier für die Zeit dafür Sorge tragen muss das meine alte Mutter beköstigt wie aufgepasst werden muss mal ganz ausser Acht gelassen. Ein Pflegeservice wollte da für 6-7 Tage ca. 880 Euro haben. Der Caritas schickte mir nur eine Frau die beobachten sollte das meine Mutter das von mir bestellte Essen auf Rädern auch aufisst. Das gelang wohl eher nicht nach meinen Erwartungen....


      Ich empfehle dir einen Ratschlag des in Kaliningrad geboren deutschen Philosophen der sprach:

      „Das Reisen bildet sehr; es entwöhnt von allen Vorurteilen des Volkes, des
      Glaubens, der Familie, der Erziehung. Es gibt den humanen duldsamen
      Sinn, den allgemeinen Charakter. Wer dagegen nichts sah, was ihn in der
      Sphäre, worin er lebt, umgibt, hält leicht alles für notwendig und
      einzig in der Welt, weil es in seiner Heimat dafür gilt.“


      Ich halte nichts von Philosophen und anderen Schriftgelehrten. Und das war nun keine Antwort auf mein vorheriges Geschreibe.


      Edit ICH: Zitatformatierung korrigiert

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „ICH“ ()

      Neu

      @Zander - du hast völlig Recht! "Wir" Eiderstedter sind auch wirklich nicht berühmt für unsere Philosophie und unsere zarten gedanklichen Erwägungen. Ich gelobe Besserung und versuche mich nun verständlicher auszudrücken. :pardon:

      ...: Alter mach beim Jammern mal den Kopf zu! Irgendwo in der Wüste verhungert bzw. verdurstet gerade ein Negerkind unter der Palme und du machst hier den Lauten. Weil du bei der Alten nur einmal Fxxxxx durftest und dafür x Tacken bezahlt hast? Oder warum maulst du dann noch über die Caritas? Eh Alda, merk ma was!


      Und was Praktisches zum Schluß, Air Baltic fliegt dich von Deutschland - via Riga - nach Odessa - wirklich ohne Streß. Und wenn du in Riga ankommen solltest, dann hast du mein Wort drauf, das meine Holde und ich dich auf einen Kaffee einladen und ohne Einschreibgebühr wie bei der Volkshochschule dir mal eben einen Grundkurs in Frauenbehandlung allgemein und speziell Wertschätzung ukrainischer Frauen praxisnah vermitteln. Die Meine hat es geschafft sosgar einen Schleswig Holzbeiner zu zivilisieren.... :monster:

      Neu

      eetarga schrieb:

      @Zander - du hast völlig Recht! "Wir" Eiderstedter sind auch wirklich nicht berühmt für unsere Philosophie und unsere zarten gedanklichen Erwägungen. Ich gelobe Besserung und versuche mich nun verständlicher auszudrücken. :pardon:

      ...: Alter mach beim Jammern mal den Kopf zu! Irgendwo in der Wüste verhungert bzw. verdurstet gerade ein Negerkind unter der Palme und du machst hier den Lauten. Weil du bei der Alten nur einmal Fxxxxx durftest und dafür x Tacken bezahlt hast? Oder warum maulst du dann noch über die Caritas? Eh Alda, merk ma was!


      Und was Praktisches zum Schluß, Air Baltic fliegt dich von Deutschland - via Riga - nach Odessa - wirklich ohne Streß. Und wenn du in Riga ankommen solltest, dann hast du mein Wort drauf, das meine Holde und ich dich auf einen Kaffee einladen und ohne Einschreibgebühr wie bei der Volkshochschule dir mal eben einen Grundkurs in Frauenbehandlung allgemein und speziell Wertschätzung ukrainischer Frauen praxisnah vermitteln. Die Meine hat es geschafft sosgar einen Schleswig Holzbeiner zu zivilisieren.... :monster:


      Mit Baltic Air bin ich erstes Mal von Düsseldorf nach Kiew geflogen. Was soll ich sagen, in Riga wurde wegen des verspäteten Fluges aus Düsseldorf extra der Weg gekennzeichnet und msn empfing mich bereits mit Funkgerät und ich musste hetzen um zum Flieger zu kommen.
      Um Flugzeug angekommen wurde ich von Allen Passagieren beglotzt als sei ich der Schuldige für die Verspätung...meun bislang entspannendster Flug. Flieg besser mit LOT...vielleicht etwas teurer aber pünktlich und die Abflugzeiten angenehmer wie zb UIA!!

      Und wenn in Afrika eim Kind verhungert....a) sollen aufhören wild herum zu vögeln ohne Verhütung und denken, dass viele Kinder ihnen gut tun würden!
      b ) erzähle das den vielen Millionären und Milliardären denen diese Kinder am Arsch vorbei gehen! Und Vorallem müsste dieses Problem garnicht exististieren, aber es wird BEWUSST nicht wirklich dagegen etwas getan!
      Ich lebe in Deutschland und hier werden die Misstände auch immer grösser und deutlicher..da unteressiert mich Afrika einen Schei..dreck!! Wegen meiner kanst und darfst du eines dieser verhungernden Kinder bei dir aufnehmen, dann tust du wirklich etwas anstatt hier deinen klugen Mund aufzumachen und den Finger zu erheben!

      "Wertschätzung" ukrainischer Frauen...hör auf, mir kommen gleich die Tränen. :-)))
      Dann soll sie mal zu mir kommen und für mich und meine alte Mutter mal eine Woche kochen...wie ich das dort gemacht habe das 3 Mal! Achja, kochen..das kann sie ja nicht, Maniküre hingegen ist wichtiger.

      Achja und was fixxxxx en betrifft, stell dir vor ich hatte keine Lust mehr als sie wollte! Und als ich sagte "Morgens" habe ich das glatt verpennt. Soviel dazu...