Erstes Treffen mit ukranischer Frau

      @Opelfan, ich habe sicher Lebenserfahrungen genug gesammelt und wenn ich dir nur einiges darüber erzählen würde, bekämst du deinen Mund nicht mehr zu.

      Was Frauen anbelangt hat das wohl eher weniger mit Lebenserfahrung zu tun, da muss ich nicht erst 3 mal geschieden sein, 8 Kinder gezeugt haben um zu merken, hey die Frauen haben mich garnicht geliebt. Ich muss mich auch nicht von Frau zu Frau begeben, mich mit Xbeliebigen treffen..ist, war, wird nie mein Stil sein Ich Handel ein "Sache" erstmal vernünftig ab bevor ich überhaupt etwas "Neues" ins Auge fasse...und dies auch nicht sofort im Anschluß. Wenn Du..ihr das als Zeitverschwendung betrachtet, eure Ansicht, nicht meine. Was lange währte kann dennoch sehr gut werden oder enden. Wenn ich beim Zanderangeln immer so schnell aufgegeben hätte wie Du es bei Kontakten zu Frauen scheinbar pflegte abzuhandeln, ich wäre wahrscheinlich sehr oft als Schneider nach Hause gefahren und hätte die tollsten wie größten Zander nie gefangen! Da hätte mir meine Erfahrung wenig geholfen wenn ich die Ausdauer verbunden mit meiner Erfahrung nicht gehabt hätte.
      @Wenzel...genau das frage ich mich ja auch, warum sie dann vom 6-10 Urlaub hat, aber sich mit mir nicht treffen will/ kann. Vielleicht hatte ich ihr nicht deutlich gemacht das ich es mir zb vom 8-10 einrichten könnte, aber ich denke schon. Einmal kam sie mir für 2 Tage würde wegen den Kosten für mich nicht lohnen, dann schreibt sie mir das mit wenigstens für eine Nacht sie will mich sehen usw.

      Sie sagte nicht das sie kein Geld hätte, nur wollte sie es nicht für nur 2 Tage opfern. Da passt etwas natürlich nicht zusammen, aber was? Ich schrieb ja das ich da so einen leisen Verdacht habe, nicht das sie doch der Einladung nach Israel um bißchen Urlaub zu machen nach kommen wird..schließlich wurde sie ja eingeladen von dem Mann der sie angerufen hatte und mit wem sie sich letztes Jahr im Kiew getroffen hat. Ich weiß ansonsten nicht was einem Treffen in der Zeit vom 6-10 entgegen gestanden hätte. Und ja, weil sie mir ja immer sagte, sie habe gerade Ende und Anfang des Jahres so viel zu tun.Angeblich stehen auch noch 2 Seminare an ...wobei sie vorher auch von 2 sprach aber eines schon abgehalten hat.

      Also ich will es jetzt erst Recht wissen und scheiß egal, wie lange es noch dauern wird bis es zu einem Treffen kommt oder nicht, was diese Frau von mir will, wollte oder vorhatte oder nicht. 1 Monat versprach sie mir ich solle höchstens noch warten...4 Tage sind bereits verstrichen...ich werde sie daran erinnern. Und ansonsten ihr wirklich die Pistole auf die Brust halten und Jetzt oder Nie sagen. Gedulden wir uns also noch eine Weile und wenn ich sie dann getroffen haben sollte...wie es gewesen ist.
      Falls das dann noch aktuell ist: Ich bin im Sommer in Kherson...
      Вежливый мужчина спросит: 'можно я приеду?', 'можно я встречу?', 'тебе помочь?'. Хороший мужчина скажет: 'я приеду', 'я встречу', 'я помогу'. Настоящий мужчина: приедет, встретит, поможет!
      Nur mal so als Anregung bzw. zum Nachdenken. Ich bin ausgebildeter Mechaniker, trotzdem lese ich doch die Bedienungsanweisung wenn es ein neues Auto gibt. Erfahrung hin oder her.

      Vielleicht machst du mit der Maus an deinem PC mal eben 15 Minuten paste/copy in eine Worddatei - und liest dir einfach mal durch was dir hier die Leute i m G u t e n ! sagen möchten.

      btw. - ich verstehe wirklich zu 100 % das du diese Sache in Anstand und aller Tiefe ausleuchten möchtest. Ich denke da ähnlich, was mich aber nicht davon abhält auch der Damenwelt gegenüber einfach mal Klartext anzusagen. Denn man kann auf diesem Planeten alles und jeden kaufen, nur die Zeit, die man verliert, die kommt nie wieder, egal was du auch den Tisch legst.

      Zander schrieb:

      Da passt etwas natürlich nicht zusammen, aber was?


      Das versuchen wir dir derzeit alle zu erklären und der Tipp mit der Word-Datei war sehr gut (Danke an eetarga!). Allein auf FDating gibt es hunderte Frauen die es ernst meinen. Warum also tust du dir sowas an? Glaub mir.. ich habe hier schon viel über ukrainische Frauen gelesen und noch im Gedächtnis. Regel Nr. 1 - Wenn es eine Frau ernst meint bist du schneller in Kiew als du denkst.

      Bei der Situation die du hier beschrieben hast wäre es eine Frau die so lebt und leidet leid noch einen weiteren Tag in der Ukraine zu leben. Sie weiß genau wie lange es dauert bis man irgendwann mal verheiratet ist und ausreisen darf. Allein für die Kinder die sie hat wäre das Zeitverschwendung... Sie betreibt das gerade in Perfektion. Meine Meinung: Du bist schon uninteressant und nicht so leicht zu verarschen weil du Fragen stellst. Trotzdem versucht sie es immer mal wieder wenn gerade Zeit ist. Dazu kommt, dass du als Betroffener immer anders denkst und somit verschönerst was nur zu verschönern gibt an der Geschichte.

      Für mich bist du also klar Opfer einer modernen Verarsche geworden. Die Frau ist zwar nicht Mitglied einer Heiratsvermittlung, trotzdem zieht sie ihr Ding alleine durch und scheinbar ist sie gut darin. Allein das ihr beide so enorme Sprachprobleme habt.. Sie gefällt dir dennoch... das ist echt krass. Und du hälst halt weiterhin daran fest, dass ihr euch irgendwann treffen werdet. Wirklich schade - dabei gibt es wie gesagt so viele nette Damen die es wahrscheinlich ernst meinen und nichts dagegen haben am Wochenende möglichst zeitnah nach Kiew zu kommen wenn der Mann das nötigste bezahlt!

      Bevor ich's vergesse - ich hoffe du hast dir schon mal durchgelesen, was Mitglieder hier so über Sprachprobleme erzählt haben. Da guckt man nicht schlecht, obwohl Mann und Frau fließend Englisch sprechen was schon eine Besonderheit ist, denn finde mal bitte in der Ukraine eine Dame mittleren Alters die sehr sehr gut Englisch spricht. Und noch etwas - aus eigener Erfahrung weiß ich wie es sich anfühlt eine Person kennenzulernen, wenn man selbst kein Russisch und sie kein Deutsch oder Englisch spricht. Geht da um meine Schwiegermutter. Selbst die Verwendung von Google-Translate oder anderen Apps mit Spracheingabe hat nichts gebracht... einfach extrem schlecht und unbrauchbar. Jetzt lerne ich hier in Deutschland über meine Frau jeden Tag ein wenig Russisch und hoffe es klappt beim nächsten Besuch schon besser.

      Darüber hinaus... Ich denke jede Frau wäre froh, wenn sie mal endlich wieder in die Hauptstadt darf (das war meine Frau zumindest jedes mal, ganz egal wie weit und naja, die Gründe waren sehr vielseitig und verständlich). Das kannst du dir aufschreiben und als Indiz dafür nehmen ob eine potentielle Anwärterin dich wirklich kennenlernen will oder nicht.

      Zander schrieb:

      Und ansonsten ihr wirklich die Pistole auf die Brust halten und Jetzt oder Nie sagen. Gedulden wir uns also noch eine Weile und wenn ich sie dann getroffen haben sollte...wie es gewesen ist.


      Weder noch ... ich würde die Sache einfach abhaken und mir damit nachträglich selbst ein Weihnachtsgeschenk machen. Es mag Verrückte geben die weiter kämpfen würden.. aber bei den Sprachproblemen und den Charaktereinstellungen dieser Frau.. ich bezweifle, dass man da glücklich wird.

      eetarga schrieb:

      Vielleicht machst du mit der Maus an deinem PC mal eben 15 Minuten paste/copy in eine Worddatei - und liest dir einfach mal durch was dir hier die Leute i m G u t e n ! sagen möchten.


      Wie gesagt - das war ein richtig guter Tipp. Ich für mich kann dir nur sagen, dass ich wirklich vorsichtig war bei den Ratschlägen (ich hab hier gelernt, dass man nicht so direkt auf Angriff gehen soll mit der eigenen Meinung) - dennoch meine ich es gut. Ich wünsche dir wirklich von Herzen, dass du das mal tust und dann anfängst nachzudenken - nur über die Frage ob es noch Sinn macht.

      Denke dann kannst du dich wieder easy bei fDating anmelden und weiter suchen, denn du bist wirklich in Ordnung. Verschwende nicht die Zeit und suche nach einer Frau die wirklich zu dir passt und es ernst meint. Das siehst du am Anfang daran (erzählt hier übrigens jeder), dass man sich enorm schnell in Skype sieht und dann auf ein Date treffen kann ;)

      Wäre doch in Deutschland nicht anders oder!? Und die Ukraine ist zwar vielleicht "etwas" ärmer, ABER immer noch kein Mittelalter sondern ein Land mit enorm schlauen modernen Frauen die genau wissen was und vor allem wie sie es bekommen!

      Nochmal alles Gute und Hoffnung darauf, dass du nun wirklich mal weiter schaust und eine neue Frau kennenlernst die zumindest Englisch spricht.

      Übrigens -
      einige Forenmitglieder sollen sogar vermitteln könne nur erwarte keine Frau aus ВИА Гра

      (VIA Gra) - stop stop stop 8o :D :thumbsup: 8) :sekt: O boshe!



      Hachjaaaaa :D Du siehst also - Es gibt schon noch sehr sehr schöne Frauen da draußen ;) :D :D
      »Die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten haben bei der Erfüllung ihres Auftrags die Grundsätze der Objektivität und Unparteilichkeit der Berichterstattung, die Meinungsvielfalt sowie die Ausgewogenheit ihrer Angebote zu berücksichtigen.«
      §11 Rundfunkstaatsvertrag

      Opelfan schrieb:

      Nicht nur Du. Aber unser Raubfisch hier scheint eben ziemlich beratungsresistent zu sein. Ich staune auch zuweilen über Menschen, an denen die Lebenserfahrung quasi ein ganzes Leben lang vorbeigegangen zu sein scheint.

      Dem kann ich mich nur anschließen ;) Vielleicht hat er so eine kleine masochistische Ader ;)

      Das Leben als Rentner ist nicht das Schlechteste :D
      Na ja , eins stört schon , als Rentner bekommt man keinen Urlaub mehr
      :hmm:
      Natürlich, ein Mann der hier gut verdient, am Besten ein eigenes Haus wie ich besitzt und ihr ein angenehmes Leben in Deutschland ermöglicht. Allerdings hat sie wie selber sagt immer hohe beruflichen Ambitionen und will immer das Maximum. Dann wird sie in Deutschland mit 40 im verkehrten Land sein!!

      Aber wäre es tatsächlich so abnormal, wenn ein deutscher Mann mit genügend Geld, einem gewissen Einkommen dann in der Ukraine leben wollte..sich vorstellen könnte mit seiner Frau?

      Zander schrieb:

      Aber wäre es tatsächlich so abnormal, wenn ein deutscher Mann mit genügend Geld, einem gewissen Einkommen dann in der Ukraine leben wollte..sich vorstellen könnte mit seiner Frau?


      Es ist nicht abnormal, mit der RICHTIGEN ukrainischen Frau in deren Heimat zu leben, sowie es für die Frau auch normal ist, da zu leben, wo ihr Mann es muss oder will ...

      Zander schrieb:

      Aber wäre es tatsächlich so abnormal, wenn ein deutscher Mann mit genügend Geld, einem gewissen Einkommen dann in der Ukraine leben wollte

      Extrem ungewöhnlich schon. Wenn ich einmal die Rentner ausnehme, kann dies fast niemand realisieren. Das liegt an den sehr eingeschränkten Verdienstmöglichkeiten in UA. Finanziell unabhängige Personen gibt es nicht so viele und noch viel weniger, die dann die Ukraine als Wohnsitz akzeptieren würden.

      Gruß
      Siggi

      marc37 schrieb:

      Das sind verdammt gute Autos.


      Bei den alten Modellen wie Rekord E Caravan stimme ich Dir gerne zu aber zwischendurch haben die echte Rostlauben gebaut mit Durchrostungen von Achskörpern innerhalb von fünf Jahren-da wurde damals aus Kostengründen die Grundierung weggelassen . . . . .Was die heute bauen ist mir egal,zwei Kombis vom Rost zerfressen innerhalb von wenigen Jahren hält mich auf "Opelabstand".
      Fahre jetzt seit vielen Jahren VW-Busse und bin ziemlich zufrieden damit-der neue Crafter ist allerdings ein echter Hit!

      Gruß

      Martini