Erstes Treffen mit ukranischer Frau

      Zander schrieb:

      das Olivia nähe Maidan zb könnte ich empfehlen

      Das Olivia ist schon richtig Bombe! So gute Qualität zu einem solchen Preis findet man nicht oft in Kiev!

      Ahrens schrieb:

      Und wenn sie schon 2 Blagen und keinen Kerl hat, sich für Friseurbesuche mit Männern treffen muss, scheinbar auf das Wechselgeld angewiesen ist und ihm bei der Verabschiedung am Flughafen noch Kleingeld abnötigt, kann es eigendlich nicht mehr viel schlimmer werden.....:))

      Und @Zander zieht ja ernsthaft in Erwägung darauf zu warten, ob sie sich nochmal treffen will :D Ich denke nachdem was die Frau jetzt gesehen hat wird sie sich gar nicht mehr treffen wollen. Für sie zählt nur das Geld (dabei sind ihr die Kinder wirklich sch*** egal wie man es an ihren Wünschen merkt). Aber ich bin mir sicher das Zander das schon weiß und auch beim letzten Treffen darauf geachtet hat. Ich denke so weit wäre er nicht ohne uns! Bin echt froh, dass es diesmal so geworden ist :)

      Ahrens schrieb:

      Notfalls kann sie ja auch in Deutschland das Gleiche wie in der Ukraine machen.

      Dann wäre sie Abends wenigstens nicht zu Hause und würde beim Championsleague-Finale stören :-P
      »Die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten haben bei der Erfüllung ihres Auftrags die Grundsätze der Objektivität und Unparteilichkeit der Berichterstattung, die Meinungsvielfalt sowie die Ausgewogenheit ihrer Angebote zu berücksichtigen.«
      §11 Rundfunkstaatsvertrag
      @Zander ich würde eher sagen, dass Geld für deine Bekannte wohl wichtiger ist als du. Ich finde es nur seltsam das es wieder keine herzliche Verabschiedung gab. Das finde ich schon ein wenig merkwürdig.

      Ja, dass tut dann schon weh und ich habe echt nicht verstanden was nun schon wieder der Grund war. Aber ihr kam paar Stunden zuvor als sie beim Friseur war, meine schlechte Stimmung danach in den Sinn. Draußen dann redete ich etwas lauter mit ihr und sie machte dann nur passt auch weil ich auf deutsch redete. Und ich kann es generell nicht haben wenn man mir meinen Mund verbieten will oder das ich auch lauter werde. Das ist mir generell scheiss egal,wenn es dann zb so wie dort auf der Straße in Kiew jemand hört ))

      Und ich sagte ihr da es mein Charakter ist und diesen Niemand ändern wird, auch sie nicht. Später sagte sie dann das sie den ja auch sehr mag.
      Im Flughafen dann, kommt sie mir dann aber genau so...es sei ihr Charakter. Toll, aber aus welchem Grund bei der Verabschiedung dann so missgestimmt sein zumal die letzten Stunden davor noch alles wirklich gut war. Dann ohne Umarmung und Küsse zum Flugzeug müssen ist wirklich nicht schön. Aber sie hat noch ganze Zeit gewartet bis ich dann durch die Sicherheitskontrolle war...also dann nicht einfach schon weg gegangen. Sie ist schon ein Unikat, dass muss ich einfach sagen )))

      Edit by Rumbo:
      Zitat korrigiert

      Ich möchte an dieser Stelle aber auch mal etwas positives sagen.
      Sie hatte mir zb beim letzten Treffen einen Cognac als Geschenk mitgebracht. Diesen musste ich leider beim Abflug nur abgeben weil ich den nicht in einer Tüte habe eingepackt, verschweißt. ...selber Schuld würde ich mal sagen.
      Dieses Mal hat sie für mich ein Oberhemd und ein Poloshirt mitgebracht als Geschenk.
      Wir haben ihr Rückfahrticket umgetauscht, weil sie am Dienstag Morgen um 9 Uhr bereits hätte zurück gemusst mit dem Bus.
      In Kiew habe ich ihr dann Zugticket gekauft so das sie um 21 Uhr abreisen konnte weil mein Rückflug erst gegen 18 Uhr war. Die Teil Rückerstattung ihres Tickets gab sie mir dann..knapp 400 Griwna...den vollen Fahrpreis bekam sie nicht erstattet. Das sie das gemacht hatte bedeute aber auch, dass sie am nächsten Tag erst Mittags auf ihrer Arbeit erscheinen konnte, denn am 4 hatte sie keinen freien Tag mehr. Das zurück erhaltene Geld ihres Bus Tickets hätte sie sich auch einstecken können...tat sie aber nicht und gab es direkt mir.
      Ganz Nebenbei, meine "Beziehung" zu der ukrainischen Frau hat ein jähes Ende gefunden. Ihr nächster Gehalts Scheck den sie am Monatsende bekommen würde wäre aufgebraucht, also könne sie mich aufgrund Geldmangels am Monats Ende oder Anfang nächsten Monat nicht treffen.
      Ich wusste worauf sie abzielt und bin darauf nicht eingegangen und sagte nur das wir es dann sein lassen müssen. Das bejate sie dann erstmal so. Ich sagte , 8 Monate für nichts.. nachdem sie mir wieder erneut damit kam ich sei geizig und gierig, habe ich ihr dann meine persönliche Lage geschildert die sie so nicht wusste. Sie ist wohl davon ausgegangen das ich sehr gutes Einkommen haben muss ( bestimmt auch aufgrund meiner Großzügigkeit mit Geschenken) und ich habe ihr dann mal nenne Fakten gesagt.
      Was soll ich sagen, sie hat einen Tag benötigt um mir zu antworten und das Meiste davon war nur beleidigend und von Liebe usw keine Spur mehr. Auf WhatsApp hatte sie mich dann blockiert....auf facebook wird sicherlich noch folgen..
      Für mich nun mehr wie deutlich worauf sie nur aus war, den Fuß nach Deutschland rein zu bekommen mit einem gut verdienenden Mann der bereit ist finanziell ALLES zu opfern mit ihr .
      Sie aber nicht mal ein Wort Deutsch lernen braucht und in Deutschland ihre Aufgabe höchstens darin besteht das Geld des Mannes zu verwalten und shoppen zu gehen.
      Der Thread kann somit geschlossen werden und ein weiteres Treffen mit dieser Frau wird nicht mehr statt finden.

      Zander schrieb:

      anz Nebenbei, meine "Beziehung" zu der ukrainischen Frau hat ein jähes Ende gefunden. Ihr nächster Gehalts Scheck den sie am Monatsende bekommen würde wäre aufgebraucht, also könne sie mich aufgrund Geldmangels am Monats Ende oder Anfang nächsten Monat nicht treffen.
      Ich wusste worauf sie abzielt und bin darauf nicht eingegangen und sagte nur das wir es dann sein lassen müssen. Das bejate sie dann erstmal so. Ich sagte , 8 Monate für nichts.. nachdem sie mir wieder erneut damit kam ich sei geizig und gierig, habe ich ihr dann meine persönliche Lage geschildert die sie so nicht wusste. Sie ist wohl davon ausgegangen das ich sehr gutes Einkommen haben muss ( bestimmt auch aufgrund meiner Großzügigkeit mit Geschenken) und ich habe ihr dann mal nenne Fakten gesagt.
      Was soll ich sagen, sie hat einen Tag benötigt um mir zu antworten und das Meiste davon war nur beleidigend und von Liebe usw keine Spur mehr. Auf WhatsApp hatte sie mich dann blockiert....auf facebook wird sicherlich noch folgen..
      Für mich nun mehr wie deutlich worauf sie nur aus war, den Fuß nach Deutschland rein zu bekommen mit einem gut verdienenden Mann der bereit ist finanziell ALLES zu opfern mit ihr .
      Sie aber nicht mal ein Wort Deutsch lernen braucht und in Deutschland ihre Aufgabe höchstens darin besteht das Geld des Mannes zu verwalten und shoppen zu gehen.
      Der Thread kann somit geschlossen werden und ein weiteres Treffen mit dieser Frau wird nicht mehr statt finden.


      Hallo Zander,

      tut mir leid für das traurige Ende! ;(
      Kleiner Tip für alle Neulinge in Sachen "ukrainische Frau kennenlernen":
      Ich hab' meiner Frau von Anfang an gesagt, daß ich nicht in D bleibe, und das weiß sie ganz genau!
      Die ersteren Damen, die ich in UA kennenlernte, hatten da weniger Spaß damit.
      Die waren nämlich spätestens nach dem zweiten Treffen verschwunden. :popcorn:
      Das erspart unnötiges Zeitverplempern! :thumbup:

      Zander schrieb:

      habe ich ihr dann meine persönliche Lage geschildert die sie so nicht wusste

      Ich würde das ziemlich schnell am Anfang durchblicken lassen. Je weniger man hat, je mehr Details kann man gleich am Anfang erklären. Aber um Himmelswillen nicht nur Einkünfte, sondern aus Ausgaben aufführen. Sonst denkt jemand aus UA noch, man sei mit 1000 Euro (immerhin ca. 30000UAH) reich!

      Wenn jemand gut situiert ist, würde ich lieber tiefstapeln (so wie man es für das Finanzamt tut)!

      Zander schrieb:

      und ein weiteres Treffen mit dieser Frau wird nicht mehr statt finden.

      Auch dann nicht, wenn sie nach 1 Monat wieder auftaucht? Das kann durchaus passieren, wenn sich im Moment doch nichts besseres findet! Lieber ein paar Euro vom Geizhals als gar kein Geld könnte durchaus eine mögliche Denkart sein.

      Gruß
      Siggi

      Zander schrieb:

      Ich sagte , 8 Monate für nichts..


      NEEEE, das is nicht DEIN ernst

      Am besten wäre es ...
      MANN hat in 4 Wochen zwei Wochen Urlaub, ab an den PC, mit 2-3 Frauen ernsthaft chatten
      Dann mit diesen für ein paar Tage treffen in Kiev oder Lviv.
      Alles andere is "Bullshit"

      Mit meinem Mädel von der Krim... das war ein Monat schreiben, 1,5 warten... da ist die Luft schon raus ;)

      Berger schrieb:

      Mit meinem Mädel von der Krim... das war ein Monat schreiben, 1,5 warten... da ist die Luft schon raus


      Wenn Du nicht mehr Geduld und Ernsthaftigkeit aufbringen willst würde ich ja nach ganz anderen Lösungen suchen . . . .

      Gruß

      Martini

      Berger schrieb:


      MANN hat in 4 Wochen zwei Wochen Urlaub, ab an den PC, mit 2-3 Frauen ernsthaft chatten
      Dann mit diesen für ein paar Tage treffen in Kiev oder Lviv.


      Dürfte mit hoher Wahrscheinlichkeit schiefgehen.

      Wer mag es schon, wenn man sich mit jemanden trifft, der anschließend ein weiteres Date hat? Frauen haben diesbezüglich einen Sensor. Die bekommen das mit. Und dann ist Stimmung...
      Tue nie altruistisch etwas Gutes, denn es wird doppelt und dreifach im Üblen vergolten.