Erstes Treffen mit ukranischer Frau

      Neu

      Alabaimom schrieb:

      Und hier verlieben sich die Männer schon beim Anblick einer - eventuell gefakten oder gephotoshopten - Küche... Ich brech vom Glauben ab....

      So lernst Du auch noch etwas im Forum hinzu, ist doch interessant, findest Du nicht? Ich finde das Forum wegen solcher Beiträge sehr unterhaltsam.

      Würden sie das als TV Beitrag ausstrahlen, würde wieder keiner glauben es sei echt.

      DerWiener schrieb:

      Ich sage herzliche Gratulation zur Lebens-Alterspartnerin (beide 57, beide bald in Pension) vom ganzen Herzen.

      Die Frau kann in dem Alter keinen nennenswerten eigenen Rentenanspruch mehr erwirtschaften. Da ist Altersarmut vorprogrammiert, wenn man nicht nach UA zieht oder er eine überdurchschnittliche Rente in DE bekommt, so dass er die Pension für beide bestreiten kann.

      Dieses Rententhema wird hier konsequent ausgeblendet, ist aber oft schon bei Frauen relevant, die im mittleren Alter nach DE verziehen. Das ganze wird noch prekärer durch die angespannte Situation bei der gesetzlichen Rente mit seit Jahren sinkender Rentenerwartung. In Auswandererforen lese ich dauernd von Leuten, die sich wg. ihrer geringen Rente zum Verzug ins Ausland gezwungen sehen, hier ist die Rente nie ein Thema. Vermutlich kümmern sich die meisten über diesen Problemkreis erst, wenn es zu spät ist oder alle haben hier ungewöhnlich hohes Vermögen und/oder Rente, so dass sie problemlos ihren Partner durchfüttern können.

      Gruß
      Siggi

      Neu

      DerWiener schrieb:

      Alabaimom schrieb:

      Die französische Modeschöpferin Maggy Ruoff hat mal gesagt:

      Dass Männer bedeutend dümmer sind als Frauen, sieht man daran, dass es auf der ganzen Welt keine Frau gibt, die einen Mann wegen seiner hübschen Beine heiratet....

      Und hier verlieben sich die Männer schon beim Anblick einer - eventuell gefakten oder gephotoshopten - Küche... Ich brech vom Glauben ab....


      1. So etwas, ihr seid aber hinterhältig und neidisch.

      Soll er ein Foto von ihr hier veröffentlichen, oder was?

      2. Und es bewahrheitet sich, was viele Frauen auch sagen: Die Frauen sind hinterhältiger und neidischer auf die eigenen Geschlechtsgenossinnen als die Männer.

      3. Ich denke, @Magnitka hat die Dame schon kennengelernt.
      Und, die Küche sagt mir:
      1.) Das ist eine Frau, die anpackt und etwas aus ihrem Leben gemacht hat. Nicht eine, die nur jammert, wie schlecht alles ist und dass nur die anderen Schuld sind.
      2.) Sie ist ordentlich.

      4. Ich sage herzliche Gratulation zur Lebens-Alterspartnerin (beide 57, beide bald in Pension) vom ganzen Herzen. Vergönnt.


      zu 1. weder noch.... ich weiß nicht wirklich, woraus du das schliesst... und bitte erklär mir mal, warum ich neidisch darauf sein soll, dass ein Mann, den ich nicht nicht kenne, sich in eine Frau verliebt, die ich ebenfalls nicht kenne, und an denen beiden ich keinerlei Interesse habe..... absoluter Schwachsinn.
      zu.2. das ist teilweise richtig.... aber zumindest für mich gilt immer: Leben und leben lassen. Da ich selber in einer absoluten Männerdomäne beruflich unterwegs bin... bin ich froh um jede Frau, die ihren Weg macht....
      zu 3. Richtig: du DENKST... es kann sein, geht aber aus dem Threat so nicht hervor.. und kennengelernt er Photo ist wieder was anderes.... ausserdem glaube ich nicht, dass er in der kurzen Zeit schon dort war....
      4. schliesse ich mich voll und ganz an...

      Neu

      Siggi schrieb:

      Alabaimom schrieb:

      Und hier verlieben sich die Männer schon beim Anblick einer - eventuell gefakten oder gephotoshopten - Küche... Ich brech vom Glauben ab....

      So lernst Du auch noch etwas im Forum hinzu, ist doch interessant, findest Du nicht? Ich finde das Forum wegen solcher Beiträge sehr unterhaltsam.

      Würden sie das als TV Beitrag ausstrahlen, würde wieder keiner glauben es sei echt.

      DerWiener schrieb:

      Ich sage herzliche Gratulation zur Lebens-Alterspartnerin (beide 57, beide bald in Pension) vom ganzen Herzen.

      Die Frau kann in dem Alter keinen nennenswerten eigenen Rentenanspruch mehr erwirtschaften. Da ist Altersarmut vorprogrammiert, wenn man nicht nach UA zieht oder er eine überdurchschnittliche Rente in DE bekommt, so dass er die Pension für beide bestreiten kann.

      Dieses Rententhema wird hier konsequent ausgeblendet, ist aber oft schon bei Frauen relevant, die im mittleren Alter nach DE verziehen. Das ganze wird noch prekärer durch die angespannte Situation bei der gesetzlichen Rente mit seit Jahren sinkender Rentenerwartung. In Auswandererforen lese ich dauernd von Leuten, die sich wg. ihrer geringen Rente zum Verzug ins Ausland gezwungen sehen, hier ist die Rente nie ein Thema. Vermutlich kümmern sich die meisten über diesen Problemkreis erst, wenn es zu spät ist oder alle haben hier ungewöhnlich hohes Vermögen und/oder Rente, so dass sie problemlos ihren Partner durchfüttern können.

      Gruß
      Siggi


      Das ist ja nicht nur bei ukrainischen Frauen so, dass Sie keine Rente kriegen.....:)))

      Wenn Du ein durchschnittliches Einkommen von 1800.- Euro erwirtschaftst, und das ist ja wohl etwa die Hälfte aller Deutschen, kriegst Du doch eh blos 800.- Euro Rente oder sowas, selbst wenn Du das Ganze Leben gearbeitet hast....:)))
      Also das Problem hat ja ohnehin fast jeder. Jedenfalls in 15-20 Jahren oder früher und zwar unabhängig von der Arbeitszeit, wenn man nur ein durchschnittliches Einkommen hat.
      Nebenbei erhält die ukrainische Frau ja auch eine Rente in der Ukraine. Bis dahin sind das auch 300.- Euro. Naja und dann hat Sie noch eine Wohnung, für die man auch einen Betrag kriegt, wenn man Sie versetzt, den der Geringverdiener im ganzen Leben nicht zusammen kriegt.
      Aber was die Dame dazu sagt, wenn man ihr solche Zukunftsplanungen eröfnet oder mit ihrer Rente kakuliert, steht natürlich auf einem anderen Blatt.
      Denke so stellen sich die Leute das nicht vor, dass man im Alter ihre Wohnung verjubelt, wennn Sie einen Deutschen heiratet...:))))
      Also das Problem ist hier nicht die Rente oder Arbeitszeit, sondern hier haben wir eine Geldfrage vor uns...:)))

      Neu

      Alabaimom schrieb:

      DerWiener schrieb:

      Alabaimom schrieb:

      Die französische Modeschöpferin Maggy Ruoff hat mal gesagt:

      Dass Männer bedeutend dümmer sind als Frauen, sieht man daran, dass es auf der ganzen Welt keine Frau gibt, die einen Mann wegen seiner hübschen Beine heiratet....

      Und hier verlieben sich die Männer schon beim Anblick einer - eventuell gefakten oder gephotoshopten - Küche... Ich brech vom Glauben ab....


      1. So etwas, ihr seid aber hinterhältig und neidisch.

      Soll er ein Foto von ihr hier veröffentlichen, oder was?

      2. Und es bewahrheitet sich, was viele Frauen auch sagen: Die Frauen sind hinterhältiger und neidischer auf die eigenen Geschlechtsgenossinnen als die Männer.

      3. Ich denke, @Magnitka hat die Dame schon kennengelernt.
      Und, die Küche sagt mir:
      1.) Das ist eine Frau, die anpackt und etwas aus ihrem Leben gemacht hat. Nicht eine, die nur jammert, wie schlecht alles ist und dass nur die anderen Schuld sind.
      2.) Sie ist ordentlich.

      4. Ich sage herzliche Gratulation zur Lebens-Alterspartnerin (beide 57, beide bald in Pension) vom ganzen Herzen. Vergönnt.


      zu 1. weder noch.... ich weiß nicht wirklich, woraus du das schliesst... und bitte erklär mir mal, warum ich neidisch darauf sein soll, dass ein Mann, den ich nicht nicht kenne, sich in eine Frau verliebt, die ich ebenfalls nicht kenne, und an denen beiden ich keinerlei Interesse habe..... absoluter Schwachsinn.
      zu.2. das ist teilweise richtig.... aber zumindest für mich gilt immer: Leben und leben lassen. Da ich selber in einer absoluten Männerdomäne beruflich unterwegs bin... bin ich froh um jede Frau, die ihren Weg macht....
      zu 3. Richtig: du DENKST... es kann sein, geht aber aus dem Threat so nicht hervor.. und kennengelernt er Photo ist wieder was anderes.... ausserdem glaube ich nicht, dass er in der kurzen Zeit schon dort war....
      4. schliesse ich mich voll und ganz an...


      Also das soll kein persönlicher Angriff sein, aber das ist die typische Phantasiererei.
      Es geht damit los, dass man nun die Richtige gefunden hat, was einem in den letzten 40 Jahren nicht gelungen ist, obwohl man Sie nur einmal gesehen hat, -oder noch gar nicht. Wie wahrscheinlich ist sowas?
      Und dann Rückschlüsse von einem Küchenphoto. Auf was?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Ahrens“ ()

      Neu

      Ahrens schrieb:

      Das ist ja nicht nur bei ukrainischen Frauen so, dass Sie keine Rente kriegen.....:)))

      Na ja, ob man 800 Euro Rente von der Frau zusätzlich hat oder nicht kann schon einen Unterschied machen.
      Stirbt er zuerst (was wohl aufgrund des Altersunterschieds und der unterschiedliche Sterblichkeit sehr wahrscheinlich sein dürfte), muss sie (wohl im Schnitt so um die 20 Jahre oder länger) mit Witwenrente plus ihrer Rente auskommen. Auch hier machen 800 Euro einen wahrnehmbaren Unterschied. Wenn sie klug ist, verkauft sie ihre Wohnung als nicht, bevor sie alleiniger Nutznießer ist.
      Letztlich gibt es die UA Rente auch nur, wenn sie die Staatsbürgerschaft nicht abgelegt hat.

      Mich würde einmal interessieren, wie viele Kandidatinnen noch übrig bleiben würden, wenn man ihnen reinen Wein einschenken würde bzgl. der finanziellen Situation im Alter in DE.

      Gruß
      Siggi

      Neu

      Meinen Volltreffer habe ich heute aus meinem Handy gelöscht. Die schöne Küche auch.

      Was war geschehen?
      Gestern fuhr sie mit dem Zug nach Kiev zur Tante ihres vor 4 Jahren verstorbenen Mannes.
      Da musste ich schonmal viel glauben. Kurz vor Ankunft in Kiev die letzte Nachricht, dann Ü24 h
      Funkstille bis vor einer Stunde. "War den ganzen Tag beschäftigt, konnte kein Rückfahrticket kaufen.
      Fahre morgen zurück nach Dnipro".

      Natürlich... die Tante LOL. Eine ca 80 Jahre alte Frau, die Schwester der Mutter des vor 4 Jahren verstorbenen
      Mannes, bei der "man" das Wochenende (Pfingsten) in Kiev verbringt.
      So baut man kein Vertrauen über 2.600km auf. Jedenfalls nicht mit mir.

      Neu

      Also gestern war das noch die Frau fürs Leben.....:)))
      Das Beste wäre jetzt wohl wirklich bei der nächsten in jeder Beziehung einen Gang zurück zu schalten.

      Neu

      Ich habe so etwas von einer Bekannten meiner Frau mehrfach gehört. Da gibt es kein einziges Treffen, keine Beziehung, also einfach nichts. Und die westdeutschen Männer verhalten sich eifersüchtiger als der schlimmste Araber, den man sich in den Alpträumen vorstellen kann, weil sie das ganze Wochenende bei den Eltern auf dem Dorf war und da gibt es tatsächlich keine Netzabdeckung! Das glaubt natürlich niemand.

      Kopfschüttelnde Grüße
      Siggi

      Neu

      Merke: Wer nichts in die Mikrowelle reinschiebt,kriegt auch nichts heraus!
      Schade - aber schöne Küche...
      Вежливый мужчина спросит: 'можно я приеду?', 'можно я встречу?', 'тебе помочь?'. Хороший мужчина скажет: 'я приеду', 'я встречу', 'я помогу'. Настоящий мужчина: приедет, встретит, поможет!

      Neu

      In der Tat.
      Also mir hat mal eine Bekannte gezeigt, was die Leute ihr so für Whatsappnachrichten schreiben....
      Man kommt aus dem Lachen nicht mehr raus.
      Das geht über 3 Monate langes tägliches, "good-morning", man braucht praktisch keinen Wecker mehr, über Einladungen in der 3. Nachricht, bis hin zu Heiratsanträgen und vollkommen unmotivierten Geldangeboten, man braucht praktisch wirklich nur die Bankverbindung angeben...
      Tja und dann massenhaft Ansprüche, woher auch immer, von unbekannten Leuten.
      Also man kann diese teilweise seltsamen Reaktionen der Frauen schon verstehen. Die erhalten wirklich massenhaft Zuschriften, davon ist etwa die Hälfte vollkommen balla-balla....

      Neu

      @Magnitka
      ganz verstehe ich dich nicht. Ich denke du stehst dir selber im Weg :
      1. Hast dich weit aus dem Fenster gelehnt, als du das erfolgreiche Ende der Suche angekündigt hast ohne die Dame in der Realität zu kennen.
      2. Es wäre der Dame nicht zu verdenken, dass sie zweigleisig fährt. Ist ja auch nichts dabei, wenn man sich nicht mal persönlich kennt.
      3. Ungewöhnlich ist es nicht, dass die Dame eine Bekannte in Kiew besucht. Wenn ich zweigleisig eine andere Dame besucht hatte (oder von ihr Besuch bekommen habe), hat die zweite Dame vorher nichts angekündigt bekommen. Es gab halt einfach weniger Viber Nachrichten.
      4. Ungewöhnlich ist es nicht, dass die Dame mit 57 Internet am Handy nur zuhause mit Wifi hat.

      Empfehlung :
      Wenn dir wirklich so viel an der Dame gelegen ist :
      Schicke ihr eine Nachricht : Entschuldigung für deine Überreaktion, verbunden mit einem konkreten Vorschlag zu einem persönlichen Treffen.
      Da bricht dir kein Stein aus der Krone.

      Weiters :
      Nimm die Sache in Zukunft lockerer und besuche mal jemand. Du bist ja schon in Pension, oder?

      Neu

      DerWiener schrieb:

      Ungewöhnlich ist es nicht, dass die Dame mit 57 Internet am Handy nur zuhause mit Wifi hat.

      Ich habe gar kein Internet auf dem Handy (WiFi abgeschaltet). Außerdem erlaube ich mir sehr oft den Luxus, das Handy daheim zu lassen. Ich hasse diese permanente Verfügbarkeit. Darauf hat niemand ein Anrecht - auch meine Frau nicht. (Ich gehe ja gerade raus, um die Natur und Einsamkeit zu genießen. Ein klingelndes Handy ruiniert alles.) Ausnahmen bestehen nur in besonderen Situationen, aber die sind vorher anzukündigen. Dann bin ich auch brav und nehme das Ding mit.

      DerWiener schrieb:

      Schicke ihr eine Nachricht : Entschuldigung für deine Überreaktion, verbunden mit einem konkreten Vorschlag zu einem persönlichen Treffen.

      Das finde ich eine gute Idee. Mach Dir klar, dass es keine Beziehung gibt, bevor nicht mindestens ein Treffen stattgefunden hat. Bis dahin hast Du absolut 0 Grund eifersüchtig zu sein.

      Gruß
      Siggi

      Neu

      Magnitka schrieb:

      Meinen Volltreffer habe ich heute aus meinem Handy gelöscht. Die schöne Küche auch.

      Was war geschehen?
      Gestern fuhr sie mit dem Zug nach Kiev zur Tante ihres vor 4 Jahren verstorbenen Mannes.
      Da musste ich schonmal viel glauben. Kurz vor Ankunft in Kiev die letzte Nachricht, dann Ü24 h
      Funkstille bis vor einer Stunde. "War den ganzen Tag beschäftigt, konnte kein Rückfahrticket kaufen.
      Fahre morgen zurück nach Dnipro".

      Natürlich... die Tante LOL. Eine ca 80 Jahre alte Frau, die Schwester der Mutter des vor 4 Jahren verstorbenen
      Mannes, bei der "man" das Wochenende (Pfingsten) in Kiev verbringt.
      So baut man kein Vertrauen über 2.600km auf. Jedenfalls nicht mit mir.


      So was hörte ich von meiner Angetrauten ständig und ich war am verzweifeln und malte mir die tollsten Stories aus, mit wem sie sich wieder vergnügt am Wochenende....dann war ich mit ihr auf dem Dorf, habe alle Leute kennengelernt, die sie damals aufzählte und bemerkte dann auch, dass es wirklich kein Internet gibt, oder dass es noch Leute ohne WiFi im Haus gibt. Also, alles halb so schlimm. Und mal ehrlich, eine 57 jährige! Warum sollte sie lügen?