Referendum in der CCCP, vor 25 Jahren

      Aber trotz des Ergebnisses dieses Referendums, trotz der eindeutigen Willensbekundung des Volkes, ist die Ukraine wenige Wochen nach dem Referendum in die Unabhängigkeit gegangen. Das wobei selbst in der damaligen Sowjet-Republik Ukraine eine überwältigende Mehrheit für den Weiterbestand der UdSSR votierte... :hmm:

      Sanktionen? ?(

      Meine Holde stinkt bis heute ab, wenn nur der Name Gorbatschow fällt...
      Tue nie altruistisch etwas Gutes, denn es wird doppelt und dreifach im Üblen vergolten.

      ICH schrieb:

      Ja, für uns Deutsche hat er alles richtig gemacht. Wir wurden vereinigt.

      Die Sowjetbürger hingegen verloren ihr Imperium. Sie wurden geteilt...


      Einfach mal versuchen in die Anderen hineinzuversetzen. !lamp!



      Was hat den der für uns Deutsche richtig gemacht???? ich sehe das ein bisschen anders. Wenn ich aber das gebe was ich denke, dann bricht hier der nächste Streit aus. Deswegen bitte ich darum um auf weitere Fragen zu verzichten.
      Ich denke, das Ergebnis macht auch deutlich, wie die heute so oft propagierte Besatzung empfunden wurde. Das bei vielen Menschen die Nationalität in der CCCP keine Rolle spielte und es für viele schlicht unvorstellbar war ( sogar bis vor kurzem) keinen Unterschied zwischen Nationalitäten zu machen.
      Das es danach noch ein Referendum gab, wo das Ergebniss wie gewünscht ausfiel, möchte ich auch noch erwähnen.
      Gruß Herr Mayer

      P.S.: Friedrich Engels bezeichnete den Staat als den 'ideellen Gesamtkapitalisten' das heißt eine Institution, die die Gesamtinteressen des Kapitals politisch durchsetzt und vertritt.
      In dem Sinne kann man doch den Ukrainern noch gratulieren, dass sie das in der Schule gelernte noch hautnah erleiden dürfen. Sogar beim Namen kann man sie nennen, welch eine Farce!
      "Liebe deinen Nächsten wie dich selbst."
      Kurt Cobain

      marc37 schrieb:

      ICH schrieb:

      Ja, für uns Deutsche hat er alles richtig gemacht. Wir wurden vereinigt.

      Die Sowjetbürger hingegen verloren ihr Imperium. Sie wurden geteilt...


      Einfach mal versuchen in die Anderen hineinzuversetzen. !lamp!



      Was hat den der für uns Deutsche richtig gemacht???? ich sehe das ein bisschen anders. Wenn ich aber das gebe was ich denke, dann bricht hier der nächste Streit aus. Deswegen bitte ich darum um auf weitere Fragen zu verzichten.


      Wir im Osten wurden 1989 z.B. nicht auf den Straßen zusammengeschossen, wie am 17. Juni 1953. Ist doch schonmal was für den Anfang. :)

      Ansonsten sehe ICH bei der Bewertung was er richtig oder falsch machte nicht gerade viel Potential für Streitereien. Ist vielfach eben Ansichtsache, wie bei meiner Holden, die den Zerfall der UdSSR und dem damit in der Ukraine einhergehenden wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und politischen Niedergang mit Gorbatschow verknüpft und aus diesem Grunde diesem Protagonisten eine anderer Wertung gibt, als es die Mehrzahl der Deutschen macht.
      Tue nie altruistisch etwas Gutes, denn es wird doppelt und dreifach im Üblen vergolten.

      ICH schrieb:

      wie bei meiner Holden, die den Zerfall der UdSSR und dem damit in der Ukraine einhergehenden wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und politischen Niedergang mit Gorbatschow verknüpft


      Mein ehemaliger Schwiegervater hatte Jelzin als Vorbild. Jetzt nicht die politischen Ansichten - nein, sie hatten andere gemeinsame Vorlieben... :whistling:
      Ich habe noch nie verstanden, wie man beim Biathlon Zweiter werden kann.
      Man hat doch ein Gewehr...

      ICH schrieb:

      Aber trotz des Ergebnisses dieses Referendums, trotz der eindeutigen Willensbekundung des Volkes, ist die Ukraine wenige Wochen nach dem Referendum in die Unabhängigkeit gegangen. Das wobei selbst in der damaligen Sowjet-Republik Ukraine eine überwältigende Mehrheit für den Weiterbestand der UdSSR votierte... :hmm:

      Sanktionen? ?(

      Meine Holde stinkt bis heute ab, wenn nur der Name Gorbatschow fällt...


      Gorbatschow wollte ja eigentlich die UdSSR langsam umbauen. Dann kam der Besoffene...