Erfahrungen Dorohusk & andere Grenzübergänge

      Erfahrungen Dorohusk & andere Grenzübergänge

      Hallo zusammen,

      Ich fahre meist die Strecke D - Kiev via M7 und Dorohusk, da die S8 Breslau-Piotrkow inzwischen ja fertig ist, und auch die Umgehung von Lublin ist fertig. Sind ~100 km weniger als via Lviv und A4, und da ich von den höheren Geschwindigkeiten auf der Autobahn in Polen mit unserem Auto nicht profitieren kann, hatte ich immer das Gefühl, das lohnt sich.

      Allerdings habe ich die letzten Male (meist Abends) in Dorohusk auf polnischer Seite immer sehr lange warten müssen (4+ Stunden). Hat da jemand von euch aktuellere Erfahrungen? Lohnt sich der Umweg über Lviv aufgrund der Grenz-Wartezeiten? Auch wenn man auf der A4 auch nur 100-110 km/h fährt, im polnischen Hinterland aber auch 70-80, da man auf der A4 deutlich schneller über die Grenze kommt?

      Danke euch!

      LG Lucas
      Hallo Lucas, das letzte mal als ich über die A4 eingereist bin, stand ich beim polnischen Zöllner nicht mal eine Minute ;) Vor mir war niemand. Und beim Ukrainischem Zoll war es eine knappe halbe Stunde. Das war abends um 23.30 Uhr ;)
      Das Leben als Rentner ist nicht das Schlechteste :D
      Na ja , eins stört schon , als Rentner bekommt man keinen Urlaub mehr
      :hmm:
      Ich bin gestern ueber Dorohusk nach UA eingereist. Allerdings am Morgen gegen 6:00.
      Die beste Zeit fuer den Grenzuebertritt ist m.E. Sonntags frueh.
      Polnische Kontrolle 40 Minuten (wir haben die Fahrgestellnummer vom Auto gesucht) - recht entspanntes, akkurates Personal - auf dem Niemandsland Richtung UA Kontrolle haben wir 4 Stunden gebraucht (unmoegliches, ueberhebliches Verhalten und Arbeitsweise des UA-Personals inclusive)...bin jetzt noch sauer, wenn ich mich erholt habe gebe ich gern mal einen Bricht ueber meine diesmaligen "Erlebnisse".

      Mir scheinen die Wartezeiten auf UA-Seite zur Zeit - in beide Richtungen (habe das Gefuehl das es rapide schlimmer wird, alle Reisenden sind gereizt und ungehalten) - jedesmal erheblich unangenehmer.
      Ich waehle wohl naechstes Mal Korzsowa, wobei ich in Richtung Berlin schlechter weiterkomme und die M 7 eigentlich richtig gut finde.
      "wer mich beleidigt, bestimme ich" K.Kinski
      Das ist ja krass - ich bin am 4. Februar via Dorohusk nach Kiev, morgens um 9 Uhr, auf polnischer Seite 30 Min gewartet, auf Ukrainischer Seite nicht mal 10 Minuten. Sehr freundlich abgefertigt worden - nur die Tatsache, dass ich eine Katze dabei hatte, haben die Ukrainer erst nicht verstanden und dann musste ich 15 min auf einen Veterinär warten, der dann die Dokumente abgenickt hat :)

      Wirkt für mich alles wie Zufall und nicht planbar :-/
      Ich bin vorletzten Samstag (19.03.) über Dorohusk gefahren. Obwohl gegen 16:00 nur ca. 20 Fahrzeuge vor mir an der ersten Ampel waren, hat es dann doch 4,5 Stunden gedauert. Beide Seiten hatten gegen 20:00 erst mal in Ruhe ihren Schichtwechsel gemacht, wobei die Ukrainer unorganisierter wirkten. Nicht schön.

      Bin dann gestern über Zosin/Ustilug gefahren. Hier gibt es noch ausserhalb des Ortes an den Tankstellen eine Art Servicebereich, an dem man warten soll, weil sie nur pulkweise weiterfahren lassen, um Stau im Ort zu vermeiden. Ich empfehle, einfach weiterfahren, spart man 2-3 Stunden. So waren es nur 3,5. Naja, im Vergleich zu Dorohusk auch nicht so prall.
      Ein Ukrainer erwähnte den neuen Übergang bei Dołhobyczów-Uhrynów. Der sei sehr schnell.

      Hat jemand hiermit Erfahrungen?
      Ich bin von Kowel die P15 bis Wolodymyr-Wohlynsky gefahren. Die waren teilweise grottenschlecht, dass man sie nur am Tage fahren kann. Gehe mal davon aus, dass es bis Uhrynow auch nicht besser ist. Wenn ich das mal probiert habe, werde ich berichten.
      Ich bin im laufe der Jahre auch ein paar mal von Chelm Richtung Kovel M07 eingereist.
      In Chelm habe ich im Hotel geschlafen und bin dann morgens um 5 über die Gtenze, das war immer sehr gut und ging echt Fix.
      Einmal habe ich diesen Grenzübergang auch für die Rückreisebenutzt... NIE WIEDER 5 Stunden!!!

      Aber letztens war ich morgens um 8:30 in Korzowa, Dienstags, da habe se fast bis zu letzten Tanke gestanden, bin umgedreht und in Hrushiv rüber,
      Dauer 4,5 Stunden mit dem Umweg.
      Das nächste mal werde ich auf der Polnischen Seite in Hrushiv direkt auf die Diplomaten Spur fahren, da die Polen keine EU Spur haben!
      Mal schauen was passiert ;)
      Die beste Uhrzeit für Korzova ist meineserachtens Abends ab 19:00 aber nicht am Wochenende.
      Einreise in die UA Morgens sehr früh 5-6:00 aber nicht Samstags ;)
      Ich bringe wöchentlich Pakete zum Bus nach Stuttgart. Der braucht von Kiew bis Stuttgart wenn es gut läuft 33 Stunden. Wenn es schlecht läuft wegen Stau oder Wartezeit an der UA/PL Grenze sind es auch mal 36 Stunden ;)
      Da bin ich mit dem Auto um einiges schneller, auch wenn ich mal stundenlang an der Grenze warten müsste. Aber der letzte Grenzübertritt über die A 4 von PL/UA um 23.30Uhr hat eine knappe halbe Stunde gedauert.
      Das Leben als Rentner ist nicht das Schlechteste :D
      Na ja , eins stört schon , als Rentner bekommt man keinen Urlaub mehr
      :hmm:

      Creative schrieb:

      Welche Informationen kann man denn genau mit Hilfe dieser Telefonnummer erhalten?
      Aktuelle Wartezeiten? (wären ja dann wesentlich zuverlässiger als die stündlichen Informationen auf der Webseite)


      Was im Einzelnen alles genau, kann ich Dir nicht sagen.
      Bei uns speziell ging es um eine Einverständniserklärung des Grenzübertrittes für Minderjährige.
      Aber ich denke, daß man dort auch andere Infos bezüglich der Grenze erhält.

      Michael aus BW schrieb:

      Aber ich denke, daß man dort auch andere Infos bezüglich der Grenze erhält.


      Das wäre sehr unterstützend, denn meine Frau und ich wollen mit dem Auto (kurz vor Ostern in UA) am 28.04. über Dorohusk nach Luzk fahren.
      Sollten wir uns auf extreme Wartezeiten einstellen oder ist der 28.04. (spät Abend) noch "okay"? (Da ja auch viele aus Polen wegen der Feiertage in die UA fahren)

      Creative schrieb:

      Das wäre sehr unterstützend, denn meine Frau und ich wollen mit dem Auto (kurz vor Ostern in UA) am 28.04. über Dorohusk nach Luzk fahren.
      Sollten wir uns auf extreme Wartezeiten einstellen oder ist der 28.04. (spät Abend) noch "okay"? (Da ja auch viele aus Polen wegen der Feiertage in die UA fahren)


      Da kann ich Dir leider nicht weiterhelfen, weil ich prinzipiell nur mit dem Bus reise.
      Und die Abfertigung von Pkw und Bus wird an der Grenze gesondert abgewickelt.
      Da könnte vielleicht höchstens jemand hier antworten, der gerade diesen Grenzübergang öfters benutzt.

      Creative schrieb:

      Michael aus BW schrieb:

      Aber ich denke, daß man dort auch andere Infos bezüglich der Grenze erhält.


      Das wäre sehr unterstützend, denn meine Frau und ich wollen mit dem Auto (kurz vor Ostern in UA) am 28.04. über Dorohusk nach Luzk fahren.
      Sollten wir uns auf extreme Wartezeiten einstellen oder ist der 28.04. (spät Abend) noch "okay"? (Da ja auch viele aus Polen wegen der Feiertage in die UA fahren)

      Infoseite der pol. Grenzpolizei/Zoll (+ Webcams)
      granica.gov.pl
      Prognosen (u. A. Dorohusk)...sind aber nur eigeschraenkt vertaruenswuerdig, da schon deutlich laenger gestanden, - m.M. n. beste Zeit zum Grenzwechsel ist Sonntags frueh
      granica.gov.pl
      "wer mich beleidigt, bestimme ich" K.Kinski

      Creative schrieb:

      Sollten wir uns auf extreme Wartezeiten einstellen oder ist der 28.04. (spät Abend) noch "okay"? (Da ja auch viele aus Polen wegen der Feiertage in die UA fahren)


      Meine Erfahrung sagt: Fahrt in der Nacht zum 29.04. über die Grenze. Wir haben das um ca. 2:00 Uhr morgens schon in 20 Minuten für UA+PL geschafft, weil genau 1 Auto vor uns war und alles schnell abgewickelt wurde. War, glaube ich, auch am Ostersonntag, allerdings in Krakowets.

      Gute Fahrt
      Reinhard
      =!..