Krankenversicherung

      Sicherlich, z.B. bei Pro100. Die Deckungssummen sind für gewöhnlich sehr niedrig (z.B. max $5000 pro Jahr), die Ärzte bestehen oft ohnehin auf "Geschenken", die man von keiner Versicherung erstattet bekommt, die zu zahlenden Beträge für die ärztlichen Leistungen eher gering (für westeuropäische Maßstäbe), so dass man durchaus auch selbst zahlen kann, ohne am Bettelstab zu enden.

      Ich würde mich bei einer ernstlichen Erkrankung im Ausland besser aufgehoben fühlen. Wenn man denn unbedingt eine KV möchte, dann sehe ich nur einen Sinn in einer KV, die auch außerhalb von UA leistet.

      Gruß
      Siggi, der seit vielen Jahren Selbstzahler ist

      heinzpluto schrieb:

      Letztere erlaubt das Ruhenlassen der KV in D. Als Sicherheitsgurt.


      Die Gesetzlich Deutsche Krankenversicherung versichert Rentner nur unter der Vorraussetzung dass :
      in der 2. Arbeitshälfte mindestens 90% der Zeiten eine Gesetzliche Beitragszahlung bestanden hatte

      Beispiel 50 Arbeitsjahre in den Letzten 25 Jahren 90% = 22,5 Jahre
      wenn also mehr als 2,5 Jahre Ausfallzeiten - keine Gesetzliche Krankenkasse in der Rentenzeit
      Private Krankenkassen lehnen ältere Mitglieer über 55 Jahren meistens ab - oder es entfallen Leistungszahlungen ab Altersgrenzen
      also noch mehr beschissen ....

      EL. schrieb:

      Die Gesetzlich Deutsche Krankenversicherung versichert Rentner nur unter der Vorraussetzung dass :

      Das muss man genauer formulieren. Nur bei Erfüllung der oben genannten Voraussetzungen erhält man Zugang in die KV der Rentner, die sehr günstig ist.
      R0815.pdf

      Sonst muss man sich als freiwilliges Mitglied versichern. Der Beitrag ist Einkommensabhängig und liegt dann mindestens bei ca. 140 Euro im Monat.

      Nicht das die Angst verbreitet wird, man müsse sich im Alter von 65 um eine PKV kümmern, die dann extrem teuer ist.

      Ansonsten gibt es KVs für Auswanderer, die zum Teil auch im Heimatland leisten, hier:
      Spezialist für Auslandskrankenversicherung und Auslandsversicherungen - BDAE Gruppe
      Eine günstige Reise KV schützt bei Auswanderung nicht.

      Gruß
      Siggi