vermehrte Tuberkulosefälle

      vermehrte Tuberkulosefälle

      Das Ministerium für Gesundheitswesen der Ukraine ist über die Anzahl der Neuerkrankungen an Tuberkulose alarmiert.

      2014 ist die Ukraine unter die fünf Länder mit den meisten multiresistenten Fällen der Tuberkulose gekommen. «Es ist eine Bedrohung für die Nachbarländer der Europäischen Region, und solch eine angespannte Situation mit der Tuberkulose kann ein Hindernis auf dem Weg zur Eurointegration sein. Nach dem Zustand heute bleiben wir leider ein Infektionsherd für Europa, weshalb wir vor allem nicht nur um die Gesundheit unserer Bevölkerung kämpfen sollen, sondern auch verstehen müssen, daß unsere Nachbarn über dieses Problem auch besorgt sind», hat der stellvertretende Minister [Anm.: Oksana Siwak, stellvertretende Ministerin des Gesundheitswesens] bemerkt.

      (Минздрав бьет тревогу о росте числа больных туберкулезом - Новости Общества - Новости Mail.Ru)

      Zum Vorjahr hat sich lt. Oksana Siwak die Zahl der Erkrankungshäufigkeit in 2016 um 8 % erhöht. Das Gesundheitsministerium geht davon aus, daß statistisch 70,5 bis 90 Menschen von 100.000 erkrankt sind. Im Vergleich dazu wurden 2015 in Deutschland 5.865 Tuberkulosen registriert, was einer Inzidenz von 7,3 Neuerkrankungen pro 100.000 Einwohner entspricht.
      Tue nie altruistisch etwas Gutes, denn es wird doppelt und dreifach im Üblen vergolten.
      Naja, 90 von 100.000 ist ja noch nicht die Mehrheit.
      Die meisten sind doch gesund.
      Also kein Grund zur Besorgnis. Wenn 300.000 pro Jahr kommen haben eben 300 Tuberkulose.
      Mit Hepatitis sieht es ähnlich aus....
      Hat sich vor ein paar Jahren ein Bekannter von mir beim Zahnarzt geholt.
      Ansonsten, keine Panik.
      Die meisten sind vielleicht anderweitig erkrankt. Also gesund ist immer eine etwas gewagte Aussage... ;)

      Auch wenn die Zahlen heuer noch überschaubar sind, ist das Problem aber, daß die Wahrscheinlichkeit, mit einem Erkrankten in Kontakt zu kommen und sich selbst zu infizieren gestiegen ist. Ist wie mit der Grippe, die mit wenigen beginnt und sich dann nahezu exponetiell ausbreitet auch wenn TBC nicht so ansteckend wie Grippe sein mag. Jedenfalls bin ICH froh, daß das Risiko erkannt wurde und neben den 212 Mio. Griwna des Gesundheitministeriums auch 483 Mio. Griwna vom Globalen Gesundheitsfonds zur Verfügung gestellt werden.
      Tue nie altruistisch etwas Gutes, denn es wird doppelt und dreifach im Üblen vergolten.
      Ja, das ist korrekt, Ahrens.

      Doch dürfte es auch nicht verwundern, wenn dies zur weiteren Verunsicherung beiträgt, wenn nun andere Stimmen laut werden, die zur Vorsicht mahnen. Und wie es ausschaut, greift die €U bzw. greifen einzelne €U-Länder derzeit nach jedem sich bietenden Strohhalm, um das Visa-Thema auf die lange Bank (zumindest hinter die Wahlen in Frankreich und Deutschland) zu schieben.
      Tue nie altruistisch etwas Gutes, denn es wird doppelt und dreifach im Üblen vergolten.
      Also ich denke die EU-Führung und die "Bundesregierung" sind seit einiger Zeit in ihrer Entscheidungsfindung derart von Sinnen und unberechenbar, dass ein paar Hundert TB-Fälle den Kuchen nun auch nicht mehr Fett machen.
      Ich hab vor ein paar Tagen auch schon was von Krätzen, bei "Flüchtlichgen" gelesen.
      Aber wer weiss.... :))))
      Das wird wohl auch der Grund sein,weswegen Frauchen und Kind einmal im Jahr (über einen Zeitraum von fünf Jahren) zum Lungenröntgen müssen.
      Trifft aber nicht nur auf die Ukraine zu...
      Вежливый мужчина спросит: 'можно я приеду?', 'можно я встречу?', 'тебе помочь?'. Хороший мужчина скажет: 'я приеду', 'я встречу', 'я помогу'. Настоящий мужчина: приедет, встретит, поможет!
      Morgen.
      Ja, irgendwann kommt alles wieder in Mode....

      Was macht man eigendlich prophylaktisch gegen Beulenpest und Lepra?
      Gibts da Impfungen, oder wie geht das?
      Vielleicht haben wir ja einen Arzt hier...
      Bin am überlegen ob ich sowas brauche, wenn ich das nächste Mal nach Deutschland reise.

      In Deutschland scheinen sich ja auch gerade wieder die Krätze auszubreiten...
      Davon hat mir noch seinerzeit meine Oma erzählt.

      Ahrens schrieb:

      Morgen.
      Ja, irgendwann kommt alles wieder in Mode....

      Was macht man eigendlich prophylaktisch gegen Beulenpest und Lepra?
      Gibts da Impfungen, oder wie geht das?
      Vielleicht haben wir ja einen Arzt hier...
      Bin am überlegen ob ich sowas brauche, wenn ich das nächste Mal nach Deutschland reise.

      In Deutschland scheinen sich ja auch gerade wieder die Krätze auszubreiten...
      Davon hat mir noch seinerzeit meine Oma erzählt.


      man macht gar nichts wenn du es hast dann behandelt man es :)
      Ich dachte das ist die Vogelgrippe ;)