Ausländerbehörde will keine AE geben

      micha4381gt schrieb:

      Bekomme Harz 4 und weil meine Frau mit mir hier wohnt nur die hälfte. Die Wohnung kostet 500 Euro Miete und ich bekomme 572 Euro Harz 4 im Monat (komplett für Whg u. Regelsatz).


      Kenne mich da nicht so aus. Aber wenn Deine Frau nicht bei Dir wohnt dann bekommst Du dann mehr?

      Dann wäre ja der kurzfristige Ukraine-Aufenthalt finanziert.

      micha4381gt schrieb:

      Wir haben hier geheiratet und Das Visa war 3 Tage abgelaufen, zuvor haben wir eine AE beantragt

      mit dem Antrag auf die AE galt diese auch nach Ablauf("fiktiv" aber wirkungsvoll) weiter bis zur Entscheidung.
      mit der Entscheidung (Ablehnung) ist diese abgelaufen.


      micha4381gt schrieb:

      Und wenn ich jetzt woanders hinziehen würde in d. Wäre dann eine andere AB zuständig ?

      wenn du in einen andere Stadt, die eine andere ABH hat ziehst: ja
      bringt aber nichts ... die bekommen die Akte und werden nicht mehr anders entscheiden

      micha4381gt schrieb:

      Und wenn wir nach kiew fahren würden umd das fzf zu beantragen kann ich meine frau dann direkt wieder mitnehmen nach d.?

      wenn sie bis zu deiner Rückkehr ein Visum bekommt: ja

      micha4381gt schrieb:

      Angeblich würde dss ja gehen ubd man bekommt ein visa an der grenze bzw ein Einreisestempel

      das geht nur, wenn du als Deutscher in einem anderen eu Land lebst oder eine andere EU-Staatsangehörigkeit hat.
      trifft nicht zu

      micha4381gt schrieb:

      Laut Anwalt dürfte meine Frau sogar in Deutschland bei uns ohne AE arbeiten

      Blödsinn

      micha4381gt schrieb:

      Wenn dieses FzF Visa abgelehnt wird, dann stehen wir beide sehr dumm da.

      ein Antrag in D wird abgelehnt.
      Ein Antrag in UA wird genehmigt

      micha4381gt schrieb:

      Wie kann ich sie dann wieder zu mir zurück holen ?

      sie muss die FZF in UA beantragen
      (oder du in einem anderen EU Land leben und das Leben dort selber finanzieren)

      micha4381gt schrieb:

      Ansonsten wenn wir keine andere Lösung finden, werden wir Klagen bis vor dem EuGH.

      wird dauern,kosten und erfolglossein (wenn die Klageüberhaupt angenommen wird .. es wird ja keine EU Richtlinie verletzt)


      micha4381gt schrieb:

      Muss das Visumverfahren obligativ eingehalten werden?

      nein .... aber die Randbdingungen,wann das nicht eingehalten werden muss, erfüllt Ihr nicht (mehr)
      Wenn Ihr innerhalb der Geldungsdauer des Pl-Visum geheiratet hättet, dann gab es eine Chance.
      Diese war nicht 100%und Auslgegungssache über den §39.6 AufenthV, aber jetzt greift er gar nicht.

      micha4381gt schrieb:

      Laut Aufenthaltsverordnung, muss dies nicht eingehalten werden.

      wenn der Anspruch auf die AE besteht.
      Als das Visum galt, gab es keinen Anspruch (keine EHE).
      Als die Ehe geschlossen wurde, gab es kein Visum.
      .... wobei, eine minimale Chance, dass ein Gericht über die Fiktion des AE Antrages die Fortgeltung auch für §39 AufenthV sieht, könnte es geben. Nun aber hat das Gericht bereits entschieden, und offenbar anders.

      micha4381gt schrieb:

      Wir haben beide keine Mittel, um diesen Exkurs nach Kiew zu finanzieren, und sie hat auch keine Familie dort mehr.

      Das hat aber nicht der dt. Staat zu verantworten

      micha4381gt schrieb:

      Außerdem hat die AB angekündigt, dass sie von mir einen Verdienstnachweis sehen wollen würden, weil sie das Zitat" immer so handhaben würden".

      Hast du das schriftlich?
      Dann kannst du eine Fachaufsichtsbeschwerde einlegen. Bringt dir aber nichts,
      du musst keinen Verdienstnachweis abgeben und die AE kann deswegen nicht verweigert werden



      micha4381gt schrieb:

      Kann man mit der AB nichts vereinbaren, das eine vorübergehende AE oder befristete AE ausgeworfen wird, und das fzf Visa in Kiew angestoßen würde, wir dann aber zurück nach Deutschland kommen würden, um hier auf das fertige FzF Visa zu warten?

      nrin, das gibt es nicht.
      Was geht ist eine "Vorabzustimung" Eurer ABH zu dem FZF Visumantrag deiner Frau.
      Diese Vorabzustimmung kann gegeben werden, es gibt keinen Anspruch darauf. Ihr könnt nur nett fragen.
      Damit kann der FZF Antrag in Kiew zeitnah (=sehr schnell) zu einemVisum führen.



      micha4381gt schrieb:

      kann ich meine Frau wieder mit nach D. nehmen ohne AE und ohne Visa, nachdem wir bei der Botschaft das FzF angestoßen haben?


      nein

      micha4381gt schrieb:

      Ggf. eine Fiktionsbescheinung bei der AB unter Klärung des Falls beten ?

      wenn der Antrag abgekehnt wurde, ist die Fiktion dahin, dann auch keine "Bescheinigung"

      micha4381gt schrieb:

      In einem anderen Thread hier wird doch darüber diskutiert, dass man in Begleitung des Ehegatten, mit der Ehefrau mit Heiratsurkunde wieder in der EU einreisen darf.

      giltnicht für Euch, siehe oben


      RumboReload schrieb:

      Aufgrund der Situation in Donezk sollte der Anwalt zumindest erstmal eine Duldung erreichen.

      glaube ich nicht

      RumboReload schrieb:

      Alternativ kannst Du auch mal in unserem Partnerforum DAS Ausländerrecht-Portal von Praktikern nachfragen.

      macht am meisten Sinn, solltest du gleich machen.
      Dann kommen auch andere Ansichten und Tips dazu oder aber du merkst, dass ausser FZF Antrag in Kiew nichts geht

      erne schrieb:

      Aufgrund der Situation in Donezk sollte der Anwalt zumindest erstmal eine Duldung erreichen.


      glaube ich nicht


      Aus welchem Grund sind denn diese Massen von Islamisten derzeit in D?
      Die brauchten weder ein Visum, geschweige denn eine Aufenthaltsgenehmigung und nach einem Pass hat auch niemand gefragt. Wohl kaum einer von denen kann in irgendeiner Form eine Verwurzelung in D nachweisen.
      Bei dieser Ukrainerin handelt es sich immerhin um die Ehefrau eines Deutschen...
      Ich habe noch nie verstanden, wie man beim Biathlon Zweiter werden kann.
      Man hat doch ein Gewehr...

      RumboReload schrieb:

      Aufgrund der Situation in Donezk sollte der Anwalt zumindest erstmal eine Duldung erreichen.


      glaube ich nicht



      Aus welchem Grund sind denn diese Massen von Islamisten derzeit in D?


      Der Zweck ihres Aufenthalts ist sicher nicht eine Duldung.
      Duldung = man ist ausreisepflichtig, aber aus irgendwelchen Gründen kann man keine Abschiebung durchführen.
      Oft weil um Heimatland Krieg ist und kein Gebiet davon verschont ist (in Donezk ist Krieg, in Restukraine aber nicht), oder man hat einfach keinen RP des Flüchtlings (die Frau von TS hat aber einen), oder der Flüchtling könnte im Heimatland hingerichtet werden (das braucht sie auch nicht zu befürchten).

      Duldung ist kein Aufenthaltstitel, man darf nicht bleiben,soll nicht bleiben, wird aber geduldet, weil man nicht geht und man den "Gast" nicht rausschmeissen darf/kann.

      erne schrieb:

      Duldung = man ist ausreisepflichtig, aber aus irgendwelchen Gründen kann man keine Abschiebung durchführen.
      Oft weil um Heimatland Krieg ist und kein Gebiet davon verschont ist (in Donezk ist Krieg, in Restukraine aber nicht)


      Nun, für Ostukrainer kann die Restukraine durchaus zum gefährlichen Pflaster werden. Mir ist nicht bekannt, dass der Rechte Sektor inzwischen entwaffnet wurde.

      Nun zu dem, was ich im Zitat rot markiert habe...
      Dazu gibt es unter
      Mit gekauftem Visum zum Asyl | MDR.DE
      Einen interessanten Leserkommentar. Ich habe ihn hier mal als Screenshot angehängt.
      Warum sind denn jetzt die ganzen Syrer hier und werden geduldet?
      Dateien
      • Unbenannt.jpg

        (117,63 kB, 22 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Ich habe noch nie verstanden, wie man beim Biathlon Zweiter werden kann.
      Man hat doch ein Gewehr...

      RumboReload schrieb:

      Nun, für Ostukrainer kann die Restukraine durchaus zum gefährlichen Pflaster werden. Mir ist nicht bekannt, dass der Rechte Sektor inzwischen entwaffnet wurde

      Ich kenne einige Ukrainer aus Donezk, sie leben jetzt in Odessa, ohne große Probleme, ohne Angst. Sie kommen auch regelmässig nach D zu Besuch (haben seit Jahren Mehrjahresvisum) und hatten selber noch nicht die Idee, hier zu bleiben oder Asyl zu schreien. Wenn andere die Idee angesprochen haben, haben sie die idee als idiotisch bezeichnet.
      ich kenne sie persönlich.

      Wieviele Donezker kennst du persönlich?

      RumboReload schrieb:

      Warum sind denn jetzt die ganzen Syrer hier und werden geduldet?

      Syrer werden nicht geduldet, sie bekommen sogar eine AE als subsiäder Schutzbedürftige (und klagen, weil sie den besseren Status von Flüchtlingen wollen).
      Grund ist eben der Krieg in Syrien und offenbar sieht der Westen ganz Syrien als Kriegsgebiet (der Leserbriefschreiber in deinem Post bezeichnet den Westen ja auch als parteiisch, und wenn man parteiisch ist, hat man nun mal nicht die Meinung der Gegenpartei(Leserbriefschreiber), oder?).
      Man mag das richtig finden oder falsch, Fakt ist was ich oben (ganz wertfrei) geschrieben habe.
      Hallo, ja ich weiß dass Ihr auf unserer Seite sind. Aber der Anwalt hat und seit Juli nur Hoffnungen gemacht. Zitat des Anwalts" Das würde ich jetzt auch durchziehen....die AB versucht Sie einzuschüchtern mit allen Mitteln, dass Sie genug haben und wieder ausreisen.... Sie muss Ihnen die AE geben §32. Abs 3 Aufenthaltsverordnung etc." Wir haben dem schon 750 Euro gegeben und das Geld zusammen gespart über diese 6 Monate.

      Wenn die AB eine Vorabzustimmung gibt, kann man das FzF Verfahren dann beschleunigen? Was ist mit der vorgenanneten EU Verordnung? Andere Schreiben, dass man seinen Ehepartner dann über der Grenze ohne Visa/AE mitnehmen kann und Sie einen Stempel in dem Reisepass bekommt?

      Eine Duldung wird meine Frau hier nicht bekommen sagte die AB uns schon. Auch würde die Duldung mit Ausreise erschlisschen und uns faktisch nichts bringen.

      Ich werde versuchen am Montag der AB die Situation zu schildern und gucken ob wir zumindestens eine Vorabzustimmung erhalten. Habe ich das richtig verstanden: bei einer Vorabzustimmung entscheidet die Botschaft über das FzF Visa, ohne die Dokumente nach Berlin/AB in meiner Stadt schicken zu müssen ? Danke für die tollen Antworten.


      Was all dieses ganze XXX von Türken und Syren anbelangt: ja, die können kommen wir Ratten! Politik und politische Agitationen gegen Russland, so ein Quatsch! Wer hat den hier Probleme mit Russland? Aber Russen sollen ja wohl extra hier nicht herkommen dürfen, weswegen wir nur Russland-Deutsche hier haben. Die Russen sind kulturell wie wir deutschen oder umgekehrt. Tolle Menschen kann ich nur über die Russen/Ukrainern sagen. Ich habe viel in der Ukraine über Menschlichkeit, Respekt vor Frauen und anderen Menschen gelernt. Kulturell sind die Ukrainer den Deutschen meiner Meinung nach voraus. Wie oft haben mir die Ukrainer geholfen? Sogar meine Geldbörse nach 40 min nachdem ich diese im Restaurant in Kiew vergessen hatte mit 750 Euro mir wiedergegeben? Am Flughafen abends, wo die Wechselstube zu hatte, hat der Bäcker mir was zu Essen gegeben weil ich kein UAH zum zahlen da hatte. DAS sind tolle Menschen und ich sage auch, gäbe es dort Arbeit, würde ich hier in Deutschland nicht wohnen wollen. Die Strassen hier in Deutschland etc brauche ich nicht. Was bringt einem ein schönes Bild und leben in "luxus" nenen wir es mal einfach, wenn es menschlich hier unterirdisch ist? Geld verdient man längst nicht mehr in Deutschland. Was hier gut ist, dass ist das Wasser u. Trinkwasser, die Luft weil hier niemand 30 Jahre alte Autos fährt und dass man was zu Futtern und ein Dach über den Kopf hat, wenn man keinen Job hat und zum Arzt gehen kann.

      So, jetzt habe ich mal meine Meinung hier gesagt. Und in der Ukraine/Russland, sind nicht nur die Frauen hübsch, sondern auch gutansehnliche Männer muss man ehrlich dazu sagen, wovon viele sehr Gentleman sind. Man isst dort auch nicht so einen Müll wie bei uns, alles Fertigprodukte aus dem Supermarkt oder Pommes und all diesen überteuerten Schrott.

      Edit by Rumbo
      @erne - du hast meine persönliche Hochachtung für die Ruhe und Geduld und das Fachwissen was du auf- bzw. einbringst!

      Meine Contenance wäre spätestens in dem Moment am Ende, wenn jemand öffentlich seinen Anwalt als "XXXXXXXzzzzzzzyyyyy" bezeichnet. Und dann noch dessen Rechungen bzw. Kosten
      aus dem ihm von staatlicher Seite für den direkten Lebensunterhalt gezahlten Summen bezahlt.



      @micha4381gt - wenn ich a) türkisch stämmiger Unternehmer in Deutschland mit einer sechsstelligen monatlichen Überweisung in die deutschen Sozialkassen wäre (und davon gibt es eine ganze Menge) und b) Rambo deinen Beitrag nicht editiert hätte,

      dann
      würde ich meinem, von mir geschätzen Rechtsanwalt, eine Beleidigungsklage gegen dich anstrengen lassen.

      eine Vorabzustimmung wird das ganze beschleunigen . Dennoch denke ich das Du/Ihr im Vorfeld einige schwerwiegende Fehler gemacht habt .

      von der Kultur unterscheiden wir uns schon noch recht deutlich von der Russisch/Ukrainischen . Von der Seele möchte ich gar nicht anfangen , da sind Lichtjahre dazwischen .
      Ich weiß, dass ich nichts weiß.

      Sokrates (470-399 v.Chr.)

      Erfahrung ist eine nützliche Sache. Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte.
      Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

      Bestätigung holt man sich dort, wo man annimmt sie auch zu finden.
      ok
      @micha4381gt
      Also so ne Geldbörse mit 750 Euro wieder zu bekommen nenne ich Ehrlichkeit.Und das ist , auch in Deutschland, sicher auch
      möglich. :whistling:
      Über Menschlichkeit und Herzlichkeit brauchen wir nicht diskutieren das findest du allerdings auch in jedem andren Land.
      Warum kommen allerdings so viele " Ratten" nach Deutschland? Ganz einfach... weil es so gewollt ist.Wobei ich das Wort Ratten nicht mag...

      micha4381gt schrieb:

      §32. Abs 3 Aufenthaltsverordnung

      gibt es nicht


      micha4381gt schrieb:

      Was ist mit der vorgenanneten EU Verordnung? Andere Schreiben, dass man seinen Ehepartner dann über der Grenze ohne Visa/AE mitnehmen kann und Sie einen Stempel in dem Reisepass bekommt?

      gibt es, ist aber hier nicht anwendbar.
      Brauchst nicht weiter zu diskutieren.
      Greift für dich nur, wenn du selber im EU-Ausland (z.B. Österreich) leben würdest


      micha4381gt schrieb:

      Auch würde die Duldung mit Ausreise erschlisschen und uns faktisch nichts bringen.

      richtig

      micha4381gt schrieb:

      Habe ich das richtig verstanden: bei einer Vorabzustimmung entscheidet die Botschaft über das FzF Visa, ohne die Dokumente nach Berlin/AB in meiner Stadt schicken zu müssen ?

      ja, die notwendige Zustimmung ist ja schon da.
      Allerdings: es gibt keinen Anspruch darauf. Die ABH kann sie geben, sie muss das aber nicht. Sagt sie nein, dann ist es ein nein. Fertig.


      micha4381gt schrieb:

      Politik und politische Agitationen gegen Russland, so ein Quatsch! Wer hat den hier Probleme mit Russland? Aber Russen sollen ja wohl extra hier nicht herkommen dürfen, weswegen wir nur Russland-Deutsche hier haben.

      du bringst da einiges durcheinander und hast offensichtlich gar nicht verstanden, um was es geht.

      micha4381gt schrieb:

      Aber der Anwalt hat und seit Juli nur Hoffnungen gemacht. Wir haben dem schon 750 Euro gegeben und das Geld zusammen gespart über diese 6 Monate.

      Die Strassen hier in Deutschland etc brauche ich nicht. Was bringt einem ein schönes Bild und leben in "luxus" nenen wir es mal einfach, wenn es menschlich hier unterirdisch ist? Geld verdient man längst nicht mehr in Deutschland. Was hier gut ist, dass ist das Wasser u. Trinkwasser, die Luft weil hier niemand 30 Jahre alte Autos fährt und dass man was zu Futtern und ein Dach über den Kopf hat, wenn man keinen Job hat und zum Arzt gehen kann.


      Micha, ein bisschen mehr Eigenverantwortung, Eigeninitiative und weniger Schuldzuweisungen, Verschwörungen (die sind alle gegen mich) würde Dir gut tun.

      Ich kenne Deine ganze Lebensgeschichte nicht, vielleicht tue ich Dir unrecht, wenn Du durch Invalidität oder Krankheit in diese Situation gekommen bist, dann nehme ich es zurück. Aber sonst:
      So schlecht ist es in Deutschland doch nicht, ohne Arbeit geht es auch, Hartz 4 bekommst Du. Was denkst Du, wer das bezahlt? Die Leute rund um Dich, die 5 Tage pro Woche arbeiten und dafür die Hälfte ihres Erwerbseinkommens an Leute wie Dich abgeben müssen (auch Dein Rechtsanwalt).

      Und keiner hat Dich gezwungen, die EUR 750,- den Rechtsanwalt zu geben anstatt damit die Reise nach Kiev und den kurzzeitigen Aufenthalt in der Ukraine zu finanzieren. Falsche Entscheidung, ist passiert, schaue nach vorne.

      Aber: Erwarte nicht, dass irgendeine Behörde die Gesetze nicht befolgt, weil Du so arm bist und man Dir helfen müsse.

      DerWiener schrieb:

      micha4381gt schrieb:

      und wo lebt sie dann in Kiew ????

      Es ist definitiv nicht möglich dass sie wieder nach Kiew reist, um dort das FzF Visa anzustoßen. In einem anderen Thread hier wird doch darüber diskutiert, dass man in Begleitung des Ehegatten, mit der Ehefrau mit Heiratsurkunde wieder in der EU einreisen darf.

      EU RECHT Anwendbarkeit der Richtlinie 2004/38


      Micha, zuerst mal: Wir sind auf Deiner Seite und hoffe, dass es ein Happy-End gibt. Du hasts schon geschildert, dass es eine beschissene Situation ist.

      Aber lass Dir dafür auch etwas sagen und nimm es ernst.

      1.) Du (bzw. Rechtsanwalt) hast lt. dem Schreibn schon im Juli den Wink mit dem Zaunpfahl bekommen, dass es hier nicht geht, aber dass es bei der Botschaft in Kiew geht. Das solltest Du mal ernst nehmen.
      Wenn sie abgeschoben wird, schaut die Sache noch schlechter aus!

      2.) Ukrainische Familien sind meist groß und weit verstreut. Zur Familie zählt nicht nur Mama, Papa, Bruder, Schwester, sondern auch Cousinen, Großcousins. Oder auch eine gute Bekannte, ehemalige Arbeitskollegin, etc. Ich denke, irgendeine Person, die sie außerhalb der DNR/LNR kennt, wird sie aufnehmen.

      3.) Wie alt ist Deine Frau? Wie alt bist Du? Ich denke, wenn sie noch arbeitsfähig ist, wird sie auch alles daran setzen, um mit etwas Arbeit diese schwierige Zeit zu überstehen. Und vielleicht kannst auch Du dazu etwas beitragen.

      4.) Presse einschalten: Kommt bei Ämtern oft nicht gut an. Das kann auch nach hinten losgehen.


      Punkt 3 zu beantworten wäre schon interessant
      Ich weiß, dass ich nichts weiß.

      Sokrates (470-399 v.Chr.)

      Erfahrung ist eine nützliche Sache. Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte.
      Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

      Bestätigung holt man sich dort, wo man annimmt sie auch zu finden.
      ok

      RumboReload schrieb:

      So wie ich das verstanden habe, wurde der AT verweigert, weil die Ehe mit dem falschen Visum eingegangen wurde.


      Dann erklär mir mal wie das funktioniert.Er ist in D.Sie in PL mit Arbeitsvisum.Dann geht sie nach D und heiratet.Und die Ganzen Dokumente für die Heirat in D mit Apostille usw. hat sie schon in Polen dabei gehabt ?? Die muss sie ja dann schon vor ihrer Abreise aus Donetzk dort besorgt haben.Oder irre ich da ? Dann wurde das Pl Arbeitsvisa missbraucht um in D zu heiraten ?
      Das Leben als Rentner ist nicht das Schlechteste :D
      Na ja , eins stört schon , als Rentner bekommt man keinen Urlaub mehr
      :hmm: