Reisebegleitung Lwiw und Karpaten Ende August

      Reisebegleitung Lwiw und Karpaten Ende August

      Ich will Ende August etwa 2 oder 3 Wochen durch die Ukraine reisen. Eventuell per Mietwagen, oder teilweise per Zug. Überwiegend Ostukraine und Karpaten. Ich war nun drei Monate in Australien, Neuseeland, Tahiti, Bora Bora und Cook Inseln unterwegs und alleine war es manchmal ganz schön langweilig. Nun suche ich eine Reisebegleitung für die Ukraine...Kosten übernehme ich komplett und bin auch bereit ein gewisses Gehalt zu zahlen. Wo kann ich jemanden für diese Aufgabe finden? Reisebüro? Universität? Spreche ganz gut englisch und etwas russisch und bin lernfähig. Ich wünsche mir nur eine sympathische Reisebegleitung und verspreche mir keinesfalls mehr. Und wenn ich meinetwegen pro Tag etwa 30 bis 50 Euro zahle, ist das ja sehr viel Geld für einen Ukrainer. Habe auch schon in einer deutschen Reisepartner Börse geschaut, aber keine deutschen Interessenten gefunden.
      Genau...grundsätzlich ist das nicht von Bedeutung. Auf meiner langen Reise reiste ich auch mal ein paar Tage mit anderen Reisenden beiderlei Geschlechts.
      Aber angenehmer wäre es mir mit einer netten jungen Frau....wobei ich nochmals betonen möchte, ich habe kein Interesse das da mehr wird wie Reisebegleitung. Gut wäre sehr gutes Englisch..damit ich etwas dazulernen könnte. Also mal russisch...mal englisch...
      Gibt es z.b. So etwas wie ein Board an den Unis, wo man inserieren könnte...
      Das ist mir zu sehr in Richtung Partnerbörse und ich möchte ja keine Partnerin finden, würde aber den Eindruck erwecken, wenn ich dort inseriere.

      ich denke mehr an Studentin bzw. junge Frau, unkompliziert, Reisefreudig, intelligent und schön wäre es, wenn sie ganz nett ausschaut.

      Und ich muß wirklich sagen, ich bin ein umgänglicher Typ und das reisen mit mir, kann auch wirklich Spaß machen...

      Auf meiner
      Stimmt @Plougras....
      Da steht nix von Frauen.
      Eigendlich könnten wir ja selbst mitfahren.
      Das wird mit Sicherheit interessanter als ständig irgendwelche nörgelnden Studentinnen um sich rum zu haben.
      Naja und wenns sein muss sprechen wir eben Englisch...
      Die Weiber bestellen wir uns dann täglich vor Ort.
      Tommi zahlt und wir machen uns ein paar entspannte Tage.
      Also du müsstest das mit deiner Frau klären.
      Ich seh dann schonmal in den Terminkalender.....:))))
      Blöd,aus gesundheitlichen Gründen fröne ich schon seit geraumer Zeit nicht mehr dem Alkohol.
      Also bleiben zur Zerstreuung ja nur Weiber übrig.
      Aber da wir im Urlaub sind, will man die ja auch nicht den Ganzen Tag um sich rum haben.
      Und vor allem nicht immer die Selben.
      Naja, und wenn da wo Du hinwillst eh nur Omas sind, bleibt uns ja praktisch nix anderes übrig als telefonische Bestellung...:)))
      Anstatt irgendwelchen Reisebegleitungen 50 Euro am Tag in die Hand zu drücken, habe ich lediglich einen Weg aufgezeigt, wie man das Geld auch zielführender anlegen könnte.
      Wahrscheinlich sind das aber letztlich auch Studentinnen, sodass das Resultat ohnehin ähnlich ist....:)))
      Ah, und das Geld für den popeligen Mietwagen hast Du auch gespart.
      Mit uns fährst Du standesgemäss, wie sich das in der Ukraine gehört, Mercedes 8 Zylinder....:))

      Ahrens schrieb:

      Wir könnten ja sofort an Ort und Stelle die Vergebung der anschliessend begangenen Sünden erbitten...:))))
      Dann ist deine Frau wohl auch beruhigt :)))))


      Meine Frau ;-);-);-)
      Wir waren kaum ein paar Tage hier, da wollte sie schon wieder zurück. In ihr Paradies wie sie immer sagt. Jetzt will sie morgen fahren wenn heute noch ihre Sachen kommen die sie bei Prom.UA bestellt hat.
      Das Leben als Rentner ist nicht das Schlechteste :D
      Na ja , eins stört schon , als Rentner bekommt man keinen Urlaub mehr
      :hmm:
      Schaumermal ;) Momentan ist eh erst der Sprachkurs vorrangig. Dann sehen wir weiter. Hier in Perejaslav sind sie groß am bauen. Neue Gehwege mit schönen Pflastersteinen. Straßen werden abgefräst und neu geteert. Da hab ich ihr gestern gesagt, bald ist hier auch ein Paradies ;) ;) ;)
      Das Leben als Rentner ist nicht das Schlechteste :D
      Na ja , eins stört schon , als Rentner bekommt man keinen Urlaub mehr
      :hmm: