Reisebegleitung Lwiw und Karpaten Ende August

      Tja ich seh schon den nächsten Geschäftszweig.
      Das ist scheinbar eine echte Marktlücke...
      Wir könnten uns gleich noch ein Fernsehteam von RTL mitnehmen:))))
      Schätze sowas haben die noch nicht gesehen......:))))
      Und ich könnte mich vor Interessenten anschliessend nicht mehr retten....

      Tommi999 schrieb:

      Hallo Ahrens, keine Reisebegleitung gefunden.. würde also gerne auf dein Angebot bezüglich deiner Mitarbeiterinnen zurückgreifen..

      Nein...im Ernst... habe noch niemanden gefunden.

      fDating kam gar nichts...

      Haben die Unis nicht so eine Art Board für Jobangebote oder so?

      Tommi



      Das war ein Witz.
      Für sowas hab ich im Moment keine Zeit.

      Aber das wär wirklich eine Marktlücke hier.
      Sowas wollen ja viele, wenn nicht die meisten, die hier herkommen.
      In der Regel wissen aber die allermeisten nicht wie sie das anstellen sollen und laufen planlos durch die Stadt, oder hängen sich an die erst-beste Tante und verplempern damit ihre Zeit oder noch schlimmeres.

      Wenn ich in Rente gehe, werde ich sowas aufmachen...:)))
      Dann versuchen wirs anders...
      Du könntest es in Deutschland beim Arbeitsamt versuchen.
      Schilder dein Anliegen und bitte ob sie dir einen Spätaussiedler als "Auslandsassistent" vermitteln können.
      Aber geh besser nicht in die Details....:)))
      Mit dem fährst Du dann von Deutschland aus los...
      Das ist wahrscheinlich auch die allerbilligste Variante.
      Du wirst dich vor Bewerbern nicht retten können und sparst noch Geld.
      Ich kann doch da nicht anrufen....die denken ja sonst was von mir... Außerdem ist mein englisch nicht gut genug zum telefonieren. Von Angesicht zu Angesicht ist es okay...
      Aber glaubt ihr denn wirklich das es für eine Ukrainerin finanziell interessant ist. Sind ja doch nur 500 Euro und die Reisekosten, die ich übernehme...und dafür ist sie ja auch 10 Tage unterwegs.
      Nur noch mal zum zum besseren Verständnis. Ich war ja jetzt drei Monate in Franz. Polynesien unterwegs. Immer alleine auf ganz kleinen Inseln, in Hostels übernachtet usw. Und das war manchmal ganz schön langweilig. Und die beste Zeit hatte ich, wenn ich Leute traf und wir gemeinsam reisten. Ich will einfach nur eine nette Reisebegleitung...

      Tommi999 schrieb:

      Sind ja doch nur 500 Euro und die Reisekosten, die ich übernehme...und dafür ist sie ja auch 10 Tage unterwegs.


      Du kennst die Höhe eines Monatsbudget einer Studentin in der Ukraine... ??

      Tommi999 schrieb:

      Ich will einfach nur eine nette Reisebegleitung...


      Du bist halt ein anständiger Mann.
      Nicht so wie alle anderen, die Frauen mögen wegen ihrer speziellen Eigenschaften...........

      " Wenn Männer wüßten, was Frauen denken, wären sie tausendmal kühner..."
      Zitat von Pablo Picasso
      Morgen.
      Wieso?
      Da kennt dich doch sowieso keiner....:))
      Also egal was die denken.
      Versuchs auf Deutsch.

      Also wie kann man um die halbe Welt fahren und sich dann 3 Monate langweilen?
      Denke das wäre auf so ner einsamen Insel auch mit Frauen irgendwann öde geworden....
      Möglicherweise ist es zu Hause doch am schönsten.
      Ehrlich gesagt hab ich nach einer Woche Urlaub auch meist genug von der sinnlosen Rumhängerei.
      Ich fahre meist in den Urlaub nach Deutschland. Bei Muttern aufm Sofa und im Garten. Die bekannten Getränke, Nachbarn, Kneipen und vom Essen kriegt man auch keinen Durchfall. Da weiss man was man hat.
      Wenn irgendwas fehlt, greift man zum Hörer, alle verstehen Deutsch usw...

      Btw., wenn Du eine Frau mitnehmen willst, könnte das aber auch schief gehen.
      Möglicherweise gibts dann diesmal keine Langeweile sondern 10 Tage Streit....:))))