Reisebegleitung Lwiw und Karpaten Ende August

      AlexanderUA schrieb:

      Tommi999 schrieb:

      Sind ja doch nur 500 Euro und die Reisekosten, die ich übernehme...und dafür ist sie ja auch 10 Tage unterwegs.


      Du kennst die Höhe eines Monatsbudget einer Studentin in der Ukraine... ??

      Tommi999 schrieb:

      Ich will einfach nur eine nette Reisebegleitung...


      Du bist halt ein anständiger Mann.
      Nicht so wie alle anderen, die Frauen mögen wegen ihrer speziellen Eigenschaften...........

      " Wenn Männer wüßten, was Frauen denken, wären sie tausendmal kühner..."
      Zitat von Pablo Picasso



      Stimmt. Er macht sich viel zu viele Gedanken.....:)))
      Kurz zu meiner Weltreise. Ich kann ganz gut allein reisen, man ist unabhängig.. geht mal etwas schief...bin ich alleine dafür verantwortlich. Langweilig ist vielleicht auch nicht das richtige Wort.. Und alleine geht man eben noch mehr auf andere leute zu...und ich habe viele neue Bekanntschaften gemacht.... Alte Leute, junge Leute...Weltenbummler....aber ich war eben auch oft alleine unterwegs. Jetzt will ich es eben mal so probieren. Und es ist ja eine überschaubare Zeit, also selbst wenn es schief geht.. ist es eben doch eine interessante Erfahrung. Ich habe ja so verschiedene bekannte an Unis...die werde ich mal fragen.. bezüglich Inserat usw.
      Ahrens...du hast absolut recht. Ich war die letzten drei Jahre im Winter immer drei oder vier Monate und kann dir nur zustimmen, es ist schön nach Hause zu kommen....
      Also wenn ich so überlege würd ich meine Urlaubspläne wirklich etwas umbauen.
      Ich hab das vor 15 Jahren, als ich hier hergekommen bin auch so gemacht.
      Ich und ein Kumpel haben uns im Bekanntenkreis einen jungen Deutschrussen gesucht.
      Kost und Logis war für den Frei.
      Ich konnte zu der Zeit überhaupt kein Russisch.
      Wir sind dann 2 Monate im Sommer mit dem Auto durch die ganze Ukraine gefahren. Praktisch ohne Plan.
      Wos uns gefallen hat, sind wir ne Woche geblieben usw.
      Der hat ständig irgendwelche Bekanntschaften rangeschleppt und die hatten dann auch wieder Bekannte usw...
      Am Ende sind wir dann in Kiew gelandet...:)))
      Also ich muss sagen, das war der tollste Urlaub meines Lebens...

      Wenn du schon mit Frau anreist siehst Du nix und hängst nur immer mit der selben rum.
      Das ist quasi so, als wenn Du mit Bier in die Kneipe gehst.
      Fährst du hingegen mit Männern los, lernst Du ständig was neues kennen, einer muss aber Russisch sprechen, sonst ist das Witzlos....
      Da braucht man sich über Bekanntschaften praktisch keine Gedanken mehr zu machen. Die Leute kommen von alleine.
      Ich würd auch mit Auto reisen, dann ist man ungebunden und nicht ständig von irgendwelchen Verkehrsplanungen abhängig.
      Das nervt.
      Besonders im Sommer.
      Super Idee. Ich kenne einen Freund in Kiew....ist mal Taxe gefahren und er verteilt auch so kleine Visitenkarten mit seiner Nummer und auf der anderen Seite steht Girls.....
      der ist verdammt lustig und wir haben schon tolle Abende verbracht. Er hatte nie irgendwelche finanziellen Interessen...2 oder 3 mal nahm ich seine Dienste in Anspruch....

      Er stellte mich immer als Manager von Thomas Anders vor....das war mir so peinlich....noch erstaunlicher war...die Mädels glaubten es....
      Den könnte ich mal fragen....glaube aber nicht das er mitkommt....für das Geld...da macht er in Kiew bessere Geschäfte....

      plougras schrieb:

      Schaumermal ;) Momentan ist eh erst der Sprachkurs vorrangig. Dann sehen wir weiter. Hier in Perejaslav sind sie groß am bauen. Neue Gehwege mit schönen Pflastersteinen. Straßen werden abgefräst und neu geteert. Da hab ich ihr gestern gesagt, bald ist hier auch ein Paradies ;) ;) ;)



      Echt ? Ist dein Stiefsohn der Priester in Perejslav ? Wie sieht es übrigens mit Wohnungen da aus ? Wollte nächstes Frühjahr mal ausspannen, aber nur 1-2 Monate. Was muss ich für 50qm in Perejaslav anlegen ? Danke
      Hallo,nein der Priester aus Perejaslav ist der Freund von meinem Stiefsohn.
      Wohnt direkt nebenan. Mein Stiefsohn hat seine Kirche(engemeinde) nördlich von Kiew.Bin momentan aber in Cariati ,Italien und habe hier sehr schlechte bis gar keine Internetverbindung.Bin am 17. zurück
      Das Leben als Rentner ist nicht das Schlechteste :D
      Na ja , eins stört schon , als Rentner bekommt man keinen Urlaub mehr
      :hmm:

      Ron81 schrieb:

      Alles klar, ist ja auch noch was hin....

      Сдам квартиру по ул.Шевченко

      Hatte die gefunden...sind das realistische Preise für Perejaslav ? Muss nix besonderes sein .


      Schwer zu sagen, da aus der Anzeige die Dauer der Vermietung nicht ersichtlich ist. Der Vermietpreis von UAH 2.500 gilt zwar für längfristige Vermietung des 2-Zimmer-Appartment doch kann ICH nicht sagen, ob das die Miete für eine Woche oder einen Monat sein soll. Vergleiche vielleicht auch mit doba.ua
      In solchen Städten ist es relativ schwer, eine Wohnung zur Miete zu finden.
      Denke da gibt es wohl kaum einen Mietwohnungsmarkt.
      Das wird wohl eher über Bekannte etc. laufen.
      Also ich habe eine Lösung gefunden. Ich war ja vor 2 Wochen für eine Woche in Bucha und habe dort ein Tennisturnier gespielt.dabei lernte ich einen Mann aus den Karpaten kennen der dort ein super Ferienhaus vermietet. Für 6 Leute..Mit Sauna...Bach...Wölfe und Bären...Bärinnen...Das passt ja....25 Dollar....Tennisplatz im Dorf....
      Werde also diese mal über Lemberg hinfahren...Und...Die gute Nachricht...2 Mädels aus Kiew werden mich begleiten... Kenne ich schon länger...Gute Freunde...echt lustig...Und man kann Spaß haben.
      Ich weiß für viele von euch ist es schwer zu verstehen das man die Ukraine auch aus anderen Gründen als den Frauen lieben kann. Aber mal ganz ehrlich...So ab 35 oder 40 ist das mit dem Aussehen auch nicht mehr so toll.... Und dann der ganze Stress...verschiedene Mentalitäten...Dann vielleicht noch mit Kind....Der ganze Schreibkram...Die Sprache....Und nach einem Monat ist sie unzufrieden...Hat Heimweh...nörgeln rum....
      Da liebe ich meine Reisen alleine...Und ab und zu ergibt sich ja mal was...Und wie heißt es so passend....wenn ich ein Glas Milch trinken will...Muss ich ja nicht gleich eine Kuh kaufen...
      Ich bin gerade in Kroatien zum Tennis...Am Dienstag nach Deutschland...Dann gleich 2 Wochen nach Odessa....
      Es kann jeder leben wie er es möchte...Und in der Ukraine machen was er will....Ich habe jedenfalls nur lautere Absichten...Und mag dieses Land wirklich...
      Ihr seht es genau richtig... Ich hatte vor 3 Jahren Bypass Operation und bin auch vorher schon viel gereist. Nun habe ich die finanziellen Möglichkeiten...Bin relativ fit..Und wer weiß wie lange es noch geht...
      Klar hat das alles was von sugardady...aber was ist schlecht daran. Ich verlange ja nichts dafür...genieße diese freundschaftliche Beziehung..Die mir und meinem Leben gut tut...
      Klar bezahle ich die Restaurantbesuche wenn wir in Kiew unterwegs sind...Aber na klar habe ich mehr Spaß, wenn ich mit 2 hübschen Studentinnen unterwegs bin...Bootsfahrt auf dem Dnepr...Und es sind ja super nette und intelligente Mädels..Und so lerne ich ja auch die Sichtweisen usw.der Ukrainer kennen was mich sehr interessiert.Und ganz nebenbei bringt es mich beim englisch und russisch lernen weiter...Wie kann man angenehmer Sprachen lernen...Als im Umgang mit welchen die es perfekt sprechen...

      Opelfan schrieb:

      Alles klar, und der Ü60-brdler lässt sich dann noch kurz 2 Kiewer Studentinnen, im Normalfall 18 und 19 Jahre jung in die Karpaten einfliegen, mit denen mann mal eben ein wenig Spass haben kann.


      Na und?
      Sind doch alles erwachsene Leute.
      Also ich gönne es ihm....:))))
      ...nur mit dem hier genannten Budget von 30-50€/24h kriegste mit Sicherheit keine Kiewer Studentin in die Karpaten, höchstens noch eine von der Friseusenschule in Schitomir (welche aus irgendeinem Dorf im weiteren Umkreis stammt). Für eine richtige geil aussehende Hauptstädterin ist alles unter 100-200€ ziemlich unrealistisch. Das wissen wohl alle, die sich ein wenig in der Ukraine auskennen.
      Ich habe sicher viele feinde hier im forum-ukraine, aber der dümmste von allen ist zweifellos XXX .