Zugtickets online buchen

      Zugtickets online buchen

      Hallo Allerseits,
      mitte September möchte ich nun mit dem Zug durch die Ukraine reisen. Nach Kiew fliegen, dann weiter nach Dnipro, Kherson....und je nachdem wie es mir Spaß macht, noch einige andere Städte.
      Nun habe ich ein Problem mit den zugtickets. Ich komme auf die Seite der ukrainischen Eisenbahn, habe mich auch registriert, aber ich komme nicht an den Punkt, wo ich dann buchen kann.
      kann jemand helfen?
      Viwlwn dank
      Hallo. 44 Tage im voraus, ist es möglich ein Ticket innerhalb der UA zu erwerben. Online.
      Android: КВИТКИ / Raylway Tickets
      SARKASMUS ist die Fähigkeit Idioten zu beleidigen ohne dass sie es merken......
      habe mir jetzt folgende Strecke rausgesucht.
      2 Nächte in Kiew..war ja schon oft dort
      dann Nachtzug nach Dnipro
      2 Nächte dort
      dann weiter nach Kherson für 2 nächte
      dann Nach Askania Nova für 1 Nacht
      dann weiter nach Odessa für 2 Nächte
      dann zurück nach Kiew oder noch in die Karpaten
      ich weiß es wird ganz schön stressig, aber das ist so gewollt..

      hat jemand anregungen, Ideen....
      Von Odessa gibt es den Nachtzug Nr. 108 "Hadschibej" direkt in die Karpaten, über Lviv, Strij, Skole, Slavskoe, Karpati, Mukatschevo nach Uschgorod.

      Fährt in Odessa abends nach 21.00 los und ist mittags in Slavskoe. Wird im Winter gerne von Odessiten genutzt, die in Slavskoe Skifahren/Snowboarden.
      Vielen Dank ...werde nun mal langsam meine Planungen beginnen.

      Hotel in Askania Nova habe ich schon mal schnell gebucht...gibt ja nur eins....

      600 griwnas pro Nacht plus 70 griwnas Frühstück...

      mal sehen was ich da so machen kann....

      ist ja für mich eine Reise in die Vergangenheit...da mein Vater über Askaia Nova promoviert hat und der Sohn ...Baron Eduard von Falz Fein....damals mit meinem Vater befreundet war....beste Freunde...und er uns in der DDR mehrmals besuchte und bei uns im Plattenaufnahmen eine Woche wohnte....und ich mein Zimmer räumen musste.
      im Plattenbau wohnte....Tippfehler....
      der Baron ist jetzt 105 Jahre alt und lebt immer noch im Fürstentum Liechtenstein.

      Und so zieht es mich nun mal nach Askania Nova...und man muss ja auch ein Ziel haben, wenn man so rum reist....

      Begleitung habe ich keine gefunden, aber vielleicht ist das ja au h ganz gut so....
      Also nun ist ja die Zeit fortgeschritten.. aber ich habe Problem beim buchen. Wenn ich Kiew nach Dnipro eingebe...kommen nur 2 Züge. Beide am Abend.. Das kann doch nicht sein, oder?
      Da gibt es ja verschiedene Bahnhöfe...mach ich da eventuell was verkehrt.

      Es gibt ja 3 Bett normal, 2 Bett normal und 2 Bett 1. Klasse.

      Was meint ihr? Preise sind ja für uns als Touristen sehr klein. Tendiere zu 2 Bett normal... Eventuell kann ich ja das komplette Abteil kaufen...
      Ja das geht, einfach beide Plätze in einem Abteil buchen. Und leider gibt es tatsächlich nur noch die beiden Nachtzüge und dazu noch 3 Hyundai-IC morgens mittags und spätnachmittags. Die Ukraine ist bemüht die bequemen langsamen preisgünstigen alten Sowjetzüge immer mehr durch den schnellen unbequemen und teureren koreanischen Mist zu ersetzen.

      Tommi999 schrieb:

      Also nun ist ja die Zeit fortgeschritten.. aber ich habe Problem beim buchen. Wenn ich Kiew nach Dnipro eingebe...kommen nur 2 Züge. Beide am Abend.. Das kann doch nicht sein, oder?
      Da gibt es ja verschiedene Bahnhöfe...mach ich da eventuell was verkehrt.
      Es gibt ja 3 Bett normal, 2 Bett normal und 2 Bett 1. Klasse.
      Was meint ihr? Preise sind ja für uns als Touristen sehr klein. Tendiere zu 2 Bett normal... Eventuell kann ich ja das komplette Abteil kaufen...


      Manchmal stellt die Ukrainische Bahn im Nachhinein noch weitere Plätze zum Verkauf im Internet ein. Dann werden eventuell noch ein paar Wagons angehängt und ein vermeidlich ausverkaufter Zug ist plötzlich wieder verfügbar oder sind wieder deutlich bessere Plätze frei. Wenn es um Dnipro geht, so kannst Du eventuell auch Züge Richtung Saporishje suchen und von dort aus recht bequem mit dem Bus weiter nach Dnipro reisen. Das dauert nur knapp eine Stunde.

      Wenn Du gerne allein im Abteil bleiben möchtest, dann kannst Du natürlich dort sämtliche Plätze kaufen. Man weiß ja nie welche Leute dort mit einem reisen möchten. Mit anderen Leuten zu kommunizieren ist manchmal jedoch recht interessant. Und beim Doppel-Kauf schnappst Du bei komplett ausverkauftem Zug anderen Fahrgästen eventuell den dringend benötigten Platz weg. Oder hast Du Angst um Wertgegenstände und Deine Koffer...? Bei den älteren Sowjet-Zügen gibt es unterhalb des unteren Stockbetts eine Kiste zum Verstauen vom Gepäck. Die lässt sich nur öffnen, wenn man das Bett hochklappt. So das Deine Habseligkeiten dort recht sicher sind.
      Erste Klasse buchen und Fertig.
      Die haben normalerweise auch funktionierende Klimaanlagen und da hast Du deine Ruhe.
      Normalerweise jedenfalls...:))))
      Wenn Du mit Begleitung reist, kannst Du da machen was Du willst.
      Für alle Zugliebhaber gibt es eine Neuigkeit.

      Die Ukrainische Eisenbahn senkt die Ticketpreise für den Nachtzug Kiew-Warschau ab 3. September massiv. Statt bisher mindestens 2441 Hrywnja (knappe 81 Euro) werden nur noch 1340 Hrywnja (etwa 45 Euro) für eine Fahrkarte in eine Richtung genommen.


      uz.gov.ua/press_center/up_to ... ic/457128/
      SARKASMUS ist die Fähigkeit Idioten zu beleidigen ohne dass sie es merken......
      Hier noch einmal die Ankündigung der Preissenkung Zugticket Kiew-Warschau und zurück. Sowie Kiew- ПЕРЕМИШЛЬ.
      Dateien
      SARKASMUS ist die Fähigkeit Idioten zu beleidigen ohne dass sie es merken......