Märkte in Kiew

      Märkte in Kiew

      Guten Abend,

      Hat jemand einen Überblick der verschiedenen Märkte in Kiew mit Adresse ?
      Besonders Kleidung, "günstige" Trikots, auch andere günstige "Markenware" - als auch Antiquitäten / Flohmärkte.

      Ich war derweil nur auf dem großen Flohmarkt Nähe Petrivka?, wenn ich mich recht entsinne.
      Hat mir sehr gut gefallen - dort gab es aber leider keine Trikots .. ukrainische Freunde meinten, es gäbe Märkte, auf denen man für umgerechnet 5 Euro ein Trikot bekommt und andere schöne Sachen - hat da jemand Tipps?
      Auch bezüglich der Antiquitäten ?

      Besten Dank!
      Morgen.
      Hier meine persönlichen Highlights:

      Radiorinok.
      Da gibts jede Art von Elektroschrott:
      Радиорынок Киев, Караваевы дачи, Схема радиорынка, Адрес радиорынка,

      Gebrauchtwagenmarkt:
      Главная / Авторынок Центральный

      Und Problemlösungen für die es keine Lösung gibt:

      Autoersatzteilmarkt
      бульвар Перова, 19, Київ, 02000

      Die Härte ist der Haustiermarkt in Kurinovka und alles was drumherum liegt.
      Die Adresse poste ich lieber nicht, sonst verirrt sich da noch einer hin.......:)))

      Ahrens schrieb:

      Morgen.
      Hier meine persönlichen Highlights:

      Radiorinok.
      Da gibts jede Art von Elektroschrott:
      Радиорынок Киев, Караваевы дачи, Схема радиорынка, Адрес радиорынка,

      Gebrauchtwagenmarkt:
      Главная / Авторынок Центральный

      Und Problemlösungen für die es keine Lösung gibt:

      Autoersatzteilmarkt
      бульвар Перова, 19, Київ, 02000

      Die Härte ist der Haustiermarkt in Kurinovka und alles was drumherum liegt.
      Die Adresse poste ich lieber nicht, sonst verirrt sich da noch einer hin.......:)))



      Jetzt hast du mich aber neugierig gemacht :-)))
      Das war ein Witz.
      Da gibts nix zu sehen.
      Ausser wenn man Zombiefilme mag vielleicht.
      Abgerissene Leute, die allen möglichen Lumpenkram vor sich auf dem Boden rumliegen haben.
      Dazwischen Hunde, Katzen, Kanarienvögel und Futter....:)))
      Kann aber auch sein, dass sie das schon abgeschaft haben.

      Gut ist auch noch der Nivki-Markt.
      Ich glaube das war immer Sontags bei der Metrostation Nivki.
      Da gibts Militaria, Orden, Uniformen und sowas.
      Take bus No. 18 from the Lukyanivska or Maidan Nezalezhnosti subway station to 1 Frunze Square. The market is located between Avtozavodska and Vyshgorodska streets.


      Meintest du den ?

      You can buy clothing and footwear for practically half the price than on Kyiv markets 30 km outside of Kyiv. On the clothing market in Borodyanka (the route bus from Svyatoshyno Metro station for UAH 10), women´s blouses are sold for UAH 150 and jeans for UAH 130-150. High-quality leather boots will cost UAH 400, compared to UAH 900-1,200 on markets in Kyiv. The market in Borodyanka works on Thursday and Saturday until 4:00 pm.

      Gibt es den noch ???
      Ja, das hört sich schwer danach an, was ich beschrieben habe.
      Offensichtlich ist es Klitschko in seinem unendlichen Korruptiondrang und seiner Gier immer noch nicht gelungen dieses Treiben da zu beenden.....:)))

      Nebenbei sind diese Märkte heute im Vergleich nicht billig.
      In der Regel ist der Markt bei vielen Waren teuer als Geschäfte, wenn Du direkt die selbe Ware vergleichst.
      Es gibt dort aber qualitativ minderwertige Sachen die man so im Geschäft meist nicht bekommt.
      Deshalb kaufen dort immer weniger Leute.
      Das macht einfach rein rational meist keinen Sinn.
      Z.B. bei Textilien.
      So einen Schrott kann man aber auch im Internet bestellen.
      Also für deutsche Märkte stimmt das auf jeden Fall. Kaufe auch lieber im Netz als mit den Deppe da zu verhandeln.
      Aber hier kostet dich ne halbwegs vernünftige Jeans im Netz auch 40-50 Euro und gute Lederschuhe fangen bei 60-70 an. Würde ich sagen...
      Mal sehen auf welchen Kurs man etwas außerhalb von Kiew kommen kann :)

      Ahrens schrieb:

      Ja, das hört sich schwer danach an, was ich beschrieben habe.
      Offensichtlich ist es Klitschko in seinem unendlichen Korruptiondrang und seiner Gier immer noch nicht gelungen dieses Treiben da zu beenden.....:)))

      Nebenbei sind diese Märkte heute im Vergleich nicht billig.
      In der Regel ist der Markt bei vielen Waren teuer als Geschäfte, wenn Du direkt die selbe Ware vergleichst.
      Es gibt dort aber qualitativ minderwertige Sachen die man so im Geschäft meist nicht bekommt.
      Deshalb kaufen dort immer weniger Leute.
      Das macht einfach rein rational meist keinen Sinn.
      Z.B. bei Textilien.
      So einen Schrott kann man aber auch im Internet bestellen.


      Ja da hast du absolut Recht.
      Ist aber nicht nur in Kiev so.

      Die Schwester meiner Frau wohnt in Kremenchug und da sind wir auch des öfteren, auch in Chernigov ist es so wie du es schreibst.

      Ich bin leider auf solche Bazare angewiesen. Da ich 198 cm groß bin und ich leider nur dort, wen überhaupt was finden kann.

      Ich habe da schon so meine Probleme in Deutschland gehabt.
      C&A und diese großen Ketten.
      Dort gab es nie eine Garantie für mich, das ich dort für meine Größe was finde.
      Wen dann aber auch, nur 1-2 Jeans und Oberteile, da muss man wirklich Glück haben.

      Hier in der Ukraine ist es aber kaum möglich.

      Habe es nicht nur einmal versucht, in normalen Geschäften was zu finden.

      Meine Frau meinte damals es sei hier kein Problem. Ganzen Tag unterwegs gewesen und nur ein Geschäft gefunden, wo es eine Jeans in meiner Größe gab. Aber auch für einen Preis, für dem ich mich im Bazar vom Kopf bis Fuss anziehen kann.

      Geht man aber davon aus, das man keine Probleme mit Größen hat, so macht Bazar keinen Sinn.

      Viele geben auf, das merke ich schon seit Jahren. Wo man früher keine Möglichkeit hatte einen Stand für mini Buissnes zu mieten, stehen heute
      viele leer.
      Stimmt.
      Das ist eine bestimmte Klientel, welche da aus Gewohnheit kauft, weil Sie das seit 50 Jahren machen, und die stirbt langsam aus.
      Das ist gegen normale Läden und Internet nicht konkurrenzfähig.
      Mit diesen Sachen kannst Du auch nicht wirklich auf die Strasse gehen, egal wie billig das nun vermeintlich ist.
      Ich kann mir nicht vorsstellen wie billig das sein müsste damit ich sowas kaufe.
      Und selbst wenn ich das nun gekauft hätte würde ich es dann wahrscheinlich eh nicht anziehen....:)))

      Guck im Internet.
      Da müsstest Du sowas finden.
      La Moda, Rozetka usw.

      Ahrens schrieb:

      Stimmt.
      Das ist eine bestimmte Klientel, welche da aus Gewohnheit kauft, weil Sie das seit 50 Jahren machen, und die stirbt langsam aus.
      Das ist gegen normale Läden und Internet nicht konkurrenzfähig.
      Mit diesen Sachen kannst Du auch nicht wirklich auf die Strasse gehen, egal wie billig das nun vermeintlich ist.
      Ich kann mir nicht vorsstellen wie billig das sein müsste damit ich sowas kaufe.
      Und selbst wenn ich das nun gekauft hätte würde ich es dann wahrscheinlich eh nicht anziehen....:)))

      Guck im Internet.
      Da müsstest Du sowas finden.
      La Moda, Rozetka usw.


      Aber die Preise auf Rozetka sind auch nicht wirklich günstig, 2500 z.B. für nen Nike Trainingsanzug ? Den kriegste ja sogar hier günstiger im Netz....und das gilt für viele Artikel..

      Ron81 schrieb:

      Ahrens schrieb:

      Stimmt.
      Das ist eine bestimmte Klientel, welche da aus Gewohnheit kauft, weil Sie das seit 50 Jahren machen, und die stirbt langsam aus.
      Das ist gegen normale Läden und Internet nicht konkurrenzfähig.
      Mit diesen Sachen kannst Du auch nicht wirklich auf die Strasse gehen, egal wie billig das nun vermeintlich ist.
      Ich kann mir nicht vorsstellen wie billig das sein müsste damit ich sowas kaufe.
      Und selbst wenn ich das nun gekauft hätte würde ich es dann wahrscheinlich eh nicht anziehen....:)))

      Guck im Internet.
      Da müsstest Du sowas finden.
      La Moda, Rozetka usw.


      Aber die Preise auf Rozetka sind auch nicht wirklich günstig, 2500 z.B. für nen Nike Trainingsanzug ? Den kriegste ja sogar hier günstiger im Netz....und das gilt für viele Artikel..


      Rozetka hat so einige Vorteile, wie günstige Versandkosten, im Vergleich zu anderen.
      Man kann dort Sachen sehr einfach zurückgeben, umtauschen, wieder im Vergleich zu anderen.

      Klar und die relativ große Auswahl.

      Dazu gibt es so einige Sonderangebote.

      Das Problem bei Rozetka ist, das sie selber nu wenig Ware selber verkaufen.
      Für denn Großteils der Waren, bieten sie nur einen Platz die Sachen zu verkaufen.

      Das heißt wen jemand dem Anzug für 1800 gekauft hat, muss er ihn für 2500 verkaufen, weil er sonst nichts daran verdient.
      Rozetka verlangt sehr viel Geld von denn Verkäufern.

      Deswegen sind dort Sache entweder preislich genau so, wie woanders, oder kosten mehr.
      Man muss natürlich keine Äpfel mit Birnen vergleichen.
      Wenn ich Markensachen oder qualitativ gute Sachen kaufe kosten die in der Ukraine meist etwas mehr als in Deutschland.
      Also exakt dieselben Artikel.
      Sowas wird auf Basaren nicht verkauft.
      Dafür haben die aber häufig Rabattaktionen.
      Sowas gibts nicht auf dem Basar für ein paar Hundert Grn.
      Da gibt es eine andere Ware.

      In der Regel gibt es auf Märkten unteres Qualitätsniveau.
      Aber dieses untere Qualitätsniveau gibts meist günstiger woanders.
      Bevor ich das anziehen würde, wäre vielleicht noch Second-Hand eine Alternative.
      Ist auch billig.

      Es ist nicht so das man dort auf den Basaren mittlere Qualität für günstigeres Geld kriegt als im Geschäft.
      Wenn man sowas sucht geht man in Fachgeschäfte ukr. Produktion. Aber nicht auf solche Basare.
      Das ist auch billig. Aber bei annehmbarer Qualität und man sieht nicht aus wie ein Clown.