Neue direkte Zugverbindung Wien - Lviv - Kiev

      Neue direkte Zugverbindung Wien - Lviv - Kiev

      Ich erlaube mir, zu dieser Zugverbindung einen eigenen Thread aufzumachen...


      Der Schlafwagen der Ukrainischen Eisenbahn fährt seit 10.12.2017 täglich nach folgendem Fahrplan:
      Wien ab 16h42 - Lviv an 10h10 - Kiev an 17h11
      Kiev ab 14h07 - Lviv ab 21h00 - Wien an 11h21

      Die Route geht über Györ - Budapest - Debrecen - Chop - Mukatchevo. Die Grenzkontrollen finden in Zahony (Ungarische Seite) und Chop (ukrainische Seite) statt, man muss aber nicht aussteigen, sondern die Grenzer kommen in den Zug. Am Bahnhof Chop werden ausserdem die Drehgestelle des Wagens gewechselt - in der Ukraine wird ja auf Breitspur (1520mm Spurweite gefahren) und nicht auf der sonst in Europa üblichen Normalspur (1435mm Spurweite).

      Die Verbindung ist evtl auch für Reisende aus Süddeutschland von Interesse, mit dem Zug dauert Wien - München ja nur 4 Stunden und ist bei rechtzeitiger Buchung um 29 EUR zu bekommen. Hier die passende Anschlussverbindung:
      Wien 12h30 (Ankunft von Kiev 11h21) - München 16h30
      München 11h30 - Wien 15h30 (weiter nach Kiev um 16h42)

      Die Abteile sind für 3 Personen (3 Betten übereinander), man kann das Abteil aber auch als 2er-Abteil oder als Single-Abteil buchen. Kostet halt etwas mehr. Die Buchung ist derzeit nur auf den grösseren Bahnhöfen möglich, bei der ÖBB auch via Callcenter 051717.

      Preise bei der UZ im 3er-Abteil:
      Kiev - Wien: ~80 EUR
      Lviv - Wien ~63 EUR
      Bei der ÖBB kostet es dzt noch deutlich mehr, aber es ist auch hier ein Sparangebot geplant, das aber dzt leider noch nicht buchbar ist. Wenn es soweit sit, sollten ähnliche Preise zur Anwendung kommen wie beim Kauf in der Ukraine.

      Jetzt in den Weihnachtsferien war der direkte Wagen bereits manchmal ausgebucht - es gibt ja nur 27 Plätze und man sollte daher zur Hauptreisezeit rechtzeitig die Fahrkarten kaufen.

      Zwei Tipps noch:
      - Zwischen Wien und Zahony gibt es im Zug einen guten und auch sehr günstigen Speisewagen der Slowakischen Bahn - ideal fürs Abendessen, wenn man nach Kiev fährt, oder fürs Frühstück in der Gegenrichtung.
      - die Fahrgäste können unter Vorweis des Schlafwagentickets am Wiener Hbf gratis die ÖBB-Lounge benutzen (ab 1,5h vor Abfahrt bzw bis 1,5h nach Ankunft), um dort in angenehmer Atmsophäre zu warten, Zeitungen zu lesen und Snacks und Getränke zu konsumieren


      Ein Bericht im ukrainischen Fernsehen:



      Ich war bei der ersten Fahrt dabei, Bilder davon gibt es hier: Von Wien aus in Ukraine mit Bus oder Zug?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Provodnik“ ()

      Auf ÖBB - Startseite hat das Zugpaar die Nummern D 40749 Kiev Wien/ D 40147 Wien Kiev

      Dem Foto vom Waggonschild nach ist das Zugpaar in UA 749/750 Київ – Івано-Франківськ.

      Und nun eine Frage zum Zug/ Waggonlauf in UA. Wird der Zug in Lviv geteilt? In der OeBB Uebersicht taucht Frankivsk nicht auf:
      D 40749
      Kiev Pass 14:07
      Lvov 21:00
      Stryj 22:06
      Slawsko 23:06
      Svaliava 00:26
      Mukatschewo 00:51
      Chop 03:28
      Zahony 03:46
      .....
      Wien Hbf 11:21

      D 40147
      Wien Hbf 16:42
      ....
      Zahony 01:10
      Chop 02:28
      Mukatschewo 06:06
      Svaliava 06:32
      Slawsko 07:47
      Stryj 08:53
      Lvov 10:10
      Kiev Pass 17:11

      Fahrplan Wien Kiew Wien

      hier der genaue Fahrplan Wien Kiew und zurück
      witzig finde ich die Übersetzung "Wien der wichtigste" !happy!
      Der Zug besteht bis Zahony (Grenzbahnhof Ungarn) aus Sitzwagen 1 und 2 Klasse , Liegewagen und der Schlafwagen.
      Ganz so fiktiv sind die Zugnummern nicht weil es bis Zahony diesen Zug tatsächlich gibt.
      Ab Zahony wird der eine Schlafwagen nach Tschop gezogen, und dort umgespurt.
      Ab Tschop fahren dann 5 Ukrainische Schlaf/Liegewagen plus dem Schlafwagen bis Lwow.
      Ab Lwow bis Kiew wird der Schlafwagen dann an den Zug wie oben beschrieben gehängt.
      Retour dann das gleiche umgekehrt :)
      Dateien
      =!..

      Geri-Jo schrieb:

      hier der genaue Fahrplan Wien Kiew und zurück
      witzig finde ich die Übersetzung "Wien der wichtigste" !happy!
      Der Zug besteht bis Zahony (Grenzbahnhof Ungarn) aus Sitzwagen 1 und 2 Klasse , Liegewagen und der Schlafwagen.
      Ganz so fiktiv sind die Zugnummern nicht weil es bis Zahony diesen Zug tatsächlich gibt.
      Ab Zahony wird der eine Schlafwagen nach Tschop gezogen, und dort umgespurt.
      Ab Tschop fahren dann 5 Ukrainische Schlaf/Liegewagen plus dem Schlafwagen bis Lwow.
      Ab Lwow bis Kiew wird der Schlafwagen dann an den Zug wie oben beschrieben gehängt.
      Retour dann das gleiche umgekehrt :)


      Ah, ich sehe du kennst die Zugverbindung bereits. Ich hoffe, die Fahrt war angenehm! Bist du von Wien nach Lviv gefahren, oder?

      Provodnik schrieb:

      Ah, ich sehe du kennst die Zugverbindung bereits. Ich hoffe, die Fahrt war angenehm! Bist du von Wien nach Lviv gefahren, oder?

      Fahrt war angenehm! Gefahren bin ich Wien - Lviv und 12 Tage später wieder zurück
      Zu den Feiertagen war der Wagen sehr voll, rechtzeitige Platzreservierung war erforderlich.
      Witziges Detail am Rande: in Österreich kann man ein Damenabteil buchen, in der Ukraine geht das (noch?) nicht, da wird derzeit einfach ein Platz verkauft.
      =!..

      DerWiener schrieb:

      Gibt es das mit 2, 3, 4 oder 6 Betten?

      Das ist ein Schlafwagen, kein Liegewagen (4er und 6er Abteile)
      Schlafwagen gibt es als Single .... kannst du getrost als Dame buchen denke aber das ist nicht in deinem Sinn :P
      dann gibts mit 2 und 3 Betten
      Ist eine Ukrainerin drinnen wirds kein Problem geben, die sind gewohnt das es kein eigenes Damenabteil gibt.
      Sollte sich allerdings eine Westeuropäerin in den Wagen verirren und hat ein Damenabteil gebucht, könnte sein das sie dich raus wirft, aber wer weiß, vielleicht läßt sie dich auch nimmer raus 8o
      =!..
      Wer mal in diesen Genuß kommt, ein Tipp: Nicht vergessen, die Jalousien zuzumachen.
      Ich bin mit meiner Ex mal von Wien in einem Schlafwagen Richtung Vorarlberg am Abend losgefahren, wir waren auch schon in Fahrt, als das Abteil erhellt wurde:
      Der Zug fuhr in den Bahnhof Sankt Pölten ein.
      War aber noch vor der Smartphone-Ära. Wäre das heute, würde mein nackter Arsch wahrscheinlich im Internet die Runde machen.

      rsl schrieb:

      Boah... ich bin ja mal voll auf dem Holzweg gewesen:
      Neue direkte Zugverbindung Wien - Lviv - Kiev
      Der Zug mit dem man von Frankivsk ueber Lvov nach Kiev faehrt, bekommt ja den Wagen der gerade aus Wien kommt und umgedreht.

      Wenn man von Frankivsk nach Wien will, steigt man wohl besser in Stryi in den Zug.


      Ja, ich wurde aus deinem Kommentar bzgl gesichertem Anschluss auch nicht ganz schlau....

      Von Stryj nach Ivano-Frankivsk ist es mit dem Zug halt auch etwas zach.... da ist es doch über Lemberg schneller.

      Passende Anschlusszüge:
      Lviv 10:42 - Ivano-Frankivsk 13:08 (fährt aber nur jeden 2. Tag, siehe Розклад руху призначених пасажирських поїздів :: Пасажирам :: Офіційний веб-сайт Укрзалізниці)
      Ivano-Frankivsk 17:01 - Lviv 19:45 (fährt täglich; siehe Розклад руху призначених пасажирських поїздів :: Пасажирам :: Офіційний веб-сайт Укрзалізниці - der Zug kommt von Vorochta in den Karpaten, den kann man also auch nehmen, wenn man in Bukovel Skiurlaub machen will und auf der Rückreise ist...)
      Dieser Schlafwagen ist leider ein wenig eine Lotterie wie es scheint :(
      zumindest am 10 Feb. ist er nicht nach Wien gekommen .... nicht mal bis Ungarn wie sich später herausstellte
      irgendwie kaputt ... laut den Schlafwagenschaffnern kein Einzelfall , leider :( .... daher war dann in Wien auch kein Schlafwagen am 10 Feb. ;(
      bedeutet dann für die Reisenden mit dem gewöhnlichen Zug (Sitzplatz) bis Zahony fahren, dort dann mit irgendeinem rustikalen Fahrzeug nach Chop gebracht zu werden (immerhin !! Danke an Ungarn und Ukraine) ... und dann mit ukrainischem Zug (wo der Wagen angehängt werden sollte) weiter nach Lwow zu fahren
      Naja, immerhin kann man die Reise sozusagen auch ohne den Schlafwagen antreten .... ein wenig Mut ist halt vonnöten wenn grade kein Schlafwagen vorhanden 8o
      =!..
      Der Zug (Wagen - ab Zahony fährt nur der eine Schalfwagen weiter bis Kiew) fährt täglich ab 16:42 Wien Hbf Ankunft Lwow 10:10
      Abfahrt Lwow 21:00 Ankunft in Wien Hbf 11:21

      Kosten in Wien 88€ die Fahrkarte plus 16€ 3er/ 24€ 2er/ und ich glaube 36€ für Single
      In Lwow kostet die Karte inkl 3er Abteil in etwa 75€
      =!..

      Geri-Jo schrieb:

      Der Zug (Wagen - ab Zahony fährt nur der eine Schalfwagen weiter bis Kiew) fährt täglich ab 16:42 Wien Hbf Ankunft Lwow 10:10
      Abfahrt Lwow 21:00 Ankunft in Wien Hbf 11:21

      Kosten in Wien 88€ die Fahrkarte plus 16€ 3er/ 24€ 2er/ und ich glaube 36€ für Single
      In Lwow kostet die Karte inkl 3er Abteil in etwa 75€


      Ist ja ganz vernünftig, eine Nacht und dann ist man dort. Nicht da billigste, dafür um vieles angenehmer als im Bus sitzen.

      PS: EUR 16,- für einen Dreier ist ein Schnäppchen (wie sehen die Damen aus, wie alt sind sie?) , oder habe ich da eine falsche Vorstellung im Kopf? :lol:

      DerWiener schrieb:

      Ist ja ganz vernünftig, eine Nacht und dann ist man dort. Nicht da billigste, dafür um vieles angenehmer als im Bus sitzen.

      ja, stimmt, Bus ist billiger, Zug ist aber wesentlich angenehmer .... wenn der Wagen dann auch vorhanden ist 8o

      DerWiener schrieb:

      PS: EUR 16,- für einen Dreier ist ein Schnäppchen (wie sehen die Damen aus, wie alt sind sie?)


      Das ist ein wenig eine Lotterie , kaufst du in UA, ist billiger, aber da ist alles möglich .... auch nette Herrn :D
      In Wien solltest du in dem Fall dann extra "Damenabteil" kaufen, damit ist dann schon mal sichergestellt das nur Damen da sind, aber da kannst du deiner Fantasie wieder feien Lauf lassen .... aber sei nicht zu einseitig .... wer weiß :woot:
      =!..