ein Neuer

      Es gibt schon eine Reihe anderer Möglichkeiten.
      Aber das ist an Vorraussetzungen geknüpft, die nur wenige erfüllen.
      Oder mit mit so hohen Kosten verbunden, welche nur wenige bezahlen können.

      finas schrieb:

      Mister Koelsch

      hallo und herzlich willkommen
      ich denke, das ein dauerhaftes leben hier, nur durch eine heirat moeglich ist. sonst nur immer paar wochen

      oder habe ich was verpasst :whistling:

      viel erfolg


      Vielen lieben Dank.
      Im Prinzip hast Du natürlich recht. Für unser einer ist nach einigen wenigen Monaten Beziehung konkrete Heiratpläne zu machen nicht üblich...
      zumal ich eine bitterböse Scheidung mit einer gebürtigen Kölnerin bereits hinter mir habe.

      ich versuche über eine andere völlig legale jedoch etwas langatmige Schiene, die ich vorerst für mich behalten möchte..
      Bei Erfolg gibts mehr Info dazu. ;)

      Neu

      Ach Leute, gibt's euch auch noch.

      Bin nur noch mit Viber beschäftigt.
      Mit Alla läuft es bestens, will andauernd telefonieren.

      Auch mit den anderen Mädels geht's gut.

      Die aus Kasachstan kann einiges an deutsch.
      Ihr Vater lebt in Wiesbaden schon seit 30 Jahren.
      Er ging nach Deutschland als Spätaussiedler, als seine Tochter 1 Jahr alt war und kam sie einmal besuchen als sie 18 war und hat ihr ne Eigentumswohnung und das Studium bezahlt, so daß sie nun als Anwältin arbeitet.
      Dann ließ er sich nochmals blicken als sein einziger Enkel eingeschult wurde.
      Sie hat mich schon mehrmals nach Kasachstan eingeladen und ich bräuchte kein Hotel, da sie ein Gästezimmer hat.
      Sie kocht gerne und würde mir gern ein paar Rezepte näher bringen..........grins.

      Aber ich hab gerade so viel um die Ohren das ich außer arbeiten, VIBER und schlafen zu nichts komme.

      Dann sollte ich unbedingt nach Brest, nach Odessa und nach Petersburg zum Klavierspielen.
      Die Ulya würde mir gern Petersburg näher bringen, da sie in der Altstadt wohnt.
      Ihre Tochter hat mit 9 Jahren in ihrer Klasse international im Violin spielen alles abgeräumt hat sie mir Stolz geschrieben
      Glaub das wird mal ne Große, da die Mutter so talentiert ist im Klavier und Violin spielen und ihre Tochter unterrichtet.

      Bei mir klappt es aber erst ab Ende April mit der Fliegerei.
      Kommt Zeit kommt Rat.

      Neu

      DerWiener schrieb:

      Magnitka schrieb:

      Interessant, dass ich bald den Regio-Flughafen betreten werde, den du vor paar Wochen gesehen hast. (DNK)


      An welchem Datum fliegst du?



      Um 11 bin ich noch in Humborsch, um 13 in Frankfurt, um 14:30 in der Luft, um 18 (Ortszeit) in Borispol, um 19:30 wieder in der Luft und um 20:30 in Dnepro.

      Nur 8 1/2 h vom Saarland bis Dnepro. Das gefällt mir.
      Dateien
      • DB.jpg

        (170,41 kB, 3 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Neu

      Wollte Ich auch aber nach Zaporozhye . Aber UIA verlangte für diesen Flug diesmal 480 Euro und über Wien nach DNK mit Austrian Airlines 318 Euro. Ist mir eigentlich immer egal ob Wien oder Kiev hauptsache Preis stimmt. Noch günstiger gehts über die Türkei

      Neu

      Nun ja, hätte ich den 27. als Abflugtag gewählt, hätten die Flüge statt 322 schon 422 gekostet. Und dann muss man wissen, dass ich nur mit 7kg Handgepäck reise, also kein Koffer. Schon ist man bei 480. Das ist schon ne andere Hausnummer als 322. Für 160 Euro gehen manche in der Ukraine den ganzen Monat arbeiten, stimmts?

      Neu

      ja und UIA war eigentlich immer die günstigste Variante.Na Sie versuchen halt die Preise anzuheben. Ich habe halt mehrere Alternativen und über Türkei habe Ich es noch Nie gemacht da mir die Zeitdauer zu lange ist.Die bieten für Zaporozhye die Flüge ab 280 Euro an aber zu blöden Zeiten,daher bleibe Ich Austrian oder UIA treu uss halt nur schauen wegen den Preisen

      Neu

      finas schrieb:

      ich denke, das ein dauerhaftes leben hier, nur durch eine heirat moeglich ist

      Mit einem abgeschlossenem Studium z.B. in Hardware-/ Software Engineering bekommt man auch dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung und dazu >60 Teuro im Jahr. Dat reicht für sehr viel Kölsch. :beer: Dumm nur dass die ukr. Frauen selbst einen Versorger suchen. :AA:

      Neu

      mark6920 schrieb:

      Also Hotel kostet pro Tag 40€ das sie mir gebucht hat.
      Hatte ihr gesagt zwischen 40 und 50€.

      Das Taxi kostet hin und zurück 2800 Griwna


      Ich habe mir das noch einmal genau nachgelesen und bin immer noch fassungslos wie dreckig-unverschämt so manche Frau sein kann.
      Ein wenig nachdenklich aber auch, warum Männer sich nicht vorher informieren? Der gute Marc hätte 1.300 Euro sparen können.
      Manche nennen mich schon Pessimist, doch ist es ein Wunder? Der Lug und Trug geht doch schon bei IF in Augsburg los mit ihren Balkendiagrammen.
      "Alina ist häuslich 9 von 10 Balken, Olga kocht gerne 10 von 10 Balken" u.s.w. Am Ende heißt es in der Wirklichkeit Ya ne Kuxarka ...

      Eine 50m² Wohnung, komplett eingerichtet kostet 11-13 Euro am Tag ( dobovo.com )
      und der Flieger Kiev-Zapo hin und zurück gleich wie hier ein Taxi von Dnipro nach Zapo. (flyuia.ua)