bester weg die frau nach deutschland zu bekommen

      Das ist zwar alles ein bischen drastisch formuliert, aber die Vorschreiber haben Recht.
      Nervosität ist nicht angebracht, man kann den Test so oft wiederholen, wie man will.
      Aber es gehört schon einiges dazu, da durch zu fallen, wenn man denn wirklich gelernt hat.
      Also so ein Standartlehrbuch durchgearbeitet hat.
      Sollte das aber tatsächlich doch vorkommen, wird halt eine Woche später beim nächsten Test bestanden.

      Ich würde das einfach so als gegeben hinnehmen und das Problem da lösen, wo es liegt.
      Da kann man sich den vorherigen Posts eigentlich nur anschliessen, wenn man es realistisch betrachtet.

      Praktisch alle von denen, welche Heute aus der Ukraine mit Daueraufenthaltstitel nach Deutschland kommen, haben diesen Test gemacht, Ausnahmen sind praktisch nur Arbeitsaufnahme, jüdische Emmigration, wenn bis 45 geboren, Eltern deutscher Kinder und Familiennachzug zu EU-Ausländern.

      AlexanderUA schrieb:

      MikeHH53 schrieb:

      Ich unterhalte mich nur mit Leuten mit Hirn.


      Warum gibst du dann Ahrens ein MINUS ???

      Wenn meine Frau die A1 Prüfung nicht geschafft hätte, würde ich zu ihr sagen : Mit dir unterhalte ich mich nicht mehr, du hast kein Hirn ;)
      Das Leben als Rentner ist nicht das Schlechteste :D
      Na ja , eins stört schon , als Rentner bekommt man keinen Urlaub mehr
      :hmm:

      plougras schrieb:

      Wenn meine Frau die A1 Prüfung nicht geschafft hätte, würde ich zu ihr sagen : Mit dir unterhalte ich mich nicht mehr, du hast kein Hirn

      Ich hatte einen Kommilitonen, der hatte die Lösungen der Übungsaufgaben im Kopf fertig, da hatte ich noch niemals die Aufgabenstellung verstanden. Dann hat er mir ganz langsam den Lösungsweg erklärt und ich habe es sauber aufgeschrieben. Er nicht, denn es war ja für ihn trivial.

      Letztlich habe ich, der fachlich deutlich schlechter war, den Schein bekommen und er (das Genie) nicht. Man kann alles möglich über ihn sagen, aber nicht, dass er kein Hirn hatte. Ich habe in meinem Leben nie mehr wieder jemanden getroffen, der so schnell mathematische Zusammenhänge durchblicken konnte und ich arbeite in einem Umfeld, wo es an promovierten Leuten nicht mangelt.

      Dieses Beispiel nur um zu veranschaulichen, dass selbst Hochbegabte an vergleichsweise einfachen Prüfungen scheitern können, was keine Aussage über ihre fachliche Qualifikation macht.

      Gruß
      Siggi

      P.S: Warum ist er an der Prüfung gescheitert: Er hatte solche Angst, er ist einfach nicht hingegangen. Wenn man das ganze mehrfach tut, hat man irgendwann endgültig nicht bestanden.

      plougras schrieb:

      Hast du den Sinn meines postings verstanden??

      Gestern Abend nicht, da war mein Hirn schon verschwunden.

      Zurück zum Thema: Es ist relativ selten, dass jemand mit A1 Probleme hat. Ich kann mich nur an einen Fall erinnern, wo ein Paar schon ein paar Jahre verheiratet war und angeblich nur der Deutschtest dem FZF Visum im Wege stand. Ein Angstgegner ist der A1 Test hingegen deutlich öfter.

      Gruß
      Siggi

      DerWiener schrieb:

      Wenn sie die ukrainische Staatsbürgerschaft hat :

      Für längere Zeit : Heirat


      Manchmal frage ich mich echt, ob man (n) sich so wirklich im Klaren darüber ist, was für weitreichende Folgen Heirat und Kind haben können? Und das noch mit einem Partner, den man eigentlich nicht wirklich kennt und teilweise nicht mal so richtig versteht...

      Ach ja: ich persönlich wäre dafür, dass jemand, der eine Person legal nach Deutschland verbringt, und sie nachher dem Statt und der Gesellschaft auf die Tasche legen will, für alle Kosten selber aufkommen müsste.. ich rede jetzt nicht von den zukünftigen Ex-Partnern, die arbeiten gehen.... aber ich bin der Meinung, H4 Empfänger haben wir selber schon genug.. die müssen wir nicht noch importieren....

      MikeHH53 schrieb:

      Hallo, eine Frage von meiner Seite zu diesem Thema. Welche Möglichkeiten gibt es die Frau nach Deutschland zu holen wenn der A 1 Test in die Hose geht??



      Melde dich doch mal bei Info4Alien an, dort kannst du das hausgemachte Problem mit aller Feinfühligkeit vortragen.
      Dort sitzen Leute, die bei der BPol, Konsulat, Bürgeramt u.s.w. arbeiten.

      Ansonsten gibt es die legale Möglichkeit, falls der Test dreimal nicht bestanden wurde, außergewöhnliche Härte geltend zu machen bei der Botschaft. Diese Information ist leicht über das Internet zu finden.
      kiew.diplo.de/blob/1272374/adf…eutschkenntnisse-data.pdf

      Gibt es Ausnahmen?

      Ausnahmen kommen in nur Betracht, wenn eine der folgenden Aussagen zutrifft:

      ■ Sie oder Ihr Ehegatte sind Staatsangehoriger eines Mitgliedsstaats der Europaischen Union (auser

      Deutschland).

      ■ Sie sind wegen einer korperlichen, geistigen oder seelischen Krankheit oder Behinderung nicht in der Lage,

      einfache Kenntnisse der deutschen Sprache nachzuweisen. Fugen Sie dem Antrag bitte enstprechende

      Nachweise bei. Ggf. muss eine Vorsprache bei der Vertrauensarztin der Botschaft erfolgen. Alter oder

      Schwangerschaft begrunden keine Unmoglichkeit des Deutscherwerbs.

      ■ Die Ehe bestand bereits, als Ihr Ehegatte seinen Lebensmittelpunkt in das Bundesgebiet verlegt hat, und Ihr

      Ehegatte besitzt eine Aufenthaltserlaubnis als

      ■ Hochqualifizierter (・・19 AufenthG),
      ""Manchmal frage ich mich echt, ob man (n) sich so wirklich im Klaren darüber ist, was für weitreichende Folgen Heirat und Kind haben können? Und das noch mit einem Partner, den man eigentlich nicht wirklich kennt und teilweise nicht mal so richtig versteht...

      Ach ja: ich persönlich wäre dafür, dass jemand, der eine Person legal nach Deutschland verbringt, und sie nachher dem Statt und der Gesellschaft auf die Tasche legen will, für alle Kosten selber aufkommen müsste.. ich rede jetzt nicht von den zukünftigen Ex-Partnern, die arbeiten gehen.... aber ich bin der Meinung, H4 Empfänger haben wir selber schon genug.. die müssen wir nicht noch importieren....[/quote]"

      Jetzt mach mal einen Punkt. Du erlaubst die ein urteil über menschen die du nicht kennst . Klar du bist ne deutsche frau .
      ich kenne nicht eine deutsche frau die so fleißig ist. Aber wahrscheinlich ist dir das in deiner deutschen Arroganz auch völlig egal..wenn dich das thema nicht interessiert lass es und du findest bestimmt auch bei fb leute die deine dummguten ratschläge wollen.
      in der schule hätte es gehiessen thema verfehlt
      Also nun mal auf dem Teppich bleiben.
      Man kann seine Meinung auch ohne persönliche Angriffe zum Besten geben.

      Vollkommen abwegig ist das nicht.
      Das sieht man auch an den exorbitanten Scheidungsraten.
      Hallo ihr
      ich habe heute die seite vom auswärtigen amt studiert
      wenn ich ihr einen arbeitsvertrag schicke reicht das völlig aus! Da steht nichts von deutschkentnissen.
      weder im antrag noch in den benötigten unterlagen ist das vor kurzem geändert worden oder habe ich es einfach überlesen
      ich war direkt auf der seite des auswärtigen amtes der ukraine
      liebe grüsse ins forum
      @ Fliesnleger Endlich mal jemand der unkonventionell denkt Also Frau selbst "einstellen" ( muss sie dann iegentlich i in einem " Mangelberuf "arbeiten bzw muss ihr Lohn :D dem der blue card entsprechen?
      Wäre interessant zu wissen ob solche "Regelungen" auch für Frauen aus nicht EU Ländern außerhalb von Assozierten Staaten gelten. Sprich nicht nur UA und ähnliche.
      Muss die Frau dann ein Konto haben wo das Geld dann draufgeht und dann wieder im Kreisverkehr AG wandert?
      Klar muss man als AG dann die KV bezahlen, da könnte dann ja sogar die gesetzliche in Frage kommen?
      Würde mich interessieren ob die Ämter das auch wirklich durchwinken... und ob sie die Trick durchschauen... und welche KV und welches Mindest Gehalt minimal gezahlt werden muss. Welche Kündigungsfrist :D...
      Man kann natürlich eine "zweite" Adresse irgendwo anlegen...

      Mich würde die Meinung unseres Juristen Ahrens dazu interessieren.

      Fliesenleger schrieb:

      Ja ist doch so , was spricht dagegen . ? Warum sollte es nicht funktionieren ? Und wenn ich sie als hausmeister einstelle . Meine firma läuft gut sie hat keine verpflichtung mich zu heiraten , ich auch nicht . Wo ist der haken?


      Der Hacken ist die Vorrangprüfung....:)))