Erstes Treffen mit Ukrainerin - Verhalten und Mitbringsel

      Neu

      Magnitka schrieb:

      Mehrere Eisen im Feuer. Solche Sätze las ich schon vor 15 Jahren im IF Forum. Heute mit Whatsapp, Übersetzern im Smartphone uvm sollte Mann noch viel mehr als früher die Fähigkeit besitzen, von zu Hause aus die Frau seiner Wahl zu finden, sich nur mit ihr zu unterhalten und nur sie dann zu treffen.

      Schonmal umgekehrt gedacht? Wie würde ein durchschnittlicher Deutscher reagieren, wenn die Ukrainerin vor dem Besuch sich mit anderen Typen hier traf, ggf mit ihnen kurz lebte? Im Gepäck vielleicht Geschenke der Anderen, im Handy Fotos mit Anderen...

      Geschmacklos ist das.


      Es ist ja wohl ein Unterschied sich für ein Date zu treffen oder zusammen zu leben. Du übertreibst. Die persönliche Chemie kannst du online nicht ausgleichen. Ga

      Neu

      nighty schrieb:

      Es ist ja wohl ein Unterschied sich für ein Date zu treffen oder zusammen zu leben. Du übertreibst. Die persönliche Chemie kannst du online nicht ausgleichen. Ga


      Warum nicht? Was ist falsch daran, sich mit der zu treffen, die man am sympathischsten findet? Alles andere fände ich im umgekehrten Fall auch sehr erniedrigend.

      Neu

      OBM100 schrieb:

      nighty schrieb:

      Es ist ja wohl ein Unterschied sich für ein Date zu treffen oder zusammen zu leben. Du übertreibst. Die persönliche Chemie kannst du online nicht ausgleichen. Ga


      Warum nicht? Was ist falsch daran, sich mit der zu treffen, die man am sympathischsten findet? Alles andere fände ich im umgekehrten Fall auch sehr erniedrigend.


      Kannst du ja. Was machst du, wenn Frau sich als nicht kompatibel herausstellt, die Chemie nicht passt oder aus sonst welchen Gründen es nicht past?!

      Neu

      nighty schrieb:



      Was machst du, wenn Frau sich als nicht kompatibel herausstellt, die Chemie nicht passt oder aus sonst welchen Gründen es nicht past?!


      Nighty, das sollte man aber vorab feststellen können, ob da vieles stimmt oder nicht. Zum Beispiel über Skype. Ein Beispiel aus dem Alltag, meinem Alltag: Ich weiß schon, bei welcher Bäckerei ich mit welcher Verkäuferin locker drauf bin, weil vielleicht eine gegenseitige Sympathie besteht, bzw bei welcher Bäckerei ich einfach nur 0815 abgefertigt werde. Oder an der Tanke. Bei der Einen gibt es immer ein Schwätzchen, bei der Anderen nur ein "Schönen Tag noch". Nicht anders ist das mit Frauen aus der UA.

      Viel Erfolg

      Neu

      Magnitka schrieb:


      Heute mit Whatsapp, Übersetzern im Smartphone uvm sollte Mann noch viel mehr als früher die Fähigkeit besitzen, von zu Hause aus die Frau seiner Wahl zu finden, sich nur mit ihr zu unterhalten und nur sie dann zu treffen.


      Ich weiß nicht... egal, wie gut die theorie passt... da gibt es etwas, das kann man nur real erkennen. ich nenne das den UHF - unknown Human Factor.... geruch, Körpersprache, Haptik... was weiss ich... auf jeden fall können sich Gefühle da nochmal massiv wandeln...

      Neu

      So ist es.
      Ausserdem versteht man bei Skype und Whatsapp doch sowieso nix.
      Ständig dieses Geknacke und Verbindungsabbruch etc.
      Dann noch die Sprachprobleme usw.
      Wenn ich hier 15 Minuten auf Whattsapp spreche, dann ist mein Puls auf 180. Aber nicht wegen sexueller Erregung....:)))

      Neu

      Ahrens schrieb:

      Ausserdem versteht man bei Skype und Whatsapp doch sowieso nix. Ständig dieses Geknacke und Verbindungsabbruch etc

      Skype mit einem ordentlichen Headset und einer guten Netzanbindung generiert eine Qualität, da kann das gewöhnliche Telefon nur von träumen.
      Kommt noch eine ordentliche Kamera hinzu, sieht die Bilddarstellung sogar auf einem UHD Monitor respektabel aus.
      Schwache Handys können insbesondere bei Übertragung eines Videos in der Tat überfordert sein. Ich vermute dies als Ursache.

      Gruß
      Siggi, der ein zufriedener Skype-Nutzer seit weit mehr als einem Jahrzehnt ist