Ukrainisches und Russisches Fernsehen über Sat

      Maximum T85

      Betreibe in Österreich in der Nähe von Wien eine Maximum T85 Antennen mit 4 LNB´s. Habe alle ukrainischen und russischen Sat Programme die Hotbird Sirius und Amos gelistet hat. Teilweise mit sehr gutem Empfang. Musste nur das vorkonfigurierte Element für Amos um ca, 1 cm höher setzen. Dann passte alles. Als viertes hab ich Astra 19,2 auf der Schüssel. Hab die Schüssel samt Kabel und allem Zubehör aus der Bucht geholt.
      Lg
      "Der Kopf ist rund damit das Denken seine Richtung ändern kann"
      Ich hab nen 180er Spiegel auf dem Dach der Platte in der östlichen Zentralukraine.
      2 LNB`s Astra 19,2 Zentral und Hotbird ist schielend.
      Damit empfange ich alle Deutschen Programme.
      Von den ARD Regionalprogrammen krieg ich MDR, RBB und HR nicht bzw. nur Stundenweise. Ich hoffe das ändert sich wenn dort auch auf HD gesendet wird.
      Als Kabel hab ich nur 100 dB Kabel bekommen deshalb haben wir einen SAT-Antennen-Verstärker zwischengebaut.
      Allerdings habe ich noch Probleme mit Sky Bundesliga deshalb wird jetzt ein neuer stabilerer Dachständer montiert.
      "Im Land der Schatten ist die Wahrheit eine Lüge"
      Tom Drake
      Hallo,

      meiner Frau zuliebe möchte ich in D PLZ 93XXX per Satellit ukrainische Sender empfangen.
      Um genau zu sein über Astra4A 4.8E (ehemals Sirius)

      Aktuell habe ich eine Schüssel (ich glaube 80cm) mit einem Quad LNB (Also 4 Ausgänge) auf Astra 19,2

      Kann aktuell mit einer Schüssel aktuell beide Satelliten empfangen werden?

      Mein Plan ist aktuell mit einer Multifeedschiene oder wenn nötig auch mit einer komplett neuen Antenne mit Multifeedschiebe dies zu bewerkstelligen.

      Ist das überhaupt möglich? Hat das schon jemand gemacht und oder aktuell am laufen?


      Danke
      Gruß
      Tony


      PS: es geht hauptsächlich umd die Sender: 5 Live TV und Chanel 24 also die beiden News Sender.
      Und mir ist nicht bekannt das einer der Beiden einen Steam in D anbietet
      Kann aktuell mit einer Schüssel aktuell beide Satelliten empfangen werden?


      Wenn die vorhandene Schüssel wirklich mindestens 80cm hat und keine Offsetschüssel ist, dann ja. Ausrichtung mittig (12,05E) zwischen Astra und Sirius und beide LNBs hineinschielen lassen, Schüsselausrichtung auf Hotbird (13,0E) geht auch. Trotzdem ziemlich wackelig und unsicher.
      Die sauberste Lösung ist eine Toroidalschüssel, (z.B. Wavefrontier) oder eine Multifocus.
      Dann hat die Sache Hand und Fuss und damit deckst Du alles ab. Kostet halt etwas mehr, dafür brauchst Du aber bei wolkenverhangenem Himmel, Regen und Schneefall nicht schlafen gehen.

      Flavi
      @flaviano

      Danke, also besser eine neue Schüssel wie ich auch vermutet hatte.

      Habe da an diese gedacht: MAXIMUM T-85

      und da kann ich dann meinen quad LNB einklemmen für Astra 19,2, und zusätzlich noch ein zweites LNB für Astra 4A, richtig?
      Das zweite LNB welches über Astra 4A läuft würde ich dann auch mit einen separaten Receiver verbinden, somit wird dann auch kein switch benötigt.

      Habe auch gelesen das noch eine dritte LNB benötigt wird zum justieren? Stimmt das?


      Betreibst Du das selber da Du Dich so gut damit auskennst?

      Gruß
      Tony
      Habe da an diese gedacht: MAXIMUM T-85

      Passt.
      und da kann ich dann meinen quad LNB einklemmen für Astra 19,2, und zusätzlich noch ein zweites LNB für Astra 4A, richtig?

      Ja.
      Das zweite LNB welches über Astra 4A läuft würde ich dann auch mit einen separaten Receiver verbinden, somit wird dann auch kein switch benötigt.

      Ja, aber ein zusätzliches Kabel zum Receiver ist zu verlegen.
      Habe auch gelesen das noch eine dritte LNB benötigt wird zum justieren? Stimmt das?

      Nein. Die Footprints von Eurobeam Astra 4A und Astra 19,2 bieten, da wo Du wohnst, genügend Feldstärke um direkt auszurichten.
      Der Hersteller von der T-85 hat auf seiner Internetseite ein Berechnungstool und ein Satfinder kostet ein paar Euro. Wie Du ohne großes Brimborium die Antenne dann exakt ausrichtest sag ich Dir wenn es soweit ist per pm.
      Betreibst Du das selber da Du Dich so gut damit auskennst?



      Flavi
      Wenn es nicht unbedingt über Sat sein muß, bekommt man das volle Programm hier: simple-tv.com

      Im unteren Drittel, die ukrainischen Sender haben zwar kein Senderlogo (weiß der Geier warum) funktionieren aber.


      Alternativ gibt's seetv.tv - mit Senderlogos aber weniger Programmen. ;)
      Tue nie altruistisch etwas Gutes, denn es wird doppelt und dreifach im Üblen vergolten.