Ukrainische - Russische Restaurant in Deutschland

      Ukrainische - Russische Restaurant in Deutschland

      In diesem Beitrag möchte ich auf Kontaktmöglichkeiten in Ukrainisch/Russische Restaurant hinweisen, von denen es wohl einige in Deutschland gibt.

      Die Restaurant die es in Dortmund gibt kenne ich persönlich und habe Bilder davon gemacht. Schön wäre es, wenn wir uns dort kennen lernen könnten und uns über unser gemeinsames Interessengebiet austauschen könnten, was von meiner Seite leider zunächst nur Theoretisch ist.


      Leider kann ich diese Bilder nicht anhängen, da sie über 20 kb sind.

      Da gibt es zum Einen das Restaurant "CCCP" in der Hohe Straße und das "Traktir" in der Straße Schwanenwall. Beide Restaurant sind zentral in der Dortmunder Innenstadt gelegen.

      Ein weiteres Rastaurant gibt es noch in Wuppertal, das ein Bekannter von mir ausfindig gemacht hat. Es ist das "Bootsmann" und ein Geschäft mit dem Namen "Zum". Beides ist in einem Haus untergracht. Ich war noch nicht dort gewesen, soll aber lt. Aussage meines Bekannten sehr schön sein.

      stobbi schrieb:

      wie heißt das Restaurant in Kornwestheim und wo ist es?
      Kochen die dort typisch russisch?

      hallo Stobbi,

      ja, russischer geht nicht :D . Dort muss man einen Tisch reservieren, sonst sieht es schlecht aus :) die Adresse:

      Tanzrestaurant LUNA
      Im Moldengraben 36, 70806 Kornwestheim
      Tel.: 07154-17 47 94, Fax: 07154-17 47 95,
      Mobil: 0171-62 500 43
      E-mail: info@tanzrestaurant-luna.de


      und noch ein paar andere Adressen hier:
      russisches-haus-bw.org/Katalog/Restaurants.html

      Gaststätten in Dortmund

      Nach langer Zeit durch Krankheit melde ich mich hier zurück und möchte Bilder der zwei von mir benannten Russischen Gaststätten in Dortmund einfügen. Leider geht es noch immer nicht auf dem direkten Weg, aber in meiner Galerie sind 3 Bilder eingefügt.

      Das ist ein Bild der Gaststätte Traktir und 2 Bilder der Gaststätte CCCP

      Was hätet Ihr liebe Mitglieder und Leser dieses Forum, wenn dort im kommenden Jahr regeläßig Treffen stattfinden könnten. Beide Gaststätten sind direkt in der Dortmunder Innenstadt per Bahn, Bus und natürlich mit dem Wagen gut zu erreichen.

      Ich denke da an Treffen an einem Samstag oder Sonntag im Laufe des Nachmittag an dem alle kommen könnten die sich für die Ukraine, aber auch für Russland und für die anderen Länder der ehemaligen Sowjetunion interessieren.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Martin-Hagen“ ()

      Hallo Martin,

      Martin-Hagen schrieb:

      Was hätet Ihr liebe Mitglieder und Leser dieses Forum, wenn dort im kommenden Jahr regeläßig Treffen stattfinden könnten.

      Die Idee ist sicher nicht schlecht. Nur sind die Mitglieder des Forums wohl nicht alle an einem Ort ansässig. Ich persönlich fahre nicht 5500km nur für einen Abend in der Kneipe. ;(

      Gruß
      Siggi

      P.S: Ist Dortmund schon so weit im Norden, dass man dort das Bier aus Kindergläsern trinken muss? :D

      RE: In Winnenden auch

      stobbi schrieb:

      In Winneden in der Nähe von Stuttgart gibt es das Kalinka, mit einem sehr guten Essen.
      Desweiteren kocht er für Gesellschaften, Hochzeiten oder Geburtstage (Catering).
      Der Koch und seine Frau sind sehr nett und freundlich und immer bereit zu einem netten Plausch.
      Es gibt auch immer wieder russische Abende teilweise mit Livemusik, manchmal auch aus der Konserve (CD).

      Dann gab es auch noch das Datscha in Stuttgart-Bad Cannstatt, da war ich aber schon ein paar Jahre nicht mehr,
      somit kann ich auch nicht sagen ob es das Lokal noch gibt.

      Für weitere Anregungen für internationale Küche sind wir offen, damit meine ich auch georgische Usbekische oder
      sonstige ehemalige GUS-Spezialitäten!

      Gruß

      Stobbi


      dem kann ich nur beipflichten sehr empfehlendwert.
      Leider giebt es im Mittelfränkischen Raum kein Ukrainisches oder Russisches Restaurant..zumindestens ist mir keines bekannt.

      Vieleicht weiß ja jemand von euch mehr und kann mir einen Tipp geben..

      Danke schon mal

      Gruss

      Roland
      Ich kann das Puschkin in München echt empfehlen.

      Ich habe die Manty probiert und das war eie echte geschmacks Explosion.

      Und das Ambiente ist echt Einzigartig. Aber macht euch euer eigenes Bild undwerft einen Blich

      auf die Website.

      puschkin-muenchen.de/

      Oder noch besser , schaut doch einfach mal vorbei und Geniesst das Essen und Ambiente !wsmile!

      Grüßle

      Thorsten der gutem Essen einfach nich wiederstehen kann.
      Einen schönen Gruß an alle hier im Forum.
      Komme gerade von einem Kurzurlaub aus Stettin zurück und habe dort am Rande der Altstadt das kleine Restaurant " Ukraineczka " endeckt.
      Vor ca. einem halben Jahr eröffnet und von einer Ukrainerin betrieben, gibt es dort ukrainische und litauische Gerichte vom feinsten.
      Meine bessere Hälfte bekam gleich Heimatgefühle.
      Zu finden ist das Lokal in der ulica Panienska 19, direkt unterhalb vom Schloss.
      ukraineczka.pl

      Wer braucht denn sowas?

      Auch wenn ich mir jetzt hier Feinde mache, wer braucht schon Ukrainische Küche? Ich bin seit 1992 in der Ukraine unterwegs, ( bis vor 2 Jahren als ich mir die Schweinegrippe einfing) aber außer <Schaslik< gibts nichts was nennenswert wäre in der UA zu Essen. Esskultur habe ich sowieso nie erlebt, die meisten können nur mit dem Löffel Essen weil sie sich sonst nur die Finger abschneiden würden! Von Gewürzen null Ahnung! Bei Festlichkeiten wie Hochzeit und Geburtstag wird alles auf einmal auf den Tisch gepackt, Leergut ,sprich leere Teller, werden Grundsätzlich nicht abgeräumt usw usw. Auch bei Festlichkeiten in Hotels der Oberklasse konnte ich nichts finden was Geniesbar war! Und das in 15 Jahren UA.!!!!!!! Außer< Sauteuer< war nichts von Europäischem Standart zu finden! Zum Glück konnte ich immer selbst Kochen, sonst wäre ich dort Verhungert! Wer so wie ich früher, auf dem Basar war, und das Fleisch schon auf 10 mtr. Entfernung gerochen hatt,und gesehen hatt wie jeder mit seinen Händen das Fleisch begutachtet hatt, von den Fliegen die schon Eier darauf gelegt hatten abgesehen, Leber die schon in allen Farben schillerte , wem da das Essen noch schmeckt der ist für mich abnormal!
      Auch wenn heute in den Supermärkten alles schön Verpackt ist wie bei uns, dem Empfehle ich doch mal auf die Toilette des Supermarktes zu gehen! In diesem Sinne < Guten Apetit<
      mfg HB :puke:
      !think! Gibt wohl noch eine andere Ukraine auf der ganzen weiten Welt.
      mfg
      badossi
      ________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
      Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott.
      __________________________________________________________________________________________________________________________________________________

      Red17941 schrieb:

      Auch wenn ich mir jetzt hier Feinde mache, wer braucht schon Ukrainische Küche? Ich bin seit 1992 in der Ukraine unterwegs, ( bis vor 2 Jahren als ich mir die Schweinegrippe einfing) aber außer
      Frage mich auch in welcher Ukraine Du unterwegs gewesen bist (seit 1992). Auf jeden Fall nicht in dem Land welches ich kennenlernen durfte. Dabei will ich nicht behaupten das mir immer alles absolut super gefallen hätte was ich so gesehen und erlebt habe. Aber im Großen und Ganzen kann ich Deine gemachten Beobachtungen nicht nachvollziehen , geschweige denn bestätigen. Und wenn es wirklich so schlimm war und noch ist, weshalb bleibst Du dann nicht lieber in Deutschland ?

      Red17941 schrieb:

      wem da das Essen noch schmeckt der ist für mich abnormal!

      Also Red, entweder bin ich abnormal, oder die Ukrainer, mit denen Du verkehrst, haben keine Ahnung vom Kochen !think! . Ich fahre seit 14 Jahren regelmäßig nach UA und mir hat die ukrainische Küche bisher jedenfalls immer mit am besten an diesem Land gefallen, sowohl privat als auch in den Restaurants, die meiner Erfahrung nach deutlich preiswerter als in Westeuropa sind. Und ich habe sogar immer schon über die ukrainischen Bedienungen gewitzelt, die so schnell mit dem Abräumern des Geschirrs sind, dass ich manchmal das noch nicht ganz ausgetrunkene Glas gewaltsam festhalten musste. Über Geschmack lässt sich bekanntlicherweise nicht streiten, aber evtl. ist der Deinige ja hier irgendwie abseits der Norm? Deine Erfahrungen kann ich jedenfalls in keiner Weise teilen. Übrigens möchte ich lieber nicht so genau wissen, wie es in vielen deutschen Geschäften und Restaurants zugeht, was die Hygiene betrifft.

      In diesem Sinne prijatnogo appetita wünscht Reinhard :thumbsup:
      =!..