Spartip!!: Lufthansa-Flüge nach / von Kiev-Borispol derzeit sehr günstig!!

      Spartip!!: Lufthansa-Flüge nach / von Kiev-Borispol derzeit sehr günstig!!

      Gestern haben meine Frau und ich das kommende Jahr geplant, Reisen zu ihrer Familie in die Ukraine.
      Dabei ist mir aufgefallen und diesen Tip möchte ich hier keinem vorenthalten, dass Flüge mit Lufthansa derzeit unglaublich günstig sind. Ich spreche nun in erster Linie von Flügen ab/bis Düsseldorf, aber mit Wahrscheinlichkeit sind auch andere Flughäfen mit LH interessant, bzw. ist selbst Düsseldorf mit Anreise interessant.
      Die Flüge variieren zwischen 99,00 Euro bis 160,00 Euro (pro Person, Hin- und Rückflug), je nachdem wann man selbst plant zu fliegen. Hat man jedoch keinen festen Terminwunsch, lässt sich also jeden Monat durch das verschieben von 2-3 Tagen schon viel Geld sparen. Dasselbe gilt umgekehrt genauso, wenn man z.B. seine Herzensdame nach DE einladen will und von hier aus einen Flug für sie bucht.
      Im Vergleich zu KLM und WizzAir ist demnach Lufthansa unschlagbar günstig und man bedenke, dass man einen Direktflug hat und in ca. 2,5 Stunden in Kiev-Borispol ist.

      Wir haben zum Beispiel gestern u.a. für einen Flug (Hin- und Zurück) ab DUS (Düsseldorf) bis KBP (Kiev-Borispol) im Juli für 2 Personen zusammen nur 197,00 Euro bezahlt, also 98,50 Euro pro Person.
      Und bei einer Durchsicht auf Lufthansa sind ab Januar 2013 - November 2013 die Preise immer in diesem Segment, sofern man halt wie erwähnt 2-3 Tage Spielraum hat. Für Dezember bestehen anscheinend noch keine Flugpläne.

      Ein weiteres Hinweis:
      wenn man zusätzlich noch mal 16 Euro sparen möchte, dann sollte man mit VISA-Card bezahlen. Denn MasterCard und Amex, ebenso PayPal kostet nun 16 Euro Gebühren.
      Das sieht nach NUR Düsseldorf aus, ich habe mal ab Frankfurt geschaut, da kostet der billigste Flug 249€.
      Für jemanden der fast vor der Haustüre wohnt ist jeglicher Umweg nicht rentabel.

      Außerdem würde ich nicht mit Lufthansa fliegen, die habe in diesem Jahr teilweise bei den Flügen erst bei 300Euro begonnen;-)
      Ich unterstütze ein solches Gehabe nicht, weil Maria, die Putzfrau aus Portugal konnte schon Tickets für 129€ schießen.
      Warum ist Kiev dann so teuer???? Quersubvention nennt man so etwas.

      Die Preise bei Ukraine International sind immer gleich und fair und damit Unterstützt ihr wenigsten die Ukraine!
      Wenn man in Frankfurt wohnt und den Flughafen direkt vor der Türe hat, klar ist es dann für dich ggf. von Vorteil.
      Ich wohne auch nicht direkt in Düsseldorf, habe ca. 50km Anfahrt zzgl. Parkkosten, bzw. Bahnfahrt-Kosten.

      Ich habe gerade mal geschaut. Selbst von Frankfurt mit dem Zug nach Düsseldorf und dann den Flug von Düsseldorf, ist immer noch günstiger, als der Weg von Frankfurt mit deinem Beispiel.

      Und natürlich würde ich auch alles dafür tun um die Ukraine zu unterstützen, aber dein Beispiel ist leider fern von jeder Realität. Wenn ich über flyuia.com/ einen Flug buche (und nebenbei bemerkt, fliegen die nur von Frankfurt oder Berlin), kostet mich derselbe Flug im selben Zeitraum (wie mein Beispiel im Juli) über 580 Euro für 2 Personen.

      Selbst wenn ich KLM buche und dann mit KLM von z.B. Düsseldorf über Amsterdam nach Kiev-Borispol fliege, kostet der Flug "nur" ca. 390 Euro für 2 Personen (Hin- und Zurück) und unterstütze auch hier "Ukraine Airlines", weil ab Amsterdam "Ukraine Airlines" den Flug "übernimmt". Das habe ich letztes Jahr ein paar Mal gemacht, nur hat der Umweg über Amsterdam den einen oder anderen Nachteil gehabt.
      Ob und wer quersubventinoiert, kann ich nicht sagen, ist mir (und anderen) sicher auch egal. Wer's hat 580 Euro für einen Flug zu zahlen den ich in einer renommierten Fluggesellschaft für über 380 Euro günstiger bekomme, der soll es tun.
      Es sollte ja nur ein Spartip sein, für Leute die ggf. Flüge planen und Geld sparen wollen. Und nein, ich bin kein Angestellter von Lufthansa :)

      Sunshine schrieb:

      Selbst wenn ich KLM buche und dann mit KLM von z.B. Düsseldorf über Amsterdam nach Kiev-Borispol fliege, kostet der Flug "nur" ca. 390 Euro für 2 Personen (Hin- und Zurück) und unterstütze auch hier "Ukraine Airlines", weil ab Amsterdam "Ukraine Airlines" den Flug "übernimmt". Das habe ich letztes Jahr ein paar Mal gemacht, nur hat der Umweg über Amsterdam den einen oder anderen Nachteil gehabt.

      Das kann ich unterstreichen. Insbesondere im Winter, bei schlecht vorhersehbaren Witterungsverhältnissen, birgt ein Flug mit Umsteigen gewisse Risiken. Mein einprägsamstes Erlebnis diesbezüglich ist zwar schon rund 15 Jahre her, vergleichbares könnte aber auch heute passieren: Gebucht hatte ich damals im Februar mit Air France ab Düsseldorf, Umstieg in Paris CDG nach Borispol. Das war damals die günstigste Möglichkeit. Billigflieger und Direktflüge gab es so gut wie nicht.

      Abfliegen sollte ich morgens. Als ich in Düsseldorf ankam, war ich zwar pünktlich, der Flug aber gestrichen aufgrund Schneefalls. Ich wuirde umgebucht auf KLM Richtung Schiphol. Mit deutlicher Verspätung landete der Flieger in NL, der Anschluß nach Kiew war weg. An der Info lange Schlangen - ich war nicht der einzige 'Gestrandete'. Nach stundenlangem Warten endlich Umbuchung auf KLM-Flug nach Wien, von dort weiter mit UA International nach Borispol. In Wien gut gelandet, dort leider rund 6 Stunden Aufenthalt. Der Flug nach Borispol klappte dann planmäßig. Allerdings war ich erst um ca. 20:00 Uhr dort. Ursprünglich geplant war die Ankunft am frühen Mittag.

      Zusaätzlich mußte ich noch rund 90 Minuten damit zubringen, eine Verlustmeldung meines Bordgepäcks aufzugeben, weil das nicht mehr mit nach Wien gekommen war. Erst gegen 22:00 Uhr hatte ich die Empfangshalle erreicht, die bereits im Schummerlicht lag und wie ausgestorben schien. Glücklicherweise hatte meine Frau (damals noch Verlobte) eine Möglichkeit gefunden, mich zu dieser Uhrzeit noch mit dem Auto abzuholen. Ich konnte mein Gepäck dann 24 Stunden später in Empfang nehmen und mußte dazu extra nochmals zum Flughafen kommen. Das war eine echte Abenteuerreise und ich meide seit dem möglichst Flüge, die nicht direkt zum Bestimmungsort führen.

      Viele Grüße
      Reinhard
      =!..

      Bernd30 schrieb:


      Die Preise bei Ukraine International sind immer gleich und fair und damit Unterstützt ihr wenigsten die Ukraine!
      Soso, wenn ich mit ukr. Airline fliege kriegt eine Babushka mehr Rente?
      Oder der Oligarch mehr aufs Konto?
      Kannst Du das bitte näher erläutern?

      Trotzdem interessiert mich: Was ist für Dich ein fairer (Flug)preis?

      Ausserdem. Auch ich habe nichts zu verschenken - Quersubvention hin oder her!
      Das ist schlichtweg Business und nicht Caritas - und da wird gekauft wer das beste Preis/Leistungsverhältnis hat.
      Und: Ein Arbeitsplatz hier steht mir näher als einer in der UA.
      Da gebe ich das Geld doch lieber einer/m Bedürftigen direkt - da weiss ich wo es ankommt!

      Deine Argumentation ist doch Humanitätsduselei!
      Herr lass Gras wachsen, die Zahl der Rindviecher nimmt ständig zu.
      Wer sein Gesicht nur der Sonne zuwendet wird blind und sieht nicht wie farbig die Welt ist!

      Bernd30 schrieb:

      Das sieht nach NUR Düsseldorf aus, ich habe mal ab Frankfurt geschaut, da kostet der billigste Flug 249€.
      Für jemanden der fast vor der Haustüre wohnt ist jeglicher Umweg nicht rentabel.
      Außerdem würde ich nicht mit Lufthansa fliegen, die habe in diesem Jahr teilweise bei den Flügen erst bei 300Euro begonnen;-)
      Ich unterstütze ein solches Gehabe nicht, weil Maria, die Putzfrau aus Portugal konnte schon Tickets für 129€ schießen.
      Warum ist Kiev dann so teuer???? Quersubvention nennt man so etwas.
      Die Preise bei Ukraine International sind immer gleich und fair und damit Unterstützt ihr wenigsten die Ukraine!


      Nein. Das stimmt so nicht. Lufthansa ist ab Düsseldorf so billig, weil die Konkurrenz größer ist. WizzAir fliegt ab Dortmund und Köln direkt nach Kiev. Fünf mal pro Woche ab Dortmund und zwei mal ab Köln. Im Sommer des nächsten Jahren (sofern WizzAir dann noch existiert) sogar ab Dortmund täglich plus die zwei Köln Flüge. Dort allerdings zum Stadtflughafen. Wer mit WizzAir fliegt erspart sich somit die weite und teilweise auch teure Fahrt ins Zentrum. Zusätzlich kommt hinzu, dass man bei WizzAir 32 Kilo Gepäck kostenlos mitnehmen kann. Bei der Lufthansa sind (ohne Status wie Frequent Traveler, Senior bzw. Business Class) gerade mal 23 Kilo "frei". Man erreicht auf diese Weise vor allen Dingen Kunden die "zur Verwandtschaft" fliegen. Keine typischen Geschäftsreisenden wie die Lufthansa. Kein Wunder also, dass die Fluggäste die bei WizzAir am Schalter stehen fast alle wie die Packesel beladen sind.

      WizzAir Flüge nach Kiev beginnen momentan (z.B. für Februar) bei knapp 65 Euro (Hin- und Rückflug komplett). Bei Lufthansa geht es offiziell ab 99 Euro los. Allerdings gibt es sogar hier noch massenhaft Sparpotential. Denn Lufthansa schießt zuweilen mit kostenlosen Gutscheinen (20, 25, 40 Euro) durch die Gegend. Was den Preis noch erheblich vergünstigt. Portugal (um beim Beispiel mit der Putzfrau zu bleiben) habe ich so im vergangenen Februar für 58 Euro gebucht. Natürlich Hin- und Rückflug, inklusive Getränke, Mittagessen, Aufgabegepäck und Meilen. Der Flug war bis hinten hin ausgebucht. Trotzdem wurde die Strecke inzwischen eingestellt. Nicht ausgebucht war hingegen mein Februar-Flug von Düsseldorf nach Kiev. Trotz des Super-Preises der Lufthansa waren (geschätzt) gerade mal 40 oder 50 Leute an Bord.

      Wer "wirklich" optimieren will, der kann bei Lufthansa-Flügen zusätzlich noch auf sogenannte CashBack-Programme setzen. Bei quipu.de gibt es z.B. 1,5 Prozent auf den Ticketpreis zurück (ohne Tax etc.). Außerdem ist die Zahlung per Bankabbuchung von einem deutschen Konto (Lastschrift) ebenfalls ohne Extra-Gebühren möglich.

      Zu den Umsteigeflügen: Wer beide Flüge auf einem Ticket bucht und nicht versucht durch Stückelung und Einzelbuchung zu sparen, der ist bei verpassten Anschlüssen immer auf der sicheren Seite. Lufthansa bucht problemlos noch auf Flüge um die am gleichen Tag stattfinden. Bezahlt im Notfall sogar eine Nacht im Hotel inklusive Spesen. Allerdings rate ich dazu immer die besten Ersatz-Verbindungen vorher selbst im Internet zu recherchieren. Denn beim Umbuchungs-Schalter bekommt man immer die Tickets die das System vorgibt. Das sind nicht automatisch alle (eventuell sogar zeitlich günstigere) Möglichkeiten.

      Bucht man hingegen zwei Tickets "auf eigene Faust", so steht man bei einem verpassten Anschluss unter Umständen "in der Pampa". Denn dann bucht einen keine Gesellschaft (es sei denn aus Kulanz) mal eben gratis auf den nächsten Flug um. Wer hier keine Angst hat, dem rate ich z.B. zu Flügen mit Ryanair aus Weeze oder Frankfurt-Hahn nach Italien (Venedig oder Bergamo) oder nach Budapest. Nach Italien/Budapest geht es schon für 10-20 Euro. Dann mit eventuell günstigen WizzAir Flügen weiter in Richtung Kiev. Ab Bergamo hat WizzAir auch kurzfristig immer Promos für 20 Euro (One Way) und ab Budapest (neue Strecke) sogar ab 8 Euro (One Way) im Programm.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „christianskas“ ()

      Sunshine schrieb:

      Gestern haben meine Frau und ich das kommende Jahr geplant, Reisen zu ihrer Familie in die Ukraine.
      Dabei ist mir aufgefallen und diesen Tip möchte ich hier keinem vorenthalten, dass Flüge mit Lufthansa derzeit unglaublich günstig sind. Ich spreche nun in erster Linie von Flügen ab/bis Düsseldorf, aber mit Wahrscheinlichkeit sind auch andere Flughäfen mit LH interessant, bzw. ist selbst Düsseldorf mit Anreise interessant.

      Die 99 €- Angebote ab Düsseldorf nach Kiew hat die Lufthansa öfter, hinschauen lohnt da immer. Bin selber schon 2x zu dem Tarif geflogen und habe für Ostern 2013 für 98,50 pro Person gebucht. Die Buchung habe ich allerdings schon im September gemacht.

      Sunshine schrieb:

      Wir haben zum Beispiel gestern u.a. für einen Flug (Hin- und Zurück) ab DUS (Düsseldorf) bis KBP (Kiev-Borispol) im Juli für 2 Personen zusammen nur 197,00 Euro bezahlt, also 98,50 Euro pro Person.


      Sunshine schrieb:

      Ein weiteres Hinweis:
      wenn man zusätzlich noch mal 16 Euro sparen möchte, dann sollte man mit VISA-Card bezahlen. Denn MasterCard und Amex, ebenso PayPal kostet nun 16 Euro Gebühren.
      Bei Lastschrift zahlt man auch keinen Aufschlag.

      christianskas schrieb:

      Nicht ausgebucht war hingegen mein Februar-Flug von Düsseldorf nach Kiev. Trotz des Super-Preises der Lufthansa waren (geschätzt) gerade mal 40 oder 50 Leute an Bord.
      Ab Mitte nächsten Jahres werden die bisherigen LH-Flüge von Düsseldorf nach Kiew von Eurowings ausgeführt. Dann fliegt ein Canadair Regional Jet 900 - der hat eine 2-2er Bestuhlung und kann nur 86 Leute mitnehmen. Die Zeiten in denen man eine ganze Reihe für sich hat sind dann wohl vorbei :(. Von diesem Zeitpunkt an kann kann ich (zumindest ab Kiew) auch keine 99€ Flüge mehr finden.
      Das mit dem Eurowings-Flug stimmt, habe gerade auf meiner Bestätigung geschaut, dort steht auch schon Eurowings (Lufthansa). Hat aber doch eher nen Vorteil.
      Beim Internet-CheckIn für sich und seinen Partner gleich 2 Sitzplätze nebeneinander gebucht und schon hat man Ruhe.

      Was ich aber nicht bestätigen kann ist die Aussage, dass es dann keine 99 Euro Flüge mehr gibt. Es kommt halt wie gesagt auf den Zeitraum an. Bis Ende Oktober 2013 kann ich aber jeden Monat 99 Euro Flüge finden. Dazwischen liegen viele 119 Euro Flüge, welche auch nicht teuer sind.
      Wenn die Lufthansa zu jedem Zeitpunkt eine große Zahl von 99 Euro Tickets im Angebot hätte, dann könnte man ja nicht mehr alle paar Wochen das tolle Angebot "Nur dieses Wochenende: 1 Million Tickets zu 99 Euro" raushauen. Es werden mit Sicherheit noch einige Termine zu dem Preis freigeschaltet.

      Das mit "Operated by Eurowings" würde ich übrigens nicht so ernst nehmen. Das ist nur eine interne Geschichte. Übrigens fliegt Eurowings bereits seit einigen Wochen für die Lufthansa auf der Route und es werden bereits die kleinen Jets genutzt. Sofern es sich um die neue Version vom Canadair Regional Jet 900 handelt, hätte ich damit keine Probleme. Die Size sind wesentlich bequemer als die seit zwei Jahren von der Lufthansa eingeführten Bestuhlung.

      Jedoch sollte man beachten, dass in Bezug auf die Lufthansa im nächsten Jahr (eventuell) sowieso alles anders wird. Denn dann werden als Folge einer Umstrukturierung aus sämtlichen Deutschland- und Europa-Flügen der Lufthansa Germanwings-Flüge (Verbindungen aus München und Frankfurt ausgenommen). Wie dann das "Produkt" aussehen wird? Ob es noch kostenlose Getränke und Essen gibt? Keine Ahnung. Quelle (z.B.) tagesschau.de/wirtschaft/lufthansa-billigfluglinie100.html

      Und was rätst Du, wie man dort hinkommt ? Und wie sind die Kosten ?

      christianskas schrieb:

      Wer hier keine Angst hat, dem rate ich z.B. zu Flügen mit Ryanair aus Weeze oder Frankfurt-Hahn nach Italien (Venedig oder Bergamo) oder nach Budapest. Nach Italien/Budapest geht es schon für 10-20 Euro. Dann mit eventuell günstigen WizzAir Flügen weiter in Richtung Kiev. Ab Bergamo hat WizzAir auch kurzfristig immer Promos für 20 Euro (One Way) und ab Budapest (neue Strecke) sogar ab 8 Euro (One Way) im Programm.
      Aus dem Ruhrgebiet komme ich nach Dortmund-Hbf. für 5.0E. Mit VRR. Und dann per Bus zum Flughafen, macht noch einmal 6E.

      Und wie kommt man nach Weese ?
      Aus dem Ruhrgebiet kaum möglich, außer per Auto. Oder man plant so ca. 8h Anreisezeit an.

      Oder gar Ffm-Hahn ?

      Dann sind die kleinen preislichen Vorteile wieder futsch.

      Als Vielflieger zwischen UA/D bleibe ich da lieber bei wizzair.com, mit Rabattkarte, natürlich.
      Zumal ich den Rabatt auch bei kurzfristiger Buchung bekomme.
      Meine Frau und ich, bzw. ich alleine sind/bin in der Vergangenheit schon ein paar Mal mit WizzAir geflogen, jedoch immer nur OneWay (von Köln/Bonn nach Zhulyany) und mit Lufthansa wieder zurück. Dieses Splitting war meist günstiger, als WizzAir mit Hin- und Rückflug. Jedoch finde ich kaum einen Flug (von Köln oder Dortmund) nach Kiev-Zhulyany, der nicht mind. ca. 1900 UAH kostet (inkl. WizzAir Bonus card), also umgerechnet knapp 180 Euro.
      Man muss auch bedenken, dass bei WizzAir die Flugzeiten eher sehr ungünstig sind. Dort gehen viele Flüge erst gegen Abend los, man kommt also gegen spät Abend (ca. 2200 Uhr) erst in Zhulyany an. Und wer dann noch eine lange Weiterreise mit Bus oder Marshrutka vor sich hat... mmmhh.

      Klar, man ist zwar mit Kiev-Zhulyany direkt in der Stadt und schnell am Vokzal (Bahnhof), muss aber auch die Taxikosten von ca. 40 UAH hinzurechnen.
      Vom Flughafen Borispol hat man eher wieder nen Vorteil, dass man z.B. dort direkt in einen Marshrutka gen Süden steigen kann, sofern man (wie wir) in den Süden nach Kremenchug muss. So spart man sich schon mal locker ne halbe Stunde vom Vokzal zurück an Borispol vorbei, sofern er nicht dort wieder hält, um weitere Leute einzuladen.

      Ich denke im Grunde kämpfen nun viele Fluggesellschaften um Passagiere.
      Denn in der Vergangenheit (letztes Jahr von Mai bis September) war z.B. KLM immer günstiger und auf meiner Liste, sammelte dort jeden Monat Flugmeilen. Plötzlich aber kam Lufthansa (ab Oktober 2011) mit sehr interessanten Angeboten an, was alleine durch den Direktflug für mich einen sehr großen Vorteil hatte.

      jimknopf schrieb:


      Und wie kommt man nach Weese ?
      Aus dem Ruhrgebiet kaum möglich, außer per Auto. Oder man plant so ca. 8h Anreisezeit an.
      Oder gar Ffm-Hahn ?
      Dann sind die kleinen preislichen Vorteile wieder futsch.
      Als Vielflieger zwischen UA/D bleibe ich da lieber bei wizzair.com, mit Rabattkarte, natürlich.
      Zumal ich den Rabatt auch bei kurzfristiger Buchung bekomme.



      Da hast Du den Vorschlag mit den "mutigen" Umsteigeverbindungen nicht wirklich verstanden. WizzAir fliegt z.B. ab Bergamo oder Budapest sehr günstig nach Kiev. Da kriegst Du auf die "günstigen" Flüge natürlich auch Deinen "Rabatt". Nach Budapest oder Bergamo kommst Du eventuell billig mir Ryanair. So zahlt man dann teilweise anstatt 200 Euro (ab Dortmund) halt nur 60-70 Euro für die gesamte Verbindung Deutschland-Kiev. Wenn Du ein Ticket kaufst das ab Dortmund sowieso nur 60-70 Euro kostet (im Winter sind die Preise eh im Keller) funktioniert das System natürlich nicht. Nur manche Termine sind ab Dortmund wesentlich teurer als von anderswo her. Aber vielleicht möchten manche Leute ja auch gerade an den Tagen nach Kiew wo WizzAir von Dortmund aus gerade nicht fliegt. Wo Du wohnst hast Du nicht angegeben. Den Weeze-Airport erreichst Du z.B. vom Hauptbahnhof Bochum aus innerhalb von zwei Stunden. Die Kosten liegen bei 15,10 Euro (anstatt der von Dir nach Dortmund gezahlten 11 Euro).

      Nicht ganz richtig

      Sunshine schrieb:

      1) Jedoch finde ich kaum einen Flug (von Köln oder Dortmund) nach Kiev-Zhulyany, der nicht mind. ca. 1900 UAH kostet (inkl. WizzAir Bonus card), also umgerechnet knapp 180 Euro.


      2) Man muss auch bedenken, dass bei WizzAir die Flugzeiten eher sehr ungünstig sind. Dort gehen viele Flüge erst gegen Abend los, man kommt also gegen spät Abend (ca. 2200 Uhr) erst in Zhulyany an. Und wer dann noch eine lange Weiterreise mit Bus oder Marshrutka vor sich hat... mmmhh.

      3) Klar, man ist zwar mit Kiev-Zhulyany direkt in der Stadt und schnell am Vokzal (Bahnhof), muss aber auch die Taxikosten von ca. 40 UAH hinzurechnen.

      1) Hängt vom Termin ab. Man kann ja auch bis Lviv fliegen, und dann per Zug. Bietet sich für die Westukraine an, oder auch für den Süden der UA.
      Wenn ich besonders billig nach Nikolaev will, fliege ich ab Dortmund für 33E nach Lviv, und nehme einen der Züge bis Odessa. Kostst dann weitere ca. 15E. Und dann per Bus, 5E.

      2) Flug ab Dortmund: Ankunft in Kiev 17:50 oder 22:40. 17:50 ist ganz OK für Weiterfahrt per Bahn.
      3) Fahre nur Taxi ab Zhulyani, wenn es knapp mit dem Zug wird. Sonst per Bus.
      Bis jetzt habe ich auch immer die WIZZAIR gebucht ... für die Wochenendflüge war das ganz gut ..

      Anfangs flogen die Freitags um 14 Uhr ab Dortrmund .... Neuerdings aber Freitags erst ab 18 Uhr ... da ich (wie Sunshine) nach Kremenchug muss, ist das äusserts ungünstig, weil es so spät mit den Busverbindungen nicht so doll ist .... weil ich mit dem weiterkommen Schwierigkeiten hatte, bin ich Donnerstags geflogen ... was zur Folge hat, dass mir ein Arbeitstag flöten geht ....

      Montags bin ich dann immer zurückgeflogen .... aber seit November ist damit auch Schluss ... denn Montags wird nicht mehr nach Dormund geflogen ... erst wieder Dienstag - oder ich müsset Montags nicht nach Dortmund fliegen, sondern nach Köln ....

      In letzter Zeit kommt dazu, dass WIZZAIR sehr unzuverlässig wird .... letzten Donnerstag hatte ich von Dortmund aus 6 Stunden Verspätung .... am Montag hatte ich nach Köln 5,5Std. Verspätung .... vor ca. 4 Wochen hatte ich von Dortmund aus 3 Stunden Verspätung, vor ca. 2 Monaten von Kiew aus auch 6 Stunden ....

      Ich werde - wie Sunshine - wohl versuchen meine Flüge mit der LH zu buchen .... mir scheint, als wenn LH in Sachen Pünktlichkeit und Zuverlässigkleit die Nase vorne hat ... zudem ... bei 6 Stunden Verspätung kann ich Schadnesersatz fordern ... könnte ich zwar nun auch ... werde ich auch mal versuchen ... aber bei einer ungarisch / ukrainischen Fluggesellschaft sehe ich da etwas "schwarz" ... vielleicht sorgt deswegen LH für einen reibungslosen Ablauf.

      Piet schrieb:

      mir scheint, als wenn LH in Sachen Pünktlichkeit und Zuverlässigkleit die Nase vorne hat ...
      Man muss aber nun auch fairerweise sagen: auch Lufthansa ist nun kein Zauberer. Ich habe auch schon mit Lufthansa auf der Strecke Kiev-DUS oder umgekehrt Verspätung erlebt und gehabt, wenn auch max. 1-2 Stunden. Das kam aber meist durch sogenannte "Slots". Oder einmal war ein Airbus defekt (der von DE kam) und wir mussten in Kiev warten, da durch das Austauschen Zeit verging.

      Piet schrieb:

      Ich werde - wie Sunshine - wohl versuchen meine Flüge mit der LH zu buchen .... mir scheint, als wenn LH in Sachen Pünktlichkeit und Zuverlässigkleit die Nase vorne hat ... zudem ... bei 6 Stunden Verspätung kann ich Schadnesersatz fordern ... könnte ich zwar nun auch ... werde ich auch mal versuchen ... aber bei einer ungarisch / ukrainischen Fluggesellschaft sehe ich da etwas "schwarz" ... vielleicht sorgt deswegen LH für einen reibungslosen Ablauf.


      Es gibt keine ungarisch/ukrainische Fluggesellschaft. Von Deutschland aus fliegt nur WizzAir UKRAINE nach Kiev und Lviv. Die ungarische WizzAir ist eine ganz andere Firma. Und WizzAir Ukraine besitzt auch nur zwei Flugzeuge. WU-A und WU-B. Wenn es mal einen Schaden gibt, so steckt WizzAir UKRAINE so ziemlich im Zugzwang. Denn die Flugzeuge der ungarischen Gesellschaft können nicht "mal eben" als Ersatz genutzt werden. In diesen Fällen bleibt denen dann nichts weiter übrig, als die Flüge zu anulieren.

      Den von Dir genannten Schadenersatz musst Du übrigens direkt an WizzAir Ukraine in Kiev richten und am Ende auch dort das Geld eintreiben. Denn in Deutschland dürften die keinen Besitz haben. Selbst die Flugzeuge mit denen die fliegen sind nicht Eigentum von WizzAir Ukraine. Ein weiteres Problem: Die EU-Fluggastverordnung gilt bei WizzAir Ukraine Flügen nur begrenzt. Soll heißen: Flüge von Deutschland in die Ukraine fallen darunter. Der "Rückflug" aus der Ukraine nach Deutschland wiederum nicht. Denn bei WizzAir gibt es streng genommen keine Hin- und Rückflüge, sondern alle Flüge zählen einzeln. Sollte es zu einer Klage kommen ist aber wohl Deutschland (für den Flug Dortmund-Kiev) als Gerichtsstand möglich. Außerdem kommt es eventuell noch darauf an ob nicht vielleicht schlechtes Wetter oder ein Streik Ursache für die Verspätung war. Dann hätten Dir zwar Betreuungsleistungen zugestanden, aber eben wiederum keine Geldzahlung aus der EU-Fluggastverordnung. Hat man Dir denn den Grund für die Verspätung überhaupt genannt?

      Was die Zuverlässigkeit der Lufthansa angeht: Vor einem Jahr gab es für den Flug Düsseldorf-Kiev keine vollständige Crew. Wenn ich mich recht erinnere, mussten wir an die zwei Stunden auf zwei Stewardessen warten. Die wurden extra aus Frankfurt eingeflogen. In Düsseldorf gab es keinen Ersatz. Und mit nur zwei Stewardessen an Bord (anstatt vier) durfte der Flugzeugtyp nicht in die Luft gehen. Zudem habe ich mit der Lufthansa meine Anschlussflüge im vergangenen Winter - trotz ausreichendem Zeitpuffer - so gut wie immer nicht mitgekriegt...

      Wenn irgendwer aktuelle Lufthansa-Gutscheine sucht: Es gibt momentan eine Aktion in Zusammearbeit mit Nivea.

      facebook.com/niveadeutschland/app_374234335990428

      Über Facebook am Gewinnspiel teilnehmen, dort für die Teilnahme einen Zugangscode kassieren und auf der Lufthansa-Seite mit dem Code einen 20 Euro Gutschein abrufen. Pro Ticket/Buchung würde sich der oben genannte 99 Euro Flug dann ganz schnell in einen 79 Euro Flug verwandeln lassen.

      promotion.lufthansa.com/loveandcare/

      sebastian69 schrieb:

      Weiß jemand interessante Flüge von Hamburg nach Simferopol? Die Preise explodieren ja , Zeit wäre ca 1.1-6.1. ich dachte ein Monat im voraus würde reichen, jetzt ist der Flug mit zwei Stops schon um 90 eur teurer ( ca 380 eurebookers), und ob zwei stops im Winter Sinn machen? Oder lieber bis Kiew und dann mit der Bahn?
      Gruß
      Sebastian


      Das ist ja die Ferien- und Hauptreisezeit im Winter (Neujahr, Weihnachten). Zudem fliegt WizzAir im Winter nicht von Kiev auf die Krim. Das werden die übrigen Fluggesellschaften vom Preis her ausnutzen. Vielleicht solltest Du wirklich z.B. von Lübeck für 1802 UAH (ca. 173 Euro) mit WizzAir (31.12. bis 01.07.) nach Kiev fliegen und den Rest der Strecke per Bahn zurücklegen.