Konzert 20. Juni 2014 in Odessa

      Konzert 20. Juni 2014 in Odessa

      Hey,

      ich bin neu hier im Forum und habe mich angemeldet, weil ich mich seit längerer Zeit für die Ukraine und die Menschen dort interessiere.
      Ebenso bin ich ein großer Fan von einer ukrainischen Sängerin namens Tina Karol. Nach langer Suche im Internet habe ich nun herausgefunden wann sie im Sommer ein Konzert gibt. Allerdings kann ich nur ein paar Wörter auf ukrainisch und bin auch erst 17. Aber ich habe mich schon mal erkundigt nach den Kosten für die Fahrt mit einem Reisebus, für ein Hostel und für das Ticket. Das wäre alles nicht so ein großes Problem. Hauptsächlich die Sprache und mein Alter. Könnte mir hier jemand vielleicht Ratschläge geben? Wie ich das am besten hinbekomme mit dem ganzen Buchen (Ticket, Unterkunft) auf ukrainisch/russisch. Und ob ich mit 17 alleine in die Ukraine reisen darf bzw. kann wegen eventuellen Gefahren und der schlechten Sprachkenntnissen? Oder sollte ich mir dort vielleicht eine Gastfamilie suchen für eins oder zwei Nächte oder eine Dolmetscherin aufsuchen?
      Das ist einfach mein allergrößter Wunsch diese Frau einmal live zu sehen und mit ihr sprechen zu können wäre natürlich am besten aber das scheint so unmöglich.
      Ich danke jetzt schon mal auf eventuelle Antworten und hänge noch mal diese Datei auf ukrainisch an.
      Dateien
      • pWuszmxRxtA.jpg

        (77,94 kB, 3 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      JasminAnna schrieb:


      Aber ich habe mich schon mal erkundigt nach den Kosten für die Fahrt mit einem Reisebus, für ein Hostel und für das Ticket. Das wäre alles nicht so ein großes Problem. Hauptsächlich die Sprache und mein Alter. Könnte mir hier jemand vielleicht Ratschläge geben? Wie ich das am besten hinbekomme mit dem ganzen Buchen (Ticket, Unterkunft) auf ukrainisch/russisch. Und ob ich mit 17 alleine in die Ukraine reisen darf bzw. kann wegen eventuellen Gefahren und der schlechten Sprachkenntnissen?


      Hallo JasminAnna

      Cooler Plan! Wo ein Wille, da ein Weg.
      Apropos Weg - der ist lang (im Bus) - würde deshalb Flug Franfurt Wien Odessa empfehlen (Austrian Airlines/ Ukraine International).
      Am wichtigsten allerdings ist, dass mindestens eine Freundin / Freund die Reise mitmacht - allein in der grossen Stadt und weiblich und zartes Alter scheint
      mir sehr gewagt.
      Zu den Sprachen - wie steht es mit englisch? Es gibt einige wenige sehr hilfsbereite Menschen in Odessa, die englisch sprechen - deutsch findet man gar nicht.
      Empfehlenswert ist , eine Uebersetzerin im voraus zu buchen, welche am Airport bereitsteht und bis zum Einchecken ins Hostel / Hotel mal dabei ist. Die
      kann dann auf Zuruf bei weiteren Abenteuern wieder hinzustossen. Ist auch preislich keine wirklich grosse Belastung.
      Denn mal los bei der weiteren Suche! Nur nicht aufgeben - das funzt schon.
      Viel Spass wünscht GoForIt
      Wow, da können sich so manche "Männer" hier ein Beispiel nehmen :)
      Wenn Du als Schülerin etwas knapp bist:
      Flug mit wizzair bis Kiev oder Lviv. Von dort gibt es gute Zugverbindungen nach Odessa.
      Zugtickets per Internet.
      Billiges Hotel: "Passage" auf der Derebasovskaya. Das alles solltest Du alleine schaffen, mit Englisch.
      Sollte also Dein Budget etwas kleiner sein, frage hier nach weiteren Details.
      Evtl. trifft man sich ja in Arkadia :)
      Hotel Passage:
      passage-hotel.com.ua/default.htm
      Ist zwar alter Kasten, liegt aber sehr zentral. Die billigsten Zimmer haben sehr einfaches Bett und WC/Dusche mit den Nachbarn gemeinsam.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „jimknopf“ ()