Ukraineflüchtlinge suchen Arbeit, Schule, Wohnung..

  • Eine Wohnungsbörse soll das nicht werden, aber alle Hinweis rein, auch wie der Ukraineflüchtling schnell zu einer gemieteten vom Jobcenter bezahlten Wohnung kommen kann. Unsere beiden Mädels sind ja zunächst im Land Brandenburg bei einem Freund untergekommen, in einem großen Haus, alles schick, aber irgendwann nach drei Tagen oder später fängt der Fisch und so weiter, also gings auf Wohnungssuche. Je weiter weg von den Großstädten, umso einfacher und hier in Brandenburg kann man für unter fünfhundert Euro warm eine 2-Zimmer Wohnung auf 50m² finden. Das Jobcenter prüft die Angemessenheit und dafür gibt es bundesweit eine schöne Übersicht wo die zu beachtenden Grenzwerte nachzulesen sind. Immoscout24 ist ja immer noch die beste Adresse und für den LK Havelland als Beispiel sieht das dann so aus:


    - Wohnfläche für 2 Personen darf maximal 65m² betragen

    - Kaltmiete darf 404€ nicht überschrieten

    - Heizkosten (Anm.hier Fernwärme) darf bis 108€ kosten

    -----------------------------------------------------------------------------

    = Gesamtkosten bis 512€ monatlich werden übernommen


    Hier hatte alles gepasst und somit kann nun der Mietvertrag ausgefertigt werden. Wer wie ich in seinem Leben noch nichts mit Hartz und Hartzern zu tun hatte, findet hier eine Wissensgrube, eh man mit seinen Mädels beim Amt noch eine dumme Figur macht..


    Alles was Ukraineflüchtlingen sonst noch zusteht ist hier schön und vor allem rechtssicher erklärt.

  • Graf

    Changed the title of the thread from “Ukraineflüchtlinge suchen Wohnung” to “Ukraineflüchtlinge suchen Arbeit, Schule, Wohnung..”.
  • Ich war mit meinen 3 Flüchtlingen heute bei der Meldebehörde und bei der Ausländerbehörde.

    Die Kosten für die Unterkunft habe ich mit 100€/Person/Monat angegeben.

    Die gute Frau hat das dann wie folgt aufgeschlüsselt:

    Grundmiete: 90€ monatlich

    Nebenkosten: 100€ monatlich

    Heizung und Warmwasser: 110€ monatlich

    Gesamtmiete für 3 Personen: 300€ monatlich.

    Ich muss jetzt nur noch einen Mietvertrag ausfertigen und per Mail an die Ausländerbehörde schicken.

    Ich habe noch nie verstanden, wie man beim Biathlon Zweiter werden kann.
    Man hat doch ein Gewehr...

  • Super! Hast Du eine abgeschlossene Wohnung mit eigenem Badezimmer und separatem Eingang? Dann klappt das. Falls nicht, würde das bei uns so nicht funktionieren. Dann gehst Du komplett leer aus. Bei uns besucht die Ausländerbehörde die Wohnungen übrigens, bevor sie diese genehmigt.

  • Super! Hast Du eine abgeschlossene Wohnung mit eigenem Badezimmer und separatem Eingang? Dann klappt das. Falls nicht, würde das bei uns so nicht funktionieren. Dann gehst Du komplett leer aus. Bei uns besucht die Ausländerbehörde die Wohnungen übrigens, bevor sie diese genehmigt.

    Die haben ein Zimmer in meiner Wohnung bekommen und die benutzen meine Küche und mein Badezimmer.

    Wenn ich denen oben ein Zimmer geben würde, müsste ich pro Nase 17€/Nacht kassieren.

    Das wäre dann die entgangene Miete, da ich ja das Zimmer nicht anderweitig vermieten kann.

    Also würde das Zimmer oben 1530€ monatlich kosten.

    Das Zimmer in meiner Wohnung kostet dagegen nur 300€ monatlich.

    Die Ausländerbehörde hat mir lediglich aufgetragen, einen Mietvertrag einzureichen.

    Wenn der Ausländerbehörde nicht passt, dass die in meiner Wohnung leben, dann können sie nach oben gehen. Das ist dann aber preislich nicht das, was ich heute veranschlagt habe.

    Zumal ich ja bisher auch mit allen Verpflegungskosten in Vorkasse gegangen bin. Seit 10.04. sind die bei mir.

    Essen, Trinken, Zigaretten, Bier... Alles wurde bisher von mir finanziert.

    Wird Zeit, dass mal ein paar € zurück kommen.

    Ich habe noch nie verstanden, wie man beim Biathlon Zweiter werden kann.
    Man hat doch ein Gewehr...

  • Das ist dann aber preislich nicht das, was ich heute veranschlagt habe.

    Zumal ich ja bisher auch mit allen Verpflegungskosten in Vorkasse gegangen bin. Seit 10.04. sind die bei mir.

    Essen, Trinken, Zigaretten, Bier... Alles wurde bisher von mir finanziert.

    Ersteres würde hier definitiv nicht genehmigt werden. Ein Zimmer in einer Wohnung übrigens auch nicht. Wie gesagt: Nur abgeschlossene Wohnungen. Sonst kein Geld. Bei letzterem teile ich Dein Schicksal (ohne jede Hoffnung auf Geld zurück).

  • Dann sind die dreihundert natürlich voll in Ordnung. So in etwa läuft das mittlerweile auch hier in Berlin, wo ja die meisten Ukrainer hinwollen, wegen der Nähe zur Heimat und weil sie immer denken auf dem deutschen Land wäre totale Provinz. Mittlerweile dürfen aber nur noch Invaliden, Schwangere und Ukrainer mit nachweislich bestehender familiärer Bindung in der Hauptstadt bleiben. Die ganzen Modells oder die über 60jährigen Lkw-Fahrer müssen leider weiter. Und die Linksgrünen sprechen schon von Rassismus, weil die Ukros alle sofort und ohne langes Prüfverfahren Leistungen wie ihre geliebten schwarz-arabischen Asylanten bekommen.

  • Dann noch unmöbliert!!! Welch Schrecken für Ukrainer sich noch Möbel und Farbe und Vorhänge kaufen zu müssen.


    Essen, Trinken, Zigaretten, Bier... Alles wurde bisher von mir finanziert.

    Wird Zeit, dass mal ein paar € zurück kommen.

    Da hat wohl jemand Erfahrungen mit den Ukrainerinnen gemacht.

    So wie ich auch. Ich fasse es so zusammen :

    Faulheit, Dummheit, gepaart mit Arroganz und schlechtem Benehmen.

  • Da hat wohl jemand Erfahrungen mit den Ukrainerinnen gemacht.

    So wie ich auch. Ich fasse es so zusammen :

    Faulheit, Dummheit, gepaart mit Arroganz und schlechtem Benehmen.

    Ich kann jetzt nicht sagen, dass sie faul sind. Sie helfen mir schon im Haus.

    Heute haben sie auch schon gefragt, was sie morgen machen können, wenn ich auf der Arbeit bin.

    Olga ist mir auch nicht unbekannt. Vor 2 Jahren hatte ich schon mit ihr geschrieben und jetzt fragte sie mich, ob ich sie, ihre Tochter und ihr Patenkind aufnehmen würde. Die haben sich dann schließlich in den Bus gesetzt und sind von Odessa nach Berlin gefahren. Von da ging es dann mit dem Zug weiter und jetzt sind sie bei mir.

    Ich habe noch nie verstanden, wie man beim Biathlon Zweiter werden kann.
    Man hat doch ein Gewehr...

  • Ersteres würde hier definitiv nicht genehmigt werden. Ein Zimmer in einer Wohnung übrigens auch nicht. Wie gesagt: Nur abgeschlossene Wohnungen. Sonst kein Geld. Bei letzterem teile ich Dein Schicksal (ohne jede Hoffnung auf Geld zurück).

    Natürlich können sie auch oben die komplette Wohnung bekommen. Aber oben rechne ich nach Betten ab.

    11 Betten gibt es oben und für jedes Bett berechne ich 17€/Nacht.

    5.610€ im Monat wären dann fällig, wenn ich denen die komplette obere Wohnung gebe.

    Ich denke mit 300€ für das Zimmer in der unteren Wohnung kann die Ausländerbehörde gut leben.

    Ich habe noch nie verstanden, wie man beim Biathlon Zweiter werden kann.
    Man hat doch ein Gewehr...

  • Natürlich können sie auch oben die komplette Wohnung bekommen. Aber oben rechne ich nach Betten ab.

    11 Betten gibt es oben und für jedes Bett berechne ich 17€/Nacht.

    5.610€ im Monat wären dann fällig, wenn ich denen die komplette obere Wohnung gebe.

    Ich denke mit 300€ für das Zimmer in der unteren Wohnung kann die Ausländerbehörde gut leben.

    Ich hatte das schon verstanden. Was ich sagen wollte, war: Natürlich kannst Du Deinen Geflüchteten auch die 5.610€ in Rechnung stellen. Würde nur unsere Ausländerbehörde hier nicht übernehmen. Aber auch die offensichtlich bei Euch kulanter Weise gezahlten 300€ würden sie hier nicht übernehmen (da - wie gesagt - keine abgeschlossene Wohnung und daher grundsätzlich nicht finanzierbar). Dafür würdest Du bei der Ausländerbehörde ins Abendgebet eingeschlossen.

  • Mittlerweile dürfen aber nur noch Invaliden, Schwangere und Ukrainer mit nachweislich bestehender familiärer Bindung in der Hauptstadt bleiben

    Das ist hier schon seit vielen Wochen so. Sogar für den von Dir erwähnten Personenkreis gibt es keine Ausnahmen. Es sei denn, Du findest jemanden, der schriftlich bestätigt, dass er Dich zeitlich unbegrenzt aufnimmt. Sonst wird man in den Bus gesetzt und fährt irgendwo hin, wo wohl noch mehr Platz ist.Wo auch immer das sein mag.

  • Natürlich kannst Du Deinen Geflüchteten auch die 5.610€ in Rechnung stellen. Würde nur unsere Ausländerbehörde hier nicht übernehmen.

    Unterm Strich ist doch letztendlich nur wichtig, ob alle zufrieden sind.

    Olga ist zufrieden, die Kinder sind zufrieden und ich bin zufrieden.

    Grundsätzlich kann ja die Ausländerbehörde Bedenken anmelden. Aber inzwischen leben wir schon 10 Tage so und haben keine Probleme miteinander. Warum sollte das also in Zukunft nicht möglich sein?

    Andererseits kann die Ausländerbehörde für die 3 auch eine andere Wohnung im Landkreis anmieten. Da kommen sie aber mit 300€ nicht weit und die Wohnung muss auch noch mit Möbeln ausgestattet werden...

    Ich gehe mal davon aus, dass die Ausländerbehörde das unbürokratisch durchwinken wird. Günstiger bekommen die das nicht.

    Ich habe noch nie verstanden, wie man beim Biathlon Zweiter werden kann.
    Man hat doch ein Gewehr...

  • Ich gehe mal davon aus, dass die Ausländerbehörde das unbürokratisch durchwinken wird. Günstiger bekommen die das nicht

    Ich habe jetzt nur noch drei Familien hier bei mir im Haus. Bis zum Wochenende waren es vier. Bei uns winkt die Ausländerbehörde da nichts durch (obwohl ich einen sehr guten Draht habe), aber sie schließt mich ins Abendgebet ein. Sei doch froh, wenn es bei Euch anders ist, und buche es als Glücksfall ab. Bei mir bekommen sie es günstiger als bei Dir.

  • Zeitlich unbefristet aufnehmen? ich habe in der BZ gelesen, was heißt die Presse muss schon berichten, fliegen einige Ukros aus ihren Gastwohnungen wieder raus und müssen sich dann in den Notunterkünften wie ganz Neue einreihen. Du schreibst auch die Ausländerbehörde kontrolliert bei Euch die Unterkünfte, warst Du nicht aus Düsseldorf und macht das nicht das Jobcenter oder Sozialamt, die ja für die Unterbringung zuständig sind?

  • Ich habe jetzt nur noch drei Familien hier bei mir im Haus. Bis zum Wochenende waren es vier. Bei uns winkt die Ausländerbehörde da nichts durch (obwohl ich einen sehr guten Draht habe), aber sie schließt mich ins Abendgebet ein. Sei doch froh, wenn es bei Euch anders ist, und buche es als Glücksfall ab.

    Bei uns ist die Unterbringung in Privatwohnungen sogar grundsätzlich vorgesehen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!