Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 881.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von rolsch: „Zugewinngemeinschaft (3 und 5).“ Das ist vom Güterstand total unabhängig. Splitting ist auch möglich, wenn man Gütertrennung vereinbart hat. Ich spreche da aus eigener Erfahrung. Letztlich sind die Steuerklassen auch total egal, denn sie bestimmen nur die Höhe der monatlichen Vorauszahlungen. Am Jahresende läuft alles ohnehin auf dieselbe Steuersumme hinaus, solange man sich gemeinsam veranlagen lässt (was man unabhängig vom Güterstand nicht muss, aber selten sinnvoll sein dür…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von kingkoch: „Das ist eine typische "deutsche" Frage, welche auf Stabilität beruht.“ Man muss einfach ein Date mehr wie ein Vorstellungsgespräch führen. Dann sind auch Fragen erlaubt wie: Wo siehst Du Dich in 5 oder 10 Jahren? youtube.com/watch?v=I1uJ9YlXV2Q Zitat von kingkoch: „ist fast jede billige "Plörre" ein Champagner “ Du meinst vermutlich Советское шампанское. Gruß Siggi

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von KannNix: „Nach einem letzten Gespräch sagte sie mir das sie 10 Tage Urlaub im Jahr hat.“Auch lustig. Angestelltenverhältnis mit 10000 Euro Gehalt in UA? Als Freischaffende würde sie wohl ihre Arbeitszeiten selbst bestimmen können! Gruß Siggi, der noch nie eine Flasche Champagner im Restaurant konsumiert hat

  • Benutzer-Avatarbild

    Über die Beerdigung vor der Geburt zu sprechen, ist etwas verfrüht. Ebenso vor dem ersten Treffen Zukunftspläne zu machen. Vielleicht ist man sich unsympathisch oder es gibt Differenzen und alles ist nach 5 Minuten/Tagen/Wochen vorbei. Fakt ist: Es gibt gar keine Beziehung bislang, sondern nur viele Fantasien. Gruß Siggi

  • Benutzer-Avatarbild

    Die Heirat ist nicht das Entscheidende, sondern der gemeinsame Wohnsitz in DE. Wenn der gemeinsame Wohnsitz (sprich seine Anmeldung) noch vor Jahresende in DE besteht, gibt es die steuerlichen Vergünstigungen rückwirkend für das ganze Jahr bei der Einkommensteuererklärung. Gruß Siggi

  • Benutzer-Avatarbild

    In der Praxis interessiert das niemanden. Gruß Siggi

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Ahrens: „Das kommt auf den Aufenthaltstitel an. Nicht alle setzen das vorraus.“ Mann kann sogar 100% der Zeit im Ausland leben und trotzdem vollkommen legal eine Niederlassungserlaubnis haben. Diese verfällt nämlich unter bestimmten Bedingungen selbst bei einer Auswanderung nicht. Gruß Siggi

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von OBM100: „Vorwiegend werden Mädchen aus Osteuropa mit fadenscheinigen Arbeitsangeboten nach Deutschland gelockt“ Bulgarien und Rumänien sind da die Hauptmärkte. Warum? Als EU Bürger ist der Aufenthalt legal, selbst eine gewerbliche/freiberufliche Tätigkeit ist möglich. Gruß Siggi

  • Benutzer-Avatarbild

    Stempel im Pass, Flugtickets, etc. Gruß Siggi

  • Benutzer-Avatarbild

    Nach Wohnsitznahme in DE ist der UA Führerschein noch für 6 Monate gültig. Nur wie verhält es sich, wenn jemand einen Wohnsitz in beiden Staaten hat und diese Wohnsitze auch tatsächlich nutzt? Gilt dann der UA Führerschein weiter, sofern der Lebensmittelpunkt nicht in DE liegt? Oder sogar auch dann, wenn der ununterbrochene Aufenthalt in DE unter 6 Monaten liegt? Gruß Siggi

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Magnitka: „Der Mann, der seine Frau (Ukrainerin) liebt, muss ihr Deutsch beibringen“ Warum? Ist sie nicht selbst verantwortlich für sich? Ich habe nur Angebote formuliert. Sie hatte alle abgelehnt und sich Deutsch autodidaktisch beigebracht. Gruß Siggi

  • Benutzer-Avatarbild

    Ukrainer können frei auf die Krim reisen. Dafür braucht es weder Grab noch Immobilie. Auch von der Krim geht es ganz einfach in die Ukraine - nur nicht mit einem auf der Krim ausgestellten RU Pass, der nach Lesart von UA eben ungültig ist. Alle Krim Residenten brauchen für den Grenzübertritt nach wie vor einen UA Pass! Ebenso kann ein Krim Resident visafrei in die Schengenstaaten reisen, aber wiederum nur mit UA Pass. Auch ein eventuell notwendiges Visum (wie ein FZF Visum) kann nur mit UA Pass …

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Eugen G.: „Führerschein, Zweitauto“ Wenn Du das dazu zählst, dann kann ja schon das Auto allein für die 20000 verantwortlich sein. Gruß Siggi P.S: Wir haben im übrigen kein Zweitwagen und werden wohl nie einen haben (ich habe Home Office und meine Frau geht allein fast nie fort).

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Eugen G.: „Kennenlernen, gegenseitigen Besuchen, dem ganzen Visascheiss, Sprachkursen usw. ohne weiteres € 20.000,- weg sind,“ Zwei Flüge, eine Busfahrt und drei Visa (davon zwei für mich). Ich denke, dass ungefähr ein Zehntel der Summe gereicht hat bis zur Wohnsitznahme in DE. Gruß Siggi

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von AlexanderUA: „Die erwartet kein gemachtes Nest, die gestaltet es mit......“ Oder noch schlimmer: Die gestaltet es. Da kann man dann nur auf große Ähnlichkeiten im Geschmack hoffen. Gruß Siggi

  • Benutzer-Avatarbild

    Warum unterstellst Du den Politikern Dummheit? Sicher gibt es auch Fehler, aber in der Mehrzahl der Fäll ist das Erklärungsmuster "Dummheit" unzutreffend. Du solltest Dein Weltbild korrigieren! Das ist oft die pure Absicht, was IMHO viel schlimmer ist, aber es auch erklärbar macht! Es werden Eigeninteressen verfolgt. (Nach außen hin muss es natürlich anders darstellen.) Gruß Siggi

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von plougras: „Aber nachdem ich meinen Arier Pass zur Seitenscheibe raus gereicht habe, war alles in Butter“ Auf der A92 haben sie Kameras auf einer Mautbrücke (in der Nähe von Landshut). Sehen sie ein UA Kennzeichen, kommen sie mit einem Zivilwagen raus und stellen Dich. Dann geht es ab zum nächsten Parkplatz. Sehen sie dann den D Pass sind sie ganz enttäuscht. Mir sagte mal einer: "Ist wieder nicht drin, was draufsteht." Er meinte UA steht auf dem Auto, drin ist DE. Über die Jahre wurde …

  • Benutzer-Avatarbild

    @plougras Mir graust schon davor. Ich habe mit den Jahren das weitgehende Ignorieren der Verkehrszeichen (insbesondere von Geschwindigkeitsbegrenzungen) so richtig verinnerlicht. Selbst bei gutem Willen würde ich immer wieder automatisch in diesen Modus zurückfallen. Das wird kosten und mich vermutlich zum Fußgänger degradieren. Man wird in DE mit UA Kennzeichen auch nicht öfter kontrolliert, als Wagen mit D Kennzeichen. Eine Ausnahme bildet nur die Schleierfahnung (die vor allem im Grenzbereich…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Eugen G.: „ihn dann in einem Jahr+x in die Ukraine exportieren.“ Nachdem Du die Aufenthaltsgenehmigung bekommen hast, gibt es eine Frist zur Einfuhr. Ich glaube die liegt bei 6 Monaten. Dann ist der Ofen aus und es gibt keine zollfreie Einfuhr mehr. Gruß Siggi

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Eugen G.: „heisst das obenstehende, daß ich nach inzwischen 3,5 Ehejahren, sofort eine unbefristete AE in der Ukraine bekommen kann“ So ist es. (Ich war in derselben Situation). Das Verfahren kläre mit dem Ovir. Bei mir ist das jetzt über 14 Jahre her. Da sind meine Infos veraltet. (Im Forum gibt es aktuellere Beiträge zu diesem Thema, aber ich habe ausführlich auch meinen Leidensweg beschrieben.) Gruß Siggi