Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-6 von insgesamt 6.

  • Benutzer-Avatarbild

    erneuerbare Energie in UA

    MrMogilev - - Tipps

    Beitrag

    Na dann, Willkommen im Club Ich habe auch ein wenig PV auf meinem Dach, aber eher als größere USV für Heizung und Kühlschrank. Ein wenig Einspeisen tue ich auch, aber nur um die Grundlast etwas zu senken. Ist aber nicht Hauptzweck meiner Anlage & Idee gewesen. Hatte hier -> Vorsorge für die möglichen Versorgungsengpäße im kommenden Winter schonmal was drüber geschrieben. Lohnt sich denn das Einspeisen in UA finanziell überhaupt? Wenn Du mit Deiner PV auch Stromausfälle überbrücken möchtest, brau…

  • Benutzer-Avatarbild

    erneuerbare Energie in UA

    MrMogilev - - Tipps

    Beitrag

    Zitat von oksi: „Fläche 16 stöckiges Hochhaus“ Aha - kleiner Tip von mir: Die Höhe des Gebäudes ist unwichtig. Oder glaubst Du, Du hast mehr Ertrag, weil die PV 50m näher zur Sonne steht?? Man braucht nur zwei Angaben um den erwarteten PV-Ertrag zu ermitteln: Dachausrichtung (Anstellwinkel und Azimuth) und Dachfläche. Dazu nehme man ein Maßband und etwas Trigonometrie. Alternativ schaut man einfach in die Projektunterlagen des Hauses - die bei der Größe ja wohl vorhanden sein sollten. Und der ob…

  • Benutzer-Avatarbild

    erneuerbare Energie in UA

    MrMogilev - - Tipps

    Beitrag

    Zitat von oksi: „Kak“ Mann, sach mal. Du musst doch kein Mathestudium gemacht haben für sowas... Eine einzelne Geschoßhöhe kannst Du doch ausmessen. Das Ergebnis dann mal 16.... oder 15 oder 17 - je nach dem. Und die Breite kannst Du tatsächlich mit dem Band messen. Oder Gebäudehöhe durch Schattenwurf berechnen - oder durch Anpeilen mit Winkelmesser. --- Aber ich glaube, das ist eine ziemliche Schnapsidee - eine Hochhaus-Fassade mit SolarPanelen belegen zu wollen...

  • Benutzer-Avatarbild

    erneuerbare Energie in UA

    MrMogilev - - Tipps

    Beitrag

    Zitat von oksi: „einfach meine Frage korrekt beantworten“ Dann sollte man aber auch die Frage korrekt stellen... "Ingenieur für HausWinkel..." --- Höhe: 13 Geschosse a 2,2M = 28.6m Breite: Aufgrund des Bildes und Pixelanzahl ca. 12.5m Fläche = 357m2 Polykristalline PV Standard 250W pro 1.6m2 Macht 55kWp (kiloWatt Peak) PV-Generator. Wenn ideale Südausrichtung und Standort Kiev dann nach PVGIS: Jährlicher Ertrag = 36.600kWh Bei einer Vergütung von 0.1637€ pro kWh macht das 5991€ pro Jahr. (vor St…

  • Benutzer-Avatarbild

    erneuerbare Energie in UA

    MrMogilev - - Tipps

    Beitrag

    Ganz vergessen die Pacht oder Miete der Fassade... Oder wem gehört das Haus Zitat von oksi: „den Winkel meines Hauses“ Ich befürchte das bezieht sich weniger auf die Besitzstandverhältnisse

  • Benutzer-Avatarbild

    erneuerbare Energie in UA

    MrMogilev - - Tipps

    Beitrag

    Zitat von egonolsen: „noch gar nicht in Kiew gesehen zu haben und wuerde mich selbst fragen warum nicht ?“ Das Problem ist der geringe Ertrag einer Fassadenanlage. Dann wenn die Sonne am längsten und höchsten steht, stehen die Modul mit 90Grad am Schlechtesten... Am besten wäre für Kiev ca. 33Grad Anstellwinkel der Module. Dann brächte die oben genannten PV statt 36.MWh ganze 54.4MWh. Das sind dann schon 8900€ pro Jahr. Wenn man dann noch die Module direkt aus China importiert und sich einen Con…