Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 798.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ukrainerin in Dänemark heiraten

    erne - - Visa / Bestimmungen

    Beitrag

    grundsätzlich mit Appostille. Kann sein, dass eine DK-Eheurkunde mal auch ohne Appostille anerekannt wird (kommt in D häufiger vor), aber jede Behörde kann immer eine nicht appostillierte Urkunde zurückweisen, egal ob in D oder UA.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Azor: „Na dann zeig mir doch die Hinweise auf die lange Wartezeit auf einen Botschaftstermin in deiner FAQ“ Eigene Erfahrung: Die Wartezeit auf einen Botschaftstermin waren - ein Dutzend mal: wenige Tage bis zwei Wochen - ein Mal kurz vor den Sommerferien: 4 Monate allerdings hatten wir in den letzen 3 Jahren keine Botschaftstermine beantragt Ist es jetzt generell so, dass man immer mehrere Monate warten muss?

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von DerWiener: „Halte ich grundsätzlich für skandalös, diese lange Wartezeiten. Wenn man gesetzeskonform handelt, dann wartet man auf den St. Nimmerleinstag. Wenn man den Reisepass wegschmeißt und Asly schreit, dann gibt es alles (Unterkunft, Geld) sofort.“ Welch ein Schwachsinn Warum wohl hat die Frau von Azor nicht ihren Reisepass weggeschmissen und Asyl geschrien um Unterkunft und Geld sofort zu bekommen? Nicht falsch verstehen, auch meiner bescheidenen Meinung nach läuft so ziemlich al…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von OBM100: „Was befähigt einen eigentlich zur Ehe?“ von Land zu Land verschieden: in D: Mündigkeit (enstpechendes Alter, also Volljährigkeit und kein Entmündigungsverfahren) und Ehelosigkeit .. manche meinen auch noch: "Liebe" in manchen muslimischen Ländern genügt für Frauen ein Alter von 9 Jahren, Ehelosikeit ist für Männer nicht gefordert. Off Topic.: Dafür ist die Scheidung für Männer einfach -- 3 maliges "ich verstosse dich" genügt um wieder frei zu sein.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von OBM100: „Ich meine mal gehört zu haben, dass in der Ukraine keine Ehefähigkeitszeugnisse ausgestellt werden.“ Das ist auch mein Kenntnisstand. Zitat von OBM100: „Wenn er einen Aufenthaltstitel hat, ist er doch sicher schon registriert?“ nein, eine Registrierung im UA Konsulat hat nichts mit einem Aufenthaltstitel zu tun. vor einigen Jahren noch hat das UA Konsulat in MUC keinen Finger gerührt, wenn man dort nicht registriert war. Für die Registrierung war unter anderem auch die Einvers…

  • Benutzer-Avatarbild

    die Grundlage für das FZF zum Ehegatten ist der Wille, eine eheleiche Lebensgemeinschaft in Deutschland zu führen. Voraussetzung dafür ist eine Ehe. Die Ehe ist mit der apostillierten Eheurkunde nachgewiesen. Frage doch einfach, wofür sie die Scheidungsunterlagen wollen? Und wenn die tatsächlich eine Antwort wissen, wo die gesetzliche Grundlage für dieses "wollen" ist. Problem dabei: die ABH hier einzunorden kann länger dauern als die Scheidungsurkunden zu besorgen. Wenn die ABH darauf besteht, …

  • Benutzer-Avatarbild

    Visum für Kanada , 3 mal abgelehnt

    erne - - Visa / Bestimmungen

    Beitrag

    Zitat von Jonny70: „Gibt es dennoch eine Möglichkeit das Sie nach Kanada reisen kann ?“ Wenn man diese Frage stellen muss, um das rauszufinden: nein (es gibt schon Möglichkeiten, aber nur für die, die diese Frage nicht in einem Forum stellen müssen ... ist schon komplexer als einfach so mal im Forum zu erklären; und so komplex, dass für die meisten nicht umsetzbar, zumidest für die, die in einem forum fragen müssen)

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Stuttgarter: „Nachdem ich mir überlegt hatte, ob ich den § 42 a VwVfG ziehen sollte (ein Antrag gilt nach 3 Monaten als genehmigt...)“ ist hier aber m.E. nicht einschlägig, da Ihr nicht eine "Genehmigung" braucht, sondern ein Visum. Die Fiktion über eine Genehmigung bringt Euch gar nichts, wenn sie an der Grenze abgewiesen wird (wenn sie was gefragt wird und sich verplappert) oder es dann später keine AE gibt, weil sie ohne Visum eingereist ist. Was greifen könnte ist eine Untätigkeits…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von KannNix: „Beim zweiten treffen habe ich ihr keine Geschenke gemacht.“ das ist ein Fehler Zitat von Siggi: „ Nur ist es das nicht.“ (üblich, dass die Frauen im Restaurant zahlen) so sehe ich das auch. Allerdings: Wir hatten auch mal ein ähnliches Erlebnis, nur dass meine Frau nicht ihr Portemonnaie mir rübergeschoben hat, sondern selber ihre Kreditkarte in das Büchlein mit der Rechnung gesteckt hat; ich kann auch schlecht für ihre Kreditkarte unterschreiben. O.k., das war nicht in UA, s…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von KannNix: „wenn sie sich wie ein kleines Kind freut, die Augen strahlen?“ strahlende Augen bei folgendem? Zitat von KannNix: „Nützliche Dinge wie Toaster, Dosenöffner“ Die zu erwartende Reaktion ist dabei, dass das Teil in deinem Rücken landet, wenn man sich schnell genug umderehen kann aber nciht schnell genug wegkommt. Zitat von KannNix: „Frauen nicht mehr das Gefühl mögen, abhängig zu sein. Oder das Gefühl der Mann muß zahlen weil sich das gehört.“ das war der Beweis: du kennst keine…

  • Benutzer-Avatarbild

    innerer pass ohne wohnsitz

    erne - - Hochzeit / Свадьба

    Beitrag

    Zitat von jochen3011: „wir haben geheiratet und müssen den namen im pass ändern“ nein, "müssen" müsst Ihr nicht. Siehe "Hinkende Namensführung", bei hinkender Namensführung hat Deine Frau einen Nachnemen in D und einen anderen in UA. Ihr habt bei der Eheschliessung in D einen gemeinsamen Ehenamen bestimmt, dieser gilt für D, für UA gilt das m.W. nicht automaitsch, sondern erst, wenn Deine Frau das mit der Eheurkunde anmeldet. Erst dann "muss" sie einen neuen UA Pass haben. Hinkende Namensführung…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Siggi: „Einbürgerung + VERLUST der Staatsangehörigkeit Gruß Siggi“ danke alerdings sehe ich hier keinerlei Freifahrschein für die Hinnahme einer doppelten Staatsangehörigkeit ohne einen Versuch unternommen zu haben, die UA StAngehörigkeit aufzugeben. Wenn dafür eine Vorsprache im Konsulat nötig ist, muss das gemacht werden. Wenn das Konsulat jedoch nicht reagiert oder die Annahmen von Antrgägen ablehnt, ist das was ganz anderes und dann kann das zum Erfolg führen. Im Einzelfall. Grunds…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von RogiB: „wäre es doch von der deutschen Ausländerbehörde mir gegenüber unzumutbar mich dorthin zu schicken und am Ende komme ich nie wieder zurück?“# da du nur Ukrainer bist, ist das zumutbar (auch wenn du es natürlich anders siehst) Das wäre anders, wenn du auch eine andere Staatsangehörigkeit hättest- Zitat von Siggi: „Oder eben nicht angehen, da dies eben nicht zumutbar ist (sogar gerichtlich bestätigt)“ oho, kannst du mir eine Quelle nennen?

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Patrick Christmann: „Meine Erfahrung was Visumserteilungen für reine Sprachkurse angeht waren aufjedenfall 3 Damen (alle U30 ) alle Visa bekommen. Die letzte im September dieses Jahr.“ dieser Ansatz ist an sich nicht verkehrt und auch wert, das so anzugehen. Problem dabei: Visum fürs Studium oder fürs Sprachelernen wird gegeben mit dem Ziel zu studieren oder die Sprache zu lernene. Der TS will aber Zitat von Golfspecial: „möchte meine Freundin nach Deutschland legal holen und mit ihr z…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Siggi: „Den Fall, von dem ich berichte ist max. 2 Monate alt.“ ach, dann "haben die halt das schon immer so gemacht" (auch vor 2015 ) aber um was gehts eigentlich? (ernst gemeinte Frage) a) Einmal um die Anmeldung als Tourist. nun, das Bundesmeldegesetz (jetzt einheitlich) regelt in §17, dass man nach Bezug einer Wohnung innerhalb von zwei Wochen sich anmelden muss ("... hat sich ... anzumelden"). Kein Wunder, dass die Anmeldung geklappt hat, ist schliesslich "Pflicht". aber ... erst §…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Siggi: „Da sieht man, wie unterschiedlich die Einwohnermeldeämter arbeiten. Je nach Ort gehen Dinge, die woanders unmöglich sind. Fehler machen die Ämter schon,“ das sind nicht unbedingt Fehler, bis 2015 waren Meldegesetze Landesgesetze und von Land zu Land anders geregelt. Dass Erfahrungen aus dieser Zeit unterschiedlich sind, ist absolut logisch. Zitat von Siggi: „Bin mal gespannt, ob das bei der Einkommensteuererklärung auffällt“ da muss man doch die Steuer ID angeben, bei der Zusam…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Golfspecial: „Ich möchte meine Freundin nach Deutschland legal holen und mit ihr zusammen in meiner Wohnung leben und wohnen.“ und wie passt das hierzu: Zitat von Golfspecial: „nd möchte deshalb ganz sicher nicht nach Deutschland kommen.“ gar nicht?! Zitat von Golfspecial: „Auch möchte ich nicht 100 Kommentare unter meinem Post sondern Wege und Vorschläge die uns weiterbringen.“ dann bist du hier im falschen Forum Zitat von Golfspecial: „Bitte nur Möglichkeiten und Vorschläge! Deine Fr…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Azor: „Gibt es eine Möglichkeit, dass man die Erteilung des Visums (Antrag auf Familienzusammenführung) irgendwie beschleunigen kann?“ nur eine: früher beantragen Zitat von Azor: „"Antrag auf Vorabzustimmung zur Visaerteilung"“ Einen solchen Antrag gibt es nicht. Was die ABH machen kann, ist eine Vorabzustimmung geben. Man kann nach dieser "fragen" (nicht beantragen), aber es gibt keinerlei Anspruch drauf. Sagt die ABH "nein", bleibt es bei dem nein, da gibt es keine Mittel dagegen (da…

  • Benutzer-Avatarbild

    AufentG §16 Zitat: „Einem Ausländer kann eine Aufenthaltserlaubnis erteilt werden, wenn 1.... 2.er zur Teilnahme an einem studienvorbereitenden Sprachkurs angenommen worden ist, ohne dass eine Zulassung zum Zweck eines Studiums an einer staatlichen Hochschule, einer staatlich anerkannten Hochschule oder einer vergleichbaren Ausbildungseinrichtung vorliegt, ... (7) Einem Ausländer kann auch zum Zweck der Studienbewerbung eine Aufenthaltserlaubnis erteilt werden. Der Aufenthalt als Studienbewerber…

  • Benutzer-Avatarbild

    Helfen in UA

    erne - - Hilfe

    Beitrag

    Zitat von erne: „3 Monate unter Mindestlohn gearbeitet ... klingt nicht nach einer legalen Beschäftigung.“ ich muss diese Aussage relativieren. Da er Student ist, kann man durchaus 3 Monate legal in D arbeiten: Ferienbeschäftigung von ausländischen Studierenden - Bundesagentur für Arbeit