Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-11 von insgesamt 11.

  • Benutzer-Avatarbild

    Die offizielle Strafe liegt aktuell bei 10600 UAH. Mit 1000 UAH ist das im Fall der Faelle auch in der aktuellen Nachkorruptionszeit zu regeln. Die Toleranzschwelle liegt bei 0,2 Promille. Einen simplen Alcotester bekommt man beim Chinaonliner des geringsten Misstrauens fuer ganz wenig Dollar. Sowas sollte man im Auto haben und auch Ersatzbatterien. Wenn man sich halbwegs sicher ist, sollte man es unbedingt auf den Bluttest ankommen lassen. Ich habe das mal bei nicht ganz unmoeglichen 0,21 bis z…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Ahrens: „Mit 1000.- Grn war das auch in der "Korruptionszeit" nicht zu regeln.“ Hauptstadt wird wohl einfach teurer sein als Provinz

  • Benutzer-Avatarbild

    Die Hausnummer ist nicht aus der Luft gegriffen, die ist erlebte Praxis, keine 3 Wochen her. Allerdings werde ich das oeffentlich weder verorten, noch Personen zuordnen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Taglicht ist von Oktober bis April ausserorts Pflicht. Fuer alle moeglichen Vorwuerfe die man so bekommt ist es hilfreich eine Dashcam (muss nicht mal mitlaufen) im Auto zu haben, das reduziert die Fantasien erheblich. Das Ding bei einer Kontrolle deutlich sichtbar auszuschalten oder die Speicherkarte rauszunehmen und das auch zu sagen ist sehr zu empfehlen, es wird in der Regel mit Kooperationsbereitschaft honoriert.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von rolsch: „Beim Taglicht wollte ich anfangs überhaupt nicht, dann wurde es lautstark. Ich war leider in der Falschen Oblast(…“ Die richtige Strategie ist, auf das Protokoll zu bestehen. Es gibt IMHO keine Strafe, die die Polizei direkt kassieren darf. Das geht alles ueber das Gericht. Einzahlungen auf Geldstrafen gehen ueber die Bankterminals. Wenn man also den begossenen Pudel gibt und sich fuer den Fehler entschuldigt und sehr damit einverstanden ist, dass sie ein Protokoll machen, ist…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich finde es eher witzig, dass sie bei Kontrollen so viel Wert auf den gruenen Zettel legen, a) in D bekommt man den oefter hinterhergeworfen als man braucht b) er wurde bei der Einreise eh schon gecheckt... Was das Verhalten der Polizei anbetrifft, da gibt es wohl himmelweite Unterschiede zwischen den Regionen. In West UA herrscht leidlich Normalitaet. Da sind die nur immer enttaeuscht, wenn in einem Auto mit Auslandskennzeichen tatsaechlich ein Auslaender sitzt. Ukrainer mit Auslandskennzeiche…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich bin schon mit dem Ausdruck des pdf das mir die Versicherung auf Anfrage gemailt hat problemlos eingereist. An der Grenze bekommt man den Wisch meistens ohne naehere Pruefung wieder zurueck so dass man es auch mit einer abgelaufenen versuchen kann. Bei fehlender Versicherung im Land kostet es uebrigens ca. 650 UAH.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat: „Hat jemand praktische Erfahrungen, wie es wirklich ist?“ Nein. Zitat: „Verursacht ein ausländischer Versicherter einen Unfall, erledigt ein österreichisches Schadensbüro oder eine österreichische Versicherung die Schadensabwicklung im Namen der ausländischen Versicherung.“ Wenn ein DE Auto in UA einen Unfall verursacht, wird ueber die gruene Karte exakt das an Haftpflicht geleistet, was eine UA Versicherung auch leisten muesste. Das sind aktuell 100 TUAH Sachschaden und 200 TUAH Personen…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich hab gerade noch mal nachgesehen, die gruene Karte hat nix mit den Deckungssummen des Versicherers im Ausstellungsland zu tun: Deckungssummen der Kfz-Versicherung im Ausland - die Übersicht Allerdings waren die Zahlen die ich oben genannt hatte, die Mindestdeckung der Versicherung in UA.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat: „Heißt das jetzt, dass wenn ich einem Porsche drauffahre nur ca. 200 Euro von der deutschen Versicherung bezahlt werden?“ Hatte ich doch hier schon einen passenden Link drin: Mit dem Auto in die Ukraine Sachschäden 9.935 € pro Unfall 1.987 € pro Person + Personenschäden Unbegrenzt pro Unfall 3.974 € pro Person Den Rest zahlst du selber. Zitat: „??? Was ist das denn für ein Scheiß , wer denkt sich denn so was wieder aus? Anwälte?“ Das ist die Organisation "Gruene Karte" die eben ausserhalb…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat: „Der Auslandsschutzbrief wird Mallorca Police genannt und dieser stellt sicher, dass Unfälle im Ausland genauso wie im Inland beglichen werden.“ Diverse Versicherungsportale und auch die allwissende Muellhalde sehen das anders. Zitat: „Das setzt auch eine Kasko voraus.“ Davon steht da mal gar nichts. Zu dem von mir erwahnten Auslandsschutz ein Zitat aus den Bedingungen einer gaengigen DE Haftpflicht: "Der Auslandschutz deckt die Versicherungslücken ab, die durch unverschuldete Unfälle im …