Search Results

Search results 1-2 of 2.

  • User Avatar

    Die Schlafabteile sehen aus, wie eine Zelle in einer Haftanstalt. Extrem steril ohne Gemütlichkeit. Wie soll man so eine lange Reise bewältigen. Bin früher viel mit dem Zug in die alte SU gereist (meist 1.Klasse), das war ein Traum. Habe auch immer diesen vorzüglichen schwarzen Tee bekommen.

  • User Avatar

    Ich fahre seit sechs Jahren mit dem Wohmobil in die Ukraine und kann so extreme Mengen transportieren. Habe auch schon Fahrräder mitgenommen, Bestellungen von Freunden. Momentan fahre ich so unseren halben Hausstand nach Lviv. Wir richten dort unseren Altersruhsitz ein, ist aber offiziell kein Umzugsgut. Ins WoMo, schauen die Grenzer nur zögerlich und oberflächlich rein und so können wir auch mehr mitnehmen ohne Schweißperlen auf der Stirn.