UKRAINISCHE FILMTAGE in Berlin

      UKRAINISCHE FILMTAGE in Berlin

      Vom 29. Juni bis zum 02. Juli 2015 finden im Berliner Kino Babylon (Rosa-Luxemburg-Straße 30, 10178) zum ersten Mal die Ukrainischen Filmtage zur Unterstützung des in Russland inhaftierten Regisseurs Oleg Sentsov statt. Gezeigt werden Dokumentar- und Spielfilme, zeitgenössisches und klassisches Kino aus der Ukraine, darunter Festivalhits wie THE TRIBE von Myroslav Slaboshpytskiy (Europäische Entdeckung 2014) und MAIDAN von Sergei Loznitsa, sowie eine restaurierte Fassung des Kultfilms SCHATTEN VERGESSENER AHNEN - FEUERPFERDE von Sergei Paradjanov und IM FRÜHLING von Michael Kaufman. Mit dem Programm möchten die Ukrainischen Filmtage die Ereignisse in der Ukraine und das Schicksal des ukrainischen Regisseurs Oleg Sentsov in den Mittelpunkt rücken und die Zuschauer mit der aktuellen ukrainischen Filmlandschaft bekanntmachen.

      Hauptort der Veranstaltung ist das Babylon in Berlin. Auf der Internetseite des Kinos können Karten für alle Vorführungen online erworben werden. Mit dem Kauf einer Eintrittskarte helfen Sie der Veranstaltung, die über keine eigene Finanzierung verfügt. Die Ukrainischen Filmtage können nur durch die Unterstützung von Freiwilligen realisiert werden, denen das Schicksal von Oleg Sentsov und des ukrainischen Kinos nicht gleichgültig ist.
      Files