Erstes Treffen mit ukranischer Frau

      X( @Alabaimom ...Ich komme aus dem letzten Jahrhundert...hab ich ja geschrieben, bin fast 55...und ich breche mir keinen Zacken aus der Krone, wenn ich meiner wundervollsten Frau in den Mantel helfe oder ihr den Stuhl zurechtrücke. Ist auch nur ein kleines Zeichen der Wertschätzung für sie meinerseits, aber ich bekomme von ihr dasselbe mehr als zurück.

      Maniküre, Pediküre etc. war auf Zander gemünzt...für mich hat er die Bedürfnisse nicht verstanden. Aber beschwert hat er sich über das Aussehen auch nicht! Nicht wirklich...nur über die Kosten und wer es gemacht hat. Frag mich jetzt bitte nicht, wann das war, aber ich hatte das Gefühl, dass er fast gar nichts von anderen Kulturen, Erziehungen und Lebensgewohnheiten lernen wollte. Mag mich darüber auch etwas täuschen, aber so hab ich es verstanden.

      Prinzessin....auch @Ahrens...wer oder welche Frau möchte sich nicht so fühlen? Vielleicht ist an euch etwas vorbei gegangen, aber Liebe sollte man(n)/frau nicht nur auf Sex reduzieren.Liebe... Es gibt sie wirklich und man kann sie wirklich finden! Man(n) oder Frau muss dafür natürlich auch jeden Tag etwas tun.
      Wann geht es im Leben schon danach was die Leute wollen?!?

      Mir geht sowas auf die Nerven und dann ist das eine Belastung.
      Und aus dem Alter bin ich raus, dass ich mir sowas dauerhaft angucke, was mir auf den Geist geht, damit man nun seine Triebe befriedigt kriegt.
      Aber wie gesagt, mag jeder anders sehen. Für mich steht sowas in keinem Verhältnis zu Ertrag. Und an Frauen herrscht auf der Welt nun wirklich kein Mangel.
      Ach ja, das religiöse hatte ich dann noch vergessen! Ich kam mir an einem normalen Sonntag in Mykolaiv vor , als wenn Weihnachten in Deutschland wäre.
      Die Kirche war brechend voll und ich habe 2 Stunden vor dieser auf meinen Schatz gewartet, weil ich es drinnen nicht ausgehalten habe und ausserdem Atheist bin.
      Mit Kirche und Religion meinte ich dann auch die orthodoxe Kirche, die sich früh von der katholischen Kirche abgespalten hat. Ist halt Geschichte und Kultur, und wie die Menschen es erlebt haben...Kultur halt.
      @Ahrens...Ich habe selber nicht an eine Möglichkeit geglaubt, jemals eine passende Frau für mich zu finden! Meine Frau aus der Ukraine habe ich in Bulgarien bei meinem Kumpel Kosta in seinem Hotel das erste Mal gesehen. Sie kam die die Treppe runter und ich wusste, das isse! Frag mich bitte jetzt nicht warum! Ich bin bestimmt kein Schönling und auch ein realer Mensch im Leben, und möchte auch erst prüfen ob es passt. Es hat einfach ZOOOM bei mir gemacht!
      Sie war mit ihrer Reisegruppe für 6 tage in Bulgarien ….das war am Anfang meines 3wöchigen Urlaubes. Am Dienstag kam sie an und fuhr wieder 18 Stunden mit dem Bus am Montag zurück in die Ukraine. Den nächsten Montag war sie wieder 18 Stunden im Bus unterwegs um mit mir die letzte Woche meines Urlaubs in Kavarna zu verbringen.
      Welche deutsche Frau hätte das getan? Nur mal so am Rande!
      Sex...wollt ihr bestimmt auch wissen...ich habe Glück gehabt...so sind seriöse aus der Ukraine! Diese Frau liebt mich mit Haut Und Haaren und das spüre ich jeden Tag
      Aber stellt euch nicht vor, dass sie am ersten Abend mit euch in die Kiste gehen. Ein bisschen Gefühl sollte auch schon dabei sein.
      Und jetzt haut mal wieder drauf...ich mag dieses Forum!

      ICH schrieb:

      Alabaimom schrieb:


      Ausserdem wäre mir der Gaul eh lieber als der Prinz... :D

      Oha...

      ... warum denke ICH jetzt nur an Katharina II ... ;)


      Du hast echt eine eigenartige Phantasie :thumbdown:
      Baden -Württemberg gehört ja jetzt nicht so direkt zu den Gegenden, wo Sodomie und Golf als Rasensportarten bezeichnet werden. Ich bin zwar Tierschützer.. und genu deshalb ein grßer Kastrationsbefürworter....
      Und an manchen Tagen hier denke ich.... das würde für den einen oder anderen hier auch manches Problem lösen.... :cursing:
      Jetzt hast Du mich aber erwischt, @Alabaimom!

      Hab eine ganze Weile nachgedacht und im Internet recherchieren müssen. Ist aber wirklich eine Schweinigelei, die Du da (basierend auf bösen Zungen) hineininterpretierst. Was hast Du eigentlich nur für ein eigenartiges Vorurteil von den Männern? ;)

      War eigentlich nur der Meinung, daß Du recht bescheiden bist. Katarina II hätte beide genommen: Den Prinz zum Vergnügen und den Gaul für ihr Gestüt - eines der Eindrucksvollsten seinerzeit.
      Tue nie altruistisch etwas Gutes, denn es wird doppelt und dreifach im Üblen vergolten.

      ICH schrieb:

      Was hast Du eigentlich nur für ein eigenartiges Vorurteil von den Männern? ;)

      War eigentlich nur der Meinung, daß Du recht bescheiden bist. Katarina II hätte beide genommen: Den Prinz zum Vergnügen und den Gaul für ihr Gestüt - eines der Eindrucksvollsten seinerzeit.


      Tja.. seit ich hier bin... und da so mitlesen muss, mit welchen Körperteilen einige Vertreter der männlichen Gattung so überwiegend denken (und da meinte ich nicht die abgeklärteren unter euch) ... sind meine Vorurteile über Männer äh... irgendwie größer geworden.

      Wie gesagt...ich bin nicht Katarina! Will mich weder in den Osten vermählen lasen.. noch irgendwelche fragwürdigen Prinzen in mein Bett lassen... aber auf der Wiese hinter meinem Haus tät ich notfalls noch einen Stall bauen und das Pferd aufnehmen.... bevor es zum Schlachter kommt...

      Alabaimom schrieb:

      Wie gesagt...ich bin nicht Katarina! Will mich weder in den Osten vermählen lasen.. noch irgendwelche fragwürdigen Prinzen in mein Bett lassen...

      Von Bett schreibt ja niemand etwas... nur zum Vergnügen - nicht mehr. ;) Gemeinsame Ausritte - die Gäule bringen die Kerle schließlich mit. Karten spielen, zusammen Fernsehen... eben alles, was Mann und Frau miteinander so unternehmen können. :D
      Tue nie altruistisch etwas Gutes, denn es wird doppelt und dreifach im Üblen vergolten.

      Mischuttka schrieb:

      @Ahrens...Ich habe selber nicht an eine Möglichkeit geglaubt, jemals eine passende Frau für mich zu finden! Meine Frau aus der Ukraine habe ich in Bulgarien bei meinem Kumpel Kosta in seinem Hotel das erste Mal gesehen. Sie kam die die Treppe runter und ich wusste, das isse! Frag mich bitte jetzt nicht warum! Ich bin bestimmt kein Schönling und auch ein realer Mensch im Leben, und möchte auch erst prüfen ob es passt. Es hat einfach ZOOOM bei mir gemacht!
      Sie war mit ihrer Reisegruppe für 6 tage in Bulgarien ….das war am Anfang meines 3wöchigen Urlaubes. Am Dienstag kam sie an und fuhr wieder 18 Stunden mit dem Bus am Montag zurück in die Ukraine. Den nächsten Montag war sie wieder 18 Stunden im Bus unterwegs um mit mir die letzte Woche meines Urlaubs in Kavarna zu verbringen.
      Welche deutsche Frau hätte das getan? Nur mal so am Rande!
      Sex...wollt ihr bestimmt auch wissen...ich habe Glück gehabt...so sind seriöse aus der Ukraine! Diese Frau liebt mich mit Haut Und Haaren und das spüre ich jeden Tag
      Aber stellt euch nicht vor, dass sie am ersten Abend mit euch in die Kiste gehen. Ein bisschen Gefühl sollte auch schon dabei sein.
      Und jetzt haut mal wieder drauf...ich mag dieses Forum!


      Ich hatte am ersten Abend Sex und habe sie trotzdem geheiratet...;)))

      Neu

      @OBM100 Meinen herzlichen Glückwunsch zu deiner Vermählung. Ich glaube auch nicht, dass du das jemals bereut hast....Gefühle halt. Wenn es stimmt und passt, ist alles möglich!
      Ich wollte hier ja auch nur begreiflich machen, dass andere Länder auch andere Kulturen und Lebensgewohnheiten haben. Die sollte MAN(N) vielleicht auch vorher in Erfahrung bringen.
      Aber mal auf den Ersteller dieses Thread zurückzukommen...Seid mal ehrlich...war die 2. wirklich verkehrt, oder hab ich da was nicht mitbekommen?
      Wollte sie nur sein Geld? Ich glaube nicht. Wirklich zu ihm gepasst hat sie aber auch nicht...oder er zu ihr...Ansichtssache.
      Wer nicht wagt , der gewinnt auch nicht!
      Menschen sind sehr unterschiedlich, aber ich bin der glücklichste Mann mit meiner ukrainischen Ehefrau.

      Neu

      Oooh mein Thread lebt noch, dass freut mich . Ich habe lange nicht mehr hier rein geschaut, ist einiges im privaten Bereich passiert. Bin selbst längere Zeit gesundheitlich angeschlagen gewesen und dann im Anschluß daran meine alte Mutter um die ich mich ja kümmere. Sie hat eine schwere Aortenklappenstenose. Am 2 Weihnachtstag Abends dachte ich sie geht mir von der Welt, Notarzt gerufen und sofort ab ins Krankenhaus, dort wurde es dann alles diagnostiziert. Eigentlich stünde eine Herzklappen OP an, aber da meine Mutter bereits im März 89 wird, haben wir uns dagegen entschieden und meine Mutter ist nun erstmal medikamentös eingestellt was nun seit über 1 Monat soweit auch hilft.

      Ich habe hier nun die letzten Beiträge gelesen und kann dazu folgendes sagen. Mit meiner letzten Freundin aus Odessa stehe ich zwar noch in schriftlichen Kontakt (Viber), aber das ist mehr oder weniger nur noch sporadisch und geht zumeist auch wenn dann nur von mir aus. Sie hatte mir zwar im Januar zu meinem Geburtstag gratuliert, aber ansonsten bin es immer ich der die erste Nachricht mal schreibt.
      Sie wollte den Kontakt eigentlich garnicht mehr weiter führen, ich sagte ihr aber das zwischen uns ja nichts vorgefallen sei, was es rechtfertigen würde unseren Kontakt aufeinmal ganz zu beenden.
      Ich sagte ihr, dass wenn sie zb Jemanden kennen gelernt hat es mir ja dann sagen könne und wir dann unseren Kontakt ja immer noch einstellen können und ich sie dann auch bestimmt nicht mehr anschreiben werde. So momentan die Situation mit ihr. Sie hatte Ende letzten Jahres dann aufeinmal ihr Facebook Profil gelöscht, ihr Instagram Profil und sie wollte auch ihr VK Profil löschen, dass klappte aber wohl nicht aber sie änderte ihre Daten und löschte ihre Einträge dort auch komplett.
      Auf meine Frage was sie dazu bewegt hätte kam die Antwort...sie wolle ihre Vorgesetzte dort nicht mehr sehen und umgekehrt. Siw hatte sich mit der wohl zuvor überworfen auf der Arbeit und sie schilderte mir auch was vorgefallen ist.

      Für mich ergab das aber dennoch keinen Sinn aus dem Grund die Profile alle zu löschen, denn immerhin hatte sie dort ja auch all ihre Freundinnen gespeichert etc. Aber egal, ich fragte und es interessierte mich auch nicht weiter. Sie meinte, es sei ja auch genug wenn ich sie auf Viber anschreiben könne.

      Auf Fdating bin ich zuletzt auch mal wieder bischen unterwegs gewesen und was soll ich sagen, 3 Frauen würden/wollen sich mit mir treffen. Eine widerrum aus Odessa kommend, 40 Jahre alt, haben uns auf Viber gespeichert, aber sie schreibt mir nur kaum etwas. Ausser das sie mich treffen will, viel mehr kommt aber auch nicht von ihr. Finde ich etwas merkwürdig.
      Eine weitere, Oksana, 57 aus Sumy, schrieb mir wirklich nett auf fdating zurück ein paar Mal. Zuletzt entschuldigte sie sich dafür, dass sie mir erst nach einigen Tagen zurück geschrieben hat, weil sie beruflich so eingespannt gewesen sei. Ok, aber nachdem ich ihr dann zurück geschrieben hatte und sie mir, aber nun erneut schon wieder 6 Tage vergangen sind wo sie sich zuletzt gemeldet hat. Ihre Handy Nummer habe ich nicht. Denke sowas kann man vergessen.
      Die dritte, 58 Jahre alt aus Nikolaev, schreibt mir regelmässig und kommt sehr nett herüber..schreibe mit der allerdings auch noch nicht all zu lange, aber sie hat mich zumindest schon mal zu ihren Favoriten aufgenommen.

      Dann eine 4te, 46 Jahre alt, allerdings aus Kazakhstan kommend, schrieb sie lege auf lange Kommunikation keinen Wert, und auch sie mittlerweile seit 1 Woche nicht mehr online gewesen auf fdating, Nummer habe ich auch von der nicht. Denke auch das kann man vergessen.
      Achja und dann ist da noch eine Julita, 40 aus Minsk. Ihre Nummer habe ich und schrieb mit ihr auf Viber schon mal etwas, aber ich lasse mich zu keinem vorschnellem Treffen mehr drängeln und wenn die Frauen meinen nicht etwas mehr und persönlicher mit mir kommunizieren zu wollen. Dann können die wegen meiner sich mit Jemand anderem treffen, juckt mich nicht.

      Für mich stellt das aber kein wirkliches Problem mehr da, denn mit einem zu schnellem Treffen habe ich es eh nicht mehr so denn es werde ja eh wieder nur ich sein, der alle Mühen und Wege auf sich nehmen muss.
      Und zudem ist es nun für mich privat eh nicht mehr so holper die polter möglich mal "ebend" für 3..4 Tage zur Ukraine zu fliegen. Denn meine Mutter kann ich nun keinen einzigen Tag lang mehr alleine lassen wie noch vor 1..2 Jahren noch.

      Meine alte Freundin scheint mein Profil auf fdating wohl gesehen zu haben, aber ich hatte ihr das vor Monaten auch schon gesagt das ich dort angemeldet bin. Denn sie schrieb vorige Woche lapidar...You go to your internet girls.
      They will help you. Go on fdating. They will speak with you and will give advise.
      Was solls, kann sie ja auch tun, immerhin sind wir nun fast 1 Jahr weiter als ich das letzte Mal zu ihr nach Odessa geflogen bin. Und sie wollte ja nun unbedingt ein Baby bekommen und hat ja mit mir deshalb alles beendet als ich ihr sagte, dass dies für mich nicht mehr wichtig sei und ich kein Kind mehr unbedingt will.
      Und wenn ich sie nun frage ob sie denn un Jemand kennen gelernt habe, ein Rendevous hatte etc, schreibt sie nur ob ich spinne.
      Nein, aber Babys bringt nunmal kein Storch oder das sie vom Wind schwanger werden wird, dazu bedarf es dann schon eines Mannes. Und wie mir ja selber zu verstehen gab, tickt bei ihr die biologische Uhr. Ja, 1 Jahr nun schon weiter getickt..und in Odessa und Umgebung findet sich kein passender Mann?
      Ich habe über diese ganze Sache mit der anderen Frau aus Odessa geschrieben, die hat übrigens 1 Kind, und sie meinte nur das diese Frau mit mir wohl ein Spiel gespielt habe und sich das alles sehr merkwürdig anhöre. Und sie fragte auch was diese Frau so unbedingt an Odessa halten würde und das ein Kind sehr teuer kommen würde bei der derzeitigen Situation und da Odessa ja nicht gerade billig sei. Ja sagte ich das weiß ich alles, aber meine Freundin meinte ja das ich dann für Alles aufkömmen müsste als Mann.
      Da meinte dann diese Frau aus Odessa, ob die vielleicht was am Kopf habe und nicht klar denken könne. Und ausserdem glaubte sie mir auch nicht, dass diese Frau angeblich noch jungfräulich gewesen ist als sie mich kennen gelernt hat. Sie meinte, als Bedienung 10 Jahre im Restaurant gearbeitet in Odessa und mit 34 noch Jungfrau...schon klar.

      Ich sagte nur, dass ich nicht das Gegenteil wissen kann und ich es ihr zwar auch nicht geglaubt habe, aber es für mich keine Rolle gespielt hat, ob es nun stimmte oder nicht. Ich meine, ich selber bin auch lange Jungfrau geblieben und somit kann es bei ihr ja auch durchaus der Fall sein. So sagte sie mir das damals in Türkei im Urlaub auch.
      Mit dem Ganzen Gedönse wie Pediküre usw sehe ich das heute grlassener nachdem ich damit nun nicht mehr konfrontiert werde.
      Für mich steht nur eins fest, für Alles komme ich jeden Falls nicht auf jeder finsnziert sein Hobby oder Faible und Laster selber. Da kann es zwar mal ein Geschenk geben, dass wars dann aber auch. Aber zum Thema wird das für mich nicht mehr werden...ich glotze nun mal keiner Frau auf ihre Zehnägel zb und ob die nun angpinselt sind oder nicht juckt mich nicht, geflegt sein und gut ist. Ich sehe halt andere Dinge bei ner Frau wie zb sexy Dessous, Kleider etc lieber und darauf lege ich nunmal grösseren Wert.
      Was nützen angemalte Zehnägel in Badelatschen oder gewöhnlichen Straßenlatschen wenn das drumherum nicht entsprechend auch dazu passt? Aber gut, dass Thema steht nicht mehr zur Diskussion.
      Und natürlich mochte ich das Mädel trotzdem und wäre wohl kaum insgesamt 7mal insgesamt zu ihr geflogen. Wenn sie aber unbedingt mit wem auch immer ein Kind haben will, ist das ihre Sache und Problem, nicht das Meinige.

      So, dass soll es zur derzeitigen Situation gewesen sein.