Siggi aus Schleswig Holstein

      Naja, jeder hat eben andere Massstäbe.....:)))
      Und deshalb ist die Ukraine eben nicht das richtige Pflaster für Jeden.
      Und Deutschland auch nicht.
      Ist doch naheliegend.
      Kann mir schwer vorstellen, wie man das in Zweifel ziehen sollte.
      Die Ukraine hat leider ein maßlos korruptes, äußerst verbrecherisches und klar faschistisches Regime, deshalb will ich nicht in die Ukraine auswandern. Die brd ist diesbezüglich aber kein Haar besser.

      Ungarn hat mit Viktor Orban an der Spitze im Moment die beste Regierung in Europa. Viele brdler haben sich deshalb schon ein Haus oder eine Whg. z.B. am Plattensee gekauft, um dort zu leben. Kostet auch weniger als die Hälfte wie in der brd.

      Jurgen schrieb:

      Waldermar hat doch was von gefährlich geschrieben, aber wie es mir scheint ist das einzige was hier wirklich gefährlich ist, schlechte Qualität von Lebensmittel und verkratze Autos.


      Dann fahr mal im Winter nach UA.
      Wenn Du 100 Meter marschierst und dich dabei 5 Mal auf die Fresse gelegt hast, wirst Du dich reumütig an unseren Räum- und Streudienst und an die Anliegerräumpflicht erinnern. Dann weißt Du, wie gefährlich UA sein kann... :P
      Ich habe noch nie verstanden, wie man beim Biathlon Zweiter werden kann.
      Man hat doch ein Gewehr...

      Jurgen schrieb:

      Was genau ist in der Ukraine gefährlich?



      Jürgen, ich habe schon mal ausführlich zu diesem Thema hier im Forum berichtet, aber hier unten nenne ich dennoch paar Gründe, waru mdie Ukraine zum Leben nicht geeignet ist:

      1) In dem Land funktioniert gar nichts!
      - Bei der Post bzw. beim Zoll verschwinden Sendungen;
      - Nachdem man das Öl in der Autowerkstatt wechseln lassen hat, entdeckt man alte, gebrauchte Teile und Aggregate unter der Motorhaube seines Wagen (gute Teile ausgebaut und Schrott eingebaut);
      - Die Banken zahlen dir dein Geld nicht aus bzw. machen Probleme, die Schaden für den Kunden verursachen können;
      - Der Arzt betrachtet den Patienten als eine Quelle von Geld und macht so, daß der Patient immer wieder kommen und zahlen soll, für eine Behandlung, die gar nicht nötig ist.
      - In der Apotheke verkaufen sie gefälschte Madikamente, die bestenfalls keine Wirkung haben und schlimmstenfalls gefährlich sind;
      - Im Restaurant findet man Gammelfleisch oder Haare, Glasscherben im Eis;
      - Kaufst du Keckse, schneidest sie auf, und die riechen nach toter verwesender Leiche..., so ein Geruch drin;
      - Die Steuerbehörde ändert ständig die Regeln, ohne die LEute zu informieren und erstellt dann die Strafen;
      - In der Uni führt man einen Lehrstuhl in einer toten Branche, ohne die Studenten zu informieren, daß sie KEINE Arbeit in dem Beruf finden werden;
      - In der Schule kassiert man Geld, für jeglichen Unsinn, den es eigentlich nicht geben soll!
      - Der Staat plündert die Bevölkerung durch die hohen Preise und Kommunalkosten, zu hohe Ausgaben, sodaß man aus der Hand in den Mund lebt;
      - Bei einer Firma bestellt du eine gewiße Ware, lässt also fertigen, und die 8 von 10 Firmen liefern Schrott! Du verlierst Geld;
      - Im Gericht hat recht, wer Geld hat!
      - Gesetze und Normen funktionieren nicht;
      - Du kaufst Ware A, und man liefert dir Ware B, und sagt dir, du sollst die Ware B nehmen, geht auch so!
      - Du lässt deine Wohnung renovieren und willst gute Materialien verwenden, die Bauarbeiter kaufen und verbauen das billigste Zeug und sagen dir, da sei alles gemäß deinem Wunsch.
      - Du kaufst eine Wohnung im Neubau, das Bauunternehmen verschwindet bald und läßt die Baustelle jahrelang stehen; Du hast keine Wohnung und kein Geld;
      - Versicherungen funktionieren nicht und existieren nur auf dem Papier;
      - Kein heißes Wasser im Sommer bis tief in den Herbst;
      - Lärmvolle und stark verqualmte Straßen voller Schlaglöcher;
      - Dumme und gefährliche Verkehrsregeln;
      - Verdünnter Kraftstoff an der Tankstelle;
      - Miserable Qualität von Lebensmitteln;
      - Verlogenes und dummes Volk;
      - Hohe Kriminalität;
      momentan reicht es;

      2) Jetzt warum das Land gefährlich ist:
      - man baut Häuser, auch Hochhäuser, und machen grobe technische Fehler, so ein fahrläßiges Verhalten und Respektlosigkeite gegenüber dem Kunden; Das Gebäude ist baufällig, und da wohnen ahnungslose Menschen;
      - Straßenbahnen entgleisen zu oft und fliegen in die auf der Halststelle stehenden Menschen;
      - Von Gebäuden im Stadtzentrum fallen Steine direkt auf Passanten, das habe ich selbst gesehen;
      - Im Winter fallen Eiszapfen von den Dächern runtern, direkt auf Passanten;
      - Wegen Glatteis im Winter fallen sehr viele Menschen hin und es gibt einen hohen Traumatismus;
      - Gefährlicher Straßenverkehr, weil viele Leute ihren Führerschein einfach so gekauft haben.
      - Aggressiver und verlogener Staat, der die eigene Bevölkerung vernichtet und die Wirtschaft ruiniert - keine Existenzgrundlage gegeben;
      - Armut;
      es reicht jetzt..
      Danke für die Aufzählung. Ein paar der Punkte gelten so oder sogar noch verstärkt auch für die brd, andere auch für Russland. Aber im Prinzip habe ich einiges davon schon mitbekommen in den letzten 7 Jahren in der Ukraine. Seit 2014 hat sich alles nur noch ins katastrophale verschärft durch dieses unsägliche regime.

      Du hast noch vergessen; wenn du von der miliz verhaftetet wirst, kannst du davon ausgehen, dass du erstmal richtig zusammengeschlagen wirst. Das war schon bei Janukowitsch so und hat sich unter dem neuen proamerikanischen regime vermutlich nicht gebessert.

      Opelfan schrieb:

      Danke für die Aufzählung. Ein paar der Punkte gelten so oder sogar noch verstärkt auch für die brd, andere auch für Russland. Aber im Prinzip habe ich einiges davon schon mitbekommen in den letzten 7 Jahren in der Ukraine. Seit 2014 hat sich alles nur noch ins katastrophale verschärft durch dieses unsägliche regime.

      Du hast noch vergessen; wenn du von der miliz verhaftetet wirst, kannst du davon ausgehen, dass du erstmal richtig zusammengeschlagen wirst. Das war schon bei Janukowitsch so und hat sich unter dem neuen proamerikanischen regime vermutlich nicht gebessert.



      pff.., ich habe viele Sachen noch nicht erwähnt, und ich kann immer weiter aufzählen..., aber du sagst, manche Punkte gelten auch für D und RU - aber es geht nicht darum, ob es sowas gibt oder nicht - es geht darum, in welchem Ausmaß das eine oder andere Problem gegeben ist!
      Die Mentalität der meisten (maßgeblichen) Leute in der Ukraine ist eben sch... zumindest in der Zentralukraine. Im äußersten Westen (Lviv, Sakarpattia) und auch im Osten (Donbass) ist es nach meinem Eindruck besser. In der Hinsicht ist die brd noch etwas im Vorteil. Das hält aber nicht mehr lange so, bei der abartigen Geschwindigkeit mit der das brd-regime die deutsche Urbevölkerung gegen "geschenkte Menschen", "wertvoller als Gold" austauscht.
      Oh mann, auf was seit ihr denn schon alles getreten? Ich habe in 10 Jahren UA um Klassen weniger schlechte
      Erfahrungen in allen Bereichen gemacht, als davor in 10 Jahren Vergleichszeitraum in Deutschland.

      Die ewig verfluchte Korruption, nein, die ist normal, das ist Marktwirtschaft, nur in DE hat man das vor einigen
      Jahren fuer den kleinen Mann illegalisiert. Da ist UA fairer, die gibts auf allen Ebenen, nicht nur ab 7-stellig.

      Medizin, na klar gibt es in D den modernsten Scheiss, aber mir ist da der UDSSR gelernte Feldscher
      ganz klar lieber, die waren auch nie Idioten, haben Kurzsichtigkeit mit dem Skalpell geregelt als
      es noch keine Laser gab und wenn du kurz vor Exitus bist, sagen sie dir das, schicken dich nach Hause
      und lassen dich in Ruhe den Loeffel abgeben.

      Polizei, na pruegelnde deutsche Polizei findet man doch ueberhaupt nirgens... S21, G8, Walpurgisnacht...

      Lebensmittel, ok ich bin befangen, aber vermutlich ist ein UA Restaurant mit mittelpraechtiger
      Hygiene gesuender, als der Industriefrass der in DE auf den Tisch kommt. In D ist 80 Prozent
      "Convenience Food". Wenn du ein gutes Restaurant suchst, guck in deren Verpackungsmuell,
      findest du Hilcona, geh weiter.

      Und wer sich bei Waren oder Dienstleistungen bescheissen laesst, hat selber zu wenig Plan
      und auf einen Fachmann verzichtet, oder in Selbstueberschaetzung ins Klo gelangt. Das ist in D
      aber kaum anders, bestes Beispiel sind die Fachwerkstaetten der Fahrzeughersteller.

      usw. usf.

      So, und nun haette ich gerne den Rang Ukraine Fan gd&r
      Ist schon interessant. Ein Ukrainer stellt das Land als nicht lebenswert da. Ein Deutscher geht in Opposition zu dieser Meinung.

      Wahre Aussagen finde ich in beiden Darstellungen. Viel hängt sicher von der persönlichen Situation ab.

      Möchtet Ihr z.B. in Dortmund wohnen?
      Problembezirk in Dortmund: Nordstadt ist nicht gleich Nordstadt
      Zwei Jahre Nordstadt Dortmund – ein sehr persönlicher Rückblick (Update 1.8.) | Stift & Blog
      Aber natürlich gibt es auch ein anderes Bild derselben Stadt
      dortmund-tourismus.de/entdecke…laetze-orte-strassen.html
      Welches trifft nun die Wahrheit besser?

      Gruß
      Siggi

      DerWiener schrieb:

      @Montecore

      Frage: Wie alt bist Du jetzt? Wie alt ist Deine Frau?

      Und: Wieso sollte sich deine Frau von Dir scheiden lassen? Ich denke, das wird sie nicht machen: Sie rechnet genauso mit der Witwenpension, die sie im Falle DEINES Ablebens bekommen würde.

      Ich denke, ein einvernehmliche Scheidung ist da aussichtslos.
      Und: wenn Du fremdgehst, kann sie (ist in Österreich so) von Dir als schuldhaften Partner lebenslangen Unterhalt verlangen. Und als Rentnerin mit Multiple Sklerose wird ihr das jeder Richter zusprechen.

      Also, arbeite an einen Plan B.

      Hi also wenn du genau gelesen hättest dann wüsstest du das ich mich nicht scheiden lassen will/werde und meine Frau auch nicht nur hat meine Frau wenn es hoch kommt noch etwa 1 Jahr sie känpft zwar aber es kostet mehr kragt als Sie eigentlich noch hat!Und auch wie alt ich bin Steht nämlich in meinem Avatar ganz deutlich! 51!!!


      Ich hab jetzt gebannt eure Argumente gelesen ich finde es echt interressant -Wiso bin ich Blauäugig wenn ich mich doch schon vorab erkundige und nicht einfach einfach rüber gehe . Dann bräuchte ich hier nichts nachlesen und dann evtl. Fragen stelle. Das es nicht wie in BRD ist weis ich auch und erwarte ich auch nicht. In meinem Berufsleben habe ich viel Länder kennen lernen dürfen und Da wren auch Länder dabei die keinen Westlichen Standart hatten. Und wenn ich irgendwo hin gehe bin ich Gast und musss mich anpassen!! Und nicht andersrum. Glaubt mir wenn ich sage mir wäre es öieber ich könnte noch Arbeiten so wie ich es vorgehabt habe ( noch ca. 20 Jahre). Ich vermisse es und es tzt in der Seele weh wenn ich die Trucks an mir vorbei fahren sehe.
      Ich bin 2007 aaus dem Schwarzwald hoch n den Norden gezogen wegen Arbeitund em Klima für meine Frau, wir hatten eigentlich geplant damals schon Auszuwandern nach Kanada hatte ein sehr gutes Angebot dort zu arbeiten leider waren die AUflagen wegen der Krankheit meiner Frau zu hoch.
      Mir ist bewusst das ich in der UA nicht den Standart wie hier bekomme und auf viles verzichten müsste, aber wenn man einwenig den willen hat denke ich kann man es schaffen dort zu Leben.
      Ich finde es schade das wenn man aus dem Grund evtl. in die UA Auszuwandern in ein solches Forum kommt um nicht auf zu laufen, gleich angegangen wird als sei man nicht ganz bei Verstand.Ich hatte es mir auch lange Überlegt mich anzu melden denn meine Erfahrungen aus verschiedenen anderen Foren wo nur rum gestänkert wird anstatt die Hilfe zu bekommen warum man in ein Forum geht denke ich. Und zur Zeit ist es doch fast egal wo man hin geht es brennt doch fast überall und zur Zeit sitzen wir au f einem goch explosiven Pulverfass. Mit sollen Idioten wie zb ( Ptutin;Erdogan ;Kim;Trump;).
      Wldimir das mit Gammelfleisch bekommst du hier auch ohne Probleme nur weil ein paar Geldgeile Hersteller noch mehr Geld scheffeln wolle.Bei den Werkstätten wirst du hier auch über den Tisch gezogen. Es werden Teile als neu deklariert aber nie gewechselt
      Und sollange bei uns die Politiker auch in den Aufsichtsräten sitzen wird sich bei uns nichts ändern Die sind genauso koruppt nur unterdem Deckmantel Regierung legal.
      Beispiel gefällig du kauft die zb ein teures Navi günstig und es stellt sich raus es ist geklaut Navi weg Geld weg und Starfanzeige wegen Helerei inklusiv Strafe entweder hoger Geldbetrag oder Gaftstrafe auf Bewährung und somit bist du vorbestraft. Der Staat kauft illegale (geklaute DatenCD`s) und verwebdet diese um an Steuergelder zu kommen, ebenfalls Hehlerei aber keine Starfe ist ja legal weil Staat.
      Es ist bei uns also auch nicht alles edler Sonnenschein und bei der Pflege wird immer mehr gestrichen das du eh alles selbst bezahlen musst.
      Ich lebe auf dem Land pur 284 Einwohner nächste Einkaufsmöglichkeit 16km weit weg Internet gerade mal 1200mb mit starken Schwankungen.Glasfaser von Telekom wirds nicht geben. (im Hightech Land BRD). BUs 2 mal am Tag mrgens um 6 und spät Nachmittag gegen16:30 in den Ferien null.
      Ich darf aus Medizinischen Gründen nicht Auto fahren, so nun geh einkaufen,oder Arzt viel Spaß! Ach ja die BG sagt ist meine Privatsache also keine hilfe obwohl ich nachweislich nichts machen kann weil ich nach dem Unfall immer noch Morphium nejmen muss. Also Rechtsanwalt klagen zieht sich nun 2,5 Jahre.
      Und hier bin ich zugreister vergeblich versucht anschluß zu finden nach 10 Jahren 2 Bekannte Freunde Null, da wir nicht mehr so am Öffentlichen leben teilnehmen können da Frau nur noch im Bett liegt.
      Also egal wo ich dann bin ich bin Außenseiter.
      Allerdings habe ich gehöhrt das Ihr Ukrainer mehr aufgeschlossen seid und Gastfreudlicher als hier.
      Vielleicht darf ich ja doch noch etwas hier aus dem schönen Belarus herüber winken?

      Also ich habe Glasfaser... (50MBit, 100 möglich).
      Hier ist im Winter auch Streu und Räumpflicht. Für Anwohner und Geschäftsinhaber...

      Postpakete und Briefe sind hier noch nie abhanden gekommen.
      Und ich lasse mir mehrmals pro Monat Sachen aus China kommen.
      Der Zoll hat eine eigene Webseite wo man sich Online jederzeit den Status anschaun kann.
      Etwaige Zölle werden dann bei Abholung in der Postfiliale bezahlt.
      (1000x besser als in Deutschland)

      Sogar die Werbebriefe (ADAC und PKV) aus Deutschland kommen an.

      Die Polizei (GAI) ist äußerst korrekt, Bestechen geht nicht. Führerschein kaufen schon gar nicht (früher ja, seit 2-3 Jahren nicht mehr).

      Habe letzte Woche meine Steuererklärung einen Tag zu spät abgegeben (Online).
      Ruft gestern die Frau vom Finanzamt an, und sagt, ich solle die wieder stornieren und die Erklärung auf Papier rückdatiert abgeben.
      Ist einfacher als ein Strafverfahren :)
      Als Geschenk bekam sie dafür eine Packung Merci - soviel zur Korruption hier :)

      Und mit Ärzten hatten wir bisher auch nie Probleme.
      Lebensmittelqualität ist besser geworden. Wenn man (auf dem Markt) wieder gelernt hat mit seinen Sinnen (Augen und Geruchssinn) einzukaufen, kann eigentlich nix schiefgehen.

      Also mag jemand vielleicht noch 'rüberkommen?
      Noch gibts nicht soviele Deutsche hier.

      Gruß
      Morgen.
      Die Meinungen zu dem Thema sind wie immer unterschiedlich.
      Du hast in diesem Forum die einmalige Möglichkeit die Erfahrungen und Meinungen von Residenten zu dem Thema aus erster Hand zu erfahren.
      Dass das nun nicht alles durch die rosarote Brille gesehen wird und nicht alles positiv ist, spricht ja für das Forum.
      In der Tat ist so ein Unterfangen grundsätzlich Schwierig, mit erheblichen Gefahren, vor allem finanzieller Natur verbunden usw...
      Naja und dass sowas auch mal off-topic geht liegt in der Natur der Sache.
      Wenn man sich beleidigt fühlt, kann man Beiträge melden.
      Ansonsten sind wir hier nicht aus Zucker....:)))
      @Mr.Mogilev, endlich ein positiver Lichtblick ich hab schon gemeint, ich steh hier allein da...
      Auch hier in Vinnitsa kommt die Post/ Pakete an aus Deutschland, auch hier werden die Straßen Nachts alle gereinigt, es gibt sogar auf allen Straßen eine Fußgänger/ Radfahrer Aufteilung, die Müllabfuhr arbeitet jeden Tag, ich habe schnelles Internet für 90 Griwna Monat, wenn ich zum Arzt gehen muß ohne Termin ich werde sofort behandelt, ohne wochenlang zu warten, ich kann wählen wo ich Lebensmittel einkaufen im Geschäft oder auf den Basar, muss man halt sein Hirn und Nase benutzen..
      SARKASMUS ist die Fähigkeit Idioten zu beleidigen ohne dass sie es merken......
      Es kommt halt viel aus Geld drauf an, was man zum Leben zur Verfügung hat.

      Wen man in der Ukraine wohnt und 100 Euro im Monat zu Leben hat, so ist es alles andere als schön, da gebe ich dir natürlich RECHT!
      Es ist aber überall auf der Welt so, das desto weniger Geld man hat, desto niedriger ist der Lebensstandart.

      Ich verstehe das für uns die Bedeutung des Wortes gefährlich, doch eine ganz verschiedene ist.
      Für mich ist gefährlich: wen ich Angst um mein Leben und um mein Geld haben muss.
      Wen ich überfallen werden, wen es Nachts gefährlich ist alleine auf der Straße zu laufen, wen jemand zu mir nach Hause kommt und sagt: entweder gibst du mir Geld und wir schützen dich, oder es gibst ärger.
      Alles das ist für mich gefährlich. Du spricht aber von Unannehmlichkeiten und nichts weiter.

      Aber jedes Land der Welt hat so seine eigenen Unannehmlichkeiten.
      Auch wen du morgen Euromillionär wirst und 300 Millionen Euro gewinnst, so ist es höchst wahrscheinlich, das du all deine Freunde, Verwandten verlierst.
      Das du eine Zielscheibe für Kriminelle, Versicherungen, Banken wirst, die an dein Geld ran wollen.
      Es gibt ein Haufen Nachteile, wen du wirklich mal so viel im Lotto gewinnst.
      Damit will ich nur sagen, das es nichts in der Welt gibt, was keine Nachteile hat.

      Alles im Leben ist eine Erfahrungssache.
      Hat jemand ein einfaches Leben, keine richtigen Probleme gehabt, die Welt nicht gesehen. So kann einem ein Ries im Käsekuchen, dem man für die Party gebacken hat, schon als das größte Problem der Welt vorkommen.

      Genau so ist es andersrum. Wen man vieles im Leben gesehen hat, so einiges im Leben passiert ist, so ein Mensch sieht auch die Tatsache das man kein heißes Wasser im Sommer hat, eher mit einem lächeln. Weißt du wie ich z.b darüber nachdenke?

      1: Bei das 30 Grad in der Wohnung ohne Klimaanlage im kalten Wasser duschen?
      Ja ist doch alles kein großes Problem.

      2: Boiler gekauft und das wars.

      3: Wen man sich einen Boiler kauft (durchschnittlicher Preis), sagt das man kein heißes Wasser mehr bekommen will. Bei zwei Personen die im Haushalt angemeldet sind, zahlt man im halben Jahr fürs heiße Wasser so viel, das man sich dafür ein Boiler kaufen kann.
      Das heißt nach einem halben Jahr sparst du so ca. 100-150 Griven im Monat.
      Da die Nebenkosten steigen, spart man im nächsten Jahr weit aus mehr als nur 100-150 im Monat.

      4: Bei uns hat man immer nur 2 Wochen im Sommer das Heißwasser abgestellt, aber hätte man das heiße Wasser nicht abgestellt, würde ich niemals auf die Idee kommen uns eine Boiler zu kaufen und würde nicht sparen.

      Also ich habe in der Sache für mich noch ein großes PLUS gesehen.
      Wie du siehst, kommt es auch viele Faktoren drauf an, wie man die Welt um sich sieht.

      Auf die Erfahrung im Leben, aber auch auf die Einstellung jeden einzelnen Menschen.
      Es gibt nicht wenige Leute, die alles negativ sehen und nur dauernd am nörgeln sind.

      Im ersten halben Jahr nach der Heirat, haben wir uns mit meiner Frau ein schönes Haus gemietet für 150 eur im Monat.

      Danach haben wir uns entschieden, anstatt das Geld für die Miete auszugeben, lieber fürs eigenes Haus zu sparen.

      Morgens bin ich aufgestanden, nur mit kurzen Hosen und einer Zigarette bewaffnet, erstmals ein Rundgang im Garten gemacht. Der so groß ist, das ich nicht mal ein 1/4 davon im Deutschland nie im leben leisten könnte. Da hängen schon kleine Äpfel, hier ist die Johannisbeere in einer Woche schon reif.

      Paar Zucchinis geerntet, mit meiner Nachbarin angefangen zu reden. Sie erzählt mir, das sie dieses Jahr versucht hat zwei neue Tomatensorten anzupflanzen, das sie schon seit 5 Uhr morgens wach ist, da ihre Tochter heute mit Ihren Enkelkindern zu Besuch kommt und sie Piroschkis gebacken hat, 4 von ihnen bietet sie mir an.

      Ich gehe zurück zu Haus, meine Frau hat schon Kaffee gekocht.

      Die Blätter der Weinreben bilden ein Dach, unter dem wir mit meiner Frau am Tisch sitzen, Kaffee trinken und Piroschkis essen.

      Man hört einen Hund bellen, Kinder die draußen spielen.
      Ich bin glücklich. Was braucht man mehr zu leben?

      Klar jeder hat so seine eigene Vorstellung vom Glück.

      Vor vielen Jahren hatte ich eine deutsche Abreisekollegin, die im Urlaub einen Mann aus Neuseeland kennen gelernt hat, der ihr angeboten hat zu heiraten und rüber zu ziehen.

      Am Ende hat das nicht geklappt, er hat sich fallen lassen. Aber in der Zeit, hat sie mir jeden Tag meine Ohren voll geheult, das es im Deutschland doch alles Scheiße ist. Also wirklich alles, nichts gutes gibt es im Deutschland, nur alles schlecht, du erinnerst mich sehr an sie.

      Man sollte doch realistisch bleiben und Sache so sehen wie die sind.
      Ich mache die Ukraine nicht gut, oder Deutschland schlecht, ich beschreibe nur Sachen so wie die sind.

      Als ich mich hier angemeldet habe, hatte ich gleich geschrieben das ich total enttäuscht von ukrainischen Lebensmittel bin.
      Du hast von ukrainischen Banken geschrieben, klar ist so, da gibt es nicht zu beschönigen.

      Aber mit deinem (hier ist es gefährlich zum leben) übertreibst du total.

      Ich verstehe deine Einstellung nicht. Entweder hast du im Leben wirklich nicht viel gesehen. Ich meine andere Ländern und weißt nicht wie es in anderen Ländern abgeht und deswegen hast du einfach keinen Vergleich und natürlich deine negative Einstellung zum Leben.

      Oder aber es ist einfach Neid. Wen du dir vorstellst das der Siggi mit seiner (nur als Beispiel) 1000 1500 Euro Rente eine 10-20 Jahre jüngere Frau kennen lernt und mit seiner Rente hier wie ein kleiner König glücklich lebt.

      Wen jemand besser lebt wie du, sollte dir das doch eher Energie geben und du dier ein Ziel setzt: das will und kann ich auch und werde alles dafür zun, um das gleich zu erreichen Aber Neid zu empfinden bringt einen doch nicht weiter Wladimir.

      Jurgen schrieb:

      Es kommt halt viel aus Geld drauf an, was man zum Leben zur Verfügung hat.

      Wen man in der Ukraine wohnt und 100 Euro im Monat zu Leben hat, so ist es alles andere als schön, da gebe ich dir natürlich RECHT!
      Es ist aber überall auf der Welt so, das desto weniger Geld man hat, desto niedriger ist der Lebensstandart.

      Ich verstehe das für uns die Bedeutung des Wortes gefährlich, doch eine ganz verschiedene ist.
      Für mich ist gefährlich: wen ich Angst um mein Leben und um mein Geld haben muss.
      Wen ich überfallen werden, wen es Nachts gefährlich ist alleine auf der Straße zu laufen, wen jemand zu mir nach Hause kommt und sagt: entweder gibst du mir Geld und wir schützen dich, oder es gibst ärger.
      -----

      Wen jemand besser lebt wie du, sollte dir das doch eher Energie geben und du dier ein Ziel setzt: das will und kann ich auch und werde alles dafür zun, um das gleich zu erreichen Aber Neid zu empfinden bringt einen doch nicht weiter Wladimir.



      Jürgen, bitte keine Romane hier schreiben! Und mir ist egal, ob und was dort deine Frau für dich kocht!
      Bitte Argumente nennen! Mal aufzählen kurz und bündig: 1), 2), 3)!

      P.S. Du erwähntest Boiler, abgesehen von den hohen Stromkosten, verursacht durch den Boiler, weißt du, was ein Boiler überhaupt kostet? Sag das zu dem nächstbesten Passanten auf der Straße und schau, was er dir antworten wird.

      P.P.S. Es geht nicht um mich selbst! Und es ist voll daneben, die Sache auf meine PErson zu projezieren!
      Ich habe keine Verbindung zu der Kacke hier in der Ukraine, die den Menschen das Leben vergiftet. Ich habe nur etliche Punkte aufgezählt, die nun mal FAKT sind und die niemand kontern kann, weil das die Wahrheit ist!

      Wladimir schrieb:

      Jürgen, bitte keine Romane hier schreiben! Und mir ist egal, ob und was dort deine Frau für dich kocht!

      Ich fand den "Roman" nett, weil er richtig nachvollziehbar macht, warum und wie Jürgen in UA lebt. Danke dafür!

      Es ist doch bei allen Dingen im Leben so: Mit negativer Grundeinstellung ist das Glas halbleer und nicht halbvoll.

      Würde ich noch einmal in die Ukraine ziehen? Ja, denn mir ist in den Jahren seit 2004 nie etwas wirklich schlimmes widerfahren (vermutlich nur sehr viel Glück gehabt, würden Kritiker sagen) und ich habe viele interessante Erfahrungen gemacht. Es hat meinen Horizont erweitert. Ich möchte das alles nicht missen.

      Ich kann mich noch an eine Geschäftsreise erinnern. Abfahrt in Sumy, Ankunft in Bad Tölz. Das war schon eine verrückte Erfahrung, als habe man in eine andere Welt gewechselt und die Länder sind doch so nah. Dazu noch das Preisniveau eines oberbayerischen Kurorts: Das gab absolut bizarre Vorstellungen! Würde jemand fragen: "Was war besser Sumy oder Bad Tölz?", ich würde antworten, dass die beiden Orte anders waren. Jeder hatte auf seine Weise nette Seiten. Unwohl habe ich mich an beiden Orten nicht gefühlt. Der Wechsel war interessant und gab jedem Ort mehr, als wenn man ihn nur allein gesehen hätte. (Hintergrund: Ich habe nicht 100% der Zeit in UA gelebt, sondern jedes Jahr 7-9 Monate. Wir haben immer zwischen mehreren Orten und Ländern gewechselt, was ich als reizvoll empfunden habe.)

      Würde ich dort gern mein Lebensabend in UA verbringen? Dazu würde mir der Mut fehlen, denn Städte sind nicht mein Ding und auf den Land ist die medizinische Versorgung zu rustikal. Außerdem möchte ich jetzt auch mal wieder eine andere Lebensweise kennenlernen. Aber das ist nur meine ganz persönliche Einschätzung, die sich vielleicht auch wieder ändert.

      Gruß
      Siggi

      Ja ich würde nur Putin aus der Liste der Idioten rausnehmen und durch merkel ersetzen, dann wäre es vielleicht noch netter, oder zählt hier merkel etwa nicht, weil im Prinzip doch nur eine eine erbärmliche transatlantiker-marionette ohne eigenen Handlungsspielraum?
      Sorry war mein Fehler hab ich vergessen, die auch dazu gehört dazu.

      Leute bitte nicht falsch verstehen es ist nicht alles schlecht in BRD das wollte ich damit nicht sagen natürlich gibt es auch positives nur Das ist für mich zur Zeit einfach der kleinste Teil. Das schlechte überwiegt und wenn meine Frau stirbt, ( ich hoffe das Sie noch einwenig bei mir bleibt wenns auch schwierig ist ) möchte ich halt alles hinter mir lassen und neu beginnen. Nur das wird hier in der BRD nicht so gelingen und ich möchte nicht auf Amt rennen müssen und um zuschüsse betteln damit ich leben kann. Und dann ständigt kontrolliert zu werden, somit verliert man auch ein Stück Freiheit!
      Meine Tochter hat auch gesagt egal wo ich nach lebe, Sie kommt mich besuchen oder ich fahre und besuche Sie.

      Da hätte ich noch ne Frage: was spricht eigentlich dagegen wenn ich jetzt schon eine Frau kennen lernen würde und mit Ihr erst mal nur schreibender weise oder über Skype in kontakt bin.
      Muss mann gleich sofort rüber fahren und sich persönlich treffen?
      Erwarten die Frauen das?