bester weg die frau nach deutschland zu bekommen

      Зарегистрируйся прямо сейчас, чтобы начать обучение - busuu
      play.google.com/store/apps/det…m.busuu.android.enc&hl=de

      Nicht rum jammern, sondern lernen:
      Von obigen Sprachlernprogramm schickst Du deiner Frau den Link: Sie kann das am Computer und am Handy (als App) machen. 10 - 15 Minuten pro Tag reichen. Und es ist gratis.

      Dazu kannst Du noch EUR 9,99 investieren bei Amazon:
      amazon.de/gp/product/319507483…age_o07_s00?ie=UTF8&psc=1
      Buch + Lern CD (die CD-Files mit dem Computer auf mp4-Format überspielen und ihr dann auf das Handy abspeichern, damit sie im Autobus bei der Fahrt in die Arbeit nebenbei hören kann).

      Dazu noch die Prüfungsfragen lernen.

      Dann besteht sie den Test beim nächsten Mal.
      Also mal ganz im Ernst....
      Es ist schon ein Stück weit so wie Ahrens es sagt.... Man muss den Test lernen....

      Ich habe das von D aus gemeinsam mit meiner jetzigen Frau gelernt... Für dieses Interview z.B haben wir nach Schema F einen Steckbrief geschrieben und den hat sie dann auswendig gelernt.... Gerade auf der Seite des Goethe Instituts gibt es 20 links zu Übungen...

      Aber ich hatte um Email gebeten für Kontakt D Lehrerin...

      MikeHH53 wrote:

      Es ist immer eine Frage des Alters wie schnell man eine Sprache lernt.

      für A1 lernen heisst noch lange nicht, die Sprache zu erlernen

      MikeHH53 wrote:

      Da leben Frauen mit Kopftuch die können keine 5 Worte in Deutsch.

      ja ... und gerade deswegen gibt es jetzt seit einigen Jahren den A1 Test, um genau das in Zukunft zu verhindern

      MikeHH53 wrote:

      ebenfalls wissenschaftlich bewiesen und nachgewiesen dass es Menschen gibt die einfach Angst vor einer Prüfung haben.

      auch richtig.
      Und wenn Deine Frau ein psychologisch Gutachten eines Psychiaters beibringt (muss dann von einem Amtsarzt oder ähnliches bestätigt werden), dass sie nicht in der Lage ist, einen beliebigen Test abzulegen, wird auch darauf verzichtet.
      Wozu einen Test ablegen, wenn von Anfang an klar ist, dass es nie zum Erfolg führen wird.
      Problem dabei: das trifft so sleten zu, dass du das getrost vergessen kannst.

      Ahrens wrote:

      würde mirr ein A1 Test nicht als Nachweis Deutscher Sprachkenntnisse ausreichen.

      auch den Behörden genügt das nicht.
      Aber es ist ein Nachweis für "einfache" Sprachkenntnisse. Du hast "einfache" vergessen :)

      MikeHH53 wrote:

      Es ist immer eine Frage des Alters wie schnell man eine Sprache lernt.

      Ja, aber vor allem eine Frage des Wollens!
      Meine Frau war auch über 50, als sie begonnen hat für A1 zu lernen. Ich habe sie dann für 3 Monate in Deutschland auf einer Sprachschule angemeldet und anschließend hat sie mit einem hervorragenden Ergebnis trotz des Alters den Test abgeschlossen, trotz immenser Prüfungsangst.
      Für B1 mit Integrationskurs hat sie, obwohl die älteste des Kurses und ständiger Unterrichtsstörung durch A... , wieder als eine der Besten abgeschnitten. Sie wollte, sie wollte bei mir sein, darum wollte sie.

      Schwiegertochter jetzt, 30 Jahre jünger, hat B1 wesentlich schlechter abgeschnitten.

      Also nicht immer die Ursache für das eigene "Versagen " bei anderen suchen, viel liegt an einem selbst.
      Nur so lange ist uns der Friede sicher, solange wir des Sieges sicher sein können!
      Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben,
      - die Sterne der Nacht, - die Blumen des Tages - und die Augen der Kinder

      chopper33 wrote:

      Für B1 mit Integrationskurs hat sie, obwohl die älteste des Kurses und ständiger Unterrichtsstörung durch A... , wieder als eine der Besten abgeschnitten. Sie wollte, sie wollte bei mir sein, darum wollte sie.

      War bei meiner Frau genauso .....
      Das Leben als Rentner ist nicht das Schlechteste :D
      Na ja , eins stört schon , als Rentner bekommt man keinen Urlaub mehr
      :hmm:

      Alabaimom wrote:

      plougras wrote:

      PS : Gestern hatten wir den 3. Hochzeitstag :thumbsup:


      gratulation.... hast du ihr einen netten tag bereitet... oder gilt für dich dasselbe motto wie für meinen mann... welcher angler steckt einem gefangenen fisch noch einen köder ins maul...


      Da ist jemand unzufrieden ...

      Wahrscheinlich bekommt der doch nicht Göttergatte daher vermindertes Sexualleben (in der Ehe).

      MikeHH53 wrote:

      Kann man ein Visum für die Familienzusammenführung abgeben und die Zeit bis das Visum erhältlich ist mit dem normalen Schengen Visum für max 3 Monate


      Hallo Mike,
      haben wir gerade erst so praktiziert. Ich habe auch gedacht, die Zeit bis zur Visumausstellung kann meine Frau auch bei mir verbringen. Die Abgabe Visa-Antrag war Anfang Mai, meine Frau und die Tochter sind dann Anfang Juni (nach Schulende in der UA) visafrei mit dem biometrischen Pass nach D gekommen, das Visum war dann Mitte Juni fertig und im Juli haben die zwei es abgeholt. Ging völlig problemlos, ich hatte sicherheitshalber eine Einladung geschrieben (da es für die Junieinreise kein Rückflugticket gab).
      Probleme kann es wohl geben, wenn deine Frau keinen Bio-Pass hat. Ein Schengen-Visum könnte wg. fehlender Rückkehrbereitschaft versagt werden.

      HVL64 wrote:

      MikeHH53 wrote:

      Kann man ein Visum für die Familienzusammenführung abgeben und die Zeit bis das Visum erhältlich ist mit dem normalen Schengen Visum für max 3 Monate


      Ein Schengen-Visum könnte wg. fehlender Rückkehrbereitschaft versagt werden.


      Zwei laufende Visaverfahren gleichzeitig - Das geht schon verwaltungstechnisch nicht.

      @MikeHH, möchte die Frau um die es hier geht (deine Frau?) nicht besser während der Wartezeit neue Pässe in ihrer Heimat machen lassen?
      Danke für die Antworten. Was aber ist wenn wir den Jungen aus dem laufenden Schuljahr nehmen? Ich habe schon mit den Behörden geredet. In Leipzig kommt der Junge in spezielle Schulklassen so genannte DAZ. Dort lernt er dann direkt gefördert Deutsch

      MikeHH53 wrote:

      Danke für die Antworten. Was aber ist wenn wir den Jungen aus dem laufenden Schuljahr nehmen? Ich habe schon mit den Behörden geredet. In Leipzig kommt der Junge in spezielle Schulklassen so genannte DAZ. Dort lernt er dann direkt gefördert Deutsch


      In Wien gibt es ein "ukrainische Samstagsschule". Die Kinder, die am Samstag dort hingehen, erhalten ein ukrainisches Zeugnis.

      Google mal, ob es das auch in Leipzig gibt. Dann wird deine Frau dem Wechsel im Schuljahr lieber zustimmen.
      Von der Schule in der Ukraine (für die deutsche Ukrainische Samstagsschule) brauchst du dafür das aktuelle Blatt (was sie wöchentlich in der Schule machen, es gibt dafür einen speziellen Ausdruck)