Ehrfahrungen mit BlablaCar???

      Ehrfahrungen mit BlablaCar???

      Gibt es in der Runde dem Forum mit Mitfahrern mit BlablaCar?? Ich habe jetzt 3 mal Mitfahrer gehabt. Einmal Lemberg nach Berlin. War ein Musikmanager für HeavyMetal Musik aus Odessa. Einmal Studentin aus Berlin bis Kremenchuk. Wurde dort von ihrem Vater abgeholt. Ukrainischer Polizist. Netter Mensch und auch Sie war nette Beifahrerin. Einmal Sturmalarm in Deutschland. Deutsche Bahn stellt im Norden den Verkehr ein und ich habe 2 Plätze angeboten von Hamburg nach Berlin. Da hätte ich einen Bus haben müssen. Das wäre ein Bombengeschäft gewesen. Aber nur nette Mitfahrer und gute Gespräche gehabt :gutenmorgen:
      Zu Zeiten von Mitfahrgelegenheit (die dann von BlaBla gekauft wurden) habe ich dutzende Touren mit angenehmen Leuten gehabt, sowohl als Fahrer, wie auch als Mitfahrer.

      Das funktioniert so lange gut, bis einem irgendwelche windigen Vermittler irgendwen ins Auto setzen. In UA haben sich Leute ein Business daraus gemacht, diese Fahrten kostenpflichtig an Leute weiterzuvermitteln, die selber nicht im Internet nach sowas suchen.

      Mein Highlight war, dass ich in Lvov einen wenig nuechternen, dafuer aber sehr schweigsamen Passagier mit Ziel DE bekam. Vor der Grenze frage ich ihn noch ob er aufsagen kann, wohin und zu wem er mit dem polnischem Arbeitsvisum offiziell faehrt, er hatte 0 Plan und war auch nicht in der Lage sich den Ortsnamen und die Firma von der Einladung fuer 5 Minuten zu merken. Zwei simple Fragen der PL Grenzer und er durfte zu Fuss wieder Richtung UA. Sein Extrapech, ich hatte wegen langer Schlange in Medyka den Schlenker nach Kroscienko gemacht, wie er von da nachts wieder nach Lvov gekommen ist, war mir aber egal.

      Ich mache BlaBla nicht mehr, seit sie Kohle haben wollen.
      Ich habe bei den Touren die Funktion automatische Zusage abgeschaltet. Nehme nur Leute mit von denen ich ein Profil sehe. Wer sich hinter irgendwelchen Pseudonymen verbirgt wird auch nicht mitgenommen. Außerdem nehme ich selber die Preisgestaltung vor. Die Preise von denen sind ja ein Witz. Ich muss und will nicht mit dem Fernbus konkurrieren. Ich habe bei dem Sturm 2 Frauen von Hamburg HBF zum HBF Berlin mitgenommen. Ich habe pro Nase 20 € genommen. Für diesen Service nicht Zuviel. Aber wenn du die Automatik machen lässt gibt es nicht einmal die Hälfte davon
      Zu 97,5% als Fahrer nur positive Erfahrungen gemacht. Allerdings keine Strecken unter 150 km. Die Automatik schalte ich nur in den letzten 10 Stunden ein. Ich mache in der Regel auch meine eigenen Preise. So ein Benzingeld Zuschuss ist doch nicht zu verachten....
      Wir fuhren Anfang August 2018 als Mitfahrer ca. 200 km über BlaBla nach Kiew. Ist sicher nicht sooo üblich, aber im vollklimatisierten X5 mit einem amerikanischen Fahrer (mit ukrainischer Ehefrau) souverän, bequem, top unterhalten und schnell nach Kiew gefahren zu werden - und das 25 % günstiger als im Marshrutka - ist luxus pur.
      - Meine Statements werden nach bestem Wissen und Gewissen abgegeben. Lasse mich gerne überzeugen... mit Argumenten ! - :pardon:
      Ja super das es blablacar gibt.

      Man kann und sollte es auch nutzen. Aber.....
      Nur wen es nicht dringend ist. Das heißt: man plant einen Stadtbummel im Kiev, wieso nicht. Blablacar, natürlich.

      Man hat einen wichtigen Termin, muss auf dem Zug, Flugzeug usw...
      Bei solchen Sache sollte man echt vorsichtig sein. Am besten wählt man hier die Zeit so, das falls etwas schief geht, man immer noch die Möglichkeit hat mit Bus, Martschrutka, Zug, etc. zum Zielort zu kommen. Weil verlasen kann man sich auf blabla nicht!!

      Hier gibt es und kann es keine Garantie geben. 5 Minuten vor der Fahr. Sorry fahre doch nicht, wen man Pech hat, so wird man erst gar nicht angerufen.

      Deswegen gilt hier: Hoffen ist gut, aber einen Plan B zu haben ist besser.

      rsl schrieb:



      Sein Extrapech, ich hatte wegen langer Schlange in Medyka den Schlenker nach Kroscienko gemacht, wie er von da nachts wieder nach Lvov gekommen ist, war mir aber egal.


      Krocienko.. ist das eine vernünftige Alternative zu Medyka? und wo genau ist das? Ich habe es in google maps nicht gefunden.. danke dür info...