Ein Mädchen aus Lviv

      Ein Mädchen aus Lviv

      Halli Hallo, Grüezi und Mahlzeit,
      ich wollte euch an einem trüben Novembertag noch etwas zum Schmunzeln geben und den
      Hobbypsychologen unter euch etwas Futter. Und bitte entschuldigt meine etwas derbe Wortwahl.
      Wir haben Monatsende…und ich einen sch… Tag hinter mir
      Vielleicht hat ja doch jemand von euch einen guten Rat.
      Also ich war im März in Lviv (danke für eure Tipps damals).

      Ursprünglich war der Plan gereift, weil ich(47) mich dort mit einem Mädel ( 30) aus Berdyansk treffen
      wollte. Die Zugfahrt+ Pension usw. für das Mädel hätte ich bezahlt, und Sie ist auch sicher real.
      Aber einige Wochen vorher wurde die sehr komisch, als ich Ihr eines Abends nicht schreiben konnte
      (bei der Arbeit ist es nicht möglich….und abends kam dann etwas dazwischen). Es folgten
      Beleidigungen usw… Nun ich habe bereits eine Beziehung nicht einer Borderlinerin hinter mir (die 2013 gestorben ist). und die Verhaltensweisen waren ähnlich.
      Wenn man sich auf dieses Spiel einlöst, wird man „co-abhängig“ , betrogen, belogen und geht am Ende daran kaputt…Nun ich bin sicher manchmal naiv, aber lernfähig J
      Nun es stellt sich heraus, dass auch die Dame aus Berdyansk ähnliche tickte wie die Borderlinerin
      (Auf Verdachte warf ich Ihr bsw. Vor, dass Sie sich ritze, obwohl ich das gar nicht wusste…Aber es stimmte). Auch andere Verhaltensweisen sind ähnlich. Seit Jahren wollte Sie nach Polen, um etwas Geld zu verdienen, aber immer kam etwas dazwischen….
      Sie hat ein Haus…aber angeblich kein Geld..usw…
      Nun diese Verbindung wurde seltener..wir schreiben uns gelegentlich heute noch, aber ich habe an der Beziehung absolut kein Interesse – obwohl vielleicht für 2 – 3 Tage J
      Als Ich damals dennoch nach Lviv fuhr (ohne mich mit Ihr zu treffen), wünschte Sie mir den Tod und ich schickte Ihr laufend Bilder aus Lviv zum Dank.
      Es klingt vielleicht arrogant, aber ich wollte mir einen kleinen Eindruck von dem Land machen…
      Außerdem ist es weit weg und mkan kann über vieles nachdenken….
      Manches war interessant..vieles hat mir nicht gefallen…Aber egal…

      Irgendwie habe ich mich damals in Lviv in die Bedienung eines Restaurants verguckt, aber ich war zu feige Sie anzusprechen.
      Am letzten Tag wollte ich Ihr noch einen großen Strauß Blumen schicken, aber auch das habe ich sein gelassen.
      Nun will ich in zwei Wochen wieder nach Lviv…und was lese ich nun…das Restaurant (Dreamers)
      Ist geschlossen. Ich weiß noch nicht einmal Ihren Nachnamen, habe nur ein Bild von der
      Internetseite des Restaurants.
      Habt Ihr eine Idee, wie ich herausfinden könnte, wo Sie sich aufhält ?
      Ich würde sogar ein Werbeplakat in der Innenstadt aufhängen (wenn das nicht extrem teuer ist..),
      aber meine Sprachkenntnisse reichen nicht aus, um sowas zu organisieren…
      auch Inserate in der Zeitung sind von hier aus schwierig…
      Ich schreibe momentan zwar auch mit einer anderen Frau aus Lviv,,aber da ist die Sprachbarriere
      Und der Funke springt nicht so richtig über (bisher zumindest). Wahrscheinlich ist Sie (40) zu alt….
      :)
      Grüezi
      Witzige Geschichte XD aber Lviv ist gross. Ich wüsste nicht wie man das auf die Schnelle hinkriegen könnte. Aber wenn du die Website hast, hast du dort keine Kontaktdaten zu irgendeiner Person? Evt. hast du so etwas Glück.
      Warum ist 40 zu alt? Zu grosser Altersunterschied ist halt auch eine Barriere...

      Guter Rat für die andere Frau: Lass die lieber sein :D die scheint irgendwie einen Knall zu haben. Wenn eine Person dir den Tod wünscht... egal wie wütend man ist aber das geht gar nicht.
      Klar :D aber in Kombination mit ihrem etwas komischen Verhalten ist ein Tod zu wünschen irgendwie noch seltsamer. Vor allem ist das ganze ein grosses Theater um Nichts. Nur weil man mal nicht schreiben kann geht die Ukraine doch nicht unter xD

      Wie gefiel dir Lviv?
      Das "ch" ist leicht zu lernen. Meine Frau quält sich gerade am Schwizerdüdsch ab wegen der Betonung :D aber sie finds witzig.

      Us wellem Kulturkanton denn? Ghid e paar Kantön wo verschideni Dialekt hennd. Ich bi vom Kanton Züri und dete redemer eich zimmli normal. Aber wennd id Innrschwiz kunsch de hörts de langsam uf und mer cha froh sih wemmr na biz nache chund mit zuelosä xD

      Oder "Ghackets mit Hörnli"
      Mein Ratschlag:
      1. Löse Dich innerlich komplett von deiner Borderlinerin: Du schreibst ja 80 % des Textes von ihr. Da bist Du nicht bereit für eine andere.
      2. Die Restaurant-Schöne: Streich Sie auch aus deiner "Eroberungsliste": Es ist nur eine Frau, die Du GESEHEN hast. Nichts mehr. Keine Beziehung, null, niente. Nicht ein Wort persönliches ausgetauscht. Wenn Du dann mal dort bist, meinetwegen, schaue, ob das Restaurant unter einem anderen Namen offen hat und geht dorthing. Aber: Dann schon mit einem fixen Vorsatz, sie anzusprechen. Ansonsten: Lerne daraus: Mut zusammennehmen und ansprechen, wenn Dir so etwas mit einer anderen nochmals passiert.
      3. Die jetzige Lviv-Dame: Wenn sie Dich jetzt nicht besonders interessiert, dann kannst Du es gleich abhaken.
      4. Haue in die Tasten. Baue vernünftige Kontakte auf. Und dann fahre nach Lviv.
      Us wellem Kulturkanton denn? Ghid e paar Kantön wo verschideni Dialekt hennd. Ich bi vom Kanton Züri und dete redemer eich zimmli normal. Aber wennd id Innrschwiz kunsch de hörts de langsam uf und mer cha froh sih wemmr na biz nache chund mit zuelosä xD

      Gewohnt hat Sie fast ausschließlich im Aargau (Koblenz CH), die Familie hat deutsche Wurzeln und italienische...

      Lustig ist es übrigens, wenn einer mit Dir Schweizerdeutsch spricht (Schwiegermutter) gleichzeitig und die Tante fast wie die Spätzlefresser...das kann ganz schön hart werden..
      Ja Wiener...bist Du eigentlich Psychologe ? Du liegst in vielem richtig...diese eine hat ein Stück von meiner Seele mitgenommen...

      aber ich denke das Problem liegt noch ein Stück woanders...überall achte ich darauf, ob ich ähnliche Verhaltensmuster erkenne...ob ich belogen werde...
      dann geht das Schneckenhaus zu....

      Das klingt vielleicht dämlich, aber ich achte bei Frauen inzwischen mehr auf Verhaltensmuster als auf Figur...(das war mal anders :) )

      Was macht denn Deine Partnersuche ?
      @plougras: Meine Frau konnte sich ab dem Wort "Figge" oder "Ficken" nicht mehr einkriegen :D Es klang für sie einfach so unsexy im Gegensatz zum Ukrainischen/Russischen.

      @isch1234: Ja wenn man Schweizerdeutsch schnell unter sich spricht kommen selbst Süddeutsche nicht mehr klar dazu gibt es noch etwa 20 Dialekte die sich ziemlich unterscheiden^^w
      @isch1234
      Verabschiede dich mal von den Zahlen, sonst jagst dein ganzes Leben lang nem Phantom hinterher.
      Meine ist dieses Jahr 40 geworden, und es passt Alles, Von A wie Aussehen, B wie Bescheidenheit und C wie Charakter, über F wie Figur und fic... äh Sex so hervorragend, das könnte mit ner jüngeren nicht besser sein.
      SIE ist in allem ne Bilderbuch Frau, zwar sehr eifersüchtig, dafür 0,0% launisch.
      Hätte ich nur nach jüngeren Mädels Ausschau gehalten, so hätte ich den Sechser im Lotto verpasst.
      Eine Suche mit Steckbrief ist nicht wirklich elegant. Natürlich kannst Du ein paar Kopien machen und diese an diversen Plätzen verteilen. Ist die billigste Lösung. Allerdings ist die Chance auf eine Antwort sehr gering. Da haben alle Leute doch die Vermutung, dass es um Schulden oder die Rache vom Ex geht. Nicht aber um die Suche nach einer unbekannten Schönheit. Echte Werbeplakate sind so teuer wie in Deutschland. Wenn Du kein Budget von mindestens 1.000 bis 2.000 Euro einplanst kannst Du das vergessen. Und dafür gibt es noch nicht einmal Top-Plätze im Zentrum. Du hast im Hostel gewohnt? Dann wirst Du eine solche Summe wohl eher nicht ausgeben wollen. In den acht Monaten die seit Deinem letzten Aufenthalt vergangen sind kann man in der Ukraine locker verheiratet und wieder geschieden sein. Kind inklusive. Oder glaubst Du etwa, dass eine ansprechende Frau in der Ukraine lange alleine bleibt? Die wird von Männern geradezu umlagert...

      Für eine Suche nach der Frau würde ich eher Facebook oder VK in Anspruch nehmen. Das Restaurant/Hostel hat(te) doch bestimmt Follower. Sie oder andere Ex-Mitarbeiter dürften darunter sein...