Grüss Euch

      Hallo Climber,

      herzlich Willkommen im Forum.

      Es wimmelt hier von UA - Experten, ich zähle mich nicht dazu, bin selbst noch ziemlich neu hier,aber du wirst sicherlich viele Fragen beantwortet bekommen.

      Im Januar in die Ukraine....bestimmt zum Eisfischen....?

      Gruß
      Michael
      Hallo M Ü50 :) Du fliegst wegen einer Frau, mit der du schon in Kontakt bist? Dann bedarf es keinerlei Tipps, weil dich die Frau am Flughafen abholt und ab dann dir alles erklärt bzw dich betreut.

      Würden wir Männer es umgekehrt nicht auch so tun, die Frau schon am Airport abholen? Ganz sicher würden wir das tun.
      @Magnitka
      da muss ich dir widersprechen :
      Wenn die Frau ihn abholt, dann bringt sie ihn auch zum Flughafen. Das heißt, er kann keine andere Frau besuchen.
      Wenn er selbständig im Hotel auftaucht, dann braucht er zwischendurch nur das Hotel wechseln, um elegant Ab- und Anreise zu simulieren.

      Und : Zum überwiegenden Anteil standen meine Damen nicht am Flughafen. Entweder weil sie noch im Job oder mit Kind beschäftigt waren, weil sie noch gearbeitet hat oder weil sie selbst aus einer anderen Stadt anreiste.
      Hallo Climber
      Du wirst hier sicher genug wertvolle Informationen bekommen. Ich bin auch noch nicht so lange hier dabei, aber finde immer wieder Informationen, die für mich interessant sind.
      Um besser auf dich eingehen zu können, gib doch einfach mehr Informationen.
      Wo fliegst /fährst du hin? Was ist der Grund für deine Reise?

      Climber wrote:

      Möchte mich kurz vorstellen: Ich, M, Ü 50, Fit, habe die Ukraine "entdeckt" und fliege in Kürze (Jänner) zum ersten mal rüber und suche hier nach Tipps für alles mögliche!
      8)


      Wieso hat du erst mit Mitte 50 die Ukraine entdeckt????? Hast du in Erdkunde nicht aufhepasst.. oder in Geschichte? Immerhin war sie mal die Kornkammer Europas.... und spätestens seit Tschernobyl sollte der einigermaßen gebildetete Mitteleuropäer wissen, wo sie liegt...

      Tipps für ALLES MÖGLICHE? Geht's denn bitte noch ungenauer?

      Alabaimom wrote:

      Hast du in Erdkunde nicht aufhepasst.. oder in Geschichte?

      Bei uns in der Schule war das alles "Sowjetunion" und somit das Reich des Bösen. Weitere Differenzierung der Regionen somit überflüssig. Es war nur wichtig zu betonen, wie schlimm das Leben dort war und wie glücklich wir alle doch sein konnten, im freien Westen aufzuwachsen!

      Alabaimom wrote:

      spätestens seit Tschernobyl sollte der einigermaßen gebildetete Mitteleuropäer wissen, wo sie liegt...

      Vermutlich. Aber das war es dann schon. Ein Ausschnitt eines Gesprächs mit Bekannten (der Mann hatte immerhin einen Hochschulabschluss).
      - Du gehst also nach UA? Ist ein kleines Land im Osten.
      - Na ja, immerhin ca. Faktor 2 in der Größe zu DE
      - Oh! Das hätte ich nicht gedacht, aber ich meinte auch eine geringe Bevölkerung!
      - Na ja, immerhin ungefähr so viele Einwohner wie Spanien.
      Da kam dann nur noch Verwunderung. Was gemeint war: Es ist ein unwichtiges Land, was in den Medien fast nicht präsent ist. (Das war vor den "Revolutionen".)
      UA ist so nah (gerade mal 8 Std. mit dem Auto von Süddeutschland) und man weiß doch so wenig - zumindest als Durchschnittsbürger. Urlaub macht man dort normalerweise auch nicht.

      Gruß
      Siggi
      Bei uns in der Schule war das alles "Sowjetunion" und somit das Reich des Bösen. Weitere Differenzierung der Regionen somit überflüssig.


      Gerade weil viele nicht verstehen dass es innerhalb der UdSSR "Differenzierungen" gab, verstehen sie heute auch nicht, warum es zwischen den Ex- GUS Staaten an allen Ecken und Enden unschoen riecht.

      Die 14 SSR waren mehr Kolonie als irgendwas auf Augenhoehe. Und selbst da gab es Unterschiede zwischen denen die bis 1936 "angebunden" wurden und den baltischen Republiken, grossen Teilen der Ukraine und Moldawien.
      @ Climber dürfte bei soviel Fachwissen geschockt sein.....vielleicht wird gar der Flug auf März verschoben um etwaige
      Defizite in Geschichte und Erdkunde schleunigst nach zu holen..eventuell könnte die Ukraine auch Nachbar Peru´s sein...

      @ climber : Frag´einfach konkret was du wissen möchtest, bzw.liefere mal noch etwas "Futter"....immerhin hat es hier auch
      einen Forum Psychologen, der braucht zur Abwägung aller Risiken mehr Infos.....hier werden Sie geholfen :-))

      Nicht zu vergessen die Quotenfrau, die das aus weiblicher Sicht natürlich gegencheckt :-))

      Hier gibt es das " Rundrum- sorglos-Paket"

      Gruß
      Micha

      Magnitka wrote:

      Siggi wrote:

      Bei uns in der Schule war das alles "Sowjetunion" und somit das Reich des Bösen


      Und bei uns sagte man so: Besuchen Sie die Sowjetunion, bevor die Sowjetunion Sie besucht.


      Um nicht mit meinen Worten zu sprechen: "Besuchen Sie Europa,so lange es noch lebt"...
      Вежливый мужчина спросит: 'можно я приеду?', 'можно я встречу?', 'тебе помочь?'. Хороший мужчина скажет: 'я приеду', 'я встречу', 'я помогу'. Настоящий мужчина: приедет, встретит, поможет!

      Magnitka wrote:

      Siggi wrote:

      Bei uns in der Schule war das alles "Sowjetunion" und somit das Reich des Bösen


      Und bei uns sagte man so: Besuchen Sie die Sowjetunion, bevor die Sowjetunion Sie besucht.


      Bei uns hieß das; Lieber eine Pershing im Garten.. als einen Russen in der Küche! (das war in den 80ern)

      Aber selbt ich, für die das alles bloß "irgendwie Ostblock" war.... wusste zum Bst. dass sich Usebekistan und Tadshkistan erbittert gegen die Zwangseingliederung in der Sowjetunion gewert haben und dies erst 1927 -29 erfolgte... aber okay.. Geschichte und Geographie war schon immer meins....
      Ich suche Tipps, bester preiswerter Weg vom Airport Zhulhany zum Hotel, wo gut Essen, hab mir vorgestellt das Luftfahrtmuseum anzuschauen, die Stadt besichtigen und Abends mal ein Rahmenprogramm mit ein paar Hühnern-da ich alleine Unterwegs bin kann ich das ja machen :-), vielleicht sogar eine Reiseleiterin die mir die Stadt zeigt?
      Sonst noch Freizeittipps? Am Strand liegen wird ja nicht gehen im Jänner, vermute ich!
      @ Climber,

      nachdem du dich nunmehr seit einigen Tagen mal aus der Versenkung wieder blicken läßt, möchte ich gleich mal
      meine Kritik an deinem neuen post anbringen:

      1. Man "darf" sich in einem Forum als Neuling durchaus für kostenlose Tips "alter Hasen" bedanken, meines Wissens kostet das noch nichts.

      2. Selbstverständlich darfst du im Januar dich am Strand legen, -geradezu ideal - immerhin dürfte es da dann keinen Platzmangel geben, und du würdest
      sicherlich schon vom Weiten, "von den Hühnern" als ein besonderes Exemplar gesichtet werden.

      3. Sorry, aber die Art und Weise wie du flapsig über UA - FRauen sprichst - "Hühner !" -, läßt für mich erahnen, das dir eine Partnerschaft auf Augenhöhe
      wohl kaum gelingen dürfte......der wohlhabende West -Tourister macht eine Sextour durch die verarmte Ukraine, in der Hoffnung alle "armen Hühner"
      werden sich - weil greller Hecht - hingebungsvoll von ihm vögeln lassen.

      Ich wünsche allen Membern eine frohes Weihnachtsfest

      Lg
      Micha
      @Climber
      1) Taxi von Zhulyani in das Zentrum : mit uber zirka Griwna 100, also EUR 3.
      2) Du zäumst das Pferd von hinten auf : Du fährst nach Kiew, willst Frauen kennenlernen, , hast aber noch keine Kontakte zu Frauen geknüpft?
      Schlechte Taktik.
      3) Welche Tage bist du genau dort? Vielleicht auch noch am 6. Jänner?

      Micha2 wrote:

      @ Climber,

      nachdem du dich nunmehr seit einigen Tagen mal aus der Versenkung wieder blicken läßt, möchte ich gleich mal
      meine Kritik an deinem neuen post anbringen:

      1. Man "darf" sich in einem Forum als Neuling durchaus für kostenlose Tips "alter Hasen" bedanken, meines Wissens kostet das noch nichts.

      2. Selbstverständlich darfst du im Januar dich am Strand legen, -geradezu ideal - immerhin dürfte es da dann keinen Platzmangel geben, und du würdest
      sicherlich schon vom Weiten, "von den Hühnern" als ein besonderes Exemplar gesichtet werden.

      3. Sorry, aber die Art und Weise wie du flapsig über UA - FRauen sprichst - "Hühner !" -, läßt für mich erahnen, das dir eine Partnerschaft auf Augenhöhe
      wohl kaum gelingen dürfte......der wohlhabende West -Tourister macht eine Sextour durch die verarmte Ukraine, in der Hoffnung alle "armen Hühner"
      werden sich - weil greller Hecht - hingebungsvoll von ihm vögeln lassen.

      Ich wünsche allen Membern eine frohes Weihnachtsfest

      Lg
      Micha


      Na und?
      Was ist dagegen zu sagen ?
      @Climber
      Ich bin jetzt auch nicht der Kiew Insider. War mit Freundin und ihren Töchtern letztes Jahr 2 Tage dort. Also ausser den üblichen Sehenswürdigkeiten, die im Reiseführer stehen, kann ich nicht viel dazu sagen. Solltest du im Höhlenkloster sein, kann ich Dir das Museum für Mikrominiaturen von Nikolai Sjadristy empfehlen. Ich fand es sehr gut und es bleibt nicht viel Zeit auf der Strecke.
      Vielleicht ist auch das "Museum der Korruption " für dich interessant. Das steht beim nächsten Besuch von Kiew auf dem Wunschzettel von mir und meiner Freundin samt Kindern