Ausgehtipps in Kiew

      Ahrens wrote:

      Also das Petrus ist wirklich gut


      Kann ein guter Start sein :)))

      Hier ist nur ein kleiner Gedankenfehler. Angesagte Damen können fast jeden Tag sich zum Essen einladen lassen. Jedoch ist dieser Frauentyp auch figurbewusst :))). Also diesen Aspekt nicht zu sehr überbewerten.
      Also sollte hier doch das gewisse etwas noch hinzu kommen. Vielleicht ist es der Jägermeister im selbstgemixt drink zu Hause bei einem netten Ambiente mit Kaminfeuer :))) und ein standesgemäßes V8 zum vorfahren ... zum Liebesnest :). Das kläppern vom Klappenauspuff ist ein nettes V8 add on, dass sorgt für ein angenehmes prickeln auf dem Beifahrersitz. Ohne underwear verstärkt es das warme angenehme Gefühl der Damenwelt :)))

      DerHuene wrote:

      @ Ahrens

      Da gebe ich dir recht. Aber mein Hunger war schon durch einige Humpen voll goldenen und wohlschmeckenden Gerstensaftes gebremst worden.


      Was?
      Also ich hab früher direkt nebenan im selben Haus gewohnt und da Regelmässig 4-6 Bier zum Essen getrunken.
      Praktische Sache, weil man da auch noch rauchen kann.
      Dazu hat der Laden auch noch 24 Stunden geöffnet.
      Also raus aus dem Bett, Jogginghose an, Treppe runter und rein in die Kneipe.
      Trotzdem bin ich von diesem Stroganoff noch nie nicht satt geworden.
      Also ich kann nur empfehlen sich gleich 2 Speisen zu bestellen.
      Anderen Forenteammitgliedern gings genauso....:)))
      Aber das Essen ist wie gesagt lecker.

      Schiwago wrote:

      Ahrens wrote:

      Also das Petrus ist wirklich gut


      Kann ein guter Start sein :)))

      Hier ist nur ein kleiner Gedankenfehler. Angesagte Damen können fast jeden Tag sich zum Essen einladen lassen. Jedoch ist dieser Frauentyp auch figurbewusst :))). Also diesen Aspekt nicht zu sehr überbewerten.
      Also sollte hier doch das gewisse etwas noch hinzu kommen. Vielleicht ist es der Jägermeister im selbstgemixt drink zu Hause bei einem netten Ambiente mit Kaminfeuer :))) und ein standesgemäßes V8 zum vorfahren ... zum Liebesnest :). Das kläppern vom Klappenauspuff ist ein nettes V8 add on, dass sorgt für ein angenehmes prickeln auf dem Beifahrersitz. Ohne underwear verstärkt es das warme angenehme Gefühl der Damenwelt :)))


      Wozu son Aufwand? Was fürn Kamin, V8 und Klappenauspuff???? Früher war Direkt im Nebeneingang vom Petrus noch eine grössere Modellwohnung. Esplanadna 32. Stadtbekannt....:)) Jetzt aber dicht.
      Da brauchstest Du nur anrufen, dann kommen Sie nach Hause oder Du schleppst dich selbst nach dem Essen in der Jogginghose Hoch. :)))
      So geht das Standesgemäss.....:)))
      Wenn man da gewohnt hat brauchte man eigendlich gar nirgendas mehr hin. Alles in der Nachbarschaft....:))))
      Und weiter gehts.....

      Budynok Kino:
      Wir haben einen klassischen Abend mit einem Streichquartett genossen in einem charmanten Umfeld. Thema war "Liebe"))). Die Akustik war hervorragend und auch das gebotene war sehr unterhaltsam. Das Kino hat sich seit Sovjet zeiten nicht mehr verändert...und das wurde mir auch so bestätigt. Es wäre noch anzumerken, dass Herren mit einer Körpergröße von über 1,90 m nach zwei Stunden einen leichten Schmerz an ihren Knien verspüren könnten.
      Die Sitze sind bequem aber die Beinfreiheit reicht....in meinem Fall...nur für eine Stunde.
      Es gibt wohl regelmäßig dort Veranstaltungen...einfach mal auf der Homepage vorbeischauen.

      National Circus of Ukraine:
      Auch hier tolles Ambiente aus vergangenen Sowjet Tagen....Original Ton meiner Begleitung. Es hat sich nichts am Interieur verändert. Aber trotzdem sehr charmant. Wir genossen die aktuelle Show eines deutsch stämmigen Zirkus. Einige Herren trugen die Dienstkleidung des Zirkus Flic Flac. Eine bunt gemischte Show nicht für Kinder. Für das leibliche Wohl ist ausreichend gesorgt.
      Scheisse.
      Jetzt vergendern diese Waschlappen auch noch diese schöne Stadt.
      Da haut man extra 2000 Km ab, damit man vor diesem Pack seine Ruhe hat und nun verfolgen einen diese Luschen noch bis hierher.
      Die sollen bleiben wo sie sind und weiter nach Mallorca fliegen....:)))
      Wenn ich den Namen schon lese......

      New

      Der beste Kommentar unter diesem "Zeit" - Geschreibsel :

      Ludwig v. Mises
      >>#5 — vor 4 Stunden
      >>Leider werden in dem Beitrag die üblichen kulturchauvinistischen Vorurteile bezüglich Osteuropa unreflektiert bedient – Alkohol, Vodka, Sakuska - Sowjet-Opa, Sowjet->>Gebäude, Sowjet-Bräuche – Korruption - fertig.

      >>Das Nachtleben wird reduziert auf Alkohol, und die Erzählung kulminiert in 300 Gramm Kirschvodka. Und sonst? - ironiefrei, schmallippig, aufgemotzt, heranstapfend, >>schwappt, dürr, zerknittert, nahrungsnah dümpelnd - das sind die Adjektive, mit denen das Geschehen charakterisiert wird. Was ist mit Musik, den Menschen, dem
      >>Flair? – Fehlanzeige.

      >>Und der Schluss schießt völlig den Vogel ab: Ein junger Partygänger lässt sich zu einem optimistischen Statement über die Ukraine hinreißen – und dem Autor fällt da
      >>nichts Besseres ein, als aus irgendeinem Grund ohne jeden Bezug zum Kontext das Land mit einem Vergleich der Korruptionsindizes abzuwerten: Ukraine als ein Land,
      >>„das in der globalen Antikorruptions-Tabelle auf Platz 142 dümpelt.“ Die Zahlen stimmen ja, nur was hat das an der Stelle zu suchen, als Abschluss eines Beitrags über
      >>das Nachtleben in Kiew?

      >>Kopfschüttel.

      >>Ich bin mir sicher, über das Nachtleben in Kiew gibt es weit mehr zu berichten, als diese undifferenzierte Aneinanderreihung gängiger Klischees.