Smartphone,Tablet

      Das sind die lustigen Fragen die die Leute mitbringen, die von ihren Netzbetreibern seit Jahren mit 1 SIM Geraeten an der Nase herumgefuehrt werden.

      Normal kann man in jedes vernuenftige Geraet einfach eine zweite SIM stopfen und hat im Reiseland das gewohnte Geraet mit allen Einstellunge, Apps, Kontakten usw.

      UA SIM mit 5GB kostet um die 3 EUR im Monat. Allerdings ist die Abdeckung 3G nicht prall, 4G nur in grossen Zentren, im Gegensatz zu DE gibts free WiFi an jedem Tresen und an jeder Tanke.

      Ja und man kann natuerlich auch mit einer Hand voll Telefonen und zwei oder drei Tablets einreisen, ausser es ist werksneu versiegeltes Ami- Obst, da wissen auch die Grenzer dass das nennenswert teure (d.h. steuerbare) Handelsware ist. Grenzwert fuer Mitbringsel 400 EUR, mit Deklaration (muendlich a la eins fuer Omma und eins fuer Oppa) 1000 EUR.
      Ja, sicher. Kein Problem.

      Und Samsung A6 sollte auch zwei Sim Schächte haben. Das heißt du brauchst kein zweites Handy, um dort die ukrainische Sim zu verwenden. Du gibst dort dein Handy dem Sim Karten Verkäufer, der richtet dir das ein.

      Aber : nachdem du sowieso eine Rundum - Versorgung von deiner Lady genießt, wirst du auf mobiles Internet verzichten können.
      Und in jeder Ferienwohnung, Café und Restaurant gibt es WLAN (WiFi dort genannt).

      praetolx schrieb:

      Kann Ich also mein samsung S6 und mein Tablet Samsung mit 3G und Wlan mitnehmen.

      Darf ich mal fragen, warum Du so nachfragst? Hast Du irgendwo schlimmes über UA gelesen?
      Die Situation, dass man Handys deklarieren musste hatte man vor ca. 20 Jahren. Schon viele Jahre interessiert sich da keiner mehr dafür!

      Gruß
      Siggi