Suche Ukrainerin oder Ukrainier der sich mein Ukrainisch anhört =)

      Siggi schrieb:

      In der Ukraine selbst kommt man entweder mit Ukrainisch oder mit Russisch als Ausländer eigentlich immer zurecht. Wenn nicht, kann man einfach auf Deutsch oder Englisch ausweichen. Wenn das die Alternative ist, werden einen auf einmal auch nationalistische Hardliner in Russisch verstehen

      Siggi schrieb:

      Aber verstehen können die allermeisten die andere Sprache schon, wenn sie es denn wollen. Bei einem Ausländer sind die meisten aber froh, dass er überhaupt irgendeine Sprache spricht, die sie verstehen können.
      Das was Siggi hier schreibt kann ich aus eigenen Erfahrungen so bestätigen. Wobei das Problem des nichtverstehen wollen der russischen Sprache auf die Westukraine beschränkt ist.
      Ansonsten glaube ich ziemlich fest daran, dass die Sprachenfrage ob nun nur russisch, nur ukrainisch oder doch beide Sprache nebeneinander existieren werden, vor allem auch durch die Zeit die vergeht gelöst wird. Ob ukrainisch da auf Dauer wirklich eine Chance hat, da habe ich persönlich so meine Zweifel. Und dies obwohll ich zu den Anhängern einer allgemeinen Mehr- oder Vielsprachigkeit gehöre. Meine Zweifel sind auch nicht an irgendwelche politischen Überzeugungen oder daran geknüpft das ich russisch nunmal besser spreche als ukrainisch, sondern sie spiegeln einfach wieder, was ich von denjenigen Ukrainern mit denen ich hauptsächlich Kontakt habe, im Bezug auf die Sprachenfrage mehrheitlich zu hören bekomme. Da wird eben russisch als Sprache favorisiert. Und das die nicht im Westen der UA leben, dass dürfte wohl jedem der meint dieses Land auch nur ein klein wenig zu kennen, klar sein.

      Maxima schrieb:

      Leider ist es sehr übertrieben, was du sagt.

      Das habe ich mir nicht ausgedacht. Bei den Vorgesprächen haben die Auftraggeber explizit darauf hingewiesen. Dieses war für Sie auch ein wichtiges Auswahlkriterium.
      Und wie gesagt davon haben wir nun schon zwei Hochzeiten.

      Maxima schrieb:

      Einfach nur unverschämt so etwas zu verlangen...

      Wer die Musik bestellt, muss sie auch bezahlen. Aber wer sie bezahlt,
      der entscheidet auch über die Art der Musik, allein schon durch den
      Betrag, den er zu zahlen bereit ist. ;)
      Meiner Frau ist das egal. Sie spricht Ukrainisch genauso gut wie Russisch.

      Hallo confusion,

      confusion schrieb:

      Stefan_1961 schrieb:

      Aber gerade in der Westukraine, in der viele Ukrainer leben, wird russisch nicht so gern gehört.

      Das kann ich bestätigen.
      Wir machen in den nächsten Tagen (hier in Deutschland) zwei ukrainische Hochzeiten. Meine Frau wurde darauf hingewiesen kein Russisch zu sprechen sowie auch keine russische Musik zu spielen. Die Hochzeitsgesellschaft kommt auch aus der Westukraine. Die Hochzeitspaare haben zwar ihre Meinung durch das leben hier in Deutschland bereits geändert, jedoch die Verwandschaft die aus der Westukraine anreist sieht das nicht so entspannt.
      das hängt aber auch mit der Geschichte zusammen. Ein Großteil der Westukraine (Galizien) ist durch Stalin der UdSSR einverleibt worden. Die Bauern wurden enteignet und gezwungen, den Kolchosen beizutreten. Wer sich weigerte, wurde erschossen, oder bestenfalls nach Sibirien deportiert.
      In Lviv werden T-Shirts verkauft mit dem Aufdruck: Daj boje, bo ja ni Moskal! (heißt sinngemäß: Gott sei Dank bin ich kein Russe)
      In der jüngsten Generation gibt es jedoch weniger militante Ukrainer.

      Stefan_1961 schrieb:

      im Prinzip hast Du recht mit Russisch. Aber gerade in der Westukraine, in der viele Ukrainer leben, wird russisch nicht so gern gehört. Da ist Ukrainisch auch Amtssprache. Ob heute Russisch noch Pflichtfach ist in der Schule, weiß ich gar nicht.


      Hallo Stefan,

      die Westukraine ist von ukrainischen Nazis bewohnt, und diese fanatischen Tendenzen machen mir Sorgen.

      Fragt man sie, warum sie so fanatische Anhanger der ukrainischen Sprache bzw. Ukrainefans und Russlandgegner sind, antworten sie, weil wir die Ukraine lieben.

      Fragt man sie, wofür sie die Ukraine lieben, zucken sie mit den schultern..

      Mir wäre völlig egal, welche Sprachen im Lande im Umlauf sind - wichtig, dass man von guten Menschen umgeben und mit allem versorgt ist.

      P.S. Und.., ich könnte eher keine Liebe einem Lande gegenüber bringen, welches mich im Elend, Armut und generell in schei*e Verhältnissen hält und mich dazu zwingt, im Ausland mein Glück zu suchen.
      Und die da im Westen der Ukraine - die können das..., he-he-he-he... :woot: !happy!


      :D

      confusion schrieb:

      Stefan_1961 schrieb:

      Aber gerade in der Westukraine, in der viele Ukrainer leben, wird russisch nicht so gern gehört.

      Das kann ich bestätigen.
      Wir machen in den nächsten Tagen (hier in Deutschland) zwei ukrainische Hochzeiten. Meine Frau wurde darauf hingewiesen kein Russisch zu sprechen sowie auch keine russische Musik zu spielen. Die Hochzeitsgesellschaft kommt auch aus der Westukraine. Die Hochzeitspaare haben zwar ihre Meinung durch das leben hier in Deutschland bereits geändert, jedoch die Verwandschaft die aus der Westukraine anreist sieht das nicht so entspannt.


      confusion, du sagst Sache! - das kann ich auch bestätigen! und 2 Kollegen von mir auch, und ein ehemaliger Klassenkamerad.

      Begründungen kommen noch!
      Vielen Dank für so viele Antworten, da hätte ich ja nie mit gerechnet ^^

      Und vielen Dank für die Diskussion ;)

      Mir wurde auch von vielen Ukrainern/innen gesagt das ich russich lernen sollte, weil man besonders in den Goßstädten russisch spricht ^^
      Und in den kleineren Städten spricht man eher ukrainisch ;) Also ich möchte wenn ich in die Ukraine reise nach Kiew,Lemberg, Lugansk, Odesa, Simferopol und Mariupol. Wahrscheinlich brauche ich für so viele Ziele mehr als nur einen Besuch in der Ukraine, aber das werde ich wohl hinbekommen ;)

      Ich lerne jetzt also weiterhin Ukrainisch und in Zukunft möchte ich auch noch russich in einer Abendschule dazu lernen und ich glauben dann wird das wohl klappen :)