Vertrag für Handy, Internet usw.

      Vertrag für Handy, Internet usw.

      Ich bin Neuling auf dieser Forum, es wird bestimmt wegen meiner Lebensgeschichte meine Lieblingsthema.

      Ich kann mich gut erinnern wie ich seit 2 Jahren versucht habe mein Vertrag für das Handy beim Vodafone zu kündigen, nach dem ich schon 2 Jahre Kunde gewesen. Also Kündigungtermin verpasst ... 1 Jahr Verlängerung ... Usw.
      Beim t-online so was ähnlich :) ....

      In der Ukraine ist es leichter ... zu erst bezahlen ... danach benutzen! Ich kann euch nicht beschreiben wie glücklich mich das macht :) ... ich brauche 1 oder 2 Monate kein Internet ich zahle nicht, es wird sofort für diese zeit abgeschaltet :) .... Keine Mahnungen und Kostenbelastungen :)

      Vor der Abreise war ich Monate lang beschäftigt dies und jenes kundigen und auf Kündigung zu warten. Dass war wie eine Netz, die mich hielte. Natürlich brauchte ich das alles in Deutschland: Haftpflichtversicherung, Hausratversicherung, Autoversicherung, Rundfunkgebühren, Risterrente usw.

      Ich lebe jetzt ohne diesen Sachen. Fühle ich mich jetzt weniger sicher? Keines falls, eher erleichtert. Wenn ich kein Geld habe mache ich einfach keine schulden :)

      anatoliz schrieb:

      In der Ukraine ist es leichter ... zu erst bezahlen ... danach benutzen!

      Prepaid gibt es auch in DE für das Handy. Handy Verträge auch in UA. Ist kein prinzipieller Unterschied zwischen den Ländern.

      Was ich in UA angenehm empfinde: Ich benötige Internet nur im Sommer auf der Krim, im Winter sind wir dort nicht. Kein Problem, dann melde ich es ab und habe im Winter keine Gebühren mehr zu zahlen. Im Sommer komme ich wieder, gehe zum ISP und 2 Std. später ist mein Internet-Kabel wieder aktiv. In DE geht so etwas überhaupt nicht. Selbst wenn ich kündigen kann benötige ich viele Wochen, bis eine Verbindung wieder geschaltet wurde, wenn etwas schief geht (kommt gar nicht so selten vor), sogar mehrere Monate. Woran es liegt? In UA gibt es kleine Provider, die sind viel flexibler als die großen Unternehmen.

      Haftpflichtversicherung, Hausratversicherung, Autoversicherung, Rundfunkgebühren, Risterrente usw.

      Du hast die Krankenversicherung vergessen und die teuren Kapitallebensversicherungen mit 3% Rendite inkl. drohendem Totalverlust, wenn der Euro abstürzt.

      Gruß
      Siggi
      Ja, klar, prepaid für das Handy gibt es natürlich überall :-).
      So bald, das Konto entsteht und das erste Geld z.b. von Arbeitgeber kommt, schalten sich die Mechanismen dieses Geld mit einem klick oder Unterschrift von dir zu nehmen :-).
      Kauft man z.b. ein tolles Handy :) mit Vertrag. Auch kann man das in der Ukraine zu machen, aber in Deutschland geht es wirklich ganz leicht.
      Zu Media Markt gehen... Und spontan ein Fernseher mit 0 Prozent Finanzierung kaufen ... Schuffa gerupft... Unterschrift... Und in 20 Minuten hat du schon tausend Euro schulden an Hals für ein Jahr ...
      Na gut, das ist ein gutes Fernseher, habe sogar nach Simferopol mitgenommen :)
      In UA sitzen auch Mengen von Kreditsachbearbeitern in den Kaufhäusern. Der Unterschied dürfte der Zinssatz sein. Vor der Krise gab es auch sehr leicht Mikrokredite in UA, man musste nur den Pass vorlegen. Keine Ahnung, wie schwer es jetzt ist, aber die Kreditsachbearbeiter sind auch in UA nicht arbeitslos.

      Ich persönlich mag diesen Lebensstil mit Krediten nicht. Die Banken werden auch ohne mich reich. Ich kaufe nur, was ich auch bezahlen kann. Einzige Ausnahme: Immobilien.

      Gruß
      Siggi
      Na wenn ich die letzte Werbung (Texnoplus glaube ich) so gesehen habe...dann gibts 0 % für 24 Monate...danach dann warscheinlich 30 % :D

      Nee, im Ernst...die auf Pump-Gesellschaft ist doch auch in UA gängig...Da wird vom Handy bis zum Auto alles finanziert...Ich glaube kaum, jedenfalls erzählen das meine Bekannten auch so, das ein Großteil der vermeintlichen Statussymbole, als die tollen Autos aus Stuttgart oder Bayern, bar bezahlt werden. Eher nicht. Aber auch viele Ukrainers sind da leider ja schon angekommen...Dickes Auto, vermeintlicher Status. Bei den Durschnittlöhnen auch eher unwarscheinlich das da Bares auf dem Tisch des Verkäufers landete.

      Aber stimmt schon...der deutsche Verbraucher lässt sich gern und einfach melken...Irgendein Gericht in D hat entschieden, dass die Änderung der privaten Lebensumstände nicht automatische das Recht auf Kündigung von Verträgen nach sich zieht, selbst dann nicht, wenn im Falle eines Telekommunikationsanbieters, dieser am neuen Wohnort die Leistung gar nicht erbringen kann...Yeah, that's good old Germany...Mal vom Service gleich ganz zu schweigen...
      Hallo,

      heutzutage wird doch fast alles über Kredit gemacht. Und das ist schlimm! Ich bin froh das, Ich mein Auto im Dezember abbezahlt habe. Und der wird noch ganz lange gefahren. Egal das, das Auto Baujahr 2003 ist. Hatte das Glück, das Auto mit wenig Kilometer zu erwischen und nur 1. Vorbesitzerin und Scheckheftgepflegt. Und Ich kann noch ein paar Sachen selber machen. Aber heutzutage soll ja jeder, alle paar Jahre ein Auto kaufen und Lcd-Fernseher. Schwachsinn :pillepalle: .

      Gruß,

      Sascha

      anatoliz schrieb:

      In der Ukraine ist es leichter ... zu erst bezahlen ... danach benutzen! Ich kann euch nicht beschreiben wie glücklich mich das macht :) ... ich brauche 1 oder 2 Monate kein Internet ich zahle nicht, es wird sofort für diese zeit abgeschaltet :) .... Keine Mahnungen und Kostenbelastungen :)

      anatoliz schrieb:

      Ich lebe jetzt ohne diesen Sachen. Fühle ich mich jetzt weniger sicher? Keines falls, eher erleichtert. Wenn ich kein Geld habe mache ich einfach keine schulden :)

      GENAU. "Dein" Leben wird ohne solche umstände einfacher - und somit auch besser! Was die wenigsten aber richtig verstehen.

      Wie sagte es Henry Ford:"Wenn die Leute das Finanzsystem verstehen würden, dann würde morgen eine Revolution ausbrechen".

      Der ganze blödsinn hat System damit die Bürger immer arm, und die Banken damit Geld verdienen. Im umkehrschluss erwirtschaften sie sogar noch mehr, weil ein von einer Bank als Buchungssatz ausgegebener Kredit (Giralgeld) somit durch realwerte gedeckt wird.

      0% auf 24 Monate, das ist eigentlich schon grober Unfug.

      Die Wirtschaft macht solche Aktionen damit sie durch die Banken, die giralgeld gern in realwerte "umtauschen" - und auch mittels inflation & kreditzinsen realwerte einschrumpfen - nicht zwangsmässig enteignet wird! Damit die Leute ihre Kaufkraft (und nicht ihr Geld, davon haben viele schon lange keines mehr) in die Wirtschaft bringen gibt diese lieber Rabatte als dass sie zusieht wie ihr Geld, z.B., von Banken durch eurobonds, börsen-kasinospiele, derivate, swaps und ähnlichen blödsinn verprasst wird. Genau davor haben sie Angst. So behält die Wirtschaft wenigstens zum Teil ihr eigenes Kapital, indem sie die Kunden so versucht an sich zu binden.
      Zwei Dinge sind unendlich, die menschliche Dummheit und das Universum.
      Bei letzterem bin ich mir allerdings nicht so sicher. (Albert Einstein)

      Suche Laser Monitoring System, bitte P.N

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „Vladimir“ ()