Deutsche und ukrainische Familien - was ist der Unterschied

      Ahrens wrote:

      Also wenn eine Scheidung in dem Bereich des Möglichen rückt, kann ich dir schon vorab versichern, dass wir dir als altes Forenmitglied auch einen merklichen Rabatt einräumen würden....



      Danke für das Angebot ;) ;) Aber ich bin ja nicht mit dem Priester verheiratet ;) Und die paar Wochen wo wir noch da sind werden wir auch noch überstehen.
      Das Leben als Rentner ist nicht das Schlechteste :D
      Na ja , eins stört schon , als Rentner bekommt man keinen Urlaub mehr
      :hmm:

      egonolsen wrote:

      plougras wrote:

      Der wird sich umgucken wenn wir nicht mehr da sind


      Ich glaube mich zu erinnern das du/ihr kein Quartier mehr in DE habt !think! ,...- geht's dann weiter nach bella Italia ? :rolleyes:




      Wir bekommen eine Wohnung in Fellbach ;) Und in Bella Italia werden wir dieses Jahr auch noch sein ;) Meine Frau hat noch nie das Meer gesehen ;) Und ich habe es ihr versprochen ;)
      Das Leben als Rentner ist nicht das Schlechteste :D
      Na ja , eins stört schon , als Rentner bekommt man keinen Urlaub mehr
      :hmm:

      plougras wrote:

      Meine Frau hat noch nie das Meer gesehen Und ich habe es ihr versprochen

      Da könntest Du auch mich auf der Krim besuchen kommen.

      Der Vorteil dabei:
      - Keiner nimmt Dir Deine Schnitzel weg.
      - Eine freie Unterkunft wäre auch noch möglich.
      - Der Priester wird nicht nachkommen.

      Gruß
      Siggi, bei dem gerade "der Sachse" zu Besuch ist - der erste mehrtätige Besuch seitdem Referendum
      Danke für das Angebot ;) Aber der Weg zur Krim von UA aus ist mir doch etwas zu umständlich ;)
      Wenn es bloß das Schnitzel gewesen wäre. Wenn ich Samstag Mittag einen Kuchen backe und meine Frau und ich ein Stück davon essen und uns auf Sonntag früh freuen zum Frühstück mit Kuchen haben wir die Rechnung ohne ihren Sohn gemacht. Sonntag früh ist der Kuchen alle und er in Kiew. Das ist bei allem so. Egal ob Pizza, Schnitzel, Buletten usw. Für ihn ist das selbstverständlich es einfach zu essen ohne mal beiläufig zu fragen ob ich mir das zurück gelegt habe oder es für den nächsten Tag gedacht ist usw. Manchmal koche ich für zwei Tage weil ich ab und zu keinen Bock habe am nächsten Tag zu kochen. Fehlanzeige :( er frisst alles weg.....
      Das Leben als Rentner ist nicht das Schlechteste :D
      Na ja , eins stört schon , als Rentner bekommt man keinen Urlaub mehr
      :hmm:
      Also gut, ich dehne das Angebot aus:
      Niemand wird Dir garantiert hier irgendwelche Nahrungsmittel wegfressen!
      Alles bleibt Dir.

      Na ist das kein Angebot?

      Der Weg zur Krim ist etwas weiter, ca. 1700km von Dir über RU. Aber für das eine oder andere Schnitzel ist es eine lohnende Investition.

      Gruß
      Siggi

      plougras wrote:

      So und nun könnt ihr über mich Egoisten loslästern


      Kann es sein, dass Du Schwabe bist??? :P

      plougras wrote:

      Da gab es als ich Kind war Sonntags mal Hähnchen. Eins für fünf Personen


      Früher sind aber auch 5 Personen von einem Hähnchen satt geworden.
      Die heutigen 4 Wochen-Züchtungen ziehe ich mir durch die Zahnlücke...

      plougras wrote:

      Der Priester sitzt ja die halbe Nacht vor seinem PC und bekommt dann immer Fressattaken


      Kenne ich...
      Wenn andere sich nachts Pornos reinziehen, gucke ich mir Kochfilme auf Youtube an und dann tropft der Zahn. Dann muss man unbedingt nochmal gucken, ob im Kühlschrank das Licht noch an ist... :rolleyes:

      plougras wrote:

      Sie will jetzt erstmal Deutschland sehen.


      Jetzt verstehe ich deine Frage kürzlich wegen Street View... !lamp!
      Ich habe noch nie verstanden, wie man beim Biathlon Zweiter werden kann.
      Man hat doch ein Gewehr...

      plougras wrote:

      er frisst alles weg.....


      Hast Du nicht kürzlich geschrieben, dass Du auch Funkbissanzeiger hast?
      Die Dinger kann man prima mit einer Kühlschranktür kombinieren.
      Ich habe mir damit mal eine Alarmanlage im Garten gebaut, weil ich wissen wollte, wer oder was jede Nacht den Komposthaufen leer frisst... !lamp!
      Ich habe noch nie verstanden, wie man beim Biathlon Zweiter werden kann.
      Man hat doch ein Gewehr...

      plougras wrote:

      . Für ihn ist das selbstverständlich es einfach zu essen ohne mal beiläufig zu fragen ob ich mir das zurück gelegt habe oder es für den nächsten Tag gedacht ist usw

      Ganz im ernst: Du wohnst bei Deiner Frau. Der Sohn ist es seit vielen Jahren gewohnt, dort einfach zu essen, ohne zu fragen. Du könntest natürlich so etwas installieren:
      Kühlschrankbox Kühlschrankschloss Fridge Locker Kühlschrank Tresor Box Save Safe | eBay
      Aber ich fürchte, Du erntest nur Unverständnis.

      Wenn Dir wirklich an bestimmten Dingen liegt, bewahre sie separat in Deinem Zimmer auf. Für Kühlwaren eignet sich der Autokühlschrank.

      Ansonsten könnte ich Dir auch noch die subtileren Tricks aus dem Studentenwohnheim nahe bringen: Gewöhne Dich an das Ungewöhnliche, was allen anderen vermutlich zuwider ist. Beispielsweise rauche nur Zigaretten, die beim Durchschnittsraucher Hustenkrämpfe auslösen und würze alle Schnitzel so stark (Chili eignet sich dazu hervorragend), dass die anderen sie nur einmal probieren.

      Gruß
      Siggi
      @Siggi
      Er wohnt seit vielen Jahren nicht mehr bei seiner Mutter sondern in Kiew. Er hatte sich die ganzen Jahre nur alle paar Wochen für ein zwei Tage sehen lassen. Zum Wäsche waschen und bügeln. Seine Mutter dachte bis vor kurzem auch noch er hätte da als Priester einen Fulltime Job. Jetzt stellt sich heraus das er nur Sonntags ein paar Stunden in der Kirche ist. Das sind zwei Arbeitstage im Monat ;) Er ist nur nicht nach hause gekommen weil er zu der Zeit Internet hatte für seine Ego shooter. Das hat er jetzt nicht mehr und deswegen ist er jetzt hier. Seine Mutter ist auch perplex. Aber was anderes will er nicht machen. Kann ich verstehen wenn man Computerspiel süchig ist. Der sitzt wirklich 16 bis 18 Stunden täglich am PC und killt tausende Menschen. Als Priester und Mönch ;)
      Das Leben als Rentner ist nicht das Schlechteste :D
      Na ja , eins stört schon , als Rentner bekommt man keinen Urlaub mehr
      :hmm:
      Kauf dir eine Kutte.
      Lern die gängigen Segnungen auswendig.
      Dann spazierst du den ganzen Tag über den
      Khreschtschatik und fragst die Leute nach Spenden für die Kirche.
      Fertig. Und du bist Priester.
      ... als jemand, der in der selben Situation schon etliche Jahre gnadenloses Versagen bei den eigenen Erziehungsversuchen sich als Selbsterkenntnis bescheinigt, dürfte die einzig mögliche Lösung wirklich nur in einem längeren Auslandsaufenthalt unter Zurücklassung von 20 kg. Nudeln liegen :lol:
      (und bezahl zumindst Wasser und Gas vorab, damit der arme Kirchendiener nicht verhungert)

      btw. - werde ich eigentlich juristisch wegen unterlassener Hilfeleistung belangt, wenn "mein" Problem während der Schießerei an Herzschlag verstirbt, ich aber aus Abneigung gegen die Tätigkeit das Zimmer wochenlang nicht betreten habe und die Anwesenheit nur durch die abnehmende Lebensmittelmenge im Kühlschrank nachvollziehbar ist?
      Denke irgendwann müsste das gerade bei der Hitze furchtbar anfangen zu stinken....
      Entweder wegen der Verwesung,oder weil er sich nicht waschen kann, wenn er das Zimmer nicht verlässt.
      Irgendwann müsste man wohl in beiden Fällen nachsehen. Im schlimmsten Fall kannst du aber ohnehin nichts mehr machen, wenn der Verwesungsprozess schon eingetreten ist. :))))

      Ahrens wrote:

      Kauf dir eine Kutte.
      Lern die gängigen Segnungen auswendig.
      Dann spazierst du den ganzen Tag über den
      Khreschtschatik und fragst die Leute nach Spenden für die Kirche.
      Fertig. Und du bist Priester.

      - ginge das auch als Ich-AG ? - also Kirchenunabhängig...als Freiberufler in Teilzeit :hmm: (natürlich umsatzsteuerbefreit)
      "wer mich beleidigt, bestimme ich" K.Kinski