Krim Urlaub

      Krim Urlaub

      zu unserem Urlaub in der Ukraine hätte ich noch einge für mich wichtige Fragen.

      was muß ich am Zoll in Kiew alles anmelden ?

      1.ich bringe einen Laptop,Kleine Camera und etwas Bargel (Euro) mit wie muß ich damit am Zoll umgehen ? auch eine normale Armbanduhr.

      Eine Auslandskrankenversicherung ist Pflicht ? nun ich hatte mir dafür eine Master-card in Gold geholt,in dieser sollte diese Versicherung

      für uns beide enthalten sein,ist das so richtig ?

      Welchen Schein muß man im Flugzeug ausfüllen ?

      was für mich auch noch sehr wichtig ist,wie ich im Internet bei den Autovermietern sehen kann die Kilometern sind begrenzt,stimmt das auch

      für Autos die ich in der Ukraine Miete.

      lg.Hans

      ,
      Moin Hans

      Der Zoll in Kiev am Airport ist problemlos.
      Eine Zollerklärung muss man seit 2 Jahren nicht mehr ausfüllen!!
      Laptop, Kamera usw, für den Eigenbedarf keine Problem.
      Bei Einreise mit dem Flugzeug Geschenke bis zu 1000€ frei, Rechnung mitführen, auch wenn weniger!!!!
      Bei der Autovermietung das Variiert unter den einzelnen Anbieter, schickst am besten ne Mail mit dieser Frage direkt an die Anbieter))
      Auslandskranken-Versicherung, über Gold Karte???? Die gibt es beim Heimischen Versicherungs Agenten für 8€ im Jehr.
      Eine Zugelassene für die Ukraine kannst du über www.dreizackreisen abschließen, ist etwas teurer gibt aber an der Grenze keine Probleme (wird es aber selten geben)
      1. Die von Dir genannten Dinge musst Du beim Zoll in Kiev eigentlich überhaupt nicht anmelden. Das sind Dinge die alle Leute mitbringen und darum füllt auch kaum ein Mensch noch eine solche Deklaration aus. Offiziell ist es natürlich besser, wenn Du eine solche Deklaration ausfüllst. Hier sprechen jedoch Erfahrungswerte (die bestimmt alle Reisenden schon mal gemacht haben) gegen die Vorschriften. Das man die Deklaration nicht mehr ausfüllen muss - siehe Info von Bernd - ist falsch. Er hat das wahrscheinlich mit der Einreisekarte verwechselt. Nur "etwas" Bargeld mitzubringen halte ich allerdings für riskant. Jedenfalls wenn Du nur ein paar Hunderter meinst. An den meisten Automaten kann man nur begrenzt Geld ziehen. Wenn Du Pech hast, wird Deine Kreditkarte eventuell gesperrt und Du stehst komplett ohne finanzielle Mittel in der Pampa (Krim). Darum: Besser mehrere Zahlungskarten einstecken. Eventuell Reiseschecks. Und das Bargeld gut verteilen. Spricht: Mann, Frau, Tasche, Jacke, Schuhe etc...

      customs.gov.ua/dmsu/control/en…id=1093966&cat_id=1093808

      2. Eine Reiseversicherung ist Pflicht. Früher wurde immer nachgefragt und nur eine bestimmte Versicherung akzeptiert. Inzwischen hat mich schon seit Jahren kein Mensch mehr bei der Einreise auf die Versicherung angesprochen. Bei ärztlicher Behandlung musst Du aber trotzdem davon ausgehen, dass Du erst einmal die Kosten der Behandlung vorstrecken darfst. Empfehlenswert ist z.B. die Auslandskrankenversicherung der ERGO. Günstig und mit sehr guten Leistungen. Eine offiziell von der Ukraine anerkannte Versicherung wird (oder wurde) in Deutschland meines Wissens nur von der Hanse-Merkur verkauft.

      auswaertiges-amt.de/DE/Laender…Hi/UkraineSicherheit.html
      ergodirekt.de/de/produkte/reis…skrankenversicherung.html

      3. Im Flugzeug ist überhaupt kein Schein mehr auszufüllen. Du meinst wohl die "imicration card". So der Titel des Dokumentes. Das war früher so. Wurde aber vor ein paar Jahren auch als Vorbereitung auf die Euro 2012 für Bürger der Europäischen Union komplett abgeschafft.

      4. Die Bestimmungen des Autovermieters gut durchlesen. Manche haben halt diesen Zusatz. Andere wieder nicht. Wo willst Du denn mieten? Auch in Deutschland bekannte Firmen haben in der Ukraine inzwischen einen Ableger. Sixt, Hertz etc...

      Kilometerbegrenzung ?

      johannes1947 schrieb:



      was für mich auch noch sehr wichtig ist,wie ich im Internet bei den Autovermietern sehen kann die Kilometern sind begrenzt,stimmt das auch

      für Autos die ich in der Ukraine Miete.

      ,
      Antwort: Nein.

      Kleiner Tip:
      budget.ua/budgetonline/ua/budget.nsf

      Häufig sind Buchungen direkt bei der ukrainischen Niederlassung der großen Vermieter etwas günstiger als Buchung in DE.
      Einen kleinen Vermieter würde ich nicht nehmen.
      Um Diskussionen zu vermeiden: 100%-Versicherung abschließen.


      Allianz hat günstige Jahres-AuslandsKV. Gültigkeit: 3 Monate per Aufenthalt ! (Nicht im Jahr !).
      Achtung: frage unbedingt bei deiner Bank nach ob du Bargeld in Ua am Automaten abheben kannst.
      Meine hatte in den AGB ausgewiesen, dass es nur nach Absprache möglich ist

      Habe sehr schlechte Erfahrungen gemacht und stand ohne einen cent da.
      Kreditkartenzahlung ging eigentlich aber unüblich.
      Meine wurde von der Bank gesperrt da sie Betrug vermutete beim Einsatz in Ua.
      VG
      Aruba