Reisen mit der Bahn!

      Gehe zu einem Waggon und "einige" Dich mit dem Schaffner. Das kostet 80 / 90 Euro pro Nase und man wird während der Fahrt besser betreut als ein Passagier mit Fahrkarte. Eine "normale" Fahrkarte kostet wohl 128 Euro (?). Mein Tipp zielt aber nicht in erster Linie auf die Ersparnis, sondern auf die Betreuung.

      Waggon 269 ist immer der des "Natschalniks Pojesda", - hier sind die Toiletten immer benutzbar (Der fährt aber nach Kiew).
      Ohhh Stobbi, wollt Ihr Euch das antun von Stuttgart aus?

      Meines Wissens nach, dürft ihr da häufiger umsteigen...

      Wie alt is denn die Kleine? Wäre fliegen nich günstiger, weil auch schneller? Simferopol wird glaub ich angeflogen...

      Mit der Bahn in die Ukraine

      Um hier kurz etwas Licht ins Dunkel zu bringen:

      Grundsätzlich können alle Züge von Westeuropa aus gebucht werden. Da das Ganze leider nicht so ganz alltäglich ist, wissen viele Bahnangestellte leider nicht um die Besonderheiten und geben vielfach vorschnell auf.
      Um viele Laufereien und Enttäuschungen zu sparen, empfiehlt es sich, eine kompetente Bahnagentur zu kontaktieren. Ohne Werbung machen zu wollen, ich habe die besten Erfahrungen mit der bahnagentur-schoeneberg.de/ gemacht. Fahrkarten und Reservierung können per Post geschickt werden.

      Grundsätzlich gilt, dass in Osteuropa zweimal im Jahr Fahrplanwechsel ist. Es gibt also immer einen Sommer- (Juni bis September) und einen Winterfahrplan (Oktober bis Mai). Dieser Fahrplan wird auch an die westeuropäischen Bahnen übermittelt, und ist somit auch über die Internetseiten von ÖBB und DB nachzuvollziehen. Leider erfolgt die Aufnahme in die Datenbanken häufig recht kurzfristig vor Beginn einer Fahrplanperiode, sodass verkehrende Züge unter Umständen nicht ersichtlich sind. Ein Anruf bei einer Bahnagentur hilft in jedem Fall.

      Aktuell verkehrende Züge: (Sommerfahrplan 2010)
      Bitte beachten, dass viele der Halte auch unterwegs liegen - Der Kurswagen nach Dnepropetrowsk verkehrt zwar nur einmal wöchentlich - Denpropetrowsk ist dennoch auch mit den Kurswagen Richtung Simferopol sowie Donetsk zu erreichen. Saporosche schickt gar keinen Kurswagen, ist aber dennoch mit dem Kurswagen in Richtung Simferopol erreichbar. Die Laufwege der Züge habe ich von der Seite der ukrainischen Bahn verlinkt - einfach auf die Links klicken um Unterwegshalte anzuzeigen.

      Wien - Kiev: Donnerstag und Sonntag
      Kiev - Wien: Dienstag und Freitag

      Bratislava - Kiev (mit Anschluss aus Wien): täglich außer mittwochs und samstags
      Kiev - Bratislava (mit Anschluss nach Wien): täglich außer montags und donnerstags
      Beide Richtungen zusätzlich täglich erreichbar im Zug Bratislava - Moskau bzw. Moskau - Bratislava

      Bratislava - Lemberg (Lvov / Lviv): mittwochs und samstags
      Lemberg - Bratislava: dienstags und freitags
      Lemberg ist zudem täglich in den oben erwähnten Wagen nach Kiev sowie Moskau erreichbar.

      Berlin - Kiev: täglich
      Kiev - Berlin: täglich

      Berlin - Odessa: täglich außer Dienstag und Sonntag
      Odessa - Berlin: täglich außer Freitag und Sonntag

      Berlin - Simferopol: Dienstag und Freitag
      Simferopol - Berlin: Mittwoch und Sonntag

      Berlin - Donetsk: Dienstag, Donnerstag und Sonntag
      Donetsk - Berlin: Dienstag, Freitag und Sonntag

      Berlin - Harkov: Donnerstag und Sonntag
      Harkov - Berlin: Dienstag und Freitag

      Berlin - Lemberg: Samstag
      Lemberg - Berlin: Freitag

      Berlin - Dnepropetrowsk: Sonntag
      Dnepropetrovsk - Berlin: Freitag

      Hoffe, das hilft... hatte mich Anfang des Jahres in Vorbereitung auf meine Krimreise viele Stunden mit den ukrainischen Zugverbindungen beschäftigt... Vielleicht kanns ja jemand anderem auch nützlich sein!

      Viele Grüße aus Hamburg!
      Auf der Homepage der deutschen Bahn findet man einen Link "Sparpreis nach Osteuropa" und dort den Hinweis, dass man online diese Reisen nicht buchen kann.

      Ich hatte mit der Bahn per Kontaktformular angeschrieben und auch eine Auskunft erhalten. Allerdings hätte die Reise in der ersten Klasse (2er Abteil mit eigener Dusche und WC) pro Person mehr gekostet als der Flug. Dazu noch 48 Stunden anstatt ca. 3 Stunden - irgendwie wurde bahnfahren da uninteressant ...
      Bei dem Osteuropa Special heißt es ladipar nur 1. Klasse und 2. Klasse. Gleichzeitig gibt es einen Link zu Nachzügen und dort sind alle möglichen Kombinationen aufgeführt. Welche davon für Reisen in die Ukraine möglich sind, entzieht sich meiner Kenntnis. Ich habe aufgrund des Preises eh verzichtet und einen Flug gebucht.

      Dass es in normalen Nachtzügen innerhalb der Ukraine nur ein Klo für den ganzen Wagon gibt, ist mir inzwischen auch bekannt. Ich habe aber auch in einem Internet-Blog Bilder für einen Zug von Kiev nach Dnipropetrovsk gesehen:




      Sieht also nicht so aus wie die üblichen 4er Abteile.
      zum Beitrag von mX@berlin: Ach Du dickes Ei!

      1. OK, die Schienen sind nicht in dem Zustand, wie man es in Deutschland gewohnt ist. Entsprechend ruckelt es während der Fahrt und man kann nicht besonders gut schlafen.
      2. Aber ich habe bei zwei Nachtreisen jedesmal Bettbezüge eingeschweißt in Plastiktüten vorgefunden und die waren frisch gewaschen.
      3. Die Abteile waren grundsätzlich in Ordnung, die Lesenlampen funktionieren aber nicht immer ---> Taschenlampe mitnehmen!
      4. Schlimmer sah es beim Verlassen des Zuges aus. Die miesten Leute ziehen die Bezüge ab und rollen Matraze/Kopfkissen wieder zusammen. Aber in manchen Abteilen lag auch einfach der Müll überall herum.
      4. Der Toilettenraum ist nach einiger Zeit natürlich nass, wenn sie von fast 40 Personen benutzt wurde. Wer einen empfindlichen Magen hat, soltle zum Zähne putzen auch besser Mineralwasser mitnehmen.
      5. Speisewagen habe ich nicht besucht. Aber wenn das die Ukrainer mit mehreren Bierchen im Bauch können, sollte das ein Deutscher im nüchteren Zustand auch schaffen.

      Алёночка и Лапочка wrote:

      FotoUrlauber wrote:

      Wirklich schlafen kann man in den Zügen nicht.

      Wie kommste denn darauf ? O.k. wenn eine Coupe - Party laeuft dann nicht. Aber danach locker. :D
      In den Zugen kann man sogar, ach das schreib ich jetzt mal besser nicht. :thumbsup:

      Das Schauken oder das Hoch/Herunter-Wippen wäre ok gewesen. Aber ab und zu hat es richtige Schläge getan.
      Na ja, ein wenig werde ich wohl geschlafen haben, aber so richtig ausgeruht wie in einem Hotelbett war ich am nächsten Morgen nicht.
      Aber die Abteile fand ich zweckmäßig konstruiert und auch sauber.

      Einen schönen Abend

      P.S.: Lasse mir gerade einen Massandra Bastardo schmecken ...

      Алёночка и Лапочка wrote:


      Wie kommste denn darauf ? O.k. wenn eine Coupe - Party laeuft dann nicht. Aber danach locker. :D
      In den Zugen kann man sogar, ach das schreib ich jetzt mal besser nicht. :thumbsup:


      Kann ich bestätigen, ich habe in den Zügen bislang immer hervorragend geschlafen und oft noch sehr angenehme Menschen kennengelernt.
      Ansonsten kann man vielleicht manches erzählen, muss man aber nicht...

      benhamburg wrote:

      Hallo nochmal,

      ich habe beschlossen eine immer wieder zu aktualisierende Übersicht zentral abzulegen:
      wikivoyage.org/de/Thema:Reisen_mit_dem_Zug_in_der_Ukraine

      Gruß
      b


      Hallo benhamburg,

      danke für diesen Link und die Mühe die du dir damit gemacht hast. Wenn ich etwas Zeit habe editere ich meine Bilder zum Thema Bahnfahren in der Ukraine und stelle sie hier mit rein. Du kannst dich gerne bedienen und sie für deine Wiki Seite nutzen wenn du magst.
      Vielen Dank schonmal, sehr gerne, meine Ausbeute ist da doch erstaunlich gering bisher! Allerdings wäre es mir lieber, Du würdest die Bilder direkt bei Wikivoyage bereitstellen. Ich möchte ungern fremde Bilder als mein Werk dort einstellen. Wenn Du magst, lad sie einfach hoch und sag mir Bescheid, ich übernehme gern das Einbinden. (Einfach links in der Leiste auf "Hochladen" klicken, alles weitere wird dort erklärt.)

      Danke & Gruß
      b
      ich nenne jetzt mal nur Preise, welche ich selbst weiss. Da ich diese Fahrkarten, aber schon vor ca. 3 Monaten das letzte mal gekauft habe, gebe ich keine Garantie.

      thomas84 wrote:

      Kiev - Днепропетровск im 4er Abteil = 130UAH

      Днепропетровск - Simferopol im 4er Abteil ca. 200UAH

      Simferopol - Odessa

      Odessa Kiev. im 4er Abteil = 160UAH

      Vl kann mir wer die ungefähren Preise nennen.
      » Es ist ein großer Vorteil im Leben, die Fehler, aus denen man lernen kann, früh zu begehen. «

      Winston Churchill