Partnervermittlung

      Siggi schrieb:


      ...Bei den Interviews sind Checklisten nicht unüblich, die sie mit den Kandidatinnen durchgehen. Das ermöglicht eine Bewertung nach einem Punktesystem. (Vielleicht ist das ja eine Anregung für den einen oder anderen Partnersuchenden im Forum! ;) ) Zur eigenen Präsentation haben sie oft regelrechte "Bewerbungsmappen" (mit vielen Fotos) dabei. Die Schilderung typische Tagesabläufe in allen Details soll den Kandidatinnen eine Vorstellung vom zukünftigen Leben vermitteln.

      Ich habe gestern unsere Lieferantenbewertung von Europas groesstem Automobilhersteller bekommen. Deren Checkliste umfasst ca. 22 Seiten. Waere doch eine schoene Arbeitsgrundlage :D

      Chrissi76 schrieb:

      Am Besten Du fährst im Sommer nach Jalta auf die Krim und gehst am Abend die Promenade rauf und runter. Wer da nicht Kontakt findet ist selber Schuld. Mehr geht nicht.
      Wenn jemand es nicht schafft, in D eine Frau anzusprechen (ohne Sprachprobleme), wie sollte er es dann schaffen, in Jalta eine Frau anzusprechen?
      Wenn der Knochen nicht zum Hund geht, braucht es einen, der ihn zum Hund bringt. ;)

      yogel schrieb:

      Chrissi76 schrieb:

      Am Besten Du fährst im Sommer nach Jalta auf die Krim und gehst am Abend die Promenade rauf und runter. Wer da nicht Kontakt findet ist selber Schuld. Mehr geht nicht.
      Wenn jemand es nicht schafft, in D eine Frau anzusprechen (ohne Sprachprobleme), wie sollte er es dann schaffen, in Jalta eine Frau anzusprechen?
      Wenn der Knochen nicht zum Hund geht, braucht es einen, der ihn zum Hund bringt. ;)

      Die Frage habe ich mir auch gestellt. Wenn man schuechtern ist, brauchts halt nen "Pacemaker" der einen bis zu einem gewissen Punkt mitzieht.

      yogel schrieb:

      Chrissi76 schrieb:

      Am Besten Du fährst im Sommer nach Jalta auf die Krim und gehst am Abend die Promenade rauf und runter. Wer da nicht Kontakt findet ist selber Schuld. Mehr geht nicht.
      Wenn jemand es nicht schafft, in D eine Frau anzusprechen (ohne Sprachprobleme), wie sollte er es dann schaffen, in Jalta eine Frau anzusprechen?
      Wenn der Knochen nicht zum Hund geht, braucht es einen, der ihn zum Hund bringt. ;)


      ...nun ja, an den Sprachproblemen haperts dann. Aber das hast Du bei jeder Agentur auch. Sobald die dann außen vor sind, kannst Du Dich mit der Dame auch nicht viel besser unterhalten. Da sitzen dann Zwei an einem Tisch und grinsen sich an!

      yogel schrieb:

      Wenn jemand es nicht schafft, in D eine Frau anzusprechen

      Ich hatte einen Gast vor Ort (einen Ukrainer). Er war total ungehemmt. Wenn im Restaurant 1 oder 2 Frauen allein an einem Tisch allen saßen, sprach er sie an und fragte, ob er sich dazu setzen dürfe. Das funktionierte im Sommer auf der Krim erstaunlich oft. Manchmal wurde er abgewiesen, aber nicht einmal unfreundlich. So ein forsches Vorgehen ist aber nicht jedermanns Sache. (Ich habe das in DE noch nie gemacht).

      Jeder muss da schon den eigenen Weg finden, wie er einen Kontakt herstellt. (Freunden bitten, Freunde einzuladen, war immer in DE meine bevorzugte Lösung.)

      Gruß
      Siggi

      Siggi schrieb:

      Ich hatte einen Gast vor Ort (einen Ukrainer). Er war total ungehemmt. Wenn im Restaurant 1 oder 2 Frauen allein an einem Tisch allen saßen, sprach er sie an und fragte, ob er sich dazu setzen dürfe. Das funktionierte im Sommer auf der Krim erstaunlich oft. Manchmal wurde er abgewiesen, aber nicht einmal unfreundlich. So ein forsches Vorgehen ist aber nicht jedermanns Sache. (Ich habe das in DE noch nie gemacht).

      Wir haben einen Bekannten hier in V. er ist verheiratet, hat eine Freundin, und baggert alles an was
      a) in sein Beutechema passt und
      b) bei 3 nicht auf einem Baum verschwunden ist.
      Letztens sind wir nach Serchina gefahren in Serchina Rote Ampel ein Flottes Mädchen läuft über die Straße er sprung aus dem Auto und gebaggert in der Zwischenzeit war es grün, hat ihn nicht die Bohne interessiert.
      Aber für das Mädchen war er wohl auch nicht interessant. Ich hab ihm geraten sich nen BMW oder Mercedes anzuschaffen und seinen Cruze zu verkaufen.
      Dann, jetzt wird Superpeinlich, in Serchina in einen Sexshop er muß Spielzeug für Freundin kaufen, ich war schon Rot wie eine Tomate beim reingehen, und dann was meinst Du, geht das? oder besser das.
      Ich hab überhaupt nicht hingesehen. Ich glaub ich hab in dem Laden 2 Kilo verloren.

      Beim heimfahren sagt er auf einmal da, Bordsteinschwalben, 8o bremsen ausgestiegen und die noch angebaggert.
      Aber, so sein`s halt.
      "Im Land der Schatten ist die Wahrheit eine Lüge"
      Tom Drake

      Thialfi schrieb:

      Dann, jetzt wird Superpeinlich, in Serchina in einen Sexshop er muß Spielzeug für Freundin kaufen, ich war schon Rot wie eine Tomate beim reingehen, und dann was meinst Du, geht das? oder besser das.
      Ich hab überhaupt nicht hingesehen. Ich glaub ich hab in dem Laden 2 Kilo verloren.
      Das ist zumindest eine Gemeinsamkeit zwischen Sex-Shop und Fußballstadion (zumindest für lauffreudige Spieler....). :phatgrin:

      Jogybaer schrieb:

      hab da mal ne Frage, hat jemand von euch Erfahrung gesammelt mit der Partnervermittlung Interfriendship oder Ksenia Droben, über eine Antwort wäre ich euch dankbar :whistling:
      Habe meine Frau über IF kennengelernt - meine persönliche Erfahrung mit den auf der Seite registrierten Ladies war durchs Band positiv.

      Nach Einstellen meines Profils hatte ich am ersten Tag bereits 74 Anschreiben von Ladies - hier gilt es, sich vorher ein "Schema" festzulegen und nicht abzuweichen, bei gewissen Zuschriften (Profilbilder) ruft mann sonst gerne eine Adresse ab, obwohl's eigentlich nicht passen kann. Nach ca. Zwei Wochen hatte ich mein Profil offline gestellt, mussten insgesamt wohl über 200 Zuschriften gewesen sein ...

      Ob IF oder anderswo: "Suchende" sollten sich bewusst sein, dass ihre eigene "Präsentation" in so einem Profil der erste Schritt zum Erfolg ist. Ein ansprechendes Bild (besser kein Handyschnappschuss vom letzten Urlaub in Badehose mit einem Bier in der Hand), keine Selbstdarstellung à la "mein Haus, mein Auto, mein Boot" - und realistische Angaben zur gesuchten Partnerin. bspw. ein 50iger, der eine Partnerin ab 22 Jahren sucht - weil er ja noch so "jungendlich" fühlt :dash: ... Eine seriöse Frau wird sich nämlich zurecht fragen, was so ein Typ in einer Beziehung sieht/sucht! > bzw. etwas poiniert ausgedrückt: Ansonsten bekommt man, was man sucht - und kann sich in die Jammerthreads über Abzocke und Scam einreihen ....

      Olivenbäumchen schrieb:


      ist ja noch schlimmer wie RTL2 :D :D :D
      Ich weiß, dass ich nichts weiß.

      Sokrates (470-399 v.Chr.)

      Erfahrung ist eine nützliche Sache. Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte.
      Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

      Bestätigung holt man sich dort, wo man annimmt sie auch zu finden.
      ok

      Olivenbäumchen schrieb:

      Guckt Euch diese Chaos-Typen an...

      Wenn ich eine Agentur hätte, würde ich auch solche Bilder einstellen. Sie geben das Signal: Egal wie Du aussiehst, wie alt Du bist, bezahl mir ein paar Tausender und Du bekommst eine junge, hübsche Frau.

      Ich glaube kaum, dass die Mehrheit der ukrainischen Frauen so verzweifelt ist, wie uns diese Bilder glauben machen wollen.
      Aber das würden meine Kunden ja erst merken, wenn sie schon gezahlt hätten.

      Gruß
      Siggi

      P.S: Wie lautet die Erwerbsregel #1: Wenn du einmal ihr Geld hast, gibst du es ihnen nie zurück!
      Auch ich habe meine jetzige Verlobte über IF kennen- und lieben gelernt.
      Ich kann mich noch an die ersten Reaktionen nach meinen ersten Beitrag letzes Jahr erinnern, immer wieder spannend.
      Folgende Spielregeln, wie auch bereits mehrfach erwähnt, habe ich eingehalten:
      Nettes Foto im Männerkatalog
      Hanseatisches Understatement
      „Keep your weight“ also achte auf Deine Gewichtsklasse.
      Also keine dramatischen Altersunterschiede. (Zur Kenntnis: Meine Verlobte 39 Jahre jung, ich gerade knappe 10 Jahre älter)
      Schnellsmögliche Kontaktaufnahme über Skype
      Gemeinsame Vorstellungen der Zukunft.
      Erstes Treffen naürlich in der Ukraine.
      Rest ergibt sich dann, zumindest bei mir, recht zügig.
      Kosten IF, ohne genau zu zu recherchieren, maximal 100,00 Euro (eher weniger)
      Flüge etc. waren jeden Cent wert, zählen aber nicht als Kosten für die Vermittlung
      2014 ist Hochzeit geplant.
      Das war es kurz von mir.
      Liebe Grüsse an Alle
      Paddy aus Hamburg
      One for all and all for one

      Camerone schrieb:

      ... Eine seriöse Frau wird sich nämlich zurecht fragen, was so ein Typ in einer Beziehung sieht/sucht! > bzw. etwas poiniert ausgedrückt: Ansonsten bekommt man, was man sucht - und kann sich in die Jammerthreads über Abzocke und Scam einreihen ....

      Leider sind in den Foren nicht nur so nette und seriöse Männer wie aus unserem Forum unterwegs ;) . Da sind auch schon einige Psychopathen mit dabei. Meine Frau konnte davon auch ein Lied singen. Viele mit eindeutigen Sex Angeboten. Oder welche die eine bestimmte Blutgruppe suchen, zwecks regelmäßiger Blutspende um damit ihre krankes Kind zu versorgen. Oder zwei Männer die sich eine Frau teilen wollen mit dem Versprechen das es ihr an nichts fehlen wird. Das Sie damals extrem vorsichtig vor einer Kontaktaufnahme geworden ist kann man nicht verdenken. Sie hatte immer Angst an einen Organhändler zu geraten. Daher es gibt immer zwei Seiten der Medaille.

      Paddy schrieb:

      Ich kann mich noch an die ersten Reaktionen nach meinen ersten Beitrag letzes Jahr erinnern, immer wieder spannend.

      Jimknopf hatte damals mal wieder den Nagel auf den Kopf getroffen:
      """dann findet rein zufällig ein echter Glückspilz dieses Forum und diesen Thread, postet nur ein einziges Mal von seinem Riesenglück mit IF, erhält tosenden Beifall von den Jubel....... und verschwindet wieder in der Versenkung ....
      Und nicht einmal einer der Moderatoren wird da skeptisch, sondern gehört sogar auch noch zu den Jubel...."""
      Erfahrungen mit IF, mamba.ru, frauenausrussland.com und anderen Agenturen

      Ich kann nur sagen: Du musst hart arbeiten für das bisschen Geld, was Du von IF erhältst. Sogar ein Treffen vor Ort in Sumy mit uns war notwendig, um Deine Glaubwürdigkeit zu erhöhen. :thumbsup:
      Jetzt musst Du die Frau sogar noch heiraten! Ich frage mal in die Runde: Geht IF mit der Promo Aktion hier nicht eindeutig zu weit? ;)

      Gruß
      Siggi

      Siggi schrieb:

      Wenn ich eine Agentur hätte, würde ich auch solche Bilder einstellen. Sie geben das Signal: Egal wie Du aussiehst, wie alt Du bist, bezahl mir ein paar Tausender und Du bekommst eine junge, hübsche Frau.

      Ich glaube kaum, dass die Mehrheit der ukrainischen Frauen so verzweifelt ist, wie uns diese Bilder glauben machen wollen.
      Aber das würden meine Kunden ja erst merken, wenn sie schon gezahlt hätten.
      Zu dem passt die TV-Verkupplungs-Soap, die ich mir gestern auf 3PLUS (ja die Schweizer haben auch so etwas... *fg* ) im Hotel angesehen habe:

      3plus.tv/liebesglueckimosten


      Es war einfach zum Fremdschämen, was die drei da im Vorfeld sagten, bzw. wie sie in Kherson dann agierten. Wobei die Regie es dann doch so hingebracht hat, dass einer die Kurve noch irgendwie packte.... :dash:

      Die Agentur die da eingschaltet war: teafor2.ch/

      Und das habe ich gefunden auf der Agentur-Seite:

      teafor2.ch/news/frisch-vermaehlt/


      Das Verhältniss stimmt bestimmt
      80/10/39,5

      80 Jahre alt.....10Millionen auf dem Konto (is Schweizer)....und 39,5°C Fieber :lol:

      Sie muss das 1-10 Jahre durchhalten und dann... sorgenfrei bis ans Lebensende ;)
      Da gibt es in Deutschland auch so ein Modell, ich glaube der Herr heißt "Helmut Kohl"
      Wird mal ne Reiche Witwe sein))

      Aber ich bin da der Meinung, das ist jedem seine eigene Sache, die Damen und Herren sind alt genug selber zu entscheiden!
      Es sieht komisch aus,JA, aber ein jeder wird dadurch sein Ziel erreichen
      Ich denke nicht das wir darüber richten müssen ;)

      Jeder ist seines Glückes Schmied
      Pech nur wenn es wie bei Jopi Heesters endet :D :D :D
      Ich weiß, dass ich nichts weiß.

      Sokrates (470-399 v.Chr.)

      Erfahrung ist eine nützliche Sache. Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte.
      Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

      Bestätigung holt man sich dort, wo man annimmt sie auch zu finden.
      ok

      Siggi schrieb:

      Ich kann nur sagen: Du musst hart arbeiten für das bisschen Geld, was Du von IF erhältst. Sogar ein Treffen vor Ort in Sumy mit uns war notwendig, um Deine Glaubwürdigkeit zu erhöhen. :thumbsup:
      Jetzt musst Du die Frau sogar noch heiraten! Ich frage mal in die Runde: Geht IF mit der Promo Aktion hier nicht eindeutig zu weit? ;)

      Wie, wo, was, hab ich was verpasst?
      Paddy?
      Jimknopf?
      "Im Land der Schatten ist die Wahrheit eine Lüge"
      Tom Drake